Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 11964 von 12186
neuester Beitrag: 12.04.21 16:58
eröffnet am: 20.12.17 22:16 von: Wagemutige. Anzahl Beiträge: 304650
neuester Beitrag: 12.04.21 16:58 von: Motzer Leser gesamt: 45602798
davon Heute: 34892
bewertet mit 286 Sternen

Seite: 1 | ... | 11962 | 11963 |
| 11965 | 11966 | ... | 12186   

25.02.21 08:53

6351 Postings, 2215 Tage Taylor1Warum können wir mal nicht so ein Kurs

wie GME haben,wenigstens verdient Steini Milliarden Umsatz,
Was meint ihr wie kommt 2020 Bilanz Umsatz?  

25.02.21 09:05

722 Postings, 2074 Tage CDee...

Wann sollten die Reports morgen kommen? Um 9 oder eher um 23.59 Uhr? :)  

25.02.21 09:05
2

3869 Postings, 1042 Tage Drohnröschenwirft mal

den "Wieso steigts?"-Spruch in die Runde... Guten Morgen!  

25.02.21 09:06

3869 Postings, 1042 Tage DrohnröschenCDee

hat es nicht "Bürozeiten" geheißen? Oder verwechsle ich da was?  

25.02.21 09:11

6351 Postings, 2215 Tage Taylor1es kommt heute 23.59

Zahlen sind schon fertig,seid ne Woche schon!.  

25.02.21 09:12
3

1268 Postings, 648 Tage Investor GlobalDirty Jack : @NeXX222

#299060
" Über deine vergangenen Post möchte ich mich lieber nicht auslassen.
Heute hüh und morgen hot ;-) "

NeXX222 ist halt ein Hütchenspieler.

Da steckt System hinter.  
Angehängte Grafik:
h__tchenspieler.png (verkleinert auf 86%) vergrößern
h__tchenspieler.png

25.02.21 09:13
1
Wenn die Zahlen um 23:55 kommen sollten, dann bekommen wir doch vorher am Nachmittag noch eine adhoc, dass noch am Bericht gearbeitet wird und versucht wird diesen noch zu veröffentlichen.

Es gibt nichts, was es bei Steinhoff nicht schon gegeben hätte.  

25.02.21 09:14
1

1682 Postings, 1203 Tage Ruhig BlutStimmung wie bei einer Beerdigung

Moin Ihr Steinhoff Masochisten,

Hier ist ja eine Stimmung wie bei einer Beerdigung.

Morgen gibt es endlich wieder neues Futter.

Überlegt Mal, die Bude atmet immer noch. Die meisten wären schon längst Tod nach solch einer Geschichte.

Und genau deshalb bin ich dabei.

Schönen sonnigen Tag aus dem Rheinland.  

25.02.21 09:17

1268 Postings, 648 Tage Investor GlobalH731400 : jetzt verkaufen

#299063
" Ich lache mich schlapp. Man hätte den Schrott aber nie kaufen
dürfen. Oder habt Ihr etwa noch mehr von solchem Schrott im Depo ? "

Schrott nicht im Depot, aber jede Menge Spott vorhanden.  

25.02.21 09:35

751 Postings, 1188 Tage Wald111Steinhoff hat genug Kläger

Auf seiner Seite, dies wurde deutlich  kommuniziert und somit das  Abschlussverfahren eingeleitet wie versprochen!  Aber ich halte  es wie die Stones
YouTube Cant't Always Get What You  Want
 

25.02.21 09:39

28 Postings, 49 Tage GlatoLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 25.02.21 09:58
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - unbelegte Aussagen

 

 

25.02.21 09:42
19

62 Postings, 281 Tage fbo|229277367Cash is king

Wenn man nebenbei mitliest, ist manchmal schwer zu erkennen, ob eine neue Sau durchs Dorf getrieben wird oder nicht. Mir kommt in der ganzen Diskussion die aktuelle Cash-Position von SH viel zu kurz. Das Geld für den Vergleich ist bereits zurückgestellt. D.h., mit den verbliebenen Geldern kann SH in letzter Minute auch das Angebot erhöhen, um die letzten Widerstände zu brechen. 100Mio würden da keinen Abbruch bedeuten. Auch Aktien sind bereits vorhanden (siehe DGAP gestern).

Gleichzeitig werden von Quartal zu Quartal Schulden abgeknabbert. Unter dem Schutzschirmverfahren in den Niederlanden ist es unproblematisch, bisher für eine Refinanzierung geblockte (verpfändete) Positionen zum vollen Wert freizubekommen. Das hatte hier auch schon mal jemand gepostet. Für 219Mio. EUR Tilgung bei Hemisphere bekommt SH knapp 750Mio. Gesamtwert frei. Das scheint durch das gesamte Portfolio von SH die Taktik des Managements zu sein. Nur so konnte man sich so arm rechnen. Die Gläubiger wissen das und ziehen mit. Die Kläger wissen das auch und wollen mehr.

Fazit: Im Rahmen des Schutzschirmverfahrens wird ein Großteil der Cash-Position genutz werden, um verpfändete Positionen auszulösen und für eine günstige Refinanzierung zu erreichen. Auch die Kläger können zum Verhandlungshöhepunkt noch einen Schluck aus der Pulle bekommen. Schulden wurden und werden parallel aus dem laufenden Geschäft getilgt. Einspruchsberechtigte werden im Laufe der Zeit dezimiert. Das ist juristisch meiner Meinung nach auch unproblematisch, solange SH niemanden schlechter stellt als bisher vorgesehen.

Zusammen mit den anstehenden Wertberichtigungen in der Bilanz hat SH mehr als genug Spielraum. No fire sales needed.

 
Angehängte Grafik:
stein.jpg (verkleinert auf 44%) vergrößern
stein.jpg

25.02.21 10:01

17 Postings, 112 Tage Börsenfreund77Testat

Hallo,

bitte um Einschätzung ob es morgen ein Testat geben wird.


Danke Euch  

25.02.21 10:05

6351 Postings, 2215 Tage Taylor1Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 25.02.21 10:19
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Marktmanipulation vermutet

 

 

25.02.21 10:07

4588 Postings, 1073 Tage walter.euckenist das jetzt wirklich wichtig?

entscheidend sind jetzt schritte richtung klagebeilegung.
testat ist aktuell sekundär.

es geht nur schritt für schritt. steps eben.  

25.02.21 10:07

2873 Postings, 1424 Tage gewinnnichtverlustTestat wichtiger als Erfolg?

Ist das Testat bei einer Bilanz wichtiger als der ausgewiesene Erfolg?

Jet hat ja schon angemerkt, dass er mit 3 Mrd. Euro Verlust rechnet.

Der Verlust schockt mich jedenfalls mehr als ein fehlendes Testat.

Bei Jooste und Co. war auch ein Testat vorhanden, es war allerdings nichts wert.  

25.02.21 10:12
1

28 Postings, 49 Tage GlatoLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 25.02.21 10:20
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - keine Quelle

 

 

25.02.21 10:19

2873 Postings, 1424 Tage gewinnnichtverlust@Glato

Darf man Dich noch als Neuanmeldung bezeichnen? Du bist ja schon 3 Tage bei Ariva angemeldet, also noch rechtzeitig vor den Bilanzen für das Jahr 2020.

Also ich habe hier auch schon auf die Veröffentlichung der 2018er und 2019er geschwitzt, aber bin ja selbst schuld so früh bei Steinhoff eingestiegen zu sein. Das Tal der Tränen hast Du demnach nicht mitgemacht.

Und genau wegen der harten Zeit werden auch bei mir keine Aktien vorerst verkauft.

Zumindest das haben wir gemeinsam.  

25.02.21 10:20

4588 Postings, 1073 Tage walter.euckentestat

es wäre möglich, dass steinhoff die testierung aus taktischen gründen hinauszögert, um bei den komplizierten klagebeilegungsverhandlungen in einer besseren situation zu sein (so kann man sich notfalls "armrechnen").

ja, ein testat ist wichtig. aber die klagebeilegung noch viel wichtiger, sie ist absolut existentiell für steinhoff.  

25.02.21 10:23

28 Postings, 49 Tage GlatoLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 25.02.21 10:51
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - unbelegte Aussage

 

 

25.02.21 10:30
1

56 Postings, 601 Tage derHaendlertestat

ich kann mir nicht vorstellen, dass es ein testat gibt ohne sämtliche klagen aus dem weg zu räumen. Steini LONG keine frage aber denkt ihr wirklich es kann ein testat geben?  

25.02.21 10:33

77 Postings, 105 Tage saueraufsuessLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 25.02.21 10:52
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - unbelegte Aussage

 

 

25.02.21 10:34
3

253 Postings, 495 Tage JamesEuroBondsIch bin mir relativ sicher

dass der Kurs nach Veröffentlichung der Bilanz morgen hoch geht.

Oder runter.

Man weiss es nicht.  

25.02.21 10:35

54 Postings, 61 Tage Inhibitor@saueraufsuess

Bilanz ja, aber die muss nicht testiert sein, oder?  

25.02.21 10:37
1

1516 Postings, 5002 Tage zoli2003Noch 1 Tag

Morgen Nachmittag/Abend sind wir schlauer.  Testat ja-nein nervt langsam.
Ein Non-Event wird es morgen nicht. Darauf tippe ich.
Die Erwartungen und Vorhersagen zu den Bilanzen gehen soweit auseinander, da wird es Kurs-Reaktionen geben. Die Anspannung und Nerven sind frei gelegt...

Vielleicht rutscht heute wieder "versehentlich" eine DGAP zu IRGENDWAS raus;-)
Ansonsten abwarten und ab morgen früh den Ticker beobachten.  

Seite: 1 | ... | 11962 | 11963 |
| 11965 | 11966 | ... | 12186   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln