finanzen.net

TeleColumbus Achtung -50%

Seite 72 von 72
neuester Beitrag: 29.11.19 23:20
eröffnet am: 08.07.15 14:47 von: 011178E Anzahl Beiträge: 1787
neuester Beitrag: 29.11.19 23:20 von: Wollenstein Leser gesamt: 294453
davon Heute: 90
bewertet mit 5 Sternen

Seite: 1 | ... | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 |
 

08.11.19 12:38

148 Postings, 1064 Tage Helli01TC ist doch aus der Konsolidierung vieler

kleiner Pleitegeier im Kabelnetz entstanden, der Hintergrund ist einfach dass nur die größten Teilnehmer Wettbewerbs-und überlebensfähig sind. Die Schulden sind hoch und die Zinsen niedrig ja! Dem gegenüber stehen jedoch gewaltige Möglichkeiten in einem soliden Kabelnetz solventer und hungriger Monopolisten :-)
Zum Thema UI und Rocket: ich denke für beide wird es relativ Nebensächlich sein, ob der Kurs in nächster zeit nun hoch oder doch wieder zurück in den Keller wandert. Es ist ja kein Geheimnis dass Rocket einen starken Unternehmensverbund in und um das Geschäft von TC anvisiert, UI sollte da eigentlich nicht abgeneigt sein. Ich kann mir nur schwer vorstellen dass TC statt in die Schlacht um Wachstum und Marktanteile zu ziehen, sich lieber zurückzieht um an den kleinen Fehlerchen im Zahlenwerk herumzudoktorn. Das zeugt irgendwie von Unsicherheit und Defensive siehe hier als Paradebeispiel auch Trivago, zuerst vollmundig mit der Brechstange auf Wachstumskurs und jetzt?? Um 180 herum und voll auf Schrumpfkurs möchte man sich zukünftig auf die technische Weiterentwicklung der eigenen Plattformenen konzentrieren. Geniale Idee angesichts der Giganten in diesem Wettbewerb um Kunden für eine stumpfe Onlinesuche, bei der voll ganz der Preis im Mittelpunkt steht Lachhaft!
Wo würden Alphabet, Amazon, Apple oder Tesla heute wohl stehen, hätte man damals kurz nach dem Börsengang bereits ähnlich ,,weitsichtig? gehandelt ;-)
Warum also TC kaufen?? Ganz einfach weil Rocket dabei ist! die mit Sicherheit ein klares Ziel und auch den Plan um dort anzukommen bereits im Gepäck haben. Ähnlich einer Handvoll Hedgefonds aus Übersee die schon so manche Crashaktie ohne Umwege wieder auf die Überholspur zurück gebracht haben.  

12.11.19 13:05
2

12250 Postings, 3415 Tage crunch timeRI nach Einstieg bei TC nun auch Einstieg bei UI

Welche unternehmerische Logik soll diese jüngste Minderheitsbeteiligungswelle haben die RI fährt? RI beteiligt sich bislang ja mit so geringen Prozenten an UI und TC, daß so keine eigenständige Machtausübung erfolgt. UI ist ja schon länger im Gegenzug an RI beteiligt. Welche Dinge haben Dommermuth und Samwer vor, damit sich das auch wertsteigernd für sie mal auszahlt?  Also wenn Dommermuth/UI wirklich TC hätte schlucken wollen, dann hätte er dafür keine Hilfe von RI nötig, da die Marktkapitalisierung von TC längst so niedrig ist, daß UI sowas problemlos finanzieren könnte. Denke UI wollte in erster Linie nicht TC kaufen bzw. über 30% aufstocken, wegen den gegenwärtig noch riesigen TC-Schulden, die dann UI selber in seiner Bilanz mitbilanzieren müßte. Von daher vielleicht nur ein temporäres Zweckbündnis zwischen UI und RI, um UI die Option  zu sichern im Falle einer finanziellen Gesundung von TC  später die TC-Abteile von RI wieder abzukaufen? So kann zumindest bis dahin kein anderer Investor  zuschlagen, wenn UI und RI genug Stimmrechte zusammen haben. Und RI könnte sich den Paketverkauf an UI mit einer netten Prämie später vergüten lassen. Oder glaubt einer, daß UI mal seine großes TC-Paket an RI verkaufen könnte, weil die Samwers sich wirklich ernsthaft in den Branchenbereich größer aufstellen wollen? Dann hätte man es auch jetzt gleich machen können. RI sitzt ja auf einem Mega-Cashberg. Würde eigentlich  nicht wirklich zu Samwers bisherigen Unternehmertum passen sich mit solchen  reifen "Langweilerbranchen" zu beschäftigen. Na ja, denkbar ist viel und sicher davon nichts ;) Erstmal muß TC jetzt bessere Zahlen abliefern und  einen Turnaround schaffen.

Rocket Internet beteiligt sich an United Internet mit über 5 Prozent -Montag, 11.11.2019
https://www.ariva.de/news/...h-an-united-internet-mit-ueber-5-7965153

"... Rocket Internet hat sich mit einem größeren Aktienpaket am Telekommunikationskonzern und Internetdienstleister United Internet beteiligt. Mitte vergangener Woche betrugen die Stimmrechtsanteile  5,46 Prozent... United Internet ist seit langem selbst bei Rocket Internet beteiligt und hielt nach jüngsten Angaben rund 9 Prozent an dem Unternehmen. United Internet hält auch knapp 29 Prozent am Kabelkonzern Tele Columbus, bei dem im Oktober auch Rocket Internet mit gut 12 Prozent eingestiegen war. Seit Jahren gibt es am Markt Spekulationen, wonach United-Internet-Chef Ralph Dommermuth den vor allem im Osten Deutschlands starken Kabelkonzern ganz schlucken könnte. Würde United Internet die Schwelle von 30 Prozent überschreiten, müsste der Konzern ein Pflichtangebot an die übrigen Aktionäre machen. ..."

 

13.11.19 18:34
1

46 Postings, 2010 Tage kowalski85"die Netzwerke für Marktteilnehmer öffnen."

18.11.19 08:43

33769 Postings, 7334 Tage RobinHauck

hebt gerade auf BUY und Kursziel verdoppelt  von ? 1,6 auf ? 3,20 .  ( 8hr41 )  

18.11.19 08:44

33769 Postings, 7334 Tage Robincharttechnisch

großer Widerstand erst bei ? 2,80 - 2,85  

20.11.19 11:19
2

12250 Postings, 3415 Tage crunch time#1780

Robin:  #1780 charttechnisch großer Widerstand erst bei ? 2,80 - 2,85
======================
Da gäbe es auf dem Weg  nordwärts größere Widerstände. Ich sehe z.B.  erstmal dickere Widerstände schon im 2,40/50er Bereich bzw. im Bereich der 2018er Lows, die damals  von August bis Oktober aufgelaufen sind. Da ist man jetzt  (mangels fundamentaler Neuigkeiten, kurzfristiger Überkauftheit, Unsicherheit über die anstehenden Q Zahlen) erstmal daran gescheitert die Zone auf SK nachhaltig zu überwinden und je näher die kommenden Q. Zahlen rücken, desto mehr scheint man sich auch wieder auf die fundamentale Realität zu fokusieren ( die ja in der Vergangenheit meist wenig Jubel-Gründe lieferte). Rocket Internet hin oder her, wegen deren kleiner Beteiligung an TC wird man keinen Cent mehr oder weniger Gewinn machen oder Schulden schneller abbauen.  Ob, wann und in welcher Höhe die Raketenmänner vielleicht nochmal aufstocken steht in den Sternen. Da wäre jetzt eben wichtig mit den kommenden Zahlen und weiteren Prognosen erkennbare Ansätze eines Turnaround aufzuzeigen, um eben auch für "normale" Anleger wieder attraktiver zu werden. Und wichtig wäre natürlich  auch jetzt nicht mehr unter die Region 2,10/20 nachhaltig zu fallen, um das SKS Szenario nicht zu gefährden.  
Angehängte Grafik:
chart_free_telecolumbus.png (verkleinert auf 41%) vergrößern
chart_free_telecolumbus.png

20.11.19 23:18

1995 Postings, 2703 Tage 4Gold@ crunch time - Wie immer gut analysiert

Auch ich habe mir den Chart mal angesehen und noch eine theoretische Linie gefunden. Die Öffnung gegenüber O² bringt ja nun mal nicht sofort Geld in die Kasse. Das war sicher der Beweggrund einiger die Aktie in kurzer Vergangenheit zu kaufen....  
Angehängte Grafik:
chart_3years_telecolumbus.png (verkleinert auf 43%) vergrößern
chart_3years_telecolumbus.png

27.11.19 20:06

10 Postings, 1028 Tage Diogenes50668Wert Glasfasernetz von Tele C. gemäß Goldman Sachs

unter manager-magazin.de soll ein Paywall-Artikel sein, wurde mir erzählt: Glasfasernetz von Tele Columbus soll Milliarden wert sein und an die Börse gehen. Wie kann das sein, wo der Wert von Tele Columbus nur 300 Mio. ist? hat jemand den genauen Text des Artikels bezüglich Bewertung Glasfasernetz?  

28.11.19 10:20

398 Postings, 2158 Tage inni1900Zahlen

na dann schauen wir mal was morgen bei den zahlen rauskommt.

Ich bin ganz positiv gestimmt ;-)

Nach 2,48

Ist Platz bis 2,91

 

28.11.19 10:32
2

684 Postings, 777 Tage birkensaft#1783

Schulden und Probleme bei der Profitabilität. Als ich in die Unterlagen geschaut hab war für mich persönlich auch ein Manko, dass sie so viel Geschäft noch mit Kabelfernsehen machen und die Zahlen da eher rückläufig sind, wenn ich mich richtig erinnere. TC war (und ist noch immer) im Grunde eine Substanzspekulation. Wie viel ist der Kundenstamm und wie viel das Netz wert und wie steht es im Verhältnis zu den Schulden. Und dann natürlich noch die Spekulation auf Übernahme von United Internet, weil sie sowieso schon viele Anteile halten.  

29.11.19 08:31
1

2415 Postings, 964 Tage Claudimaldürfte weiter up gehn!!

Commerzbank erhöht Kursziel für Tele Columbus von ?3,00 auf ?4,60. Buy.

Übernahmespeku läuft ja auch noch.  

29.11.19 23:20

306 Postings, 1813 Tage Wollensteinna toll,

die Heike wieder .... jetzt heißt es beten! Die war schon bei DRI immer ein guter Kontraindikator, hier auch?! cry


 

Seite: 1 | ... | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 |
 
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Apple Inc.865985
Daimler AG710000
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Ballard Power Inc.A0RENB
NikolaA2P4A9
NEL ASAA0B733
BayerBAY001
Deutsche Bank AG514000
TeslaA1CX3T
Wirecard AG747206
Lufthansa AG823212
TUITUAG00
Amazon906866
Deutsche Telekom AG555750
Microsoft Corp.870747