finanzen.net

Tom Tailor Holding AG

Seite 1 von 204
neuester Beitrag: 19.07.19 12:34
eröffnet am: 22.03.10 09:03 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 5093
neuester Beitrag: 19.07.19 12:34 von: Optimist1975 Leser gesamt: 835388
davon Heute: 1631
bewertet mit 20 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
202 | 203 | 204 | 204   

22.03.10 09:03
20

Clubmitglied, 26494 Postings, 5251 Tage BackhandSmashTom Tailor Holding AG

Rahmendaten zum Börsengang
Börse Frankfurter und Hamburger Wertpapierbörse
Marktsegment Regulierter Markt ? Prime Standard (Frankfurt)
Regulierter Markt (Hamburg)
ISIN DE000A0STST2
WKN A0STST
Common Code 049429509
Börsenkürzel TTI
Angebot Öffentliches Angebot in der Bundesrepublik Deutschland sowie eine Privatplatzierung in bestimmten anderen Jurisdiktionen außerhalb Deutschlands und außerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika (USA). Außerhalb der USA werden die Aktien gemäß Regulation S nach dem U.S. Securities Act von 1933 angeboten.
Bookbuilding/Roadshow Die Angebotsfrist beginnt voraussichtlich am 19. März 2010 (einschließlich) und endet voraussichtlich am 24. März 2010 (für Privatanleger bis 12:00 Uhr MEZ und für institutionelle Anleger bis 17:00 Uhr MEZ).
Handelsbeginn 26. März 2010
Verwendung des Emissionserlöses Die Gesellschaft beabsichtigt den Erlös für die Finanzierung der weiteren Expansion der eigenen Retail Stores und Shop-in-Shops in den europäischen Kernmärkten sowie der Stärkung der Kapitalstruktur einzusetzen.
Joint Global Coordinators und Bookrunners COMMERZBANK Aktiengesellschaft, Frankfurt am Main und J.P. Morgan Securities Ltd., London  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
202 | 203 | 204 | 204   
5067 Postings ausgeblendet.

18.07.19 20:46
3

94 Postings, 1509 Tage SharedealingFosun über 75 %

bedeutet, dass Fosun nun bei TT beschließen kann was er will (bis auf einen squeeze out, dafür bräuchten sie 90%).

Das scheint dem einen oder anderen Aktionär, der das Übernahmeangebot von 2,31  ausgeschlagen hat, nun aufgefallen zu sein, ist der Kurs doch erst nach Veröffentlichung der Stimmrechtsmitteilung von Fosun völlig eingeklappt.

Vielleicht kommt ja nun das going private von TT. Ein Delisting ließe sich schnell und unkompliziert über eine Änderung der Rechtsform in eine GmbH beschließen  - TT würde auf diese Weise von der Börse verschwinden (sog. kaltes Delisting).

Muss nicht kommen, mit rechnen sollte man aber schon.
 

18.07.19 21:07
2

10 Postings, 1 Tag Sir Tom5Sharedealing

Hallo Sharedealing,

ich denke, dass den allermeisten die Möglichkeiten, die Fosun mit nun + 75 % hat, durchaus auch schon vorher bekannt gewesen sind. Es sind ja keine (oder nur wenige) Träumer unterwegs ;-)

Den Aktionären hier im Forum geht es doch um etwas ganz anderes bzw. stören sich daran (denke ich zumindest).

....und zwar:

- Fosun immer behauptet hat eigentlich gar nicht übernehmen zu wollen bzw. max. 50 %
- keine oder "falsche" Informationen öffentlich werden
- Fosun oder andere Akteure offensichtlich über einen längeren Zeitraum den Aktienkurs gezielt gesteuert haben
- Fosun es so darstellt, ungewollt / aus Versehen und gegen den eigenen Willen Mehrheitsaktionär geworden zu sein
- der gemeldete / sichere Verkauf von Bonita (so habe ich es zumindest verstanden) praktisch in letzter Sekunde abgeblasen wird...und das mit fadenscheiniger Begründung
- etc. etc.......(da gibt es bestimmt noch andere Punkte die genannt werden könnten)......

Wäre von Anfang an mit offenen Karten gespielt worden, bzw. hätten alle Marktteilnehmer die gleichen Informationen gehabt, wäre hier sicherlich eine andere Situation im Forum und eine andere Aktionärsstruktur bei TT :-)

 

18.07.19 21:20

94 Postings, 1509 Tage SharedealingFosun und offene Karten


Die stehen doch nicht dort wo sie sind, weil sie sich in die Karten schauen lassen.  Das können doch nur Träumer fordern.

Und natürlich wissen die sehr genau, wie man börsennotierte Gesellschaften billig übernimmt. Haben sie bereits bei Club Med gezeigt, und nun aktuell bei Thomas Cook und eben TT.  
 

18.07.19 21:27

280 Postings, 3064 Tage ProfessorCASHshort seller

Hallo,
wer leiht seine Aktien her um sie später wieder zu Schrottpreisen zu bekommen. Ich verleihe 10.000 TT Aktien zu EUR 8
Und erhalte wieder 10.000 TT zu 1 EUR.
Nur über Optionsscheine?  

18.07.19 21:28
1

2494 Postings, 1313 Tage Torsten1971TT

Als es heute von -20 auf -45 runtersprang - ich gebe es zu - dachte ich: Das wars. Ende. Insolvenzantrag. Mir wurde ganz schwummrig. :))
Nun muß man feststellen, dass es weiter keine tagesaktuellen Meldungen gibt. Eig alles wie gehabt.
Mit GW kann man das hier nicht vergleichen. Dort sind im Vorfeld die privaten Eigentümer ausgestiegen und haben ihr Geld in Sicherheit gebracht. Danach kam bad news und dann die Inso. Hier tobt eine Übernahmeschlacht mit Übernahmeangebot und mittlerweile sehr geringem Freefloat.  Ich erinnere nur an den Handel der UBS mit 20 % des Stammkapitals!!!
Das Fonds NACH dem 2,31 Angebot jetzt ihre Dinger auf den Markt hauen, kann ich mir nicht vorstellen. Der ceo ebenso und der hat zu wenig für so einen Kurssturz.  Oddo ist mit 2,30 eingestiegen - das war also ein break even verkauf. Ohne Bedeutung.
Normalerweise erwarten hier sicher alle demnächst entsprechende Bad News, aber das hier ist nicht normal. Ich halte hier mittlerweile alles für möglich. Und wenn ich sage alles, dann meine ich das auch....
 

18.07.19 21:33

280 Postings, 3064 Tage ProfessorCASHvergleich

Leiden denn nur die börsennotierten Textilfirmen
Vergleiche Tom Tailor, Esprit

Und dann mit S. Oliver ?

Wie sieht es da aus?  

18.07.19 23:22
1

1 Posting, 1 Tag TITO BIHHallo bin neu hier und wollte mich nur vorstellen

19.07.19 00:22
1

10 Postings, 1 Tag Sir Tom5Sharedealing

@  Sharedealing

Mhhh....ich glaube du willst nicht verstehen was ich meine.

Das die Leute von Fosun nicht dumm sind ist mir klar. Deswegen sollen sie halt auch nicht so tun, als ob alles ungewollt und aus Versehen passiert.

Mach dir doch einmal die Mühe und schau dir auf der Seite von TT die Nachrichten (unter Aktie / Kursinformationen) der letzten 12 Monate an (sind rund 20 Nachrichten). Man könnte fast meinen, dass es sich um eine andere Firma handeln würde (wenn nicht ab und zu die Namen TT, Bonita und Fosun auftauchen würden).

Von den Angaben zu der eigentlichen Geschäftsentwicklung her, müsste der Aktienkurs bei "mindestens 10 Euro" liegen und nicht bei 90 Cent ;-)

Ich erwarte von einer deutschen Aktiengesellschaft, dass sie ihre Aktionäre korrekt und gleich informiert. Offensichtlich hat es Fosun geschafft, bereits vor dem Überschreiten der 35 % Marke durch geschickte Aktionen Handlungsmacht (über den bestehenden Aktienanteil hinaus) zu sichern.

Normalerweise hätte Fosun gar nicht die 35 % erreichen können, ohne den Aktienkurs ordentlich nach oben zu bewegen. Da kam die Solo-KE doch sehr gelegen :-)

Ab der 35 % Marke konnte Fossun sowieso "alles alleine Entscheiden". Auf einmal kippt der Bonita-Verkauf, die Zahlen werden immer wieder verschoben und mit den Banken verhandelt nicht mehr TT sondern Fosun.

Vielleicht bin ich zu altmodisch, aber zwischen geschickt / raffiniert Geschäfte abwickeln und dem was hier abläuft ist für mich dann doch ein Unterschied.

Am meisten ärgert es mich, dass von Seiten TT gar nichts mehr kommt. In nicht einmal 4 Wochen läuft die Stundung der Banken aus. Die Zeit bis dahin sollten eigentlich genutzt werden um IBR und Finanzierungsstruktur zu finalisieren.....das wird doch wohl leider wieder nichts ....

Gute Nacht zusammen ;-)

 

19.07.19 08:15

280 Postings, 3064 Tage ProfessorCASHFosun

Dann muesste man wohl oder uebel die Fosun Aktie kaufen, da gibt es dann 2mal  Tom

TT, TC  

19.07.19 08:26
1

2494 Postings, 1313 Tage Torsten1971TT

Was wahrscheinlich den meisten hier mittlerweile schwer fällt, ist einen klaren Kopf zu behalten...geht mir auch so.
Wichtig ist sich hier an die wenigen Fakten zu halten, alles andere ist möglich aber eben nur Spekulation.

- Fosun begleitet TT seit mehreren Jahren und stellt mit den Banken die Finanzierung bereit
- es gibt hier keine unfähigen Alteigentümer die ihre Kohle retten wollen wie bei Gerry Weber sondern eine professionelle GF mit einem hochprofessionellen Mehrheitsaktionär
- es wurden vor 3 Jahren Rentabilitätsprogramme eingeleitet
- TT hat mit Fosun 2019 eine KE gestemmt die zu einem Pflichtangebot führte was fosun wissentlich bedienen mußte
- innerhalb der Zeitspanne haben nur der cfo und oddo (3,5%) angedient, andere sind Stand jetzt noch drin
- die UBS hat in dem Zeitraum ca. 20% des Stammkapitals in kleinen Chargen gekauft und wieder verkauft. Warum und für wen?!
- die Verhandlungen mit den Banken laufen. bonita ist unklar wie es weitergeht
- bei wolford ist fosun mit ca. 60% drin,  die Finanzierung wurde dort 2019 auch gesichert
- die aktuelle Aktionärsstruktur hier bei TT ist unklar bis auf den fosun-Anteil, fonds waren mit ca. 15-20% noch mit drin
d.h. das der freefloat gering zu sein scheint, was zu extremen Kurssprüngen führen kann
- wie die großen Geldgeber mit TT umgehen und was sie vorhaben ist unbekannt. Es gibt Maßnahmen, die dazu führen das Alteigentümer aus dem Unternehmen herausgedrängt werden (da wären wir wieder bei GW)

Summa sumarum: Es gibt gute Gründe die dafür sprechen, dass das hier wirklich gut geht, aber da ist auch die große Unbekannte...das Geschäft mit dem Geld, der Substanz und der Marke von TT...

oder: Meiner Meinung nach sollte das hier normal weiterlaufen und gut gehen, ich rechne aber lieber mit dem Schlimmsten...  

19.07.19 08:34

2 Postings, 1 Tag UmweltbankEnteignung Altaktionäre

Moin Torsten, Danke für deinen Beitrag.
Klar kann man die Altaktionäre rausdrängen und abfinden....aber kann man die auch ohne Gegenleistung beseitigen? Das wäre mir neu. Wie könnte Fosun das bewerkstelligen?
schöne Grüße  

19.07.19 08:36
1

2 Postings, 1 Tag UmweltbankPrimacom

allerdings....ich kann mich noch dunkel an Primacom erinnern....da hat man die AG Pleite gehen lassen und sich das operative Geschäft übereignet....(wenn ich mich recht erinnere) das wäre natürlich fatal für alle jetzigen Aktionäre.  

19.07.19 08:45

2494 Postings, 1313 Tage Torsten1971Umweltbank

In dem man den Karren absichtlich gegen die Wand fährt, Insolvenz beantragt, die Aktie mit 0 Euro vom Markt nimmt und sich den Rest der Firma schnappt und das Geschäft neu aufmacht. Zugriff haben dann nur die großen Gläubiger - wir wären raus. Passiert gerade den GW-Aktionären. Aber wie gesagt, dass dort ist eine andere Kiste als hier, aber eben auch hier rein theoretisch und auch praktisch möglich....  

19.07.19 08:52
1

321 Postings, 2277 Tage Optimist1975TT

Wenn es eine ganz normale Einigung mit den Banken gibt, wie vor kurzem bei Woford. Um wie viel würde dann der Kurs steigen? Um  100 % ? Um 130%?

Fosun hat Tom Tailor vor kurzem ein befristetes Darlehen gegeben. Hätten sie nicht müssen. Sie hätten da schon eine KE machen können, haben sie aber nicht. Oder sie hätten Tom Tailor Pleite gehen lassen können,   haben sie aber nicht. Das  sind auch Tatsachen.  

19.07.19 08:53

2494 Postings, 1313 Tage Torsten1971Umwelt

Bei GW haben die Eigentümer vorher ihren Arsch gerettet und die Firma für 0 Euro an einen neuen Investor verkauft. Fosun müßte sich hier quasi selber enteignen - weiß nicht ob die sowas machen würden und ob das Sinn macht...Fosun will nicht zwangsläufig TT ganz besitzen sondern zuvorderst in Asien ihre Geschäfte mit den Klamotten ankurbeln. Altaktionäre stören die eig nicht. Und da sind solche Schweinereien wie bei GW eig nicht nötig, aber wer weiß schon ...  

19.07.19 09:08

172 Postings, 265 Tage beulermaennlein881Zahlen

Hallo, gibt es irgendwo auch die Jahreszahlen für 2018?
Bei Morningstar stehen die von 2017 drin, da war noch alleine ein Cash von fast 53Mio vorhanden, da wäre mehr Cash vorhanden als der aktuelle Kurs wiederspiegelt.  

19.07.19 09:45

262 Postings, 618 Tage Teebeutel_Unerheblich

Bonita wurde abgeschrieben, sind 180 Mio. Deswegen war die KE ja notwendig.  

19.07.19 10:08
3

321 Postings, 2277 Tage Optimist1975TT

Es wird und muss in den nächsten 3 Wochen eine Einigung mit den Banken geben. In der chinesischen Botschaft werden alle Zeitungsartikel die China betreffen gesucht und bewertet. Der Artikel im Handelsblatt war nicht erfreulich. Möchte und darf Fosun innerhalb so kurzer Zeit zweimal Negativschlagzeilen machen? Bei Kuka war das schon ein riesen Thema in der Presse und der Regierung. Kuka stellt natürlich hochwertige Technik her , aber Tom Tailor ist wenigstens 10 mal bekannter als Kuka.
Um was geht es bei dem allerschlimmsten Horrorszenarium, das Aktionäre rausgedrängt werden könnten, in Zahlen um Aktien im Wert von ca.2 Millionen Euro.
Bei der Seidenstrasse geht es um 2 Billionen Euro, das ist eine Million mal mehr.
Da muss nur eine Assistentin der Chefsekretärin vom Botschafter bei Fosun abrufen, dass es unerwünschte Schlagzeilen im Handelsblatt gegeben hat und wir brauchen uns die nächsten 2 Jahre keine Sorgen mehr machen.
..  

19.07.19 10:15
1

92 Postings, 1892 Tage TillBSchöne Gegenreaktion,

vieleicht hat das wirklich nur ein in Panik geratener Vermögensverwalter ausgelöst.
Über 100000 Aktien in diesen dünnen Handel werfen hinterlässt halt Spuren.  

19.07.19 10:18

7 Postings, 1 Tag Geckoo19jetzt geht es wieder hoch entweder shortis oder es

19.07.19 10:35

915 Postings, 1691 Tage EtelsenPredatorIrgendie auch geil..

dieses Hin und Her... Trotzdem bin ich vorsichtig..
Depot beim Investor 2019 heute + 400 Plätze, überwiegend TT geschuldet:-)  

19.07.19 10:54

7 Postings, 1 Tag Geckoo19Freigabe erforderlich


Freigabe erforderlich
Grund: Möglichkeit eines Regelverstoßes.
Ein Mitarbeiter-Moderator wird den Beitrag prüfen und anschließend freischalten oder entfernen.


 

19.07.19 11:19

915 Postings, 1691 Tage EtelsenPredatorGecko

Irgendwas machst du falsch..-:)  

19.07.19 12:34

321 Postings, 2277 Tage Optimist1975TT

Hab Nachrichten bekommen:
Sehr geehrter Herr Mag. Müller,

die Zuständigkeit der hessischen Börsenaufsichtsbehörde erstreckt sich gemäß § 3 Absatz 1 Börsengesetz (BörsG) auf die Einhaltung der börsenrechtlichen Vorschriften und Anordnungen, die ordnungsmäßige Durchführung des Handels an der Frankfurter Wertpapierbörse (FWB) sowie die ordnungsgemäße Erfüllung der dort getätigten Börsengeschäfte. Insofern kann ich Ihnen nicht zu allen Fragen eine Antwort geben.

Das Unternehmen ist an der FWB zum Handel im regulierten Markt, Segment Prime Standard zugelassen und hat weitere Zulassungsfolgepflichten zu erfüllen. Dazu gehört die Vorlage des Jahresfinanzberichts und der Quartalsmitteilungen. Diese Folgepflichten werden seitens der Geschäftsführung der FWB überwacht und sanktionsrechtlich durch den Sanktionsausschuss nach § 22 BörsG geahndet. Ich gehe davon aus, dass dieses auch für den nicht vorgelegten Jahresfinanzbericht 2018 und die Quartalsmitteilung für das 1. Quartal 2019 erfolgen wird.

Die Überwachung der Einhaltung der Pflichtmitteilungen bzw. der Meldeschwellen unterliegen nicht unserer Zuständigkeit sondern der der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin). Daher möchte ich Sie an die BaFin verweisen. Anmerken möchte ich, dass das Unternehmen am 17. Juli eine Pflichtmitteilung der Meldeschwellen über die DGAP veröffentlicht hat, die auch über die Internetseite des Unternehmensregisters abrufbar ist. Ich habe Ihnen die Mitteilung angehängt, ebenso wie die Angebotsvorlage der Fosun International Limited zum freiwilligen öffentlichen Übernahmeangebot.

Ich hoffe Ihre Fragen teilweise beantwortet zu haben.

Mit freundlichen Grüßen
 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
202 | 203 | 204 | 204   
   Antwort einfügen - nach oben

  5 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: AlexisMachine, rallezockt, Talismann, uljanow, WatcherSG

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
SAP SE716460
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Amazon906866
Netflix Inc.552484
Infineon AG623100
BayerBAY001
Apple Inc.865985
Airbus SE (ex EADS)938914
TeslaA1CX3T
BASFBASF11
Heidelberger Druckmaschinen AG731400