finanzen.net

Wirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Seite 2498 von 2777
neuester Beitrag: 13.11.19 00:43
eröffnet am: 21.03.14 18:17 von: Byblos Anzahl Beiträge: 69418
neuester Beitrag: 13.11.19 00:43 von: Johnny Utah Leser gesamt: 12234551
davon Heute: 1441
bewertet mit 111 Sternen

Seite: 1 | ... | 2496 | 2497 |
| 2499 | 2500 | ... | 2777   

18.10.19 18:04

44 Postings, 300 Tage justAtinyFishinThes.Was denkt ihr ?

Kommt da in den nächsten 2 Wochen nochmal was von der ft wo es dann richtig runter dipt oder hat mc crum das große Pulver mit den lächerlichen E-Mails nun verschossen ?

Hab Grad 34, % cash im Depot wegen brexit ^^

Mfg tiny  

18.10.19 18:05
8

672 Postings, 789 Tage Kistenkingbei der Schei... hier

braucht sich keiner wundern das die deutschen keine Aktien kaufen wollen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!  

18.10.19 18:06

138 Postings, 93 Tage fanat1cgute Frage....

Nachher ist man immer schlauer :D

 

18.10.19 18:06
1

17 Postings, 102 Tage Kreisel888ARP

Bin sehr zufrieden mit den 200 Millionen.
Haette nicht gedacht, dass WC die Aktien sogar günstiger bekommt als SB.
Der Rest des Geldes wird in Wachstum und Forschung gesteckt.
Und das ist auch gut so!  

18.10.19 18:09

3567 Postings, 4074 Tage clever_handeln13mrd

Da kann doch Apple und Co zuschlagen. Übernahme Schnäppchen unsere Wirecard.  

18.10.19 18:09

296 Postings, 147 Tage effortlessOh ja .... sehr angenehm ruhig.

Und auf Tradegate ?suckelt?s? sich langsam hoch ..... :)  

18.10.19 18:10
2

672 Postings, 789 Tage Kistenkingich bin dafür

alle deutschen Unternehmen von der Börse nehmen dann können sich die tollen Engländer und Amis gegenseitich beschei.....!!  

18.10.19 18:10
8

586 Postings, 2054 Tage Thomas941Da hat die Finanzmafia ordentlich Arbeit geleistet

Hier sieht man aber recht gut die Marktmacht einiger weniger Finanzkonzerne, die sozusagen den gesamten Markt beherrschen, nun hat man sich eben Wirecard als Opfer ausgesucht. Wann ein Börsenkurs steigt oder sinkt entscheiden nicht irgendwelche Jahresberichte oder die wirtschaftliche Stärke der Unternehmen, sondern die Spekulanten im Hintergrund. (Deshalb sind US Firmen auch so erfolgreich, weil da finanzkräftige Investoren Milliarden reinstopfen)

Jahresberichte oder Zeitungsartikel dienen nur dazu Kursbewegungen zu rechtfertigen. Man schaut sich die Bewegungen des Kurses an und versucht dann eine "scheinheilige Begründung" dafür zu finden.

Es fängt schon alleine damit an, dass niemand genau weiß wieviele Aktien wirklich leerverkauft wurden, ein völlig intransparentes System.

Wie hat Henry Ford einmal gesagt : "Würden die Menschen das Geldsystem verstehen, hätten wir eine Revolution noch vor morgen früh."  

18.10.19 18:11
2

151 Postings, 329 Tage Dbill@justatiny

Schwer zu sagen.

Meone Vermutung ist, dass wegen der Nähe zu den Q3 Zahlen die Wahrscheinlichkeit zu hoch wird, dass eine AdHoc mit Prognoseanhebung kommt und die Aktien daher vorher rapide zurückgekauft werden müssen.
Daher gehe ich eigentlich davon aus, dass es für diesen Monat durch ist und wir ruhig steigen.
Die 110 hat auch exzellent gehalten, die wird nicht einfach zu durchbrechen sein wo schon so viel reingebuttert wurde.

Daher würde ich sagen: heute noch laufen, Montat gibts Gap nach oben.
Ich lag auch schon paar Mal falsch, aber paar Mal auch richtig. Den Sturz von 140 runter habe ich zum Glück ausgesessen, den heute zum Großteil auch.  

18.10.19 18:12
9

849 Postings, 375 Tage el.mo.hätten se mit dem SB Geld..

lieber mal die FT gekauft, wäre sinnvoller gewesen.  

18.10.19 18:15

3980 Postings, 4000 Tage pepaskAnalysten die Fähnchen im Winde.

Was bei den Analysen herausgefunden wird ist meist Müll.
50 Prozent liegen daneben und 50 Prozent halbwegs richtig.
Es ist schon unheimlich was die FT bewirken kann, schon Fehler seitens WC vor 3 Jahren
lösen einen Erdrutsch aus.
Börse ist unberechenbar und das sollte jedem klar sein.
Nachher sind alle schlauer.
Allen mit Investierten viel Glück und die nötige Ruhe.
Schönes Wochenende und nächste Woche geht die Schlacht weiter.

In der Ruhe liegt die Kraft.  

18.10.19 18:18
3

2093 Postings, 4668 Tage GanswindtWarum sind Leerverkäufe überhaupt noch möglich?

Das wird jetzt ganz große Mode ( eine Art aus Scheiße Geld zu machen), mittels Leerverkäufen die sensiblen Märkte zu erschüttern, große Pakete auf den Markt schmeißen, SL und Panik auszulösen und unten billig wieder einzukaufen.
Das ist die perfideste Form von Kapitalismus, den Marx und Engels verpönt haben, da sind Zinsen ja Labsal!
Auffangen müssen das immer die kleinen Anleger, die immer wieder abgemolken werden und schließlich keine Lust mehr auf diese  Aktie haben - Ergo: Nachkauf und Kurssteigerungen bleiben aus oder tun sich schwer.
-----------
Wir werden sehen, sprach der Blinde!
Carpe diem!

18.10.19 18:18

6919 Postings, 514 Tage DressageQueenHoffen wir auf keinen harten Brexit

morgen wird abgestimmt.  

18.10.19 18:19
4

1245 Postings, 980 Tage joja1in der ruhe liegt die kraft

lasst Euch nicht kirre machen. Alles genau wie vor 3 Jahren. Einschließlich der Dreckschleudern in den Foren. 2016 dachte ich wie soll die Aktie sich jemals wieder erholen? Wer soll die noch kaufen? Ich sehe das nur als eine zugegeben unschöne Episode an. Die Ratten kriechen auch wieder in ihre Löcher. Nur die harten kommen in den Garten. Tschakka.  

18.10.19 18:20

347 Postings, 1335 Tage alwayslong1@Fisker

„fisker : Allwayslong2
was sagt eigentlich dein Spezi, du weisst schon, der mit den erstklassigen Beziehungen und den Ohren überall? Der, der sich so richtig auskennt? Zum Jahresende 175€ Minimum?

Besser du gehst wieder in deinen Drechselkeller, vor 2025 wolltest du doch gar nicht auf den Kurs von WDI schauen, dann verkaufen und die Kohle auf der Trauminsel verprassen.

Di hast mal geschrieben ich würde dich nicht schaffen, du hast dich selbst geschafft mit deinen endlosen Aufstieg- und Kursexplosionspredigten hier. „

Du musst Dir wirklich keine Sorgen um mich machen, ich bin nicht geschafft und ich habe mich auch nicht geschafft, ich bin total entspannt. Wenn Du schon was behauptest solltest Du zumindest das richtige behaupten. Kursexplosionspredigten aus meiner Feder????? Mit konkreten Zielen????

Aber ich will Dir mal einen Gefallen tun mit einer Kursrange. Ich habe mir mal die Grafik von Guru ausgeliehen (danke hat gerade gepasst) Link.

https://forum-media.finanzen.net/board/anonymize/...ent.m?aid=1139808

2025 wird man dieses rechte obere Eck kaum noch wahrnehmen bei Kursen von mehreren Hundert Euro. Und daran wirst Du spätestens dann erkennen wie „wertvoll“ Dein Geschreibsel hier war.

Ach ja und das heutige Ziel kleiner 110 wurde auch nicht erreicht.

So jetzt genieße ich das WE. Das Schiff liegt jetzt hoch und trocken, jetzt kommt die Fliegerei wieder bisl dran, wandern in der Pfalz mit neuem Wein und Zwiebelkuchen. Netten positiven Menschen – das Leben genießen – ach ja und dass Du beruhigt bist drechseln nicht zu vergessen.


 

18.10.19 18:23
8

8450 Postings, 3208 Tage halbgotttAktienrückkaufprogramm

ist eine richtige Knallernachricht!!

Kurz vor dem Wochenende und kurz vorm Börsenschluss hatte das noch nicht den Effekt, viele Großanleger hatten die Bücher längst geschlossen, der Effekt wird sich nächste Woche aber sehr bald einstellen.

gefakte Umsätze in nennenswertem Umfang hat es sowieso nicht gegeben, man hat keine 200 Mio für ein Aktienrückkaufprogramm übrig, wenn die Umsätze gefakt gewesen wären. Cashflow ist total eindeutig. Man kann sich im übrigen mal kurz die Regeln anschauen, unter welchen Umständen überhaupt ein Rückkaufprogramm gestartet werden darf.

Gestern wurde ein Leerverkäufer im Bundesanzeiger meldepflichtig, es gibt zudem etliche weitere, die unter der Meldeschwelle leerverkauften. Wenn man die jetzigen Kapriolen vergleicht mit den vergangenen: es gibt JETZT einen entscheidenden Unterschied und das ist das Rückkaufprogramm

Wirecard hat angekündigt, die Vorwürfe bis zum Ende der Woche detailliert aufzuklären, wer sich nicht aufklären lassen will, sollte aber dennoch keine Putscheine besitzen, das wäre törichter Wahnsinn.
 

18.10.19 18:23
3

138 Postings, 93 Tage fanat1cMan muss sich auch an den kleinen Dingen...

im leben erfreuen.

Die Dieselpreis ist heute abend mal wieder im Keller bei 1,17? ;)
Wenn die Aktie schon verliert, wenigstens paar Cent beim Tanken gespart *lach*  

18.10.19 18:23
2

249 Postings, 166 Tage FlobyLV Rückgabe

So wie unter dem Link zu erkennen ist, haben einige Lv´s wohl schon einen Teil zurückgegeben. Aber lt. Ihor sind wohl noch einige Andere eingestiegen. Es wird wohl noch weiter sacken. Das ARP vernaschen die zum Frühstück!

https://dgap.de/dgap/News/pvr/...paweiten-verbreitung/?newsID=1209353  

18.10.19 18:24

270 Postings, 541 Tage mada123@WC202X:

Sorry muss LoL schauen G2 vs Griffin  

18.10.19 18:33

107 Postings, 51 Tage WC202X@elmo

... FT gekauft.... Danke, trotz des Tages musste ich jetzt herzlich lachen :-)))  

18.10.19 18:33
3

36 Postings, 28 Tage SkeelG2 gewinnt e add mich Skeel :D bin dia.

Und alle mal ruhig kurs wird sich erholen. Alle die bei 120 nachgekauft haben werden auch noch grün sehen.  

18.10.19 18:49
2

170 Postings, 79 Tage JVXenDirekthandel

Die Summen seit 17.30 Uhr 60.000 in 250-3000 Paketen können gar nicht von Kleinanlegern sein.
Wird jetzt gerade wieder gesammelt?  

18.10.19 18:54
2

2605 Postings, 530 Tage stockpicker68#62456

Sehr guter Zug von der Geschäftsleitung!  

18.10.19 18:57
4

7 Postings, 29 Tage JJakobSehr gut!

Richtige Entscheidung von Markus Braun einen externen Sonderprüfer zu beauftragen, um alle Zweifel aus der Welt zu schaffen.

Kann keine Bilanzmanipulation nachgewiesen werden und in Singapur gibts zudem gürnes Licht, dann kann die Rakete starten!! Und die FT sollte stark an Reputation verlieren. Das ist mein Wunschkonzert.. wird sich aber über Monate hinziehen, leider :(
Aber bis dahin kann Wirecard hoffentlich weitere große Kooperationen abschließen, denn Fundamental schaut es sehr gut aus.

Ich freu mich auf die Zukunft mit Wirecard!


 

Seite: 1 | ... | 2496 | 2497 |
| 2499 | 2500 | ... | 2777   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Post AG555200
NEL ASAA0B733
Siemens AG723610
Deutsche Telekom AG555750
AlibabaA117ME
Airbus SE (ex EADS)938914
Lufthansa AG823212
CommerzbankCBK100
BayerBAY001
Schaeffler AGSHA015
Aareal Bank AG540811
Nordex AGA0D655
Aurora Cannabis IncA12GS7
TUITUAG00
Plug Power Inc.A1JA81