finanzen.net

GEVO

Seite 87 von 95
neuester Beitrag: 17.01.20 18:54
eröffnet am: 12.02.15 15:22 von: iwanooze Anzahl Beiträge: 2357
neuester Beitrag: 17.01.20 18:54 von: Panell Leser gesamt: 293445
davon Heute: 3
bewertet mit 6 Sternen

Seite: 1 | ... | 84 | 85 | 86 |
| 88 | 89 | 90 | ... | 95   

19.06.18 13:10

3456 Postings, 1822 Tage Panell@ stone

das ist ja " das Schöne " hier in dem Thread, dass nicht gebasht wird. Wir, die wir negativ-kritisch schreiben, sind ja investiert und haben einen grausligen Weg bei und mit GEVO bisher erlebt und wie der CEO mitunter die Anleger immer wieder in die Aktie gepusht hat mit "Pseudo-Big-Deal-Kunden" > Lufthansa, ALASKA-Airline. dann diese Bootstankstellen und zuletzt Praj, von denen man auch nichts mehr hört.

Letztlich wurden die Aktionäre doch NUR ausgelutscht, um an Kapital zu kommen, ohne das GEVO daraus mal was Produktives erschaffen hat, dass die Produktionsmengen und Preise auf feste Säulen stellt für " Big-Deals". Bisher wurden nur Finanzlöcher gestopft, Schulden umverteilt und die Gehälter gesichert.....

Auch das mit diesen Kursanstiegen wie gestern / heute, hatte wir alles schon, was aber letztlich aber immer wieder in einer Umkehrung geendet hat, da dem ja nie faktische Entwicklungen entgegenstanden, die einen ( den ) entsprechenden Mehrwert untermauern.
Es ist eine wilde Zockerei derer, die sich immer wieder mal auf die GEVO stürzen nach den RS > traden > und dann fallen lassen wie einen heißen Stein, weil von GEVO natürlich nichts kommt. Der Kurs wird eigentlich NUR durch die Zocker gemacht und nicht durch Fundamentales.

Das sind alles nachprüfbare Fakten bis heute und die Kurshistorie zeigt das auch grafisch "schön" auf.


Wir, die schon mind. 2 RS miterlebt haben, hängen wohl alle zwischen 90% und 98% im Minus und hatte immer darauf gehofft, dass GEVO endlich mal an dem Grundproblem aktiv arbeitet. Aber diesbezüglich kam bisher nichts.

Entweder muss GEVO endlich mal selber eine große Produktionsstätte bauen oder zumindest einen Kontrakt mit einem bestehenden Unternehmen ( Anlage ) eingehen, die für GEVO entsprechend produzieren können, um den großen Kunden die Sicherheit zu bieten, die sie verlangen / benötigen, für eine zuverlässige Versorgung / Belieferung. Dazu gehört nat. auch eine funktionierende Logistik, dass die Zusätze immer dort ausreichend vorrätig sind, wo sie auch z.B. für Flugzeugen benötigt werden.

Das mit den Produktions-Kooperationen mit anderen Unternehmen wird evtl. alleine deshalb schon scheitern, weil die nat. auch ihren Schnitt machen wollen bzgl. Verdienst und GEVO selber auch. Die Marge ist aber infolge der hohen Produktionskosten nicht ausreichend für alle, die vom Kuchen  was abhaben wollen. Sprich,- das Konstrukt das andere Unternehmen für GEVO produzieren, wird daran scheitern, dass zu wenig Ertrag übrig bleibt, wenn man teilen muss.

Der Ölpreis hat sich mehr als verdoppelt. Dies hätte einen Push bei GEVO auslösen müssen. Aber auch dies blieb bisher aus und quasi ohne merkliche, positive Folgen.


Die Frage ist, worauf warten Neueinsteiger und auch Alt-Aktionäre, die sogar noch nachlegen, bei GEVO ?
Dieser neue Mann bei GEVO hat ja dir @stone entsprechend schwach geantwortet und ist nicht wirklich die "Erlösung". Auch er hängt an dem Grundproblem von GEVO,- gerade als Vertriebsmann.

GEVO tänzelt so lange auf der Stelle, bis sich Alternativen zu GEVO´s Produkten etablieren oder / und andere Firmen die Platzhirschen werden in den Segmenten und GEVO weiter die kleine Labor-Bude bleibt.

 

19.06.18 16:57

8206 Postings, 1256 Tage Senseo2016Meine Shortchance

19.06.18 18:31

8189 Postings, 4178 Tage thai09bitte mit dem schein ..

unterlegen .
koennen wir mittraden...thanks  

19.06.18 19:22

8206 Postings, 1256 Tage Senseo2016Nur in der Aktie - wie immer

19.06.18 22:14

8189 Postings, 4178 Tage thai09also , Du leihst

dir panels , stone und meine aktien aus um sie zu verkaufen ,
um uns buchverluste zu bescheren und unsere verluste bei dir einzusacken...
nett... hahahaaaaaaaaaaaaaa... besten dank  

19.06.18 22:25

1402 Postings, 903 Tage FrozenfrogWas denkt ihr

Geht die reise hier noch weiter oder wars das?  

20.06.18 08:05

326 Postings, 1991 Tage AliasGabrieldas freut das Traderherz

jetzt nur noch bei 96% Verlust! Ich bin happy!!!! . . . . und dies mit einem 6-stelligen Betrag . . .  

20.06.18 12:32

3456 Postings, 1822 Tage PanellClub

der Ü90%-Verluster ... Da hat GEVO richtig " gute " Arbeit geleistet...und flächendeckend )-: .... und dieses kurze Aufzucken ist / war ein Tropfen auf dem heißen Stein.  

20.06.18 12:47

1402 Postings, 903 Tage FrozenfrogSteigen wir heute noch mehr?

20.06.18 13:54

326 Postings, 1991 Tage AliasGabrielab heute

geht es wieder nur noch bergab, tut mir leid, dies bemerken zu müssen!
Bin nicht der einzige hier, welcher unfreiwillig da schon viel zu lange dabei ist, und aus Erfahrung spricht.  

20.06.18 14:01

326 Postings, 1991 Tage AliasGabrielABER

ich lasse mich sehr gerne eines besseren belehren!  

20.06.18 14:05

326 Postings, 1991 Tage AliasGabrielund bei

bei einem Kurs von 250$ gehe ich dann mit 50% Verlust raus . . .  

20.06.18 14:12

884 Postings, 1335 Tage stoffel_Achtung


Gevo Inc, die Biokraftstoffe der nächsten Generation stehen weltweit im Fokus



https://finance.yahoo.com/news/...-generation-biofuels-122000769.html
 

20.06.18 14:21

3456 Postings, 1822 Tage Panellwie schon erwähnt

und die Alt-Aktionäre wissen wovon sie reden, weil wir es mehrfach miterlebt haben.

Es kommt ein Strohfeuer der Daytrader.. 1-3 Tage max.  Dann wird GEVO wieder wie eine heiße Kartoffel fallen gelassen, bzw. voll in die Hände der Shorter gegeben und überlassen.

Da haben Einige wieder ihren Schnitt gemacht in den 1-2 Tagen,- GEVO hat nichts zum Unterlegen des Kurses, außer dass man sich mit den Blumen ( NEWS ) anderer Unternehmen schmückt und anführt ( BUTAMAX ). GEVO selber und direkt hat nichts zu bieten.

Der Kurssprung der letzten 2 Tage ist ja nur passiert, weil man jetzt 16% zusetzen darf ..... Das hat null Auswirkung auf die "Produktivität" von GEVO oder das GEVO jetzt die großen Umsätzen einfährt.  

20.06.18 15:52

3456 Postings, 1822 Tage PanellDer Kursfall

heute ist ja noch moderat. Ggf. traden noch ein paar Leute die Aktie.

Vorteilhaft wäre es, wenn GEVO jetzt noch eine positive NEWS aus dem eigenen Hause nachlegen KÖNNTE, um zumindest die Phantasie weiter anzuregen bei den Anlegern,die über das Daytrading hinaus geht.

Aber auch da sind wir es ja leider von GEVO gewohnt, dass diesbezüglich nichts kommt...was denn auch, wenn man nur auf der Stelle tänzeln kann !? Und nur noch mit irgendwelchen Firmennamen zu winken, locken auch keinen Anleger mehr hinterm Ofen vor, weil man auch da mittlerweile mitbekommen hat, dass daraus nur warme Luft folgt.  

20.06.18 15:55

8206 Postings, 1256 Tage Senseo201615,51 ;-)

20.06.18 17:42

326 Postings, 1991 Tage AliasGabriel13.58

können froh sein, wenn wir noch über 10 schliessen . . . .  

20.06.18 17:45

1335 Postings, 2223 Tage Insider86war es nicht so

das Gruber eine große News angekündigt hat? Weiß jemand wieviel cash gevo noch hat, das müsste doch schon längst wieder eine KE geben. Oder die News wird mit der Kapitalerhöhung und einen neuen Produktionspartner kommen. Bin hier schon raus und verfolge das nur noch so nebenbei. Für infos wäre ich aber trotzdem dankbar.  

20.06.18 17:51

8206 Postings, 1256 Tage Senseo2016Vielen Dank - Short eingedeckt

20.06.18 18:25

57237 Postings, 3782 Tage meingottSenseo

bei welchen Institut hast du denn Leerverkaufen können?
-----------
SW hat 99,8%  Anlegergelder verbrannt seit 2009
SW ist Pleite und auch Dacpao der All In war

20.06.18 18:32
1

1402 Postings, 903 Tage FrozenfrogSenseo plappert doch nur

20.06.18 19:37

57237 Postings, 3782 Tage meingottSo ist es

Die Luftpumpen Trader sind sogar noch so dämlich, Trades ein zu stellen, wo jeder nach prüfen kann, dass es nicht stimmen kann.
-----------
SW hat 99,8%  Anlegergelder verbrannt seit 2009
SW ist Pleite und auch Dacpao der All In war

20.06.18 20:39

8206 Postings, 1256 Tage Senseo2016Wie immer in den letzten Jahre

"IN DER AKTIE SELBST" - das manche die Gepflogenheit nicht kennen ist OK - ABER dann bitte nicht mitreden und Luft unterstellen UND SCHON GARNICHT DU @ Frozenfrog - seit Jahren bringst du nichts auf die Kette - also ganz dünnes Eis oder  

20.06.18 20:40

8206 Postings, 1256 Tage Senseo2016und natürlich braucht ihr einen amerikanischen

Broker dazu. Aber das muss ich eigentlich nicht extra erklären  

20.06.18 20:46

8206 Postings, 1256 Tage Senseo2016Mein Gott

2172 den Satz hast du dir ja sauber hingebastelt. Ein toller Schachtelsatz ;-)

Solche Aktien gibt es immer wieder - wer nicht nach 500-600 % innerhalb 2 Tagen an einen Short denkt ist blöd - und die daran denken und nicht können sind selber Schuld .

Als Frust kommen dann solche Postings wie 2172 und 2171

Aber es sei euch vergönnt - mit Gegenwind müsst ihr trotzdem rechnen - den Unterstellungen habe ich nicht so gerne .  

Seite: 1 | ... | 84 | 85 | 86 |
| 88 | 89 | 90 | ... | 95   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Lufthansa AG823212
Ballard Power Inc.A0RENB
PowerCell Sweden ABA14TK6
Apple Inc.865985
Daimler AG710000
SteinhoffA14XB9
Microsoft Corp.870747
BayerBAY001
BASFBASF11
Allianz840400
Deutsche Bank AG514000
Amazon906866