Perf. Vergleich - Gottt gegen den Rest der Welt

Seite 21 von 29
neuester Beitrag: 17.07.24 17:28
eröffnet am: 17.12.21 10:01 von: Baerenstark Anzahl Beiträge: 712
neuester Beitrag: 17.07.24 17:28 von: dome89 Leser gesamt: 232879
davon Heute: 172
bewertet mit 10 Sternen

Seite: 1 | ... | 18 | 19 | 20 |
| 22 | 23 | 24 | ... | 29   

16.11.23 15:20

13301 Postings, 4918 Tage halbgotttSubstanzanalyse

Hellofresh hat ganz grundsätzlich keine Substanz, folglich braucht man da keine vornehmen. Die leben von ihrem Geschäftsmodell und das war’s.

BVB besitzt ein Stadion, was jedes Jahr einen Geldwerten Vorteil von ca 25 Mio bedeutet. Ist bei jedweder Substanzanalyse supereindeutig, daß der Besitz eines Stadions Substanz bedeutet, ein Stadion muss man nicht verkaufen können, das ist brutal simpel.

Bei Abstieg in die zweite Liga würde der Kaderwert zusammenbrechen, z.B. 150 Mio

Folglich reflektiert die derzeitige Börsenkapitalisierung die Bewertung eines Zweitligisten. Daß der BVB Aktienkurs nicht immer weiter sinken muss, zumindest nicht nachhaltig, ist so dermaßen einfach zu erkennen, dass es knallt.

und bei Hellofresh sieht das KOMPLETT anders aus. Du willst jetzt hier unterstellen, die machen eine tolle Kapitalmarktkommunikation??? Aktien bei 21 Euro zurückkaufen, drei Tage später ne Gewinnwarnung machen und vom Pferd erzählen. Mehr Schwachsinn geht nicht. Die Kapitalmarktkommunikation von Wirecard war noch schlechter, sonst fällt mir bei Tausenden Aktien nix ein.  

16.11.23 15:25

3692 Postings, 2866 Tage 2much4u...

Die News heute war miserabel - da braucht man nicht diskutieren. Aber angesichts der Tatsache, dass es sich nur um vorübergehende Probleme handelt, finde ich, dass Hello Fresh zu deutlich abgestraft wurde.

Ich versuche mal einen Kauf, bin bei € 15,43 eingestiegen - SL bei € 14,80 gesetzt, Kursziel wäre bei € 27,- auf eine Sicht von 1 bis 2 Jahren. Wenn der SL erreicht wird, bin ich raus, bleibt Hello Fresh über € 14,80 schaue ich mal, wie weit die Reise geht.  

16.11.23 15:34

13301 Postings, 4918 Tage halbgottt2much4u

Kannst Du gerne so machen, wenn Du so ein enges SL setzt, spricht nix dagegen. Wenn Du aber von einer Performance auf Sicht von bis zu 2 Jahren sprichst, dann dürfte die BVB Aktie (selbst bei sehr schlechten unternehmensspezifischen Nachrichten) klar besser performen, zweistellig besser. Selbst wenn sich die BVB Aktie verdoppeln sollte, wäre sie klar unterbewertet. Ohne wenn und aber. Die muss sich aber gar nicht verdoppeln, wenn der Markt die sogenannten Risikoaktien so dermaßen eklatant unterbewerten will, soll das so sein. Davon wäre dann aber Hellofresh genauso betroffen.

 

16.11.23 16:44

3692 Postings, 2866 Tage 2much4u...

Ich hatte mir die BVB-Aktie sogar vor 2 Wochen angeschaut - aber Fußball-Aktien halte ich einfach für undurchschaubar - da könnte ich auch Sportwetten auf Siege des BVB machen.

Zumal ich glaube, dass BVB auch diese Saison nicht Meister wird (ich tippe wieder einmal auf Bayern München) und dann wird die BVB-Aktie wieder fallen, wenn der Meistertitel rechnerisch nicht mehr möglich ist.

Da lass ich die Finger davon von der BVB-Aktie.  

16.11.23 17:57

1464 Postings, 5486 Tage AKTIENPROFI1990Die BVB Aktie wird

sicherlich nicht fallen, wenn man auch rechnerisch kein Meister mehr werden kann.
Geht irgendein Investor davon aus das man Meister wird?
Es geht um die CL - Teilnahme, also um mindestens Platz 4.
Der Kursanstieg letzte Saison vor dem letzten Spieltag war einfach nur ein Hype.
Da sind Leute rein in die Aktie wo absolut keine Ahnung hatten, es wurde überall über die bevorstehende Meisterschaft geschrieben und die Aktie damit in Verbindung gebracht.
Was haben die denn erwartet, dass wenn man Meister wird der Kurs sich verdoppelt?
Scheinbar ja.
Das einzige was Geld gebracht hätte mit der direkten Meisterschaft, wären die Meister Trikots, Shirts etc.
Darauf folgt aber auch eine Meisterschaftsprämie für Spieler, Trainerteam usw. ob da am Ende ein Plus übrig bleibt kann man nicht sagen.
Die Aktie ist aktuell klar unterbewertet und das sehen auch alle Analysten die sich damit beschäftigen, alle raten zum Kauf mit einem Mindestkursziel von 5,00€.

https://aktie.bvb.de/BVB-Aktie/Kapitalmarktbewertung
 

16.11.23 18:14

2450 Postings, 6880 Tage Börsentrader2005Verluste über Verluste

Wann gehts hier vorbei? Hype interessiert bereits niemanden mehr  

23.11.23 15:23

1888 Postings, 2006 Tage redmachineCorona 2.0

https://www.zeit.de/gesundheit/2023-11/...ungenentzuendung-massnahmen

"Im Norden Chinas gibt es einen Anstieg von schweren Atemwegserkrankungen bei Kindern. Die WHO ist besorgt und ruft das Land zu mehr Schutz und Aufklärung auf."


Zumindest fängt es ähnlich wie 19/20 an.

 

23.11.23 15:44

3056 Postings, 3770 Tage cally1984DAX bei 16 K - Grund zu feiern....

Oh wait, BVB kann nicht mal mehr die 3,60 EUR halten. Dann doch eher Grund zum Weinen.

Oder aber eigentlich nur noch zum Lachen!

 

23.11.23 15:46

1888 Postings, 2006 Tage redmachineEnorm wichtige Spiele stehen an

falls man die gewinnt, dann wird auch die 3,50 LOCKER gehalten.

Bis zum nächsten enorm wichtigen Spiel - die Woche darauf.  

23.11.23 15:52

1888 Postings, 2006 Tage redmachineSDAX Abstieg

https://www.n-tv.de/wirtschaft/der_boersen_tag/...rticle24552419.html

"Auf der Unterseite drängen aus aktueller Sicht Schott Pharma, KSB und Mutares in den Index. Sie könnten die Aktien von New Work und Secunet Security aus dem Index drücken, den möglichen dritten Absteiger würden dann vermutlich Borussia Dortmund, Patrizia und W&W unter sich ausmachen."


Patrizia müsste in diesem Trio ganz klar die Nase vorn haben. Wer als dritter raus fliegt - entscheidet sich zwischen BVB und W&W. Und ich würde eher auf den BVB setzen. Aber könnte tatsächlich sehr sehr knapp werden.


 

23.11.23 15:54

3056 Postings, 3770 Tage cally1984Ach was, bei 3,58 EUR liegt doch lt. diesem

Börsenprofi eine Megaunterstützung. Bodenbildung ist doch fast abgeschlossen und der Kurs steigt schon ganz bald.


Alleine die Aussage, dass der Kurs 5 % steigt, wenn man sich von Terzic trennen sollte. Da kann man nur mit dem Kopf schütteln.

Watzke wird Terzic nur an entlassen, wenn es gar nicht mehr anders geht. D. h. die CL-Quali müsste in großer Gefahr sein. Was meint der Börsenprofi denn, wo der Kurs steht, wenn die CL-Quali stark gefährdet wäre?!?

Dann steigt der Kurs von 3,00 EUR auf 3,15 EUR. Na dann herzlichen Glückwunsch. Dieser User war sicherlich bei Halbgottt in der schwarzen Schule. Aners kann man sich dessen Geschwafel nicht erklären!  

23.11.23 16:05

1888 Postings, 2006 Tage redmachineSDAX Abstieg verhindern

könnte höchstens ein Auswärtssieg in Milan und eine kräftige Kurssteigerung bei hohen Umsätzen.
Aber auch das wäre vermutlich am 28.11.23 etwas spät.  Für die Wertung sind umsatzgewichtete Kurse von 3.11 bis 30.11 relevant.

Falls W&W in den nächsten Tagen nicht einbricht, sehe ich den BVB eigentlich schon fast draußen.  

19.01.24 13:34

13301 Postings, 4918 Tage halbgotttLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 20.01.24 19:11
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unbelegte Aussage

 

 

19.01.24 13:44

3056 Postings, 3770 Tage cally1984Ist ja auch ein richtiger

Knaller diese BVB-Aktie. Gibt zur Zeit kaum was besseres auf dem Markt...

Und deine ganzen anderen Einschätzungen sind auch allesamt eingetroffen.

Du solltest das "Halb" in deinem Nick durch "Börsen" ersetzen. Du hättest es verdient.  

19.01.24 14:15
2

110301 Postings, 8893 Tage Katjuschawie peinlich muss man sein, jetzt noch alle paar

Monate diesen Thread hier hervorzuholen?

Ja, wir wissen mittlerweile alle, dass ECommerce bei Threaderöffnung ein Griff ins Klo war.
Willst du, dass wir dir deshalb irgendwie huldigen oder was soll der Schwachsinn jetzt?

Leute gibt's ...

Ich frag mich, wieso ich dich in BVB Threads so oft noch verteidige gegen die ganzen Dummbasher. Und das obwohl ich schon länger kaum noch BVB Aktien habe.
-----------
the harder we fight the higher the wall

19.01.24 14:28

13301 Postings, 4918 Tage halbgottt@katjuscha

Warum wirst Du so emotional? Es geht nicht um eine Huldigung, sondern um die Frage, was das alles im Hier und Jetzt bedeutet.

Obwohl Hellofresh bis hierhin extrem schlechter performt hat, gehe ich davon aus, daß jmd für HEUTE Hellofresh statt BVB kauft oder hält, schlechter performen wird, zweistellig schlechter. Kannst dazu ja gerne eine andere Meinung haben, dann diskutieren wir halt darüber.  

19.01.24 16:26

7136 Postings, 5929 Tage XL10Weder Hellofresh noch BVB

Der keine von beiden Aktien gekauft hat, der hat alles richtig gemacht.  

22.01.24 14:01

13301 Postings, 4918 Tage halbgotttXL10: alles richtig gemacht?

Ist ja völlig absurd, was Du hier von Dir gibst. Nirgends macht irgendjemand alles richtig. Nirgends. Kein Forist, kein Kleinanleger, kein Großanleger, schlicht niemand. Fehler gehören immer dazu.

Aber den Fehler bei Hellofresh nicht einzusehen, ist nun mal krass bedeutender als bei der BVB Aktie. Wenn die Hellofresh Aktie tatsächlich die Einstelligkeit erreichen sollte, hätte sie sich gezehntelt. Ich halte das für durchaus denkbar.

Davon kann bei der BVB Aktie nie und nimmer auch nur ansatzweise die Rede sein. BVB Aktie ist auf diesem extrem niedrigem Niveau nach unten abgesichert, es gibt nicht nur das Geschäftsmodell, sondern eine klare Substanz. Wenn die Börsenkapitalisierung bei 400 Mio liegt, dann haben wir ein Stadion 250 Mio plus einen um mehrere hundert Millionen abgewerteten Kader, plus Geschäftsimmobilie,, Trainingsgelände bei einem Wert von Null.

Wer hier bei der BVB Aktie bei 6 zu früh eingestiegen ist, hat natürlich im Nachhinein einen Fehler gemacht. Das ist klar. Wert sehr viel nachgekauft hat, dessen Depot kann aber kaum jemals richtig tief im Minus liegen, wie schnell es hochgehen kann, sah man ja letzte Saison, wo der Aktienkurs im Hoch bei 6 stand. Das wäre so, als ob Hellofresh nur bis 45 konsolidiert hätte, im Mai aber wieder bei 95 stand und jetzt halt bei 55 oder 60 Euro.

Die Kursentwicklung dieser beiden Aktien ist so eklatant unterschiedlich. Aber warum ich das hier sage, ist nicht etwa, weil ich im Nachhinein irgendwas fabuliere, was eh klar sein muss, sondern weil ich in der Gegenwwart annehme, daß der BVB Aktienkurs bei 3,70 ggü dem Hellofresh Aktienkurs bei 11,40 locker zweistellig besser performen könnte.

Vor 5 Tagen stand Hellofresh bei 13,08. Jetzt geht es hier aber weiter runter, zweistellig. Die Hellofresh Aktie fällt wie ein Stein. Und es gibt bei Hellofresh immer noch irrsinnig viele Optimisten, die dagegen halten, die sich nicht an charttechnische Verkaufssignale oder Moneymanegement halten.

Hellofresh verkauft Kochboxen. Das ist in Zeiten von nachhaltiger Inflation insbesondere bei Lebensmitteln, die dümmste Branche. Ein Wachstum inflations- und währiungsbereinigt gibt es hier schon lange nicht mehr, beim BVB hingegen ist der größte Wachstumsimpuls der Firmengeschichte Denkbar (wg CL Reform).

Hellofresh hat das Geschäftsmodell Kochboxen ausgereizt, jetzt wollen sie Fertiggerichte verkaufen? Hallo? Pizzabringdienst? Der Markt glaubt nicht an das Geschäftsmodell.

Hellofresh kann man nur nach Geschäftsmodell bewerten, Substanz gibt es gar nicht. Wenn der Markt annimmt, daß die derzeitigen Nettogewinne mindestens 5 Jahre Bestand haben, die Lage danach aber unsicher sein müsste, dann wäre die Aktie mit einem KGV von 5 völlig normal bewertet. Das gibt es aber erst bei Aktienkursen deutlich unter 10.  

22.01.24 16:40

13301 Postings, 4918 Tage halbgotttLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 22.01.24 16:50
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unzureichende Quellenangabe

 

 

22.01.24 17:17

13301 Postings, 4918 Tage halbgotttunzureichende Quellenangabe?

"Mit einer völlig unerwarteten Prognosesenkung hat der Kochboxenanbieter Hellofresh seine Aktie auf Talfahrt geschickt. Am Donnerstag stürzte das im MDax vertretene Wertpapier im Handelsverlauf um 23% ab. Damit lösten sich rund 800 Mill. Euro Börsenwert in Luft auf. Vor drei Wochen hatte das Berliner Unternehmen seinen Jahresausblick noch bestätigt."

https://www.boersen-zeitung.de/...chockt-investoren-mit-gewinnwarnung

Im weiterem Verlauf hat die Hellofresh Aktie weiter deutlich abgegeben. Heute wurde das nächste Mehrjahrestief generiert.

Ich hatte hier im Thread angesagt, daß die Hellofresh Aktie jetzt deutlich schlechter performen würde, das ist passiert

 

23.01.24 10:27
2

3617 Postings, 1166 Tage unbiassedLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 24.01.24 16:02
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Beschäftigung mit Usern/fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

23.01.24 11:04
1

7136 Postings, 5929 Tage XL10@halbgott

Es war in den letzten Jahren nicht schwer die BVB Aktie zu schlagen.  

23.01.24 11:06
1

17520 Postings, 6904 Tage ScansoftLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 24.01.24 15:51
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Beschäftigung mit Usern/fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

23.01.24 11:44
1

3617 Postings, 1166 Tage unbiassedCircle of competence eben :)

23.01.24 14:28
3

41 Postings, 1252 Tage DonTBLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 24.01.24 15:46
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 12 Stunden
Kommentar: Beleidigung

 

 

Seite: 1 | ... | 18 | 19 | 20 |
| 22 | 23 | 24 | ... | 29   
   Antwort einfügen - nach oben

  7 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: aramed, cally1984, JAF 23, XL10, Michael Kl, redmachine, trefrt