finanzen.net

K+S wird unterschätzt

Seite 1524 von 1556
neuester Beitrag: 06.12.19 10:14
eröffnet am: 28.01.14 12:31 von: Salim R. Anzahl Beiträge: 38882
neuester Beitrag: 06.12.19 10:14 von: damir25 Ar Leser gesamt: 5430481
davon Heute: 1890
bewertet mit 37 Sternen

Seite: 1 | ... | 1522 | 1523 |
| 1525 | 1526 | ... | 1556   

15.11.19 09:21

299 Postings, 663 Tage Kowalski100Was für eine Opferaktie *LOL*

Ein Fraß für die Geier und Shortseller. Bei 5? kaufe ich eine 1. Position.  

15.11.19 09:21

2907 Postings, 648 Tage Carmelitaheute ist kleiner verfall

vielleicht deshalb die schwäche stell mir das so vor hedgefonds gehen short und zwingen optionsverkäufer dazu die aktie zu liefern (covered call o.ä.), unterm strich wird dann geschäfft damit gemacht, wie es genau funktioniert weiss ich aber nicht  

15.11.19 09:24
1

2907 Postings, 648 Tage Carmelitadeshalb ist genau heute wahrscheinlich ein idealer

einstiegstag, bei anderen aktien läuft das vermutlich ähnlich ab, z.b. nokia aktuell  

15.11.19 09:44

649 Postings, 639 Tage Geldpatehab mal nachgelegt

15.11.19 09:53
1

22 Postings, 261 Tage mp quaxWarum um Himmels Willen

sollte man in diese Aktie hier Geld stecken?
Der gesamte Markt brummt seit 10 Jahren. Hier bei K+S geht es die gesamte Zeit nur bergab. Kann mir jemand erklären, was das erwartete Szenario ist, mit dem eine Investition hier zum Erfolg führt?
Spekuliert ihr hier auf einen Verkauf, oder einen strengen Winter? Zocken fürs Weihnachtsgeld oder wird echt eine nachhaltige Wende gesehen?  

15.11.19 09:54
1

1519 Postings, 4484 Tage rots10,8-11 ist rein CT mäßig ein guter Einstand

möglich im Abwärtstrend, so wie ich das gerade sehe. Aber keine Kaufempfehlung.  

15.11.19 10:02

61 Postings, 21 Tage Barracuda7Einschätzung

Einfache Kalkulation:

Nettogewinn < 100 Mio Euro. Aufgrund der hohen Risiken eines fremdgesteuerten Geschäfts, der hohen Verschuldung, des unglaublich schlechten und untätigen Managements und einer mehr als mangelhaften Kommunikation (schlechte Unternehmenszahlen als positive verkaufen) kann man hier keinen Multiplikator größer 10 bezahlen. Peer Group liegt aktuell auch in der Größenordnung mit wohlgemerkt weniger Risiken und einem aktiven Management. D.h. MK fair ca. 1 Mrd.

Kursziel: 5,30 Euro. Potenzial: -57%.
Shortseller dürften deutlich zunehmen. Ein weiterer, dramatischer Kursverlauf ist hier eine ziemlich sichere Wette.
 

15.11.19 10:06
2

1205 Postings, 2036 Tage Salzsee10:02 Uhr

War ein großer Aufkäufer bei Xetra unterwegs - Kurs sprang von einer Sekunde auf die andere um über 10 Cent nach oben!
Shortendeckung?  

15.11.19 10:14
4

2695 Postings, 1453 Tage Torsten1971sdf

Ne, der Laie hat endlich den wahren Wert erkannt und ist eingestiegen ;)  

15.11.19 10:16
6

1519 Postings, 4484 Tage rotsBarracuda

5,3! Und deshalb hast du dich heute bei ARIVA.DE angemeldet........  

15.11.19 10:31

4907 Postings, 1017 Tage gelberbaronmit doppelter ID?

hahahaha  

15.11.19 10:43

61 Postings, 21 Tage Barracuda7@rots

Irgendwann meldet man sich hier immer das erste mal an. Für mich ist es unerheblich, ob du den Beitrag beachtest oder auch nicht.
Es spiegelt nur meine Meinung, auf Basis eigener Kalkulationen, wider. Ich lade dich herzlich dazu ein, eine andere Kalkulation vorzulegen. Ich sehe das ganz nüchtern.  

15.11.19 10:54

1760 Postings, 1368 Tage AndtecBarracuda

Du bist recht einseitig unterwegs, wenn du für die Bewertung eines Unternehmens nur das KGV heranziehst.  

15.11.19 11:11

8703 Postings, 2514 Tage BÜRSCHENHier Droht der Totalausverkauf !

Und das zu Recht  

15.11.19 11:24

6874 Postings, 5315 Tage pacorubioBürschen

Warum?
Will hier gerade einsteigen?....  

15.11.19 12:30

8703 Postings, 2514 Tage BÜRSCHENWeil der Vorstand in ganz Desolatem zustand ist !

Verkauf und Preise für Kali völlig am Boden sind.  

15.11.19 12:38

52 Postings, 1256 Tage dyandi@And123 - BHP

Wir werden sehen, es bestehend auch andere Möglichkeiten (siehe längere Diskussion im internen Forum), insb. eine außerordentliche Abschreibung.

Ob es dann zu einer Einstellung, Verkauf oder sogar - nach Pause - zu Weiterinvestition kommt, werden wir sehen. Alle Möglichkeiten sind denkbar, da die vorherige Investition in der Zukunft nicht mehr GuV-wirksam wird, da abgeschrieben.

Mitunter steigt erstmal die Unsicherheit.  

15.11.19 12:48

4078 Postings, 3917 Tage Diskussionskulturbei den vielen

neuankömmlingen finde ich es gut, dass mal wieder einer ein bißchen werbung für das interne gemacht hat

jetzt übrigens finde auch ich das novemberheft auf der website.

JETZT ...  

15.11.19 13:55
2

61 Postings, 21 Tage Barracuda7@Andtec

Da gebe ich dir Recht. Allerdings reicht es hier aus, um zu wissen wohin die Reise geht. Die Arbeit tiefer in der Bilanz zu stöbern kann man sich sparen.
Die Firma wird nicht in der Lage sein nachhaltig mehr als 100 Mio Gewinn nach Steuern zu erzielen. In der Bilanz sehe ich nur Schulden und hohe Aufwände für CAPEX und DEP aufgrund der Werke. Woher soll hier ein Mehrwert kommen? Höchstens von explodierenden Kalipreisen, welche ich so nicht sehe.
Ich gehe vielmehr davon aus, dass man hier über kurz oder lang frisches Kapital benötigt. Die Schulden können aus dem operativen Geschäft nicht getilgt werden.
Das Management steuert nicht dagegen, löst das Salzgeschäft nicht vom Kaligeschäft und trifft auch so keine einschneidenden Maßnahmen. Nein es behauptet vielmehr die Zahlen sind gut ;). Das sehe ich wiederum ganz anders!

Ich bleibe dabei, Kursziel um die 5 Euro. Einfach abwarten und zurücklehnen.  

15.11.19 14:07

2350 Postings, 1150 Tage And123Kapitalerhöhung

Wenn 2020 auch so desolat wird, Wird Die KE kommen  

15.11.19 14:43

4078 Postings, 3917 Tage Diskussionskulturdas sind

dann super voraussetzungen für die KE "Wenn 2020 auch so desolat wird".

ich würde erstmal rechnen, wieviel kohle sie wohl einsammeln müßten, und anschließend welchen aktienkurs sie für diese geldmenge bräuchten, ohne ihre altaktionäre komplett zu rasieren.

schon jetzt wären wir für 1 mrd - und in diese größenordnung müßten sie meines erachtens mindestens, um wirklich einen nachhaltigen positiven effekt aus der ganzen sache zu haben - bei fast 2:1 (alt: neu), d.h.: die leute (vermutlich auch viele aus der aktuellen und ehemaligen belegschaft) müßten richtig geld auf den tisch legen, um ihre quote zu halten.

und "Wenn 2020 auch so desolat wird": von welchem kurs aus kann die firma dann wohl mit was für einem bezugskurs starten?

ungefähr von ... aus.

da gibt es m.E. , rein theoretisch, in der bösen heutigen zeit andere möglichkeiten; auch, um gleich ganz neu anzufangen.  

15.11.19 14:46
1

797 Postings, 1383 Tage borntotradeNo risk no fun

Moin, 14 Jahrestief und alle sind ängstlich.....

Habe heute calls gekauft....

Positive Gap Eröffnung und short Seller Eindeckung wird m.M.n. kommen...

 

15.11.19 15:04
2

1269 Postings, 2802 Tage bolllingernoch südwärts..

 
Angehängte Grafik:
chart_free_ks.png (verkleinert auf 47%) vergrößern
chart_free_ks.png

15.11.19 15:06
1

61 Postings, 21 Tage Barracuda7Nachtrag

Allein im Anlagevermögen Werte i.H.v. 8 Mrd. stehen zu haben ist ein reiner Witz. Mit welchen Bewertungsmethoden sind die bewertet worden?
Man sollte nicht nur sehen was man vielleicht mal investiert hat, sondern welche Erträge sich damit erwirtschaften lassen.
Wenn wir wieder von den 100 Mio ausgehen ist vielleicht das 20 fache, ambitioniert das 30 fache möglich. Geht mal in die Bilanzen anderer Firmen.
Bei BMW stehen da 120 Mrd. bei einem Gewinn nach Steuern von 7 - 8 Mrd.!  Das ist das 17 fache! Bei K+S stehen da bei Unternehmensgewinne von rund 100 Mio nach Steuern Multiplikatoren von 80!
Wenn man das Anlagevermögen nur um die Hälfte vermindern würde stünden da noch 4 Mrd, die auch sehr ambitioniert sind. Im Umlaufvermögen sind 2 Mrd. Da reden wir in Summe von 6 Mrd.
Die Schulden betragen 5,8 Mrd. Wo sind da also versteckte Werte? Ich kann sie nicht erkennen. Diese hohen Werte im Anlagevermögen sind völlig unbegründet. Guckt euch andere Firmen an. Sie wären ok, wenn K+S nach Steuern 400 Mio verdienen würde. Davon sind wir weit entfernt. Weiterhin wurden seit des Kalipreisverfalls keine größere Abschreibung auf das Anlagevermögen vorgenommen. Warum, weiß ich ebenso nicht!  

Seite: 1 | ... | 1522 | 1523 |
| 1525 | 1526 | ... | 1556   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Varta AGA0TGJ5
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
Microsoft Corp.870747
Amazon906866
EVOTEC SE566480
Apple Inc.865985
Ballard Power Inc.A0RENB
BASFBASF11
Deutsche Telekom AG555750
Allianz840400
BayerBAY001
Siemens AG723610