"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 11397 von 11634
neuester Beitrag: 31.10.20 00:31
eröffnet am: 02.12.08 19:00 von: maba71 Anzahl Beiträge: 290848
neuester Beitrag: 31.10.20 00:31 von: 58840p Leser gesamt: 21909992
davon Heute: 753
bewertet mit 356 Sternen

Seite: 1 | ... | 11395 | 11396 |
| 11398 | 11399 | ... | 11634   

12.08.20 22:42
7

355 Postings, 126 Tage Symbanee

"Wieviel Postive nun noch andere inzwischen angesteckt haben, weil sie keine Ergebnisse haben? "

Keine. Solange kein negatives Testergebnis vorliegt, muss man in die häusliche Quarantäne.
Von den Tests sind aber auch mindestens 70% Falsch-Positive.

D.h. Viele Tausende Menschen werden von der Regierung grundlos eingesperrt, entweder weil das Ergebnis nicht da ist oder weil das Ergebnis fehlerhaft war.
 

12.08.20 23:17

1090 Postings, 272 Tage ScheinwerfererNicht das es zu ner

Überwachungs-dicktatur enden tut. Besonders wenn er oder sie schon weiß wie das funktioniert oder aussehen wird. Immer weiter so. Daher GB<?^^  

12.08.20 23:27
7

24152 Postings, 3620 Tage charly503mir schwoll soeben der Kamm,

fluchtartig den TV verlassen weil, die Frau wollte unbedingt Lanz sehen ob es was neues gibt.
Keine 2 Minuten vergingen, da erzählt der Lanz was von einer Frau die da saß, die wohl auch der Meinung Lanz, über die " Verschwörungstheoretiker " am 1.August, fabulieren wollten. Da muß einem doch langsam die Mütze vom Kopfe fliegen.
Kurve gekratzt, bei Euch hier, fühle ich mich wohler.  

12.08.20 23:32
3

24152 Postings, 3620 Tage charly503die vielen Badegäste an Berliner Seen,

die Badegäste weltweit, überhaupt scheinen die Menschen langsam aufzuwachen denn, Demos und Kundgebungen zu Hauf, die Urlauber wenn sie zurückkehren, sagt mal wirklich, ist das Kindergarten oder was? Noch einmal doie Frage, wieviele Grippetote in diesem Jahr??
Könnten wir seit dem Frühling, barfuß auf Glatteis laufen?  

12.08.20 23:36

24152 Postings, 3620 Tage charly503au au,

da wird ja der Spahn schäumen.
x Große Panne bei Corona-Tests in Bayern: 900 positiv Getestete nicht informiert ? 44.000 ohne Ergebnis x  

12.08.20 23:47

24152 Postings, 3620 Tage charly503auch gut, immer gut,

vielleicht sogar zum ausdrucken?

bei einarschlereth zu finden.

x Was den DDR-Bürgern genommen wurde x  

12.08.20 23:47
7

355 Postings, 126 Tage Symba@charly

Ich tue mir seit Jahren diese Talk-Shows nicht mehr an.
Da wird soviel Hass verbreitet, man hat das Gefühl von einer Giftschlange geküsst zu werden.

Das ist der zwei-minuten-hass im Staatsfernsehen.
 

12.08.20 23:53
1

49 Postings, 89 Tage greta.rutenbeckLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 13.08.20 12:37
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

13.08.20 00:08
9

355 Postings, 126 Tage SymbaGen-Mücken

Vor einigen Monaten erhielt das in Großbritannien ansässige Biotechnologieunternehmen Oxitec von der US-amerikanischen Umweltschutzbehörde EPA die Genehmigung, ungefähr eine Milliarde gentechnisch veränderter männlicher Mücken in Florida und Texas freizulassen.

Es gibt verschiedene Bedenken wie: Was passiert, wenn jemand von einer dieser Mücken einen Biss bekommt? Das Unternehmen hatte weithin bekannt gemacht, dass nur männliche Mücken freigelassen wurden, die nicht beißen. Es stellt sich jedoch heraus, dass ihre Methode, männliche Mücken von weiblichen Mücken zu trennen, fehlerhaft ist und Tausende von beißenden weiblichen Mücken freigesetzt werden. Darüber hinaus ist ihre Methode zur Erzeugung nicht lebensfähiger Nachkommen ebenfalls falsch. Zwischen 3% und 15% der Nachkommen überleben und gedeihen. Dies kann offensichtlich Millionen von beißenden weiblichen Mücken entsprechen, die aus einem gentechnisch veränderten Stammbaum geboren wurden.

Es ist auch wichtig anzumerken, dass es weltweit keinen spezifischen Regulierungsprozess für gentechnisch veränderte Insekten gibt. Oxitec scheint den Entscheidungsprozess auf der ganzen Welt infiltriert zu haben, und sie haben eine enge Beziehung zum multinationalen Pestizid- und Saatgutunternehmen Syngenta. Oxitec hat bereits in großem Umfang offene Freisetzungen von gentechnisch veränderten Mücken auf den Kaimaninseln, in Malaysia und in Brasilien durchgeführt und entwickelt gemeinsam mit Syngenta gentechnisch veränderte landwirtschaftliche Schädlinge.

Die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) ist eines von mehreren Beispielen, die zeigen, wie die Industrie ihren Einfluss organisiert. In der Arbeitsgruppe für gentechnisch veränderte Insekten der EFSA, die eingerichtet wurde, um Leitlinien für die Risikobewertung gentechnisch veränderter Insekten zu entwickeln, gibt es mehrere Fälle von Interessenkonflikten, darunter Experten mit Verbindungen zu Oxitec, die ihre Interessen nur teilweise erklärt haben. Der Richtlinienentwurf zur Risikobewertung gentechnisch veränderter Insekten weist einige erhebliche Mängel auf: Beispielsweise werden die Auswirkungen gentechnisch veränderter Insekten auf die Nahrungskette nicht berücksichtigt. Die gentechnisch veränderten Insekten von Oxitec sind gentechnisch so verändert, dass sie hauptsächlich im Larvenstadium absterben, sodass tote gentechnisch veränderte Larven in Nahrungspflanzen wie Oliven, Kohl und Tomaten in die Nahrungskette gelangen.

Lebende gentechnisch veränderte Insekten könnten auch auf Feldfrüchten in andere Farmen oder in andere Länder transportiert werden. Die EFSA hat jegliche Berücksichtigung dieser wichtigen Fragen aus ihrem Richtlinienentwurf ausgeschlossen. Viele andere Probleme werden nicht richtig angesprochen. Ein von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) finanziertes Projekt hat es dem Unternehmen ermöglicht, die Anforderungen für die Einwilligung nach Aufklärung über die Freisetzung von gentechnisch veränderten Mücken zu umgehen. Das von der WHO finanzierte Mosqguide-Projekt, das bewährte Verfahren entwickeln sollte, ermöglichte es dem Unternehmen auch, die Genehmigung der brasilianischen Aufsichtsbehörden für die Freilassung von 16 Millionen gentechnisch veränderten Mücken zu erhalten, bevor die Entwürfe für Vorschriften zur Freisetzung gentechnisch veränderter Insekten fertiggestellt oder verabschiedet wurden, ohne eine zu veröffentlichen Risikoabschätzung.

Quellen:
https://www.bostonglobe.com/2020/06/22/opinion/...we-need-better-epa/
https://www.gmwatch.org/en/news/archive/2012/...y-corporate-interests
https://www.sciencemag.org/news/2019/09/...osquitoes-prompts-backlash

 

13.08.20 00:23
6

14813 Postings, 2808 Tage NikeJoe@Symba: Die Natur und die Evolution

...lassen sich nicht so einfach bescheißen.

Das System ist EXTREM komplex wie uns diese Covid-Plandemie gut zeigt.
Das System schlägt fast immer zurück, wenn es manipuliert wird. Wir tendieren dazu nur auf das zu blicken was wir sehen wollen... selektive Wahrnehmung. Was das alles sonst noch bewirkt oder bewirken könnte, das ist uns meist egal, zumindest kurzfristig, bis wir es nicht mehr ignorieren können.


 

13.08.20 00:25

49 Postings, 89 Tage greta.rutenbeckLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 13.08.20 12:32
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

13.08.20 00:47

49 Postings, 89 Tage greta.rutenbeckLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 13.08.20 12:32
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer
Kommentar: Regelverstoß - Wortwahl

 

 

13.08.20 06:18
5

1987 Postings, 450 Tage KK2019es war nur ein Versehen

der Politik

https://www.welt.de/politik/deutschland/...agt-Nordsee-Besuch-ab.html

Ich war schon von Vorsatz ausgegangen. Wie konnt ich nur.Also alles gut im Staate Söder, öder?  

13.08.20 06:25
6

1987 Postings, 450 Tage KK2019Also bitte

glauben sie weiter an Corona und zahlen den Ablass an den Maskenhersteller, damit sie ohne Sünde in den Söder Himmel kommen. Es ist ein gutes Gefühl, wie vor fast 90 Jahren eine Gruppe zu sein, die gemeinsam für die gerechte Maskensache kämpft. Lasst uns die Leugner verfolgen.  

13.08.20 06:57
1

6335 Postings, 3429 Tage SilverhairEntsetzlich

Ich sag doch: Egoistische Demokratie endet in Anarchie.
Und verleugnet man Grundlagen zugunsten gefundener Machenschaften  gewisser "Experten", irgendwo im Web, dann artet es zum "Goldforum" aus.
Wichte, die mit 3 Unzen Gold meinen, die Welt ändern zu können.
Mit Wunschdenken, zusammengerührten "Wissen" und der Herkunft nach aus dem 19. Jhdt.
Wenn man wenigsten den Urkapitalismus verstanden hätte, dann gäbe es echte Fragen zu heute.
Leider knetet man sich immer einzelne Globen, die sich nicht zusammen bringen lassen.
Stimmt nicht? Nicht gleich wieder beleidigend werden, trifft man die Schwächen  ;-)
Euch paßt NICHTS. Und nun bastelt mal aus den vielen Nicht- passenden-Themen eine Welt...
Regierungen,  System, Wirtschaft (sozialistisch natürlich!), Vorsorge, Maßnahmen, Leute uvam -
NICHTS ist richtig.
Na Gott sei Dank, scheren sich die Bemeckerten nicht um die "Geistesblitze" hier.
Gott sei Dank, schert sich die demokr. Mehrheit nicht um sie, die sich plötzlich mit Doktoren, Epidemiologen, Gentechnologen "streiten" und nicht mal über Mundschutz hinaus kommen.
Eigentlich gehört Corona nur insofern hierher, als dass Angst den Goldpreis beeinflußt.
Aber so, verschärft man Unsicherheit, eiert iG rum und zerrt "merkwürdige Poster" ran.
Joe mit #...948 ist da philosohisch gewählter: "Sage nichts, aber das mit schönen Worten..."

Mach weiter, FM, mal sehen, was so noch an "Schimpfereien" rausplätschert.
Andere habe ich bereits als unsachlich, unmöglich, unsinnig - für (mich) disqualifiziert erklärt.
Übrigens
...hätte die Fehleinschätzung der Untersuchungs-Kapazitäten überall passieren können. Woanders hätte man im Vorhinein darauf aufmerksam gemacht. Aber wenn Bayern was sagt, hält man die Klappe. Wirecard, ...  
"Sputnik V", dessen Registrierung und momentane Phase 3   sollte ein heilsamer Schock sein.
Hier nimmt man die Taube auf dem Dach,  die "geplanten Millionen Dosen".
Der Russe hat den 1. Spatz in der Hand.
Aber was ist Realität gegen "die Zukunft"?  
Früher war "Börse" real, Werte mit irgendwas gedeckt. Seit Dotcom realisiert sich heiße Luft.
Naja, Neulinge werden das nicht mehr kennen, als 2% +- Sensation war. Heute zockt man mit geborgtem Geld...nothing is real
Heute ist das + , - von Börsenpreisen nicht das Ergebniss von realen Abrechnungen, sondern "ob die Erwartungen" über oder unterschritten wurden. Und jede Marge Konjunkturhilfe erhöht die Irrationalität.  

13.08.20 07:36

55 Postings, 93 Tage zweifellos#....942

Die Mauer ist weg !!  

13.08.20 07:47
2

3779 Postings, 1220 Tage ResieSiberhair ,

gewachsen wird immer - heut tut es "Negativwachstum" heißen . Sogar meine Erdäpfi wachsen nach unten und bilden große Knollen :-)  

13.08.20 08:29
8

8419 Postings, 3580 Tage farfarawayBayern braucht Söder

hat seine Corona Reise nach Norden abgesagt.

900 Positive wissen nicht, dass sie Corona haben, so eine Sauerei, werden aber nicht informiert.

Und die vielen nicht Positive? Sind auch in Quarantäne, bis sie eines besseren Belehrt werden. Die noch größere Sauerei.

Die Schäden die von solchen Aktionen sind größer als wenn man sie unterlassen hätte.

Das ganze Corona Management in Deutschland kommt mir vor, als liefe es ähnlich: Kaum Nutzen viele Schäden.

Solange Minister für ihre Verbrechen, Schlampereien, Plagiate, Vorteilsnahmen, Mismanagement, etc nicht bestraft werden, wird so weiter gemacht. Das ist eine Politik, wie sie in Diktaturen ablaufen. In China allerdings werden solche Leute abserviert. Ein Scheuer, Spahn , Giffey, Scholz wären längst in der Pampa.

 

13.08.20 09:10
4

24152 Postings, 3620 Tage charly503ist es nicht schön, solches zu lesen,

da wird der Tag gleich interessanter, wie die dass verstanden haben.

x Schwedischer Mediziner: Corona ist in Schweden praktisch vorbei x
 

13.08.20 09:13
1

1750 Postings, 4153 Tage holzauge999Danke Silberhaar

Du holst mich jeden Morgen aus meiner Blase,ohne dich hätte ich keinen Kontakt mehr zur Außenwelt.

Gruss Holzi
-----------
Neues Motto: Weg vom Öl das ist Zukunft !!

13.08.20 09:13
2

24152 Postings, 3620 Tage charly503der Tag wird immer besser mit Wahrheiten,

x London korrigiert Zahl der Corona-Toten um mehr als 5000 nach unten x  

13.08.20 09:18

24152 Postings, 3620 Tage charly503da werden sich aber bei den schon bestellten

600 Millionen Dosen auf Regresszahlungen freuen, wenn sie dann nicht mehr abgenommen werden. Bezahlt aber werden sie doch wohl?

x Berlin nennt Bedingungen für Import von russischem Corona-Impfstoff x  

13.08.20 09:50

1750 Postings, 4153 Tage holzauge999Guter Artikel zum Thema Blase

https://www.achgut.com/artikel/wer_wenn_nicht_wir

Gruss Holzi
-----------
Neues Motto: Weg vom Öl das ist Zukunft !!

13.08.20 10:02

2472 Postings, 3148 Tage farrierNaja, ich möchte keine chin. Verhältnisse...

Zitat: "In China allerdings werden solche Leute abserviert. Ein Scheuer, Spahn , Giffey, Scholz wären längst in der Pampa."


mit:
1.  https://www.bild.de/politik/ausland/...-abtreibung-71595062.bild.html

2. Bankangestellte, die in Hongkong arbeiten wollen, finden nur noch eine Stelle, wenn sie fließend Mandarin (Festland-Chinesisch) sprechen. Eine ähnliche Entwicklung ist in anderen Regionen der Welt mit hohem Anteil an Chinesen zu beobachten, z.B. an der Westküste Kanadas. Einheimische ohne Chinesisch-Sprachkenntnisse sind damit vom Arbeitsmarkt ausgeschlossen. / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com

3. https://www.stern.de/digital/technik/...illionen-kameras-7945414.html

4.  https://www.nzz.ch/international/...ung-und-exportiert-sie-ld.1525690

5.  https://www.nzz.ch/international/...ung-und-exportiert-sie-ld.1525690

Ich habe bewusst die Quellen etwas  "gestreut", wegen der pot. politischen Ausrichtung ;-)
Dennoch ist genau DAS der Grund, weshalb ich immer wieder eine Auseinandersetzung mit dem Thema zur Sprache bringe...
So schlecht unsere Parteienlandschaft heutzutage, besonders personell (Karrieristen, Lobbyisten, Ars...kriecher, Ja-Sager usw.), aufgestellt ist,  so sehr möchte ich dennoch kein Einparteiensystem.
Ich möchte mir meine Illusionen erhalten ;-))  

13.08.20 10:05
2

2472 Postings, 3148 Tage farrierIm Übrigen erscheint der "Kampf" gegen

Corona (wie schlimm es auch sein mag)  eh recht wenig erfolgversprechend:

"Corona-Virus: Aus Brasilien importiertes Hühnerfleisch soll mit Corona-Viren verseucht sein, melden Behörden in China. Tags zuvor war eine Kontaminierung von Krabben aus Ecuador gemeldet worden." / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com

Guten Appetit !  

Seite: 1 | ... | 11395 | 11396 |
| 11398 | 11399 | ... | 11634   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
SAP SE716460
BioNTechA2PSR2
Amazon906866
Apple Inc.865985
BYD Co. Ltd.A0M4W9
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
BayerBAY001
Allianz840400
Daimler AG710000
NIOA2N4PB
AlibabaA117ME
JinkoSolar Holdings Co Ltd Sponsored Amercian Deposit Receipt Repr 2 ShsA0Q87R
BASFBASF11
Lufthansa AG823212