American Superconductor Corp

Seite 2 von 2
neuester Beitrag: 25.11.20 12:14
eröffnet am: 29.05.08 16:36 von: cHäRär Anzahl Beiträge: 42
neuester Beitrag: 25.11.20 12:14 von: Jürgen29 Leser gesamt: 13019
davon Heute: 3
bewertet mit 2 Sternen

Seite: 1 |
 

04.07.18 11:33

221 Postings, 1974 Tage bugs157,5 M$

damit hat das Unternehmen realistische Chancen auf die Beine zu kommen. 20$ als erstes Kursziel sollten drinnen sein  

01.11.18 15:01

221 Postings, 1974 Tage bugs1Chicago deal

die Nerven in diesem engen Wert werden arg strapaziert und selbst gute Meldungen scheinen nicht zu zünden. Heute jedoch zeigt sich das die HTC Kabel keine Fiktion sind , sondern auch Umsatz generieren. In der jüngsten Zeit hat AMSC den Absturz des Marktes nicht mitgemacht. Insider möchte man sein. Ich glaube hier kann man sich auch in turbulenten Zeiten entspannt zurücklegen.  

08.11.18 11:24

221 Postings, 1974 Tage bugs1update

bin jetzt zwei Mal durch den CC gegangen und sehe mich in meiner positiven Sichtweise bestätigt. Q3 wird vielleicht noch einen Rücksetzer bringen wenn nicht innerhalb von 8 Wochen Mitteilungen kommen.
Aber das Gesamtbild ist hervorragend - htsc- Kabel sind nun ein verkaufbares Produkt und keine Fiktion. Obwohl die Fiktion noch viele Produkte offen hält . Ich bin schlecht in Raten von Kurszielen. Es macht aber Spaß - 15$ zu Weihnachten  

28.11.18 14:58

221 Postings, 1974 Tage bugs1update

langsam überschlagen sich die Ereignisse. Der Auftrag für LPD30 ist da. Inox meldet Aktivitäten und im Netz kursieren Nachrichten von einer Windturbine die Supraleiter-Technik nutzt. Würde jetzt gern auf den Tisch tanzen, ich stell aber immer alles so voll.... $$$$$  

04.12.18 09:28

221 Postings, 1974 Tage bugs1ich empfehle mal...

auf die Websites von THEVA und NEXANS einen Blick zu werfen.  

20.12.18 14:33

221 Postings, 1974 Tage bugs1update

zum ersten mal wieder über 12$ und das bei diesem Umfeld - oder vielleicht gerade deswegen ? Hohe Umsätze und ein Verlauf der auf short-Eindeckungen schließen lässt. Notorische Shorter verdienen momentan genug, da fällt es leicht unrentable Positionen glatt zu stellen.  - Kann noch eine Weile so weiter gehen. Schön wäre eine Meldung aus Indien. Ich habe meine Trading-Position aufgelöst und werde vermutlich erst im neuen Jahr wieder aufstocken. - Auf jedem Weg nach Oben gibt es Rücksetzer.  

06.02.19 16:40

158 Postings, 1738 Tage WurzelchakraDas Ding geht ja ab wie Schmidt's Katze

07.02.19 08:42

221 Postings, 1974 Tage bugs1update

Träume werden war. Ein Q3 Bericht der vor Selbstbewusstsein strotzt. Wenn demnächst die 15 erreicht werden ist das wirklich nur ein Zwischenschritt. 2021 können es 200mil $ Jahresumsatz sein und der Kurs bei 100$  

16.03.19 21:54

299 Postings, 644 Tage Neuling 999Kann mir jemand schreiben, ...

... was ist das fpr ein Unternehmen?

Geschöftsgegebstand, welche Schlüsseltechnologie, welches Renommee, Kundenreferenzen ....

Dank im voraus  

26.03.19 08:29

221 Postings, 1974 Tage bugs1update

in den letzten Tagen fand ein Korrektur statt, nachdem zwei Mal versucht über 16$ zu bleiben. Danach ging es unter 12$ um mit wundersamen 1,6 Mio gehandelten Aktien nach oben zu drehen. Nach Handelsschluss kam ein Info von einer Order in Höhe von 10 Mio$ Statcoms. Fair? Seit wann ist Börse fair - es geht um viel Geld. Persönlich hab ich es verpasst bei 16 zu verkaufen. Bei 12 konnte ich nicht nachkaufen obwohl der Bauch es gesagt hat. Irgendwann sind Positionen zu groß, da verbietet der Kopf das Nachkaufen. Mal schauen wohin es die nächsten Tage geht. Es bleibt spannend.  

26.03.19 09:46

221 Postings, 1974 Tage bugs1Sorry

für mein Handy-Deutsch , die Sätze sind teilweise übel.  

10.04.19 08:11

221 Postings, 1974 Tage bugs1update

weil der Nachrichten-ticker nicht übern Teich geht. AMSC hat den zweiten DVAR Auftrag über ebenfalls 10 mio$ bekannt gegeben. Jetzt ist eine Gewinnwarnung im positiven Sinne fällig. Ich sehe mich bestärkt in der Annahme mit 30$ zum Jahresende. Habe bereits zugekauft.  

10.04.19 15:53

221 Postings, 1974 Tage bugs1wow

ich bin immer wieder fasziniert wie gering die Resonanz der Privatanleger bei AMSC ist. Eine Top Nachricht und trotzdem nur ein paar tausend Aktien Umsatz. Also immer noch Geheimtipp Status. Eigentlich gut so - wenn die Werbeindustrie anläuft wird es Zeit ans aussteigen zu denken.  

30.09.20 10:24

221 Postings, 1974 Tage bugs1Eineinhalb Jahre später ....

Stellt sich endlich das Scenario ein - hohe Umsätze bei wieder erreichten 16$. Wie hoch wird es gehen ?
Die Geschäftsaussichten sind so gut wie seit 10 Jahren nicht mehr.  

24.11.20 11:27

4 Postings, 140 Tage Jürgen29Bin neu hier

Bin seit gestern hier investiert - Start war super!
Ist hier noch jemand dabei?  

25.11.20 11:23

221 Postings, 1974 Tage bugs1Klar -

leider etwas einsam in diesem Forum. Bin schon länger investiert, aber noch nie in dem Umfang wie jetzt. Die nächsten Jahre gehören AMSC. AMSC kann wenn alles so läuft wie es sich derzeit andeutet sicher wieder an vergangene Zeiten anknüpfen. Entsprechend Kurse über 100$  

25.11.20 12:14

4 Postings, 140 Tage Jürgen29Hallo bugs1!

Schön zu hören, dass ich hier nicht alleine bin.
Bin vor 2 Tagen hier eingestiegen - hatte die Aktie schon länger auf dem Schirm, war aber zuvor bei Fuelcell Energy investiert.
Fuelcell ist in den letzten Tagen und Wochen explodiert - Kurs hat sich innerhalb von 2 Wochen verdreifacht!!
Bin zwar etwas zu früh raus, konnte aber meinen Einsatz verdoppeln - die 25%ige Kapitalertragssteuer muss man dabei natürlich noch abziehen.
Das tut richtig weh, aber was soll`s.
Einen großen Teil habe ich jetzt hier investiert - ich sehe hier wie du auch sehr gute Zukunftschancen.
Du sprichst von 100 Doll. - das scheint mir sehr hoch gegriffen, aber wie gesagt ich bin hier erst neu und du hast hier sicher mehr Erfahrung.
Wenn du magst, kannst du mir ja kurz darlegen, warum du so hoch ansetzt.  

Seite: 1 |
 
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln