finanzen.net

Snap Inc. - Eine Erfolgsgeschichte ?

Seite 1 von 32
neuester Beitrag: 29.01.20 12:24
eröffnet am: 02.03.17 06:44 von: Realtime-Gur. Anzahl Beiträge: 778
neuester Beitrag: 29.01.20 12:24 von: Kicky Leser gesamt: 198091
davon Heute: 149
bewertet mit 8 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
30 | 31 | 32 | 32   

02.03.17 06:44
8

4948 Postings, 2701 Tage Realtime-GuruSnap Inc. - Eine Erfolgsgeschichte ?

Kann Snapchat ein Börsen Erfolg werden oder folgt bald die Ernüchterung? Ich lade ein zur Diskussion ... :)  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
30 | 31 | 32 | 32   
752 Postings ausgeblendet.

23.07.19 22:35
1

Clubmitglied, 378640 Postings, 2037 Tage youmake222Snap-Aktie schießt nachbörslich zweistellig hoch

24.07.19 10:46

768 Postings, 3805 Tage n00bsre

verdaamt die haben mich aus meiner short position rausgekickt
20 mrd kapitalisierung für eine einzige software mit nur 1 mrd umsatz ist doch total überteuert
für 2 mrd bekommst du die ganze software ag
never ever
hat jemand eine erklärung oder empfehlung ??  

25.07.19 14:37

2687 Postings, 5472 Tage slimmyDaten gezielt vernichten

SNAP ist die Software der Zukunft. Sie spezialisieren sich auf die gezielte Vernichtung von Daten. Die schießen sozusagen der Datenfliege in australien von USA aus ein auge aus. Das ist eine Technik, bei der sie kaum Konkurrenz und vermutlich hunderte Patente haben.

Man stelle sich vor facebook wird gezwungen alle Adressen von usern in australien, die mit a anfangen die Adressen und Gewichte  zu löschen. Dann ist snap gefragt. besonders, wenn es heißt: auch aus allen Adressbüchern und bei allen Geschäftskunden löschen. Dann ist SNAP king!  

25.07.19 18:18
2

107 Postings, 1781 Tage AssetpflegerErklärung Kursanstieg Snap

Snap wurde nun an der Börse völlig neu bewertet, da durch die Zahlen des Quartals 2 sich wiederum gezeigt hat, dass Snap wohl eher eine dynamische wachsende Firma werden wird als ein Flop. Da Snap ja nach wie vor Verluste macht, ist die Scheu vieler Investoren hoch. Mit jedem Quartal in dem Userzahl, Umsätze und Gewinne wachsen (eine Verringerung der Verluste ist auch ein Gewinnwachstum) wird das Erfolgsszenario wahrscheinlicher gegenüber dem Pleiteszenario. Da bei diesem riskanten Investement auch die Angst sehr groß ist, kann der Kurs bei Nachrichten unverhältnissmässig stark steigen oder fallen, eben auch mal zweistellig.


Selbst der Spiegel äußerte sich optimisstisch über Snap:

https://www.spiegel.de/netzwelt/apps/...nutzer-zuwachs-a-1278684.html


Was mich als Investor hier anspricht ist, dass Umsatzwachstum sich zum großen Teil in Gewinnen realisiert. Man hat kein teures oder gekauftes Umsatzwachstum sondern das Unternehmen wächst organisch aus eigener Kraft. Im Jahresvergleich Q2/2018 zu Q2/2019 wuchs der Umsatz um 126 Mio $, die Gewinne aber auch um 98 Mio $. Das heisst das Umsatzwachstum hat sich zu 78 % in mehr Gewinnen realisiert. Das ist gut, denn die meisten Firmen verringern eher ihre Renditen bei steigenden Umsätzen. 


Weiter ansprechend ist die Wachstumsdynamik. Snaps Umsätze haben sich binnen 2 jahren fast verdoppelt. Von 182 Mio $ auf 353 Mio $ sind 94 % Plus binnen 2 Jahren. 


Für mich ist das wahrscheinlichste Zukunftsszenario, dass sie ihre Umsätze binnen der nächsten 3 Jahre nochmals verdoppeln und dann bei über 600 Mio. $ Im Quartal eine schwarze 0 schreiben etwa in 2022. Bis 2028 kann man den Umsatz nochmals verdoppen und erreicht dann Gewinne von vielleicht 300 Mio $ Im Quartal. Damit ist dann eine fundamentale Bewertung auf der Basis von Gewinnen möglich und Snap wird dann weniger volatil sein. Nach 10 Jahren können sie dann noch weiter wachsen ihre Angebotspalette ausbauen und zum Social Media Giganten mutieren. 


Man kann dies sehr optimistisch nennen. Wie aber die Quartalszahlen des 2. Quartals zeigten ist dieser Optimismus realitätsnäher als auf die Pleite von Snap zu wetten. Mittlerweile glauben sehr viele Investoren an eine gewinnträchtige Zukunft von Snap, andernfalls müsste der Aktienkurs nahe Null lavieren. 


Dies Investment ist natürlich nur für Investoren mit starken Nerven, denn die großen Gewinne werden sich erst ebinnen 10-15 Jahren abzeichnen. Die Gewinnschwelle zu überschreiten dürfte Snap weit vorher gelingen.

 

03.09.19 11:50

60159 Postings, 7398 Tage KickyChart bullish

"The technical chart for Snap is very bullish and shows a technical pattern known as a reverse head and shoulders. The pattern indicates that the stock continues to rise. Another pattern that also appears to have formed is known as a falling wedge, a bullish reversal pattern. It too would suggest the stock increases to around $18.50. Should shares rise above resistance at $18.50, the next level to watch for would come around $20.80.
The relative strength index has also been steadily trending higher in recent weeks. It indicates that bullish momentum is entering Snap's stock.

https://seekingalpha.com/article/4288179-snaps-advance-higher   27.August
https://static.seekingalpha.com/uploads/2019/8/27/...84878_origin.png  

03.09.19 12:14

60159 Postings, 7398 Tage Kicky3 Social Media Stocks to Buy Now

Facebook Twitter und Snap   AUG 30, 2019
https://new.nasdaq.com/articles/...media-stocks-to-buy-now-2019-08-30
" A relative newcomer to the market, this social media stock has been proving naysayers wrong on the price chart throughout 2019 ? SNAP stock is up roughly 165% on the year. Now those gloomy Guses are pointing at Instagram?s development of a companion messenger app called Don?t believe them for a second.

The price chart continues to reaffirm the narrative SNAP stock investors are on the right side trade and in position to capture more profits from a steady uptrend that has been established. After five weeks of consolidating, SNAP stock could be ready to form its latest higher low within the up-channel...."  

21.09.19 10:13
2

60159 Postings, 7398 Tage KickySnap will Nachrichten bringen wie Facebook

21.10.19 17:14

68 Postings, 146 Tage d4ariquartalszahlen

ist noch wer jetzt eingestiegen vor der quartalszahlen?  

22.10.19 19:51
1

53 Postings, 535 Tage Mr.MarvIst der aktuelle Kurs

der Vorbote auf die Zahlen, die nachher rauskommen?  

22.10.19 20:42

699 Postings, 1955 Tage LichtefichteVielleicht nur

tarnen und täuschen.  

22.10.19 23:43
2

Clubmitglied, 378640 Postings, 2037 Tage youmake222Snapchat-Mutter steigert Umsatz um 50 Prozent

23.10.19 04:05
2

107 Postings, 1781 Tage AssetpflegerGute Quartalszahlen

"Erwartungen übertroffen: Snap-Aktie nachbörslich volatil: Snapchat-Mutter steigert Umsatz um 50 Prozent "


https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...tz-um-50-prozent-8122123


Ich bin vom dynamischen Umsatzwachstum doch positiv überrascht. Wenn Snapchat so weiter macht dürften sie die Gewinnschwelle innerhalb von 2 Jahren überschreiten. Sobald Snap Gewinne macht und diese vielleicht sogar immer größer werden steht eine Neubewertung der Aktie an, die dann auch fundamental zu bewerten ist. 


In diesem Wert investiert zu sein könnte sich bald sehr rentieren.

 

23.10.19 06:45

53 Postings, 535 Tage Mr.MarvDer Kurs

soll nachbörslich trotzdem abgesackt sein. Wieso?
 

23.10.19 11:34

3113 Postings, 815 Tage KörnigJa, weil der Ausblick unter den Erwatungen war!

Jetzt sehen die Marktteilnehmer die Zahlen wohl anders und kaufen wieder ordentlich ein;)  

23.10.19 15:39
1

53 Postings, 535 Tage Mr.MarvJ.P.Morgan hebt Kursziel

auf 20,00 Dollar.  

14.12.19 00:18

60159 Postings, 7398 Tage KickyJMP Securities Market Outperform KZ $20

https://www.benzinga.com/analyst-ratings/...37-revenue-growth-in-2020     Upgrade
...."Snap's near-term outlook is much clearer than before, and a higher revenue estimate for 2020 and beyond justifies buying the stock, the analyst said.

Snap is not only expected to grow its user base, but increase engagement from newer products and services, he said.This will lead to better monetization as advertisers are more attracted to the platform, Josey said.

Snap should be able to grow revenue by 37% year-over-year in 2020 to $2.4 billion and report EBITDA of $89 million, for a 3.8% margin, the analyst said.

In 2021, JMP expects revenue to rise another 30.5% to $3.1 billion.

The research firm's new $20 price target is based on 10 times 2021 EV/revenue, with an enterprise value of $32 billion.

The even higher multiple is justified based on Snap's momentum and the fact it can better reach the coveted 13-24-year-old demographic, according to JMP.  

27.12.19 17:21
1

60159 Postings, 7398 Tage KickyMotley Fool empfiehlt Snap zum Kauf

"There aren't many public "pure plays" on the AR market, but plenty of companies offer varying degrees of exposure to AR technologies and devices. Let's take a look at three AR stocks you should consider buying right now: Himax Technologies (NASDAQ:HIMX), Qualcomm (NASDAQ:QCOM), and Snap (NYSE:SNAP).......
Snap's stock isn't cheap at nine times next year's sales, but it still trades below its IPO price as its revenue growth accelerates, its ecosystem expands, and its losses narrow. That's why I personally own shares of Snap and believe the stock could head higher next year.
https://www.fool.com/investing/2019/12/26/...ks-to-buy-right-now.aspx  

03.01.20 17:38

60159 Postings, 7398 Tage KickyWarum Snap erfolgreicher ist als Facebook

09.01.20 21:49

60159 Postings, 7398 Tage KickyWarum SNAP heute 6% stieg

You can thank Wall Street analysts: First, this morning, Jefferies & Co. upgraded Snap from a hold to a buy and gave it a $21 price target. (Snap is currently trading at around $17.70.) Then Cowen & Co. echoed the sentiment, upgrading the stock from market perform to outperform with a $20 price target.

https://www.fool.com/investing/2020/01/09/...pped-6-this-morning.aspx  

14.01.20 10:20

60159 Postings, 7398 Tage KickyZacks mit Buy für Snap

18.01.20 10:58
1

60159 Postings, 7398 Tage KickyUBS mit Buy Kz $ 24

UBS hebt Snap auf 'Buy' und Ziel auf 24 Dolla s Airiva news  

24.01.20 10:07

60159 Postings, 7398 Tage KickyThe State of Social Media 2020

Motley Fool https://www.nasdaq.com/articles/...te-of-social-media-2020-2020-01-21

Pinterest (NYSE: PINS) has been rising since its IPO, and it has huge potential if it can crack into some more demographics. Snap (NYSE: SNAP) seems to be recovering from its rough start on the public markets a few years ago. Facebook (NASDAQ: FB) seems unconcerned with TikTok's explosive growth, and that could be to its detriment. Unlike Instagram or WhatsApp, TikTok is one competitor that can't just be acquired, and so far, Facebook's attempts to copy the short video platform have failed to take off.

Snap's CEO  Spiegel Thinks TikTok Is a Big Threat to Instagram
https://www.nasdaq.com/articles/...big-threat-to-instagram-2020-01-22

"....Is Snapchat safe?
Spiegel suggests that Snapchat's core use case of more private sharing with friends is harder to draw engagement from than status-based sharing from influencers like on Instagram. "Everyone's interested in what their friends are doing," he said.
Likewise, Snapchat's position at the base of the pyramid -- where users are just sharing how they feel and communicating with friends -- means the content on Snapchat is easier to create. It'll be a go-to tool just for creating fun little photos and videos to share with friends, whereas TikTok is for creating content with the intent to entertain the broader public -- something only accessible to a small group of people.
The challenge for Snap is that it's very hard to monetize private sharing and messaging. Just ask Facebook...."
Snap's Discover platform has emerged as a key revenue driver. It's investing heavily in Snap Originals to engage its user base and expand ad inventory.  

29.01.20 12:14

60159 Postings, 7398 Tage KickyHSBC Trinkaus & Burkhardt postiv zu Snap

und nehmen die Aktie charttechnisch unter die Lupe. kurz vor dem Report
https://www.aktiencheck.de/exklusiv/...g_Signal_Chartanalyse-10839095
Vor allem dank des Bruchs des seit der Emission im März 2017 bestehenden Baissetrends (akt. bei 10,73 USD) habe bei der Snap-Aktie im letzten Jahr ein Gezeitenwandel stattgefunden. Nach besagtem Trendbruch sei es jüngst zu einem erneuten Einstiegssignal gekommen. Als solches würden die Analysten die "bullishe" Auflösung der Schiebezone der letzten Monate interpretieren. Damit scheine der Kursanstieg des Jahres 2019 verdaut zu sein und der Titel könnte nun wieder Fahrt nach Norden aufnehmen. In die gleiche Kerbe würden das neue MACD-Kaufsignal sowie die hohe Relative Stärke schlagen, welche das Risiko eines Fehlausbruchs auf der Oberseite reduziere. Aus der Höhe der o. g. Tradingrange ergebe sich nun ein kalkulatorisches Anschlusspotenzial von knapp 5,50 USD. Auf dem Weg zum Ausschöpfen des Kursziels von rund 23,50 USD definiere das Hoch vom Februar 2018 bei 21,22 USD ein wichtiges Etappenziel, zumal in diesem Bereich noch eine offene Kurslücke vom Juni 2016 bestehe (obere Gapkante bei 21,00 USD). Als engmaschiger Stop-Loss auf der Unterseite seien die Ausbruchsmarken bei rund 18 USD prädestiniert, so die Analysten von HSBC Trinkaus & Burkhardt in einer aktuellen Chartanalyse. (Analyse vom 23.01.2020)  

29.01.20 12:20

60159 Postings, 7398 Tage KickyZacks zum künftigen SNAP Report

https://www.zacks.com/stock/news/737048/...=CS-ZC-HL-tale_of_the_tape|yseop_template_9-737048
"Snap (SNAP - Free Report) is expected to deliver a year-over-year increase in earnings on higher revenues when it reports results for the quarter ended December 2019. This widely-known consensus outlook gives a good sense of the company's earnings picture, but how the actual results compare to these estimates is a powerful factor that could impact its near-term stock price.

The stock might move higher if these key numbers top expectations in the upcoming earnings report, which is expected to be released on February 4. On the other hand, if they miss, the stock may move lower.
This company behind Snapchat is expected to post break-even quarterly earnings per share in its upcoming report, which represents a year-over-year change of +100%.
Revenues are expected to be $560.39 million, up 43.8% from the year-ago quarter.
.....
For the last reported quarter, it was expected that Snap would post a loss of $0.05 per share when it actually produced a loss of $0.04, delivering a surprise of +20%.
Over the last four quarters, the company has beaten consensus EPS estimates four times...."
Chart https://chart-service.zacks.com/images/daily/...sus_surprise/SNAP.png  

29.01.20 12:24

60159 Postings, 7398 Tage KickyMotley Fool will Outlook Continue to Help Its Stoc

Will Snap?s Improving Outlook Continue to Help Its Stock?
Shares of Snap (NYSE:SNAP) benefited from a massive comeback in 2019 after once flirting with penny-stock status. Investors came back to Snap, and it now trades in the $19 range as of the time of this writing. This occurred as ad sales drove revenue higher, and the company made competitive gains against archrival Instagram.

But the growth has made Snap stock relatively expensive. Moreover, Snapchat has not enjoyed the broad appeal of its peers; although it can probably maintain a significant audience, its benefits may not continue to accrue to Snap investors.
Snap stock has more than tripled since being arguably left for dead one year ago. At that low point, it had fallen below $6 per share as Facebook (NASDAQ:FB) continued to co-opt its apps, and Instagram made a direct play for its teen and young adult base....
In Snap's most recently reported quarter, revenue increased by 50% while average revenue per user rose by 33% on a year-over-year basis. Analysts now believe the company can begin turning a profit in fiscal 2022.
But Snap needs more
Unfortunately, these successes offer only so much help to Snap stock. Despite improvements, Snapchat has failed to develop a serious following outside of its core teen and young adult audience. As a result, Pinterest (NYSE:PINS) has now surpassed Snapchat as the third most popular social network. ..."

https://www.fool.com/investing/2020/01/24/...ntinue-to-help-snap.aspx  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
30 | 31 | 32 | 32   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
Apple Inc.865985
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Varta AGA0TGJ5
Lufthansa AG823212
Microsoft Corp.870747
Amazon906866
EVOTEC SE566480
BASFBASF11
Deutsche Telekom AG555750
SAP SE716460