Varta (WKN: A0TGJ5) wieder "geladen"

Seite 451 von 503
neuester Beitrag: 18.09.21 02:41
eröffnet am: 26.11.16 12:04 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 12566
neuester Beitrag: 18.09.21 02:41 von: HotSalsa Leser gesamt: 2471716
davon Heute: 1177
bewertet mit 30 Sternen

Seite: 1 | ... | 449 | 450 |
| 452 | 453 | ... | 503   

31.07.21 13:59

54 Postings, 5704 Tage 4r4cVermutlich

wird es vielleicht Varta.
Da Varta immer mit den News hinterm Berg hält würde das passen, daß da Daimler noch nix sagt.  

31.07.21 14:14

2357 Postings, 3292 Tage ellshare@zocker2109

Wer soll das beantworten?
Vielleicht kommen auch erst Fakten wenn mal ein Analyst einen Daimler nach der Produktion auseinanderschraubt und auf einem Akku Varta steht.
Vorher sieht man es nur am steigenden Gewinn/Umsatz von Varta. War bei Apple auch nicht anders.
Selbst wenn hier was bekannt gegeben würde bringt es bei der aktuellen Short Quote keinen großen Anstieg des Kurses und man sucht nach negativen Deutungen (Produktion erst 2024 oder sowas). Das würde sozusagen wertlos verpuffen wie so viele Meldungen vorher schon.
 

31.07.21 21:14

54 Postings, 392 Tage Kiddo SnowbloodAbsoluter Zukunftsmarkt !

Varta AG hat die Power und die Innovationen.
Zudem, möchte kein deutscher Hersteller das Makel "Made in China" in sich tragen.

Wird schon werden!  

01.08.21 08:55
1

1954 Postings, 2936 Tage ZupettaBörse Online

https://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/...nnturbo-1030635677

"Analysten trauen den Schwaben im laufenden und im nächsten Jahr je rund 40 Prozent Gewinnplus zu - gemessen daran liegen die KGVs niedrig." Welche Analysten sind das? ;-D  

01.08.21 16:03
1

54 Postings, 200 Tage XereX@ Zupetta

Danke für die Info und den Link.

Zwar ist die Wachstumsprognose von 40% ohne der Aufschlüsselung nicht viel Wert, aber weil ich vor Jahreswechsel bereits zum gleichen Ergebnis gekommen bin, weiß ich auch auf welcher Basis diese Prognose steht.

 

01.08.21 16:54

956 Postings, 3041 Tage zocker2109moin moin

na wo gehen wir denn nächste woche hin mit dem kurs 150-160? hoffe das wir am fr die 150? durchbrechen werden hoffentlich kommt ne gute news mit daimler !  

01.08.21 19:49
1

384 Postings, 311 Tage wumpe@ Kiddo

Made in China bedeutet schon lange nicht mehr nur schlecht. Sie wurden sehr lange Zeit ausgebeutet und sie steckten ein Jahrhundertslang in kolonialer Fremdbestimmung fest. (Kommt bekannt vor?)

https://de.wikipedia.org/wiki/Erster_Opiumkrieg

Sie kommen auch deshalb von ganz unten nach oben, können gute Produkte herstellen (fast die Ganze Apple Produktlinie ist dort hergestellt), haben gute Firmen wie BYD, CATL, NIO, Jinko usw.

Man muss für sie aber im Wettbewerb zeigen, dass VARTA besser, günstiger, innovativer produzieren kann.

Der Großaktionär weiß das auch:
https://youtu.be/qWXpeW2GBvg

Und Made in Germany wurde auch lange Zeit ähnlich verwendet:
https://de.wikipedia.org/wiki/Made_in_Germany  

02.08.21 09:12
1

713 Postings, 392 Tage RobinsionMaydorn

wie Alfred am Freitag schon geschrieben hat, die ersten Leerverkäufer reduzieren bereits ihre Position und wollen sie ganz schließen, vor den Zahlen am 13.08. von Varta. Da wird mit einer deutlichen Umsatzerhöhung gerechnet!  

02.08.21 09:17

713 Postings, 392 Tage RobinsionKaufsignal

Varta ist ganz klar im Aufwärtstrend. Sämtliche Indikatoren sprechen für weiter steigende Kurse. Ab 150 Euro kommt noch größerer Druck auf die anderen LV auf, die noch nicht zurück kaufen wie bereits die ersten die angefangen haben. Dann müssen weitere ihre Positionen verkleinern. Ps. Der Ball ragt etwas aus dem Wasser, bald springt er hoch  

02.08.21 09:17

280 Postings, 1303 Tage Tacki74und wir

können diese Dynamik noch zusätzlich beschleunigen indem wir uns noch die eine oder andere Varta ins Depot legen  

02.08.21 09:21
1

956 Postings, 3041 Tage zocker2109Heute 150?

Ich denke es könnte heute über die 150? Marke gehen ?  

02.08.21 09:27
1

222 Postings, 225 Tage Walter Black@Robinsion

Also so richtig die Beine in die Hand genommen hat bisher noch keiner der Shorter, dafür ist auch schlichtweg das gehandelte Volumen zu gering.
Es gibt momentan lediglich keine erst gemeinte Gegenwehr mehr.
Es werden bestimmt noch sehr interessante Handelstagen bis zum 13.08. Ich persönlich erwarte mind. noch eine "Analyse" vor den Zahlen.  

02.08.21 09:33
1

1277 Postings, 1111 Tage Schrickies wird jetzt wohl echt spannend

wie reagieren jetzt die LV ler? Kenne die aktuellen Quoten zwar nicht, aber 20% ?kursschonend? einzudecken, dürfe sehr schwer oder gar unmöglich sein, wenn Kaufdruck auf der Investorenseite herrscht.

Auch wenn es diesmal sehr gut aussieht (Anhebung der Prognosen, Daimler, etc.), bleibt ein komisches Gefühl, ob diese Sippe nicht doch wieder was aus dem Ärmel zieht, auch wenn es nur FOMO wäre.

 

02.08.21 09:38
1

13 Postings, 101 Tage Thom1sonNewsflow und Marketingstrategie

Einen Apekt den ich hier nochmal los werden wollte: Ich lese oft, Vartas Marketing sei zu zurückhaltend oder gar schlecht in Hinblick auf ihre Möglichkeiten z.B. durch die V4drive. Auch wenn ich kein Experte auf dem Gebiet bin, sehe ich das aus folgendem Grud anders. Bei Vermarktung der V4dirve ist doch entscheidend, dass die potentiellen Abnehmern ihren Kunden gegenüber die Performance der V4drive als Pruduktperformance ihrer eigenen Produklte verkaufen können. Oder anders gesprochen, Abnehmer haben kein Interesse an einem "powered bei Varta". Und auch Varta braucht das doch nicht, da sie hier nicht im Consumer Geschäft unterwegs sind.      

02.08.21 09:55

1954 Postings, 2936 Tage Zupetta@Thom1son

ich denke die Leute bemängeln eher, dass Varta zu wenig "Eigen Image Pflege" betreibt, also die Marke Varta  und vor allem den Börsenwert zu wenig pusht. Es wird erwartet, dass mehr mit den Finanzmedien kommuniziert wird um den Kurs zu pushen/unterstützen um endlich die LV ins Nirvana zu blasen....  

Wobei mehr als der Aktionär kann man wirklich nicht mehr machen! Hatten wir da schon ne Titelstory? :-)  

02.08.21 10:08

713 Postings, 392 Tage RobinsionMaydorn drückt den Ball wieder ins Wasser!

Alfred verkaufte um 9.27 Uhr die Hälfte seiner Calls auf Varta aber für die restlichen calls erhöhte er die Kurseziele teils um 50%. Klar das da einige seiner Kunden auch Aktien verkaufen. Verstehe maydorn nicht, das er da selber den Ball unter Wasser drückt.  

02.08.21 10:09
Varta könnte ja mal zeigen wie die ein Duracellhäschen platt machen :D  

02.08.21 11:12

1954 Postings, 2936 Tage Zupetta@Robinsion

yep, absoluter bullshit, damit macht sich AM selbst unglaubhaft.  

02.08.21 11:33

54 Postings, 5704 Tage 4r4cAM

Gewinn gesichert. Ist doch ok beim OS.
In erster Linie ist es doch der Job sein Depotwert zu steigern.
Er ist ja nicht nur für Varta da ;).

Hab ich heute auch gemacht.
Und wenn der Kurs wieder gedrückt wird kann man wieder rein.  

02.08.21 11:42
1

280 Postings, 1303 Tage Tacki74finde es auch etwas

merkwürdig. monatelang über Shortys rumjaulen, und wenn sie dann endlich in Zugzwang kommen denen noch zuzuarbeiten... naja... ich habe nachgelegt und möchte nicht dass die da ganz ruhig und langsam zurückkaufen können... lang genug Nerven gekostet.. jetzt hat sich die Situation gedreht und die dürfen mal genervt sein  

02.08.21 11:43

1353 Postings, 4514 Tage aurinAm Gewinne mitnehmen ist noch niemand gestorben

speziell wenn man hier mit Calls zockt. Aktie kann man getrost liegen lassen und über 200 mal drüber nachdenken wie man weiter vorgeht. Wo hast du die genauen Infos mit 9:27 her? Da hätte er dann um die 147 abgestossen was aus morgendlicher Sicht durchaus sinnvoll war, aus charttechnischer Wochensicht vielleicht eher weniger. Da hätte ich nun erstmal anteilig oder gar komplett Gap Close abgewartet und die knapp 155 mitgenommen.

Aber müssen seine Lemminge natürlich selbst wissen inwieweit sie sich beeinflussen lassen :)  

02.08.21 12:52
1

108 Postings, 2767 Tage Bernstedter@kiddo

"Zudem, möchte kein deutscher Hersteller das Makel "Made in China" in sich tragen."

Warum? Globalen Konzernen geht es nicht um ihr Vaterland, sie haben gar keins, Daimler etc. schaut man sich deren Aktionäre an, sind in den Händen der Hochfinanz die keine Heimat hat, es zählt einzig und alleine der Profit, über die Heimat, über das Volk, über der Umwelt.

Ganz davon ab das in (West)Deutschland den Deutschen jegliche echte Heimatliebe als Schuldkult, Nazi etc. verkauft wird und somit der Wert "made in Germany" schwindet.

Das alles leistet der Degeneration Vorschub und das ist schlecht, aber so ist es nun mal, klar hier und da wird natürlich mit "Made in Germany" geworben, aber bei globalen Konzernen wird das nur als Werbung genutzt und Hinterlistigkeit, nicht weil man mit Fleisch und Blut dahinter steht und auch nicht aus Überzeugung.
 

02.08.21 12:57

713 Postings, 392 Tage RobinsionCalls

ich habe nur Scheine in Varta,dafür jede Menge an Kohle drinnen, wo hier andere nicht so viel in Aktien haben und trotzdem verkaufe ich nicht wie maydorn. Das wiederspricht sich total was AM macht.

 

02.08.21 13:20
1

309 Postings, 3998 Tage NOMA23@Robinsion.... AM

Ich kann die Taktik durchaus verstehen.

Der Geldeinsatz ist damit komplett abgesichert, wenn bereits die Gewinne mitgenommen worden sind.
Das ist doch clever.

Auch wenn es weiter nach oben geht, kann er doch weiter gutes Geld verdienen.

Wir übrigens auch....    

02.08.21 14:07
2

1505 Postings, 452 Tage slim_nesbitWelche Taktik? Chartmarken

Maydorn hat am Freitag gesagt, dass die LFP-Technik von BYD jene sei, die sich durchsetzt. Ist zwar auch ne Lüge würde aber bedeuten, dass seine geliebte Varta auf die falsche Technik setzt.
Am 13.08. läge ein potentieller Anker für die rechte Schulter einer SKS auf exakt 155,15 ? bis max. 163,85 ?. D. h. selbst wenn einer sensibel herangeht, ist da noch ordentlich Luft drin.
Also ich kann da Handeln und Schwätzen nicht überein bringen. Aber er sagte auch schon mal, er kauft lieber auf dem high. Ist wirklich kein Scheiß.
 

Seite: 1 | ... | 449 | 450 |
| 452 | 453 | ... | 503   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln