finanzen.net

Snap Inc. - Eine Erfolgsgeschichte ?

Seite 29 von 31
neuester Beitrag: 14.12.19 00:18
eröffnet am: 02.03.17 06:44 von: Realtime-Gur. Anzahl Beiträge: 769
neuester Beitrag: 14.12.19 00:18 von: Kicky Leser gesamt: 194001
davon Heute: 13
bewertet mit 8 Sternen

Seite: 1 | ... | 25 | 26 | 27 | 28 |
| 30 | 31  

13.11.18 12:48
2

1560 Postings, 628 Tage neymarsnap

Short-Seller Andrew Left  : Amazon sollte Snap kaufen

https://aktien-boersen.blogspot.com/2018/11/...-left-ist-bullish.html  

19.11.18 17:25

6879 Postings, 5324 Tage pacorubioMoin

frage an die snapisten´: geht es hier nochmal los oder neuer Tiefpunkt bzw an den  letzten wieder ran?......  

03.12.18 16:01
1

104 Postings, 1736 Tage Assetpflegerlangfristige Sicht

Ich gehe davon aus, dass die Aktie von Snapchat in 10 Jahren vielfach höher stehen wird als jetzt, getrieben von Gewinnen. Kurzfristige Kursbewegungen interessieren mich nicht, da ich nicht trade sondern hier langfristig investiert bin.

Die Annahme, dass Snapchat Gewinne machen wird begründe ich damit, dass sie nach wie vor massiv wachsen. Im Quartal 3 von 2018 waren satte 50 % Umsatzwachstum im Vergleich zum Vorjahr zu verzeichnen, die Verluste wurden immerhin um 33 % reduziert von 443 Mio. $ auf 325 Mio $.

Ich gehe davon aus, dass Snapchat seine Umsätze massiv weiter steigern wird Jahr um Jahr und in 3-6 Jahren tatsächlich die ersten Gewinne machen wird. Damit kommt dann eine völlige Neubewertung auf Fundamentaldaten ins Spiel. Freilich sind die aktuellen 7,1 € Mrd. Börsenwert noch sportlich, daher kann der Kurs kurzfr. und mittelfristig durchaus noch abgeben.

In der Diskussion um Snapchat wird sich zu ausschließlich auf die Userzahlen konzentriert. Genauso wichtig ist die Tiefendurchdringung der Märkte, also wieviel activity und damit Umsätze man mit verschiedenen Apps pro User generieren kann. Snapchat ist nach wie vor innovativ und generiert neue Apps, womit man auch mehr activity und Umsätze schaffen kann. Zuletzt wurde das TV-ähnliche Format "Shows" in Deutschland eingeführt mit kurzen Clips in Zusammenarbeit mit "Bild Fußball", "Brainppol TV" und "Celebrity News".

Quelle: https://www.finanznachrichten.de/...rmat-shows-in-deutschland-016.htm

Snapchat ist durchaus ein sehr riskantes Investment, ich sehe aber gute Chancen, wenn das Unternehmen weiterhin neue Apps und Funktionen generiert, langfristig profitabel zu werden.  

07.12.18 19:52

2821 Postings, 2938 Tage cango2011Wann ?

Wann kommt endlich mal eine positive Nachricht. Langsam werde ich ungeduldig. Seid 4 Monaten gibs nur eine Richtung ! Echt ein Trauerspiel hier.  

10.12.18 02:55

104 Postings, 1736 Tage AssetpflegerVolatilität

Hi cango


"Wann kommt endlich mal eine positive Nachricht. Langsam werde ich ungeduldig. Seid 4 Monaten gibs nur eine Richtung ! Echt ein Trauerspiel hier. "

Snapchat macht aktuell jedes Quartal Verluste und lebt von der Hoffnung auf zukünftiges Wachstum und mögliche Gewinne. Ich traue Snapchat zu seine Umsätze Jahr um Jahr zu steigern und vielleicht in 6 Jahren ein ganzes Jahr mit einem Plus abzuschliessen. Sollten sie die nächsten 20 Jahre immer weiter wachsen kann der Kurs sich vervielfachen. Solange Snapchat aber rote Zahlen schreibt wird die Aktie gnadenlos abgestraft am Markt.

Selbst die aktuellen 6,2 Mrd. € Börsenwert und 5 € Aktienkurs sind da noch viel, der Kurs kann auch noch leicht auf 2 € oder 1 € fallen, denn die Fundamentals (da Quartalsverluste) bieten keinen Halt.

Man sollte Snapchat nicht spekulativ long gehen zur Zeit. Sinn macht nur ein kleiner Portfolioanteil den man eisern hält. Die Kurse sollte man  ignorieren und abwarten wie sich das Unternehmen entwickelt.  

17.12.18 22:12

313 Postings, 3170 Tage meischer_ederSnap ist eine echte Erfolgsgeschichte

... als Short cool

 

19.12.18 21:05

2821 Postings, 2938 Tage cango2011Allzeittief !

Und immernoch dabei... :-)))  

15.01.19 16:54

7281 Postings, 546 Tage DressageQueenEndlich aus dem Tal der Tränen *g

Langsam wieder an meinem EK -.-  

16.01.19 04:28
1

104 Postings, 1736 Tage AssetpflegerBodenbildung

Aktuell zeichnet sich eine Bodenbildung im Chart von Snapchat bei 5-6 € ab. Ich bin gespannt auf die Zahlen zum Geschäftsjahr 2018. Sollten die Umsätze auch in Q4 2018 dynamisch gewachsen sein könnte das neue Impulse für den Aktienkurs bringen.  

16.01.19 13:38

52 Postings, 490 Tage Mr.MarvZahlen

Wann genau kommen die nächsten Zahlen denn?

Heute sieht es leider nicht sooo schön aus, kann aber nach dem Anstieg der letzten Tage auch mal ok sein.

Noch dazu kamen diese News über den Finanzchef:

https://www.wiwo.de/unternehmen/it/...-nimmt-seinen-hut/23871062.html

 

16.01.19 21:57

104 Postings, 1736 Tage AssetpflegerZahlen Jahr 2018

"Wann genau kommen die nächsten Zahlen denn? "


Am 05.02.2019


https://investor.snap.com/events-and-presentations/events

 

02.02.19 13:15

52 Postings, 490 Tage Mr.MarvGlaubt einer an die Überraschung?

Wie werden wohl die Zahlen ausfallen?
 

05.02.19 22:44
2

104 Postings, 1736 Tage AssetpflegerJahresbericht ist da

Highlights:

- Quartalsumsatz Q4/2018 steigt um 36 % im Vorjahresvergleich von Q4/2017 286 Mio. $ auf Q4/2018 390 Mio. $

- Verluste Q4/2018 sinken um 45 % im Vorjahresvergleich von Q4/2017 - 350 Mio. $ auf Q4/2018 -192 Mio. $

- im Gesamtjahr 2017 machte man 3.445 Mio $ Verluste in 2018 nur noch 1.256 Mio. $.

Snapchat erzielte also einen Umsatzrekord in Q4/2018. Aufs Gesamtjahr hatte man etwa ein Drittel mehr Umsätze und hat zugleich die Verluste gedrittelt. Aus den Zahlen sieht man wie sich eine völlige Turnaroundstory abzeichnet. Wenn es so weitergeht wird Snapchat die Umsätze immer weiter steigern, zugleich dürfte man die Gewinnschwelle in einigen Jahren überschreiten, womit eine völlige Neubewertung ansteht.  

05.02.19 22:50
1

52 Postings, 490 Tage Mr.MarvNachbörslich

reagiert der Kurs aktuell mit ca. + 20%.

 

05.02.19 22:50

2821 Postings, 2938 Tage cango2011Fakten ganz klar !

Die Fakten sind ganz klar. Es geht also wieder hoch die Zahlen sind super und die Aussicht auch. Ich denke das shorten hat jetzt ein Ende. Mein Ziel 10? bis dahin bin ich dabei. Wie gut das ich immernoch dabei geblieben bin. Allen viel Glück !

Keine kauf?s oder verkaufsempfehlung.  

05.02.19 23:15
1

319 Postings, 4477 Tage MistahSBin auch dabei

Mega happy nicht im Tal der Tränen verkauft zu haben. 14 k minus tat schon in den Augen weh.  

05.02.19 23:35
2

7281 Postings, 546 Tage DressageQueenWurde auch mal Zeit :)))

Fast schon abgeschrieben .... die Zahlen stimmen äußerst optimistisch!  

06.02.19 06:08
1

104 Postings, 1736 Tage AssetpflegerZukunftsaussichten Snapchataktie

Die Zahlen sind schon erfreulich. Solange Snapchat Verluste macht hängt man dennoch von der Bewertung in der Luft. Sobald Snapchat die ersten Gewinne macht, was ich in 1-3 Jahren (2020-2022) für wahrscheinlich halte wird die Aktie völlig neubewertet werden müssen, vermutlich läuft sie schon vorher hoch (Börse = erwartete Zukunft eines Unternehmens). Auf 10-Jahres-Sicht traue ich Snapchat auch zu 1 Mrd. $ Umsatz pro Quartal zu generieren und 800 Mio. $ Gewinn im Jahr. Somit wäre die aktuelle Bewertung sogar zu defensiv, falls es tatsächlich so kommen sollte. Time will tell...  

06.02.19 18:00

2821 Postings, 2938 Tage cango2011Neubewertung ?

Die ersten Analysten melden sich zu Wort und Stufen Snap hoch. Mal sehen wo die Reise hingeht. Einfach dabei bleiben und abwarten. Allen viel Glück !

Keine kauf-oder verkaufsempfehlung  

06.02.19 21:20
1

1560 Postings, 628 Tage neymarsnapchat

07.02.19 22:59
1

104 Postings, 1736 Tage AssetpflegerTiefendurchdringung

Interessantes Detail aus dem Jahresbericht:

"Die Zahl der täglich aktiven Nutzer (DAUs) lag im vierten Quartal 2018 bei 186 Millionen und fiel damit zum Vorjahr mit 187 Millionen leicht, blieb aber zum Vorquartal mit 186 Millionen unverändert.

Der durchschnittliche Umsatz je Nutzer wuchs dagegen im vierten Quartal 2018 auf 2,09 US-Dollar (Vorjahr: 1,53 US-Dollar)."

Quelle: https://www.it-times.de/news/...hrichten.de&utm_medium=CustomFeed

Man sollte sich für die geschäftliche Situation Snapchats nicht auf die Userzahlen allein fixieren. Die Userzahl ist offensichtlich nicht gewachsen im Vorjahresvergleich, die Umsätze aber stark. Ich erwarte auch zukünftig kein rasantes Userwachstum. Dennoch kann Snapchat auch weiter seine Umsätze erhöhen. Verweildauer ist das Zauberwort, also wieviel Aktivität investiert der User auf der Website/App.

 

08.02.19 20:37
1

59336 Postings, 7353 Tage KickyHere is what Analysts say

https://www.bnnbloomberg.ca/...e-bullish-as-users-stabilize-1.1209924

KZ von 6 auf 8,9, sogar 10 Goldman Sachs, Morgan Stanley,Nomura ...
 

11.02.19 09:34

59336 Postings, 7353 Tage KickySNAP not out of the woods yet

"...Snap investors had a lot to be happy about in the company's fourth-quarter results, but one more good data point might have been overlooked. Snap's average ad price increased 3% sequentially from the third quarter. This marks the first time the Snapchat operator has seen a sequential increase in ad pricing since it launched programmatic ad bidding.

But Snap's not out of the woods just yet....
Snap's outlook for 24% to 34% year-over-year revenue growth in the first quarter suggests a further slowdown in ad impressions growth. The company has a stretch goal of accelerating revenue growth this year -- which would certainly help the stock fit its valuation -- but the outlook and the challenges facing Snap show it's not quite ready for that yet.
https://www.nasdaq.com/article/...urn-around-its-ad-pricing-cm1096402

https://www.tradingview.com/chart/SNAP/MdIyDNhf-Cut-the-noise/
Looks like we got the retrace i was expecting). New lows are coming!

Mr.Bruno https://www.tradingview.com/u/Mrbruno/  

14.02.19 12:13

7281 Postings, 546 Tage DressageQueenSnap

Ich werde trotz 30%+ keinesfalls verkaufen. Sehe hier noch weit aus höhere Kurse gerade jetzt wo der Laden langsam profitabel wird  

Seite: 1 | ... | 25 | 26 | 27 | 28 |
| 30 | 31  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
Scout24 AGA12DM8
Amazon906866
Allianz840400
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
Deutsche Telekom AG555750
BASFBASF11
E.ON SEENAG99
Infineon AG623100
Aramco (Saudi-Aramco)A2PVHD