Die Zuckerhausse kommt

Seite 9 von 90
neuester Beitrag: 25.04.21 10:52
eröffnet am: 09.03.08 20:10 von: rogers Anzahl Beiträge: 2228
neuester Beitrag: 25.04.21 10:52 von: Monikaotzha Leser gesamt: 616269
davon Heute: 138
bewertet mit 31 Sternen

Seite: 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 90   

10.03.10 09:42

3389 Postings, 4186 Tage Faxe27cayman/checkerlarsen

für mich siehts aus, als ob sich beim zucker charttechnisch ein schöner abwärtstrend anbahnt. möcht ich auch via
put traden-denke aber, dass dafür sich eher ein rebound als einstiegspunkt besser anbietet.
bin aber "neu" beim zucker ! wie seht ihr das umfeld für die weiterentwicklung ?

grüsse  

10.03.10 10:36
1

1901 Postings, 4633 Tage Caymanzucker

kauf zucker long DZ030W kk 1,81e
zucker steht an der eingez. linie ~19,50
gestern fast -7%, heute erneut über -3%,
der crash am zuckermarkt von -35% ist schon sehr deftig.
ich wette jetzt auf eine kurzfr. erholung
die chancen stehen gut dafür, zucker könnte abends im plus stehen.
stopp des scheines liegt bei 1,50e, geringer einsatz.
das kurse bis 18,1e noch erreicht werden ist wahrscheinlich, sehe das aber nicht heute.
-----------
Die Glückseligkeit ist der Zustand vollkommener Befriedigung, vollkommener Wunschlosigkeit, ein Ideal, dessen Verwirklichung durch sinnvolles Wirken und Zusammenwirken erstrebbar ist.
Angehängte Grafik:
zucker_01.png (verkleinert auf 79%) vergrößern
zucker_01.png

10.03.10 10:48
1

8140 Postings, 5922 Tage checkerlarsenich penner bin gestern

nach der hälfte tages minus raus...grundsätzlich glaube ich das zucker immernoch zu teuer ist...wenn man sich die langfristigen preise anschaut und weiß das das zeugs wie unkraut wächst und billig abgebaut werden kann weil in den ländern einfach auch arbeitskraft nicht teuer ist.... war aber nur nen zwischendurch zock auch mit wenig geld....hatte zucker leider nen bischen aus den augen verloren..... hatte da vor ca nem jahr schonaml nen guten lauf....
-----------
48 15 16 23 42

Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht."

http://www.youtube.com/watch?v=pg3EcoNJ5ys

10.03.10 11:01
2

2597 Postings, 5432 Tage domi87so bin long bei

~18,90

man erkennt ja aufm chart warum:-)
kleiner zock nichts großartiges
-----------
DIe Illusion der Zufälligkeit verschwindet nach und nach , wenn die Geschicklichkeit beim Lesen von Charts zunimmt
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 38%) vergrößern
unbenannt.jpg

10.03.10 11:04
1

1901 Postings, 4633 Tage Caymanund schon

ziemlich heftig ausgestoppt
pos.grösse war aber sehr niedrig
normalerweise stellt man sich in so einer crashphase nicht gegen den trend und wartet auf solide signale eines trendwechsel, aber ab und zu kann man auch mal was riskieren wenn der markt übertreibt.
hab die schlagzahl nochmal erhöht
kauf zucker long CM095F kk 1,22e, stopp 1,00e, zielbereich über 2,00e
wette auf vollständige erholung des tagesminus
-----------
Die Glückseligkeit ist der Zustand vollkommener Befriedigung, vollkommener Wunschlosigkeit, ein Ideal, dessen Verwirklichung durch sinnvolles Wirken und Zusammenwirken erstrebbar ist.

10.03.10 15:32

992 Postings, 4467 Tage BubbleBobbletechnische Gegenreaktion

war wohl nix, hätte mich auch gewundert, wo doch kein Schulter existiert. Allein die 16cent  Unterstützung ist interessant.

 

10.03.10 16:37
2

1901 Postings, 4633 Tage Caymanzucker

die reaktion nach oben wird kommen, und zwar heftig und für manchen auch unerwartet.
aber am rohstoffmarkt kann man sich natürlich kräftig die finger verbrennen wenn man den einstiegszeitpunkt ungünstig erwischt. short wäre auf aktuellem niveau für mich z.b. ungünstig.
hier ist mögl.weise die grösste strecke schon gelaufen.

ich bin überzeugt das mein longtrade ins ziel geht.
und falls nicht, dann weiss man im vorfeld:
"zucker ist nun mal ein heisse kiste, wer hier käftig verdienen will, muss auch hohes risiko fahren"

-----------
Die Glückseligkeit ist der Zustand vollkommener Befriedigung, vollkommener Wunschlosigkeit, ein Ideal, dessen Verwirklichung durch sinnvolles Wirken und Zusammenwirken erstrebbar ist.

11.03.10 20:24
1

992 Postings, 4467 Tage BubbleBobbleBlödsinn

na, wieviel ist dein "long" noch wert? Zudem viel zu risikoreich. Wo war z.b letztes Jahr die "technische Gegenreaktion" als die Rohstoffe ins Bodenlose fielen?

Das ist nur ein Gelucke auf Tagesbasis. Warte mal lieber ab, bis sich der Abstieg sich verlangsamt und eine Wanne ausbildet. Wer hier auf JETZT auf long setzt, kann genauso gut ins Casino gehen.

Ich würde jetzt auch nicht mehr shorten wollen, billig ist Zucker aber noch lange nicht.

 

11.03.10 20:29

992 Postings, 4467 Tage BubbleBobbleUnterstützungslinien

die du so schön gemalt hast, sind was für Kinder. Charttechnik bei Rohstoffen ist wie Glaskugel lesen. Wirst sehen wie schnell Marketmaker ein Grossteil der long Zertis ausknocken werden, wie bei Weizen letztes Jahr. Was glaubst du wie schnell DAS geht?  

11.03.10 22:40

992 Postings, 4467 Tage BubbleBobbleund wenn

man schon in das fallende Messer greifen möchte, dann solle man sich Reis oder Sojabohnenmehl anschauen, da ist man schon am mehrjährigen Low angelangt, nur als kleiner Wink, wo Zucker hinfallen kann...  

12.03.10 13:41

1029 Postings, 5256 Tage AJ7777777Boden erreicht?

Kann man jetzt schon von einer Bodenbildung sprechen, es gibt hier keinen Einblick, welche Umsatzsummen den Kurs von Zucker um ca. 4% haben steigen lassen.
-----------
Die Gewinne werden privatisiert, die Verluste sozialisiert.

12.03.10 17:07

3389 Postings, 4186 Tage Faxe27bubble bobble

ich seh eigentlich überhaupt zucker nach unten erst bei ca 14 cts mittelfristig abgesichert-mich würds höllisch jucken einen short zu kaufen-mit einem strike-nicht allzuweit weg vom jetzigen kurs-bin aber leider mit einem anderen engagement blockiert. wie siehst du die weitere entwicklung-wenn ich deine meinung bemühen darf !

grüsse von faxe !  

12.03.10 18:19

992 Postings, 4467 Tage BubbleBobbleabwarten

Chance - Risiko Verhältnis ist bei anderen Rohstoffen besser.  

12.03.10 19:32
1

2 Postings, 4156 Tage Trader72Zucker long

Open Interest in den Short Positionen bei Zucker ist enorm ... schon mal von einer Short Squeeze gehört... Zucker ist kurzfristig ein Kauf, auch, wenn es vielleicht nur die Gegenbewegung auf den schnellen starken Fall ist... last uns mal ein paar Tage abwarten.  

13.03.10 13:04
1

3389 Postings, 4186 Tage Faxe27short

da habt ihr recht-reingehen würde ich sowieso nur nach einer korrekturbewegung nach oben !  

16.03.10 18:16
1

1901 Postings, 4633 Tage Caymanbubble

zum einen ging der longtrade (s.#205) ins ziel, das hoch lag intraday bei 2,05e und zum anderen ist auch im rohstoffbereich die charttechnik sehr wohl anwendbar.
wenn du eine andere meinung vertrittst, ist das legitim, aber du musst hier nicht gleich überheblich werden.
dir trotzdem viel glück!
-----------
Die Glückseligkeit ist der Zustand vollkommener Befriedigung, vollkommener Wunschlosigkeit, ein Ideal, dessen Verwirklichung durch sinnvolles Wirken und Zusammenwirken erstrebbar ist.

16.03.10 18:36
1

8140 Postings, 5922 Tage checkerlarsen3 schwestern welle cayman

ziel wohl 15?.. gibt es die auch in der charttechnik oder nur beim segeln? http://www.segelnews.de/reviere/...-wie-monsterwellen-entstehen/1670.  wenn du lust und zeit hast würde ich mich beim zucker auch über nen neuen chart freuen!

und ärgere dich nicht wenn hier oder woanders jemand dumm schwätzt du machst nen echt tollen job mit klaren ein und austiegen die du ansagst respeckt vor soviel nachvolziehbaren offenheit!
-----------
48 15 16 23 42

Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht."

http://www.youtube.com/watch?v=pg3EcoNJ5ys

16.03.10 18:42
1

8140 Postings, 5922 Tage checkerlarsenups link geht nicht.

Drei Schwestern, Kaventsmann und Weiße Wand: wie Monsterwellen entstehen

5. März 2010 von Paul

monsterwellenMonsterwellen, wie die, denen der Luxusdamper ?Lous Majesty? zum Opfer fiel, sind auf dem Mittelmeer zwar selten ? aber nicht unbekannt. Drei Arten solcher  Monsterwellen gibt es vermutlich:

  1. Der Kaventsmann (eng. Rogue Wave), eine große, relativ schnelle Welle, die nicht der Richtung des normalen Seegangs folgt.
  2. Die Drei Schwestern (engl. Three Sisters), drei schnell aufeinander folgende große Wellen, in deren schmalen Tälern Schiffe nicht den nötigen Auftrieb entwickeln können und dann von der zweiten oder spätestens dritten Woge überrollt werden. Das ist wohl auch das Phänomen, dass den Luxusdampfer traf.
  3. Und schließlich die Weiße Wand (engl. White Walls), eine sehr steile Welle, von deren Kamm die Gischt herabsprüht.

Wie es genau dazu kommt, ist noch nicht ganz sicher. Aber das Bild (Wikipedia) zeigt eine der Erklärungen: Hier treffen schnellere Wellen auf langsamere und schaukeln diese über eine längere Strecke auf. Der Kavantsmann dagegen entsteht vermutlich, wenn Dünung gegen die allgemeine Wellenrichtung läuft. Im Falle der Drei Schwestern hat jedoch  sehr starker Wind bis zu 100 Kilometer/Stunde dank eines sehr langen Fetchs die Wellen aufbauen können.

Die wohl größte Gefahr dieser Monsterwellen liegt nicht unbedingt in ihrer Höhe,sondern in ihrer kurzen Wellenlänge. Das Schiff wird erfasst, sehr schnell am Bug angehoben, durchbricht die Welle und gerät sofort wieder in ein steiles Tal. Das, und die unglaubliche Wucht der in diesem Fall acht Meter hohen Welle, macht selbst einem 200 Meter langem Schiff wie der ?Lous Majesty? zu schaffen.

(Wikipedia)
-----------
48 15 16 23 42

Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer, der wusste das nicht und hat's gemacht."

http://www.youtube.com/watch?v=pg3EcoNJ5ys

16.03.10 20:53
3

992 Postings, 4467 Tage BubbleBobbleCayman

Überheblich bist du. Zucker ist gefallen. Wenn du intraday mit Glück Gewinn gemacht hast, hättest du auch ins Casino gehen können, wie ich schon bereits angekündigt habe.

Solltest aufpassen mit deinen Lügen, von wegen hier was von Long zu erzählen. Darf ich daran erinnern, das du bei knapp unter 20 cent eingestiegen bist, dein Kursziel was weiss ich wie hoch, stattdessen ist Zucker jetzt bei 18 cent . Also mal schön bei den Fakten bleiben!

Im Gegensatz zu dir blieb ich bei der Wahrheit, sicherlich kann man  aufgrund der Voladität man nen Intraday Zock machen, aber dabei von LONG hier zu reden, ist ne Frechheit ohnegleichen.

 

 

16.03.10 21:12
1

992 Postings, 4467 Tage BubbleBobbleund

um Glück musst du dich wohl nicht bemühen, so oft wie du tiefst und höchst kaufst und verkaufst. Nur komisch, das du dich erst jetzt damit meldest, weil dies alles am 10.03 passierte. Danach sah man nicht mal die 2,00 Euro wieder (imo 67 cent)

Also Dummschwätzer, ich glaub dir kein Wort.

CM075F

 

16.03.10 21:20
3

4679 Postings, 4438 Tage die_milbeich bitte ausdrücklich um eine

moderation dieses threads. ich würde nie und nimmer auf eine einschätzung von rogers/cayman verzichten wollen. unabhängig davon, ob sie falsch oder richtig liegen. die zwei user haben einfach stil. schreiben ein- und ausstiege und posten charts. ich selbst bin mega-sauer auf zucker. ich habe das zeugs 2stunden zu früh mit nem engen schein geshortet. und dann erst mal nen bogen drum gemacht. zucker ist und bleibt hot und die anfeindungen hier sind einfach nur panne.  

16.03.10 21:25

619 Postings, 5029 Tage topwinner1war heute short

mit cfd zucker. war cool.  

16.03.10 21:27

2597 Postings, 5432 Tage domi87@bubble

nur zu deiner info... ich hab den zuckertrade von cayman auch getradet (allerdings späterer einstieg 10min oder so)
& hab "live" mit ihm kommuniziert an dem tag...seine angaben haben def. gepasst!
ich glaube kaum das er ~8narichten mit jeweils falschen angaben verschicken muss....

achja ich probier nen long bei ~18 hab heute leider meine kauforder um 2cent verpasst:-(
egal 2chancen wird kommen oder eben nicht....
enger SL ist natürlich pflicht....viele werden diese chance erkannt haben & deswegen ist ein scheitern leider auch wahrscheinlich weil die bigboys viele & leichte SLs holen könnten unter 18
-----------
DIe Illusion der Zufälligkeit verschwindet nach und nach , wenn die Geschicklichkeit beim Lesen von Charts zunimmt
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 39%) vergrößern
unbenannt.jpg

16.03.10 22:05

992 Postings, 4467 Tage BubbleBobbleihr

verwechselt Intraday Zock mit Long. Was soll eigentlich an Gewinnen rausspringen?

Der erste gekaufte Schein wurde ausgeknockt, dazu kommen bid und ask und mehrere Gebühren. Wenigstens so soll man glauben wurde beim 2. Schein tiefst eingestiegen und höchst ausgestiegen und zwar intraday alles (anders gings nicht). Danach wurde der Schein offensichtlich "wertlos" imo 67cent wert knapp nur noch die Hälfte vom ehemaligen Kaufpreis am 10.03. Ganz toller sicherer Zock^^

Hier im Forum bei solchen Spekulationen dann mit LONG herumzuposaunen ist frech. Da hätte man auch ins Casino gehen können.

 

16.03.10 22:14

2337 Postings, 4921 Tage rogersSo, Leute, in den letzten Wochen

habe ich Zucker aus den Augen verloren (und mich mit anderen assets beschäftigt), da bin ich ja schon etwas überrascht, wie schnell der Zuckerpreis eingebrochen ist, aber ich habe am 19. Januar vor einem Einbruch gewarnt:
"Longpositionen bei Zucker absichern! Der Markt erwartet ab März 2010 fallende Zuckerpreise (siehe Terminkurve unten), vermutlich wegen besserer Ernteaussichten in den nächsten Quartalen." posting #168

Danach ging es für mich unerwartet schnell in den freien Fall über. Es deuten sich für die nächsten Monate höhere Zuckerrohr-Ernten in Brasilien und Indien an, Entspannung in vielerlei Hinsicht, z.B.:

"...........Nur der Zucker Future stach extrem aus diesem eher entspannten Szenario hervor. Indien als größter Konsument und zweitgrößter Produzent hinter Brasilien stornierte in der vergangenen Woche einige Importgeschäfte und verlieh dem bereits fallenden Preistrend damit erhebliche neue Dynamik (über 11% Verlust im Wochenvergleich). Aus fundamentaler Perspektive geht man davon aus, dass spätestens zur Jahresmitte mit Importen von bis zu 3 Mio. t begonnen wird, um Lagerbestände für die indische Festsaison aufzubauen. Trotzdem hat die Stornierungstaktik gereicht, um den aktuellen Kurs für Importe erstmals seit mehreren Monaten unter das inländische Preisniveau zu drücken......."
http://www.rohstoff-welt.de/news/...18037#Agrar-Preisdruck-bei-Zucker

Hier die Terminkurve, weiterhin eher bärisch:  
Angehängte Grafik:
zucker.png (verkleinert auf 87%) vergrößern
zucker.png

Seite: 1 | ... | 6 | 7 | 8 |
| 10 | 11 | 12 | ... | 90   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln