"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 12235 von 12299
neuester Beitrag: 27.07.21 00:34
eröffnet am: 02.12.08 19:00 von: maba71 Anzahl Beiträge: 307460
neuester Beitrag: 27.07.21 00:34 von: warumist Leser gesamt: 26668185
davon Heute: 6409
bewertet mit 363 Sternen

Seite: 1 | ... | 12233 | 12234 |
| 12236 | 12237 | ... | 12299   

16.06.21 20:28
As expected, the policymaking Federal Open Market Committee unanimously left its benchmark short-term borrowing rate anchored near zero. But officials indicated that rate hikes could come as soon as 2023, after saying in March that it saw no increases until at least 2024. The so-called dot plot of individual member expectations pointed to two hikes in 2023.
https://www.cnbc.com/2021/06/16/...and-makes-no-mention-of-taper.html  

16.06.21 20:40

2072 Postings, 541 Tage ScheinwerfererWieso und Warum gab es etwas

auf den Eurofiat-popo? Versteht der Scheinwerferer nicht da es doch ein bilaterales Bündnis is oder? #ReModern80. <  

16.06.21 21:03
?In coming meetings, the committee will continue to assess the economy?s progress toward our goals. As we have said, we will provide advance notice before announcing any decision to make changes to our purchases.?
https://www.cnbc.com/2021/06/16/...es-watch-jerome-powell-speech.html
----------------
Sie achten auf die möglicherweise kommende Inflation, aber tun nichts.
Kräht der Hahn auf dem Mist, erhöht die Fed den Zinssatz oder auch nicht.
Allerdings: Die FED hat schon mal registriert, dass es eine höhere Inflation geben könnte.
Darauf wäre man selbst nie gekommen.

Die Märkte scheinen allerdings aus der fundamentalen Erkenntnis der FED ein wenig Muffensausen zu bekommen.
Muffe auf, zunächst Druck raus.  

16.06.21 21:04

2072 Postings, 541 Tage ScheinwerfererGegrillt na prima

sehr entgegenkommend vom Fedzauberer aus Übersee. Auf Dich konnte sich der Scheinwerferer immer gut verlassen. Offenbar zerfällt nun das Römische Imperium durch diese gute Beziehung. Wir bleiben Dir aber ewig treu mit der Virus-Bekämpfung denn du bist der Himmel. Hab Dank.  

16.06.21 21:18
3

4481 Postings, 1489 Tage ResieLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 17.06.21 11:40
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

16.06.21 21:33

2072 Postings, 541 Tage ScheinwerfererLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 17.06.21 11:40
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

16.06.21 21:46
1

4885 Postings, 488 Tage 0815trader33Fed:Zusammenfassung wichtigsten Beschlüsse

Die Online-Konferenz der Fed endete um 21:30 Uhr. Die wichtigsten Beschlüsse, die Fed-Chef Powell internationalen Journalisten vorgetragen hat, können Sie in diesem Artikel einsehen.
Ende der Online-Konferenz der Fed: Zusammenfassung der wichtigsten Beschlüsse

16.06.2021 21:35
Die Online-Konferenz der Fed, die von den DWN verfolgt wurde, endete um 21:30 Uhr. Die wichtigsten Beschlüsse, die Fed-Chef Powell internationalen Journalisten vorgetragen hat, können Sie in diesem Artikel einsehen.
DEUTSCHE WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN
 

16.06.21 22:11

2072 Postings, 541 Tage ScheinwerfererIlluminiert nun der Fedzauberer?

2023 sollen angeblich die Zinsen hochgehen. Bankrott (und) oder Standard? Wie sehr ihr das im elektronischen Löschforum? Es wird bestimmt eine Variante treffen. <  

16.06.21 22:32

2072 Postings, 541 Tage ScheinwerfererLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 17.06.21 11:42
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

16.06.21 22:36
3

16486 Postings, 6083 Tage pfeifenlümmelBitte geben Sie einen Betreff an.

Nette Formulierung der DEUTSCHEN WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN.
Fazit: Die FED hat sich nicht getraut, Tachelis zu reden.

Statt dessen unverfängliche Andeutungen über zukünftige mögliche Zinssatzerhöhungen.
Allerdings war es für die Marktteilnehmer anscheinend überraschend, dass selbst die FED von einer möglichen Erhöhung der Inflationsrate informiert ist.
 

16.06.21 22:42

16486 Postings, 6083 Tage pfeifenlümmelDen Dow

hat übrigens die Presseveröffentlichung der FED nicht besonders berührt.
Warum auch. Es wird weiter Gas gegeben. 2023 ist noch lange hin.
Lasst die Aktienmärkte doch weiter in den Himmel schießen.
 

16.06.21 22:46

2072 Postings, 541 Tage ScheinwerfererEr oder Sie

dazwischen muss sich doch einmal entscheiden können. ,,Bankrott und oder der Standard? <  

16.06.21 23:01

22329 Postings, 2794 Tage GalearisGutä Nacht !

labert s ned so viel rum.  

16.06.21 23:19

2072 Postings, 541 Tage ScheinwerfererDein Golf

sollte dann bis 2023 wie die Hölle abgehen bei deinen Geschichten mit den Paletten im Kofferraum. #92
 

17.06.21 07:48
4

3165 Postings, 719 Tage KK2019Die Amis werden ihre

Inflation laufen lassen. Die Euro-Zone wird es gleich halten. Es herrscht ja überall der Glaube, dass man mit Inflation die Staatsschulden runterbringt (in Bezug aufs BIP). Hat das schon jemals funktioniert? Interessiert nicht. Es wird mit Gelaber Zeit gekauft. Als wenn irgendwann sich Schuldenproblematik irgendwann von selbst löst. - Im Fiat-Euro wird es keine Zinsen mehr geben, dank Club-Med.

Bis Ende 2023 sind 2,5 Jahre.  

17.06.21 08:09
2

3165 Postings, 719 Tage KK2019Der Staat kann keine Wirtschaft

17.06.21 08:50
1

22329 Postings, 2794 Tage Galearisdie Palett`n Geschichten

Mr. Bot,  sind 20 Jahre her und es war ein Porsche  Cheyenne oder wie die heissen, der  mit Anhänger  1 Tonne Silber zu je 7 ? die Unze  abholte und Richtung Augsburg verschwand.  

17.06.21 09:31

2072 Postings, 541 Tage ScheinwerfererNaja schon gut

Irgendwann wird?s wieder grün denn ein Ohrenschlackern vom Elefanti bzw nur Geblinzelt, reicht definitiv net aus.  

17.06.21 09:38
5

9358 Postings, 3849 Tage farfarawayLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 18.06.21 09:15
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

17.06.21 12:16
2

22329 Postings, 2794 Tage Galearisduie KLage müssen`s aber erst mal o nehma....

das ganze System  is rotten to the core.  

17.06.21 12:38
1

2072 Postings, 541 Tage ScheinwerfererDer Zauberer

sitzt auf der Bank und darf in den Kosmos abheben. Der Andere darf absteigen und runtergehen. Der Scheinwerferer hält davon nix vom erneuten Krisen-Crash denn der ? ist scheinbar nur an die Geldmetalle elektronisch gebunden.  

17.06.21 12:41
11

9252 Postings, 3097 Tage Sternzeichen#305986 Fed: "Worte ohne Taten"

Es bleibt alles beim Alten. Es wird alles aufgekauft was das Zeug hält und immer mehr Geld gedruckt.

Die Aktienmärkte haben nicht reagiert dafür das Gold und alle Rohstoffe das wie gewollt mit nur Worten fällt zu mindestens für heute. Es wurde bewusst ein falsches Signal in einer bestimmten politischen Richtung gesendet.  Rohstoffe sind böse aber das wird nicht dafür sorgen die Knappheit zu beseitigen sondern eher verschlimmern.

Staaten und Konzerne die keine Schulden haben mögen heute im Kurs gefallen sein, aber das ändert rein gar nichts.

Den Worten der Fed  sollten mal doch tatsächlich taten folgen würde doch nur dazu führen das der Staat sein Zinsen kaum bedienen kann, Firmen mit Schulden die Pleite droht und die gepumpte Energiewende scheitern würde.

Also werden sie weiter lügen und nur mit Worten versuchen was aufzuhalten, dass sie kaum mehr einfangen können.

Sternzeichen








 

17.06.21 12:52
4

9252 Postings, 3097 Tage SternzeichenCureVac und der Staat.

Es wurde wieder einmal beeindruckend beweisen, dort wo der Staat in Firmen mit bestimmt und sich beteiligt  kommt nur sehr viel Mist dabei heraus.

Wer auf die Grünen und SPD einpeitscher des Staates gehört hatte und die haben mächtig in BW mit Landesregierung für CureVac getrommelt und vor dem bösen Wolf aus Amerika gewarnt und den bösen Kapitalisten.

Selber Schuld hier ist der Ofen erst mal aus die armen armen Steuergelder
Den Schaden zahlt auch der Deutsche Steuerzahler die haben ja genug Fördergelder bekommen und die Aktionäre schauen nun auch dumm aus der Wäsche die sowas geglaubt haben.

Das dümmliche Gelabbere mancher Politiker zur "Patentfreigabe" höre sagt eigentlich alles das es doch nicht so einfach ist diesen Impfstoff herzustellen.

Da ich den Nordamerikaner mehr glauben geschenkt haben wie unsere Dt. Politiker lehne ich mich genüsslich zurück das richtige getan zu haben beim investieren.

Der Impfstoffe egal was man davon hält ist das neue "Gold"!

Sternzeichen

 

17.06.21 13:27
5

4079 Postings, 2501 Tage ibridas neue "Gold"?

...mit ein paar laut PEI: Sehr seltene Fälle des "Thrombose-mit-Thrombozytopenie Syndroms (TTS) nach Impfung.
Bis zum 31.05.2021 wurden dem PEI insgesamt 1.664 ?thrombolische Ereignisse? gemeldet. Zu den offiziell 21 Todesfällen in Folge TTS bei AstraZeneca wird nüchtern vermerkt:
Sicherheitsbericht des PEI:

79.106 Fälle von Impfnebenwirkungen und fehlende, logische Folgerungen

Nach fast 5 Wochen Wartezeit ist der 11. Sicherheitsbericht des PEI erschienen. Er handelt von absehbaren Impfnebenwirkungen bei Personen in der Anzahl einer deutschen Großstadt und dem ständigen ignorieren aller Warnsignale.

https://www.pei.de/DE/service/presse/aktuelles/aktuelles-inhalt.html


In einem schockierenden neuen Bericht über die COVID-19-Impfstoffe wurde festgestellt, dass der Pfizer-Coronavirus-Impfstoff langfristige gesundheitliche Auswirkungen haben kann, die zuvor nicht bekannt waren, einschließlich ?ALS, Alzheimer und anderen neurologischen degenerativen Erkrankungen?.

https://scivisionpub.com/pdfs/...d-the-risk-of-prion-disease-1503.pdf
Die Zusammenfassung des Berichts kommt zu dem Schluss, dass

   ?Der erhobene Befund sowie zusätzliche potenzielle Risiken lassen den Autor glauben, dass die behördliche Zulassung der RNA-basierten Impfstoffe gegen SARS-CoV-2 verfrüht war und der Impfstoff viel mehr Schaden als Nutzen anrichten kann.?

Der Bericht selbst endet mit dieser Warnung:

(Approving a vaccine, utilizing novel RNA technology without extensive testing is extremely dangerous. The vaccine could be a bioweapon and even more dangerous than the original infection.)
   ?Der Impfstoff könnte eine Biowaffe sein und noch gefährlicher als die ursprüngliche Infektion.?

Wenn da mal die Prozesse zugelassen werden... egal was man davon hält  ;-)
 

17.06.21 13:57
2

9358 Postings, 3849 Tage farfarawayLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 18.06.21 09:14
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

Seite: 1 | ... | 12233 | 12234 |
| 12236 | 12237 | ... | 12299   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln