Medigene - es kann los gehen - daily talk & more !

Seite 1 von 126
neuester Beitrag: 16.10.20 08:03
eröffnet am: 17.11.16 10:53 von: Byblos Anzahl Beiträge: 3148
neuester Beitrag: 16.10.20 08:03 von: Medipiss Leser gesamt: 621147
davon Heute: 144
bewertet mit 5 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
124 | 125 | 126 | 126   

17.11.16 10:53
5

6928 Postings, 7420 Tage ByblosMedigene - es kann los gehen - daily talk & more !

Hallo,
hier können persönliche Kursziele, ohne Einschränkung ggennannnt werden.
Charts und New reingestellt werden, oder auch nur ein einfacher Einzeiler, wenn jemanden danach ist.
Es wird in diesem Thread garantiert niemand gesperrt, so wie es in anderen leider der Fall ist.

Also, happy postings !  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
124 | 125 | 126 | 126   
3122 Postings ausgeblendet.

05.10.20 09:55

481 Postings, 3501 Tage SchlussmitderlügeZur Insolvenz

Ist denkbar , ganz klar.
Allerdings wäre dies beim derzeitigen Barbestand sicherlich nicht vor 2022.
Da gibts andere Lösungen....  

05.10.20 12:23

1156 Postings, 3088 Tage MedipissAlso noch 2 Jahre

Geld verbrennen, was für ein Schande!  

05.10.20 13:22

481 Postings, 3501 Tage SchlussmitderlügeMDG AR und Veranwortliche

Wir stehen deutlich unter 1 Euro !
Wie können wir Euch helfen ?
 

05.10.20 13:47

1156 Postings, 3088 Tage MedipissDenen ist nicht zu helfen,

was haben die alles an die Wand gefahren! Zig Chancen haben sie gehabt, verwertet nur die Warzensalbe, ein Medikament mit dem sie nicht einmal den Break Even erreicht haben!

Alles was die können ist die Aktionäre zu verarschen! Oberflächliches Gesulze... alles läuft nach Plan, wir setzen unsere erfolgreiche Arbeit weiter fort!

Vortäuschen falscher Tatsachen in Anbetracht eines Kurses von 3,70€!!!!!  

05.10.20 15:52

1156 Postings, 3088 Tage MedipissSeit Vertragsunterzeichnung

mit BBB rd 50%!!! verloren!

Was sagt der Vorstand? Ich höre nix!  

05.10.20 17:50

1577 Postings, 2459 Tage eintracht67Hey medi....

ich schaue ja hier nur noch recht selten bei diesem Schrott rein.....aber wo sind eigentlich die ganzen Traumtänzer, Schlaumeier und Besserwisser geblieben, die dich hier vor Wochen/Monaten/Jahren noch so vehement verhöhnt hatten??? Komischerweise liest man ja gar nichts mehr von denen! Ich kann mich noch ganz besonders an den einen Typen erinnern....der mit den Dollarzeichen vor den Augen und der den Schampus schon kaltgestellt hatte...wie hieß er noch? Justaloser, oder so?  

05.10.20 18:05

1156 Postings, 3088 Tage MedipissEintracht,

er hatte den Schampus sogar schon getrunken... was soll’s, ich nehm’s ihm nicht übel und pfeif auf so‘ne Tröte!

Dafür rockt es ja wieder an anderer Stelle.. ;-)  

05.10.20 20:28

1156 Postings, 3088 Tage MedipissIch habe übrigens

über 15 Jahre erfahrung, demnach gehe ich von 0% aus, dass überhaupt irgendwas eintritt!

Ob 1011 nun tot ist oder nicht spielt doch gar keine Rolle... es gibt offensichtlich Komplikationen die man uns nicht mitteilt, daher kann man ja schon von negativen Ergebnissen irgendwann dann in 2021 ausgehen, was dann wieder so rund 50% Kursverlust wohl mit sich bringt!

Und ob bbb nun den studienbeginn zugesichert hat oder nur erwähnt hat ist bei einer Verzögerung auch sch... egal! Nochmal 50%!

Welcher Investor soll in dieses verkorkste Unternehmen denn noch einsteigen?? Naja, wir sind ja schon bei 100%! :-))

 

05.10.20 20:40

1156 Postings, 3088 Tage Medipiss3,58!

Manche wissen wohl doch, was mit „Herausforderungen“ in der eigenen Studie gemeint ist...  

05.10.20 20:42

2676 Postings, 7254 Tage BengaliHabt Ihr denn alle noch Restbestände?

Ich meine solche Restbestände, die nun nicht mehr so weh tun? Hab dummerweise nach dem Hype über 16 Euro noch 150 Stück behalten.

Ansonsten hab ich bei Medigene auch mal gut verdient. Damals einer der wenigen, die Aktien bekommen habe bei der Emission. Die Aktie ging dann sogar über 130 ?(vorm Split). Hatte ein paar bei 110 und welche zu 90 zum Glück raus. 10 hatte ich behalten, ging aber nur noch abwärts, bis auf den Run auf über 16. Also so die Erinnerung. Es ist auch schon 20 Jahre ca....  

05.10.20 20:48

2676 Postings, 7254 Tage BengaliWeiter unten hatte ich dann nochmal nachgekauft

Damals im Crash vor 20 Jahren war Medigene einer der wenigen Aktien, mit der ich als Jungspund an der Börse 5000 Euro Gewinn gemacht hatte, daher hatte ich mir auch den Nickname Medigene gegeben hier bei Ariva.

Wurde dann vor ein paar Jahren angeschrieben, ich sollte doch meinen Nicknamen ändern, weil das Unternehmen etwas dagegen hätte :D

Seitdem hab ich den Nickname Bengali  

06.10.20 09:45

1156 Postings, 3088 Tage MedipissArmselig

was man alles nicht erfährt und spekulieren muss, so wie es Richy macht! Alles Dinge die man denen, denen ein Teil des Unternehmens gehört, nämlich uns Aktionären, verheimlicht und in ihren unterirdischen Wuartalsberichten auch noch komplett anders darstellt!!

Die können froh sein, dass sie nicht in den USA an der Börse sind, sonst hätten sie längst eine Sammelklage am Hals!  

06.10.20 09:51
2

1156 Postings, 3088 Tage MedipissDas wäre wirklich

das Allerletzte, wenn die Arbeit bzw. die Zusammenarbeit mit bbb eingestellt ist und nicht einmal das kommuniziert wird!

Im letzten Quartalsbericht fehlte auch erstmalig der Hinweis über die POTENTIELLEN MS Zahlungen....

Zum Glück der Menschheit gibt es auch fähige Biotechunternehmen! Schendel sollte ihre Pokale zurückgeben und der ganze Vorstand Millionen Aktien zurückkaufen, wenn sie ihr Gesicht nicht ganz verlieren wollen!  

06.10.20 12:05

8340 Postings, 4582 Tage RichyBerlin#3136

Du hast jetzt schon mehrmals behauptet, dass pot.MSt. im letzten Bericht nicht mehr erwähnt wurden..
Das stimmt nicht. Steht da, wie immer;
Seite 13, 7.2
https://www.medigene.de/fileadmin/download/...bjahresbericht-2020.pdf
"Nicht enthalten in diesen Schätzungen sind potenzielle künftige Meilensteinzahlungen aus bestehenden oder zukünftigen Partnerschaften oder Transaktionen, da das Eintreten solcher Ereignisse bzw. deren Zeitpunkt und Umfang zu einem großen Teil von externen Parteien abhängt und daher von Medigene nicht zuverlässig prognostiziert werden kann."
 

06.10.20 12:29

1156 Postings, 3088 Tage MedipissDann hab ichs

halt überlesen, oder ich bin gar nicht erst so weit gekommen...

Und jetzt? MS gibts seit Jahren trotzdem nicht!  

06.10.20 15:53

2832 Postings, 4708 Tage JustachanceIch sag nur Feuer

TT1H9Z  

07.10.20 18:09
1

1156 Postings, 3088 Tage MedipissEs gab mal Tage

da ist selbst diese Aktie bei einer Patentmeldung um 10% gestiegen... heute fällt sie sogar, daran kann man ablesen, dass sich wirklich keiner mehr interessiert, bis natürlich die eine oder eventuell auch andere Ausnahme, die die Regel bestätigt!  

07.10.20 19:22

407 Postings, 3483 Tage FtnewsAus meiner Sicht

war die gestrige Meldung auch eine Wiederholung.

War ja alles schon bekannt. Patent in Japan und NZL

Bei den Patenten ist man nicht einmal sicher ob sie MDG gehören.  Sind doch nur daran beteiligt.
Gehören möglicherweise mehrheitlich dem Helmholz Institut.

 

07.10.20 20:10

8340 Postings, 4582 Tage RichyBerlinFt,

da solltest du mal genauer hinschauen. Links alt, rechts von gestern.  Gestern kamen neue Patente !!
 
Angehängte Grafik:
patente_06.png (verkleinert auf 29%) vergrößern
patente_06.png

07.10.20 20:15

8340 Postings, 4582 Tage RichyBerlinMDG-Patente

i.d.R. zusammen mit Helmholtz oder vom Helmholtz lizensiert.
---

i.d.R.Helmholtz-Patente, Lizenz für MDG
-
26.03.2014 / USA / bis 2027
Patent Nr. 8,679,840 mit dem Titel "Composition for the preparation of mature dendritic cells"
www.medigene.de/investoren-medien/...ues-us-patent-gestaerkt/
-
28.04.2014 / USA / bis 2030
Patent Nr. 8,697,854 mit dem Titel "High affinity T cell receptor and use thereof"
www.medigene.de/investoren-medien/...te-t-zell-immuntherapie/
-
08.10.2014 / Australien / bis 2029
Patent Nr. 2009317161 mit dem Titel "High affinity T cell receptor and use thereof"
www.medigene.de/investoren-medien/...ntherapie-in-australien/
-
28.05.2015 / USA / Verlängerung bis 2031
Patents Nr. 8,679,840 mit dem Titel "Composition for the preparation of mature dendritic cells"
www.medigene.de/investoren-medien/...ndritischen-zell-dc-vak/
-
05.03.2015 / Europa / bis 2027
Patent Nr. 2004807 mit dem Titel "Zusammensetzung für die Präparation reifer dendritischer Zellen" www.medigene.de/investoren-medien/...s-dc-impfstoff-programm/
-
25.07.2016 / USA / bis 2030
Patent US 9,341,617 B2 (Verfahren zur Identifizierung von Antigenen, welche von CD4+ T-Zellen, einschließlich tumorinfiltrierenden CD4+ T-Zellen, erkannt werden)
www.medigene.de/investoren-medien/...-zur-identifizierung-vo/
-
23.02.2016 / USA / ohne Angabe der Laufzeit..
Patents US9.238.063 (STÄRKT DC-PLATTFORM DURCH PATENT ZUR BEHANDLUNG VON EMPFÄNGERN VON STAMMZELL- ODER KNOCHENMARKTRANSPLANTATIONEN)
www.medigene.de/investoren-medien/...n-stammzell-oder-knoche/
-
01.02.2018 / USA / ohne Angabe der Laufzeit..
Patent 9.862.755, das einen hochaffinen T-Zell-Rezeptor mit einer Epitopmarkierung abdeckt
www.medigene.de/investoren-medien/...er-einen-markierten-tcr/
-
08.01.2019 / Europa / bis 2027
Das europäische Patent EP 2918673 deckt eine isolierte reife dendritische Zelle oder eine isolierte Population reifer dendritischer Zellen ab, die durch ein Verfahren zur in-vitro-Reifung gewonnen werden...
www.medigene.de/investoren-medien/...fstoffplattform-erteilt/
-
April 2019 / Europa
Die Erteilung des Patents EP3303591A1 erfolgte Anfang April 2019. Es schützt eine Plasmidbibliothek, die sich für die schnelle Rekonstruktion und Testung neu entdeckter TCR-Sequenzen gegen klassische Antigene sowie Neoantigene eignet. Die Plasmidbibliothek wurde ursprünglich entwickelt, um schnell und mit hohem Durchsatz eine große Anzahl von TCR-Kandidaten rekonstruieren zu können, die spezifisch für ausgewählte Antigene sind. Durch die jüngsten Fortschritte bei der TCR-Sequenzierung einzelner T-Zellen können jetzt auch mehrere TCRs identifiziert werden, die möglicherweise für Neoantigene im Tumor eines Patienten spezifisch sind.
www.medigene.de/fileadmin/download/...itteilung-2019_SAFE.pdf
-
06.04.2020
www.medigene.de/investoren-medien/...e-crosstag-1-technologie
MEDIGENE ERHIELT ZWEI PATENTE FÜR NEUE CROSSTAG-1 TECHNOLOGIE
06.04.2020 22:00:00

"München/Martinsried - Die Medigene AG (MDG1, Frankfurt, Prime Standard), ein Immunonkologie-Unternehmen mit klinischen Projekten fokussiert auf die Entwicklung T-Zell-gerichteter Krebstherapien, gibt heute die Erteilung von Patenten sowohl vom japanischen (JP6676759) als auch vom neuseeländischen Patentamt (NZ741954) bekannt. Die Patente decken die CrossTAg-1-Technologie ab, die eine Kreuz-Präsentation von Antigenen auf Haupthistokompatibilitätskomplex- (Major Histocompatibility Complex; MHC) Klasse-I- und II Molekülen, beim Menschen auch Humane Leukozytenantigene (HLA) genannt, ermöglicht.

CrossTAg-1 stellt nach Meinung von Medigene eine leistungsstarke neue Technologie für die Entwicklung von dendritischen Zell-Impfstoffen dar. Mit dieser Technologie können in den Zellen aus einem Antigen kurze Peptide sowohl für die Präsentation auf HLA-Molekülen der Klasse I als auch der Klasse II prozessiert werden. Dadurch werden zytotoxische T-Zellen wie auch T-Helferzellen stimuliert. Die Aktivierung dieser beiden wichtigen Untergruppen von T-Zellen verspricht eine bestmögliche Immunantwort gegen z.B. Krebs.

Die CrossTAg-1-Technologie könnte zudem Medigenes T-Zell-Rezeptor- (T Cell Receptor, TCR) Plattform weiter verbessern, da sie die Identifizierung und Auswahl von tumorspezifischen TCRs unterstützt, die von diesen beiden wichtigen T-Zell-Untergruppen exprimiert werden.

Die Medigene Immunotherapies GmbH und das Helmholtz Zentrum München (HMGU) sind Co-Antragsteller und das Patent fällt unter die Lizenzvereinbarung, die mit dem HMGU abgeschlossen wurde..."

--
MEDIGENE WEITET PATENTSCHUTZ IHRER TECHNOLOGIEN AUS
06.10.2020 22:00:00

Planegg/Martinsried - Der Medigene AG (Medigene, FWB: MDG1, Prime Standard), einem Immunonkologie-Unternehmen mit klinischen Projekten fokussiert auf die Entwicklung T-Zell-gerichteter Krebstherapien, wurden weitere Patente zu ihrer Technologie erteilt. Dazu gehören ein europäisches Patent für das allogene Priming von T-Helfer-Zellen (EP3369812) und Patente in Japan und Neuseeland für die CrossTAg-2-Technologie (JP6697562B2 bzw. NZ741955). Patentanmeldungen in weiteren Regionen sind anhängig.

Jedes dieser Patente befasst sich mit einer wichtigen Komponente effektiver Immunantworten, den Helfer-T-Zellen (CD4+, HLA-Klasse-II restringierte T-Zellen). Diese Zellen spielen eine Schlüsselrolle dabei, die Aktivitäten anderer Teile des Immunsystems bei der Bekämpfung von Krankheiten zu steuern.

Das europäische Patent deckt den Ansatz von Medigene zur Gewinnung antigenspezifischer T-Helfer-Zellen ab. Zusätzlich zu den bereits bekanntgegebenen CrossTAg-1-Patenten decken die neu erteilten CrossTAg-2-Patente in Japan und Neuseeland die Verwendung der CrossTAg-Technologie in dendritischen Zellen (dendritic cells, DCs) und DC-Impfstoffen ab. Durch die Anwendung dieser Technologie soll sichergestellt werden, dass T-Helfer-Zellen wirksam gegen spezifische Zielmoleküle stimuliert werden, um eine möglichst breite Immunaktivierung zu ermöglichen.
« Beitrag gekürzt anzeigen  

08.10.20 09:43
1

407 Postings, 3483 Tage Ftnews#3142

Danke Richy, man sollte wirklich genauer hinsehen.
Gut, daß Du da aufgepaßt hast..
 

15.10.20 17:22
2

481 Postings, 3501 Tage SchlussmitderlügeWär mal wieder Zeit für eine kleine Hasstirade...

Aber lassen wir?s mal für Heute .
Die IR antwortet nicht mehr
Noch weniger ein Statement von CFO oder CEO
Alles in Stockstarre.
Was ist wenn wir auf 3 fallen?
Ist da ne feindliche Übernahme zu 4 denkbar ( wäre Super GAU )?  

15.10.20 19:54

8340 Postings, 4582 Tage RichyBerlinDas wäre in der Tat

der Super-Gau.
Allerdings nicht für den Vorstand (Kontrollwechsel)
https://www.medigene.de/fileadmin/download/...ungsbericht_2019_dt.pdf

(Ich glaube aber nicht dran, zu diesem Kurs..)

 

15.10.20 22:18

481 Postings, 3501 Tage SchlussmitderlügeDanke für deine unermüdliche Arbeit

Dann wissen wir das auch mal.....

Laden an die Wand fahren
Und dann 3fach kassieren  

16.10.20 08:03
1

1156 Postings, 3088 Tage Medipiss??

Die Bruchbude steht doch schon auf 3...! Und wenn sie bald auf 2 steht, wird sich auch nichts ändern!

Ich frage mich immer noch, wie kann dieser Verlustproduzent und Geldvernichter seinen Vorständen derartige Gehälter zahlen?? Für dermaßen schlechte Arbeit!?

Ach, die haben eine IR...??  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
124 | 125 | 126 | 126   
   Antwort einfügen - nach oben

  5 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: evoneuling, Kornblume, Leerverkauf, Mickymaus007, Pieter

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTechA2PSR2
TeslaA1CX3T
CureVacA2P71U
BYD Co. Ltd.A0M4W9
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
JinkoSolar Holdings Co Ltd Sponsored Amercian Deposit Receipt Repr 2 ShsA0Q87R
Amazon906866
BayerBAY001
Daimler AG710000
Intel Corp.855681
Wirecard AG747206
Plug Power Inc.A1JA81
Ballard Power Inc.A0RENB
Lufthansa AG823212