finanzen.net

So verdient Til Schweiger am Leid der Flüchtlinge?

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 20.08.15 05:26
eröffnet am: 18.08.15 08:54 von: 1st.one Anzahl Beiträge: 14
neuester Beitrag: 20.08.15 05:26 von: 1st.one Leser gesamt: 2075
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

18.08.15 08:54
1

1831 Postings, 2189 Tage 1st.oneSo verdient Til Schweiger am Leid der Flüchtlinge?

YouTubeVideo: So verdient Til Schweiger am Leid der Flüchtlinge

Stimmt das?

Was haltet Ihr von diesem Video, eigentlich halte ich Til für einen Gutmenschen, war aber nun doch etwas irritiert...Kann das bisher noch nicht so recht einstufen...
Was haltet Ihr von diesen Behauptungen im Video gegen Til Schweiger?

 

18.08.15 09:06
4

1831 Postings, 2189 Tage 1st.oneAnsage an Til Schweiger und sein Asylanten Thema


Bitte mal eure Meinungen dazu!  

18.08.15 09:16
8

5742 Postings, 7834 Tage elgrecoDie Wahrheit muss schon weh tun!

Selten so einen intensiven schwarzen Sterneregen gesehen...

Da finanzieren die Steuerzahler ihren eigenen Untergang - wird nicht so oeffentlich gesagt, aber es ist halt so.  

18.08.15 09:19
1

176707 Postings, 6883 Tage GrinchAch wenn wir Griechenland durchschleppen,

dann können uns so ein paar Flüchtlinge nicht schrecken...

Ich geh nachher und pumpe 10,47 EUR in die Wirtschaft!  

18.08.15 09:20
5

1831 Postings, 2189 Tage 1st.oneMehr als schwarze Sterne geben könnt ihr auch

nicht...um eines klar zu stellen, ich finde es gut, das man Menschen in Not hilft, aber ich hinterfrage auch unsere Politik trotzdem...Es sind schon einige Dinge sehr suspekt...Eigentlich wollte ich lediglich, das man mal Infos zu diesen Behauptungen austauscht! Ich finde es auch komisch, warum Flüchtlinge so viel Geld bekommen, wie Rentner, aber meine Oma muss ihre Wohnung etc...selber dabei bezahlen...Das verstehe ich nicht und ist nicht logisch...? Wir werden sehen, wielange dieses Spiel geht...LG  

18.08.15 09:24

176707 Postings, 6883 Tage GrinchOch nööööööööööööööö...

nicht schon wieder das Thema.  

18.08.15 09:25

1831 Postings, 2189 Tage 1st.oneKeine Sorge Grinch

ich bin schon wieder off...lach  

18.08.15 10:08
8

4854 Postings, 7521 Tage n1608Bundesinnenministerium stuft Zahl der Asylantäge

drastisch nach oben. Wurde uns bisher vorgegaukelt, dass dieses Jahr 450.000 Anträge gestellt werden, sind es jetzt 650.000 bis 750.000 Anträge. Ein Schelm wer davon ausgeht, dass wir bei diesen "offiziellen" Zahlen eher bei 1 Mio. landen. Wir schaufeln uns unser eigenes Grab und sollen dazu auch noch eine Willkommenskultur leben. Einfach krank... Und Gutmenschmillionäre heizen diesen Schwachsinn mit dummen, unausgegorenen Geschwätz auch noch an.  

18.08.15 12:48
5

1831 Postings, 2189 Tage 1st.one750.000 Anträge?

Und wieviele sind wirklich auf der Flucht vor einem Krieg...? Im TV nannten sie mal eine Prozentzahl, unter 1%, welche wirklich Kriegsflüchtlinge sind. So habe ich es in Erinnerung noch. Da sind Länder bei, wo überhaupt kein Krieg ist? In Deutschland läuft ganz bewusst etwas falsch, diese Flüchtlingsgeschichte ist wahrscheinlich genauso inszeniert, wie der Terrokrieg seit 9/11! Auch da gibt es ein Dokument vom Pentagon, wo man diesen Sachverhalt zugibt. Seit dem ich TTIP und TISA scheiß geschnallt habe, wundert mich gar nichts mehr und ich kenne die Pläne der NWO!

Wer sich nicht mehr wundert was seit 2 Jahren alles in DE passiert und noch an einer Demokratie glaubt, hat es nicht geschnallt.

TTIP ohne Volksvertreter...Irgendwelche Menschen wollen über 28 EU Staaten regieren, die noch nicht einmal im Parlament sitzen? Und keiner wundert sich mehr?

Im Lissabonner Vertrag steht, das kein Staat für ein anderen Staat haften muss, aber auch wir bezahlen ein Rettungspaket nach dem anderen, obwohl wir wissen, das es ein Fass ohne Boden ist. Es gibt nur eine Lösung für Pleiteländer, man läßt ihnen ihre eigene Währung, damit sie sich abwerten können und wieder interessant werden für die Wirtschaft. Es wird dauernd verstoßen gegen Verträge, Grundgesetze etc...

Und die Deutschen interessiert es nicht, schaufeln ihr eigenes Grab bereits, weil eine kleine Elite den Plan einer großen Weltmacht anvisiert...Vereinigte Staaten von Europa ist das Ziel...Anführer ist USA!

Die Merkelregierung arbeitet mit USA fein zusammen, kolonisieren uns mit TTIP nur...
Wir sind noch immer ein besetzes Land der Alliierten, egal was immer wieder behauptet wird...ansonsten wäre doch der ganze Wahnsinn nie soweit gekommen...

Unsere Regierung arbeitet seit dem EURO gegen die eigene Bevölkerung, aber man glaubt den ganzen Lug und Betrug noch immer...Auch die Medien sind bereits mehr als manipuliert...

Meine persönliche Meinung!  

18.08.15 13:35
3

138 Postings, 1820 Tage Niemand hatSeine Verbindungen zu Greenzone Consulting

die inzwischen aus dem www Netz genommen wurde und die Princess of Finkenwerder GmbH & Co KG sind aufgedeckt.

Sein Geburtsort mit dem Namen "Heuchelheim" ist passend zu diesem Typ.

Der hat sich in der Öffentlichkeit blamiert und sollte eigentlich für immer "Schweigen".

Ist einfach nur ein verwirrter der linken Stars und Sternchen Promi Clique.  

18.08.15 13:38
2

138 Postings, 1820 Tage Niemand hatSo brutal geht es an der Außengrenze der EU zu

20.08.15 05:25
2

1831 Postings, 2189 Tage 1st.oneAuch interessant

20.08.15 05:26
1

1831 Postings, 2189 Tage 1st.oneDeutschland -- Heuchler basteln an der Gesinnungsd

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Apple Inc.865985
Daimler AG710000
Ballard Power Inc.A0RENB
Deutsche Bank AG514000
Lufthansa AG823212
TeslaA1CX3T
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
BayerBAY001
Amazon906866
NikolaA2P4A9
TUITUAG00
Deutsche Telekom AG555750
Siemens AG723610