Steinhoff Informationsforum

Seite 1 von 2799
neuester Beitrag: 09.02.23 13:09
eröffnet am: 18.11.21 15:55 von: LdPTdK Anzahl Beiträge: 69972
neuester Beitrag: 09.02.23 13:09 von: atitlan02 Leser gesamt: 35265776
davon Heute: 129537
bewertet mit 123 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2797 | 2798 | 2799 | 2799   

18.11.21 14:14
123

255 Postings, 1904 Tage DEOLSteinhoff Informationsforum

So liebe Steinhoff Gemeinde,

da der Thread von BackHandSmash leider komplett gestorben und unleserlich geworden ist und alle die etwas zu Steinhoff beitragen konnten und wollten in der Versenkung verschwunden sind, versuche ich mal einen neuen Thread zu eröffnen.

Ich weiß, dass das schon einige versucht haben, aber ich hoffe, dass ich etwas erfolgreicher bin damit.

Threadstart ist der 18.11.2021 und der Kurs liegt bei 0,1221 ?.
Hoffen wir einfach mal, dass der Kurs in der Zukunft öfters darüber wie darunter liegt,
denn die Basher kommen ja oft damit den Kurs, wenn er darunter liegt, gleich damit schlecht zu reden wie zum Beispiel Steinhoff seit Threadstart ? 91,456 % usw.

Im Januar 2022 wird es wieder sehr spannend, aber zu denken Steinhoff wäre bis dahin tot, halte ich schlicht für falsch. Nehme man nur den heutigen Tag.
Von 8:37 ? 8:58 Uhr gab es 5.468.970 Aktien Umsatz zu 0,1221?, die sich jemand zueigen machte, um sie dann zwischen 9:05 ? 9:07 Uhr wieder zu verkaufen. Zumindest gab es da 3.400.000 Aktien Umsatz. Ein nettes Tradingsümmchen.
Dass aber der Kurs trotz der großen Stücke auf 0,1221 festgetackert war, war definitiv beeindruckend. Wäre interessant zu wissen wer das war.

Nun zu den Threadregeln !!!

1.) Wir sind Menschen und alle Menschen sollten gleich behandelt werden.
Bitte KEINE Anfeindungen, kein Spott, keine Häme, keine Diskriminierungen und BITTE versucht normal miteinander umzugehen. Schimpfwörter kann man sich im Kopf denken und im Raum, wo man gerade steht raus schreien, aber bitte nicht hier, da es gesittet zugehen soll.
2.) Wir sind alle hier, um Geld zu verdienen und Börse ist ein Haifischbeckenn wie viele leidvoll erfahren mussten, aber BITTE nicht um jeden Preis!!! Daher wird Lug und Betrug, Falschinformationen und Verunsicherung nicht geduldet und sofort gemeldet.
Sich kriminell bereichern geht gar nicht und viele sind einfach nicht lang genug an der Börse, um schlechte Nachrichten von bewusst gewählten Falschinformationen zu unterscheiden und genau solche Leute verlieren dann viel Geld und dass ohne Grund.
3.) Ein Forum soll dem Informationsaustausch dienen und nicht, um sich selber zu feiern, andere Aktien zu empfehlen oder Dinge, die nicht Steinhoff betreffen kundzutun.
4.) Steinhoff ist ein perfektes Beispiel dafür, dass es nicht nur POSITIVE Nachrichten gibt, sondern auch NEGATIVE. Was ich damit sagen will ist, dass man auch kritische Äußerungen akzeptieren muss, wenn sie angebracht sind und dass positives Geschreibsel unangebracht ist, wenn gerade die Nachricht raus kommt zum Beispiel, dass Jooste betrogen hat und es keine Einbildung war. Nur so kann man für sich selber ein Bild im Kopf kreieren, ob man bei 0,1221 ? Potential sieht , weil es sich gerade eher positiv entwickelt oder die Risiken überwiegen und man eher denkt, dass günstigere Kurse kommen könnten.
Viele wollen ja negative Aussagen nicht hören, da solche natürlich klar schlecht sind, wenn man investiert ist, aber Augen zu und RACKETE, BOOM und Morgen 1,49 ? hören sich gut an, aber werden im Fall einer negative Entwicklung so schnell nicht kommen.
Dasselbe gilt für die Basher Fraktion. Wenn Steinhoff gute Fortschritte erzielt kann man sich Kommentare, wie morgen 4 Cent, Insolvenz oder Delisting sparen.
Hatten wir alles schon und weder Inso noch 1,49 ? sind bisher eingetroffen.
Bitte diskutiert gesittet und vor allem mit Niveau und keiner muss gelöscht, gesperrt oder sonst was werden.
5.) Rtyde, DirtyJack, Jackson Coleman und wie sie alle heißen liefern Informationen, die 95 % der Forenteilnehmer niemals eigenständig erlangen könnten, da den meisten die Quellen und das KnowHow fehlt. Also bitte zollt solchen Foristen bitte etwas Respekt. Sie werden nur gefeiert, wenn Steinhoff mal wieder zweistellig im Plus liegt, aber kommen kritische Meldungen und Äußerungen von diesen Personen, dann werden diese oft angefeindet und Sprüche wie bist wohl ausgestiegen usw. an den Kopf geworfen
Genau davon lebt doch unser Forum oder?!
Informationen verarbeiten, analysieren und dann bewerten.
Positive wie auch Negative.
Und selbst im besten Stall gibt es nicht nur gute Pferde.
6.) Ich weiß, dass es unmöglich sein wird, die Störenfriede davon abzuhalten auch hier Mist zu posten, um an günstigere Kurse zu kommen oder einfach, um die Zahl der Beiträge hochzuhalten, aber ich hoffe, dass etwas Vernunft auch in diesen Personen vorhanden ist, um hier wieder halbwegs sinnvoll über Steinhoff zu diskutieren.

Auf eine rosige Zukunft mit Steinhoff und dass es weiter bergauf geht, denn dann wird diese Aktie ein sehr gutes Beispiel sein, dass man selbst in der aussichtslosesten Position das Ruder herumreißen kann.

DEOL  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2797 | 2798 | 2799 | 2799   
69946 Postings ausgeblendet.

09.02.23 11:55

116 Postings, 854 Tage Investor_10is mir schon klar..

..das die 100.000 MA nicht auf einen Schlag arbeitslos werden, aber wie Influ schon richtig angemerkt hat, hat es oft negative Auswirkungen für die Zahl der Mitarbeiter und die Qualität der Arbeitsverträge.  

09.02.23 11:58
1

1470 Postings, 721 Tage NuRaneeeein

nicht mal Ansatzweise was ist daran so schwer? Die sind nicht bei Steinhoff angestellt sondern bei den Töchtern. Das sind komplett  eigene Firmen. Steinhoff hält Anteile an denen sonst gar nichts  

09.02.23 11:59

1470 Postings, 721 Tage NuRaBeispiel

der PIC ist der größte Aktionär bei uns (bei der Holding). Nach deiner Logik würde es die Holdingmitarbeiter treffen wenn der PIC insolvenz anmelden.  

09.02.23 12:00

1035 Postings, 2639 Tage kokdnINVESTO

Du hast wirklich null Ahnung.  

09.02.23 12:02
1

3071 Postings, 1821 Tage LazomanJungs

Wulf, Deol co.
Es ist vorbei..
Management, Hedgefonds Banken, hin oder her.
Die haben gnadenlos ihren Plan durchgezogen bzw. werden es machen  

09.02.23 12:06

1470 Postings, 721 Tage NuRaLazo

so siehts leider aus. Bin sehr gespannt ob die SDK was erreicht aber erstmal abwarten was die so an Stimmen haben, ich denke das werden sehr viel weniger sein als hier gedacht wird.

Und dass die Anwaltskanzleien die mit "Interessenkonflikt" abwimmeln ist auch klar...das tut sich keiner an für quasi keine Bezahlung. Einen Interessenkonflikt haben die nicht^^ als ob die alle schon Gläubiger vertreten haben :D

Naja echt traurig das ganze aber wieder mal gelernt wie man als Aktionär abgezockt werden kann. Es tun sich immer neue Möglichkeiten auf die andere Firmen kopieren können...  

09.02.23 12:07

9187 Postings, 2883 Tage Taylor1tuet weh Verkauf Anteile

So 43% Pepkor hält Steinhoff,
Wozu brauchen Sie das Cash,
Mittlerweile fast 2 Milliarden in die Kasse gespült.
Na wollen hoffen war letzte Verkauf!.  

09.02.23 12:12

727 Postings, 758 Tage InlfuZur Erinnerung noch mal ein Video von DEOL

09.02.23 12:13
1

3071 Postings, 1821 Tage LazomanSdk - News

Hauptversammlung am 22.03.2023 / wichtige Hinweise zur Bevollmächtigung
Sehr geehrte Damen und Herren,
wir möchten Ihnen mit diesem Newsletter weitere Informationen in Sachen
Steinhoff International Holdings N.V. (Steinhoff) zukommen lassen.
Hauptversammlung am 22.03.2023
Steinhoff hat bekannt gegeben, dass die ordentliche Hauptversammlung nun am
Mittwoch, den 22.03.2023, um 13 Uhr, im Konzerthaus Muziekgebouw aan ?t IJ,
Piet Heinkade 1, 1019 BR Amsterdam, Niederlande, stattfinden wird. Neben der
Teilnahme vor Ort ist auch eine virtuelle Teilnahme an der Versammlung möglich.
Die Tagesordnung der Hauptversammlung finden Sie auf der Website der
Gesellschaft unter dem nachfolgenden Link:
https://www.steinhoffinternational.com/downloads/...off%2520AGM%2520N
otice%25202023.pdf.
Aktionäre können bis spätestens Mittwoch, den 15. März 2023, Fragen zu allen
Tagesordnungspunkten in englischer Sprache per E-Mail an
compsec@steinhoffinternational.com stellen. Diese Fragen werden während der
Hauptversammlung beantwortet und die Fragen und Antworten werden nach der
Hauptversammlung auf der Internetseite der Gesellschaft veröffentlicht. Weitere
Fragen können während der Hauptversammlung in der physischen Sitzung oder
durch Einreichen solcher Fragen in englischer Sprache über die digitale
Abstimmungsplattform gestellt werden. Der Vorsitzende der Hauptversammlung
kann jedoch bestimmen, dass ihm im Interesse der Tagesordnung der Versammlung
angesichts der Umstände zum Zeitpunkt der Hauptversammlung die Beantwortung
einer oder mehrerer spezifischer weiterer Fragen zumutbar entbehrlich ist. Die SdK
hat im Vorstandsbrief (siehe Newsletter 2) dazu aufgefordert, unsere eingereichten
Fragen bereits im Vorfeld der Hauptversammlung zu beantworten und die
Antworten den Aktionären zugänglich zu machen.
Die Tagesordnung sieht neben der Abstimmung über die Sanierung auch eine
Abstimmung über die Ermächtigung des Vorstands zur Ausgabe von neuen Aktien
mit und ohne Bezugsrecht für die Altaktionäre vor. Über diesen Punkt wird nur
abgestimmt, wenn der Tagesordnungspunkt zur Sanierung abgelehnt wird.
Im Aktionärsbrief, der der Einladung beigefügt ist, wird zur Sanierung umfangreich
Stellung genommen. Wir werten die dortigen Ausführungen noch aus und nehmen
dann dazu Stellung. Dann übermitteln wir auch unser finales
Abstimmungsverhalten.
Seite 2 von 3
Teilnahme- und Stimmberechtigung
Teilnahme- und stimmberechtigt sind nur Aktionäre, die am 22.02.2023 (Stichtag)
in das Aktionärsregister eingetragen sind und sich bis spätestens 15.03.2023, 11
Uhr, zur Hauptversammlung angemeldet haben. Aktionäre, die Aktien der
Gesellschaft halten, die an der Börse in Frankfurt gelistet sind, müssen
a) eine Erklärung, ob sie vor Ort oder virtuell teilnehmen möchten sowie
b) eine Bankbestätigung über die Inhaberschaft der Aktien zum Stichtag mit
Name, Adresse und Aktienanzahl des Aktionärs
bis spätestens 15.03.2023, 11 Uhr, übersenden:
entweder per Mail: anmeldestelle@computershare.de
oder alternativ per Post:
Steinhoff International Holdings N.V.
AGM 2023
c/o Computershare Deutschland GmbH & Co. KG
Computershare Operations Center
80249 Munich
Germany
Für Inhaber von Aktien, die an der Börse in Johannesburg gelistet sind, gilt das
gleiche Anmeldedatum, jedoch die nachfolgende abweichende Anmeldeadresse.
E-Mail: proxy@computershare.co.za
Computershare Investor Services Pty Ltd
Rosebank Towers, 15 Biermann Avenue
Rosebank 2196
South Africa
Mit der Registrierung erhält der Aktionär eine Anwesenheitskarte und das
entsprechende Vollmachts- und Stimmrechtsformular. Die Anwesenheitskarte ist
zur Teilnahme vor Ort bzw. zur virtuellen Teilnahme erforderlich.
Seite 3 von 3
Kostenlose Bevollmächtigung der SdK
Das Stimmrecht kann auch an einen Dritten übertragen werden. Für die SdK wird
Herr Rechtsanwalt Dr. Marc Liebscher, Vorstandsmitglied der SdK, die
Versammlung besuchen. Er wird auch kostenlos alle Stimmrechte von Aktionären,
die der SdK das Stimmrecht übertragen möchten, ausüben.
Zur Stimmrechtsvertretung sind folgende Schritte notwendig:
1. Registrierung unter www.sdk.org/steinhoff (sofern bislang noch nicht
erfolgt)
2. Veranlassen Sie bei Ihrer Depotbank, dass Sie noch heute ins
Aktienregister eingetragen werden, falls noch nicht geschehen. Weisen
Sie die Depotbank auf die Eilbedürftigkeit hin! Hinweis: Manche
Depotbanken verlangen hierfür eine Gebühr von 20 ? 150 Euro!
3. umgehend Anforderung der Bankbestätigung für den Stichtag 22.02.2023
bei Ihrer Depotbank.
4. Füllen Sie die unter www.sdk.org/steinhoff hinterlegte Vollmacht für Herrn
Dr. Liebscher aus. Wir haben Ihnen ebenfalls eine Anleitung zum Ausfüllen
der Vollmacht online gestellt. Die SdK wird in der kommenden Woche ihr
eigenes Abstimmverhalten bekanntgegeben. Sofern Sie uns Weisung
erteilen wollen, können Sie dies auf der Vollmacht tun.
Wir werden Ihnen in der kommenden Woche dann auch mitteilen, ob Sie sich selbst
bei Computershare anmelden müssen oder ob die SdK dies für Sie übernehmen
wird. Ferner klären wir ab, ob Sie die Vollmacht an Computershare senden können
oder diese an uns zu senden ist.
Verkauf weiterer Pepkor-Aktien
Die Gesellschaft hat am 9.2.2023 ferner bekanntgegeben, dass man weitere Aktien
der Pepkor Holding Ltd. verkauft hat. Der Verkauf erfolgte mit einem Abschlag von
gut 5 % zum letzten Börsenkurs. Wir können dies weiterhin nicht nachvollziehen,
und sehen darin eine Vernichtung von Gesellschaftsvermögen, da ein Verkauf in
mehreren Tranchen sicher nicht wertmaximierend sein kann. Dadurch schadet man
aus unserer Sicht sowohl Eigentümern als auch Gläubigern. Wir werden hierzu in
einem weiteren Newsletter ausführlich Stellung beziehen.
Für Rückfragen stehen wir unseren Mitgliedern unter 089 / 2020846-0 oder unter
info@sdk.org gerne zur Verfügung.
München, den 09.02.2023
SdK Schutzgemeinschaft der Kapitalanleger e.V.
Hinweis: Die SdK hält Aktien des Emittenten!


https://sdk.org/assets/Klageverfahren/...se-zur-Bevollmaechtigung.pdf  

09.02.23 12:15

1470 Postings, 721 Tage NuRader Stichtag ist der 17.02

nicht der 22.02...stellt sich die Frage ob die SDK das Circular überhaupt in Gänze gelesen hat  

09.02.23 12:16
1

20 Postings, 4 Tage TschäffRrrrackete ?!

09.02.23 12:18
1

20432 Postings, 3771 Tage silverfreakyJa dann muss ich mich aber fragen,

wieso man die Insolvenz nicht gleich gemacht hat.Und da habe ich vor Jahren geschrieben das man ein
Firesale vermeiden wollte und jetzt ein zweites Mal die Aktionäre ruiniert hat.Auch das haben die selbsternannten Spezialisten hier nicht zur Kenntnis genommen.
Gläubigergewinnmaximierung auf Zeit mit Insolvenzverschleppung zu Lasten der Aktionäre.  

09.02.23 12:20
1

1470 Postings, 721 Tage NuRasilver

jap, den Gläubigern ein Klagefreies Unternehmen übergeben kann nur das einzige Ziel gewesen sein. Es war ja offensichtlich zu keiner Zeit vorgesehen, dass die Gläubiger die Zinsen reduzieren werden. Sonst wäre dies auch aktuell nicht das geringste Problem. Steinhoff hat ebenfalls bis heute in keinster Weise nachgewiesen, dass sie sich überhaupt mit auch nur einem anderen Geldgeber in Verbindung gesetzt haben...  

09.02.23 12:20

852 Postings, 549 Tage atitlan02es stellt sich für mich die Frage

(sie auch vorheriger Beitrag) warum eine einzige große Adresse sich so massiv mit der Steinhoff Handel beschäftige, allen voran wenn das Ding gen null laufen sollte?  
Angehängte Grafik:
2023.jpg (verkleinert auf 52%) vergrößern
2023.jpg

09.02.23 12:27

210 Postings, 175 Tage RayoCVR

Die Gläubiger erhalten ihre Anteile an der neuen Topco in Form von Aktien. Wieso gibt man den Aktionären anstatt der CVR nicht auch einfach Aktien von der neue Topco. Ist doch irgendwie auch suspekt das ganze.  

09.02.23 12:36
2

2591 Postings, 699 Tage HöllieWieso soll denn das nicht zum Thread-Thema passen

" ... Unterstellungen und glatte Lügen. Alles das lässt der Forenbetreiber geschehen ohne einzugreifen. Aber sinnvolle Beiträge werden gelöscht unter den fadenscheinigsten Bedingungen."

Das ist GENAU zum Thread-Thema passend. Denn daran krankt der Thread :-((
 

09.02.23 12:42

116 Postings, 854 Tage Investor_10@kokdn

Im Vergleich zu erfolgreichen Börsenprofis wie dir hab ich natürlich 0 Ahnung  :-))))))  

09.02.23 12:48

1035 Postings, 2639 Tage kokdnSDK

Bankbestätigung und Eintragung in das Aktienregister habe ich bei der Comdirect eben telefonisch machen können.  

09.02.23 12:54
4

735 Postings, 4473 Tage aboutbackHallo

kann mir jemand sagen warum ausgerechnet jetzt sich so viele Foristen und so hochfrequent melden welche:

"schom immer gesagt haben, dass es nichts wird"


"nur mal gezockt haben und schon längst raus sind"


"uns nur retten wollen"

".....

Was ist das anderes als  menschlich schäbiges Nachtreten, sich an der Not anständiger Menschen zu weiden, oder der Versuch zu manipulieren?

Die eifrigen Melder lassen dieses Post von mir wahrscheinlich auch wieder sperren.

 

09.02.23 13:00
1

39 Postings, 23 Tage WhatThe...Anforderung bei Eurer Depotbank

Macht das telefonisch oder schriftlich über das Nachrichtensystem Eurer Depotbank.
Wer unsicher ist, kann sich an diesem Musterschreiben orientieren oder dieses Musterschreiben kopieren.
Nur noch eigenen Namen einsetzen!

Sehr geehrte Damen und Herren,
ich bitte um Zusendung einer Saldenbestätigung zur Gattung NL0011375019 (Steinhoff) zum Stichtag 22.02.2023. Ich benötige die Saldenbestätigung für die Teilnahme an der Hauptversammung der Gesellschaft am 22.03.2023. Senden Sie mir daher die Saldenbestätigung unbedingt rechtzeig bis zum 03.03.2023 eingehend per Post zu.
Ich bitte außerdem, sofern nicht bereits erfolgt, um unverzügliche Eintragung meiner Aktien der Gattung NL0011375019 (Steinhoff) in das Aktienregister.
Mir ist bewußt, daß damit Kosten zu meinen Lasten verbunden sind. Damit bin ich einverstanden.
Beachten Sie bitte die Dringlichkeit der beiden o.g. Vorgänge.
Mit freundlichen Grüßen

XY  

09.02.23 13:01

1251 Postings, 1514 Tage Naggamolsag ich schon lange

hier hält sich der Abschaum der Menschheit auf und bei Gott jeder der hier investiert hat und zum teil 100000 von Euro ist wohl zurecht auf die Schnauze gefallen. Kopf hoch das Leben geht weiter und den Leuten die sich an der ganzen Sache Steinhoff bereichert haben wünsche ich die Pest an den Nadelstreifenanzug  

09.02.23 13:02

579 Postings, 524 Tage Stein_der_Weisen@aboutback Das sind die deutschen Kleinzocker.

Die Gruppe um xxxxSG wäre ein ganz guter Ansatzpunkt.
Merke: Je mehr komische Basher hier plötzlich anwesend sind, desto heißer laufen deren Computer.  

09.02.23 13:04
1

2591 Postings, 699 Tage HöllieJetzt ist es klar: Record day ist der 22.02.23

Für die Stimmen bei der HV gelten die Aktien, die man am Ende dieses Tages besitzt. Es ist übrigens der Aschermittwoch ;-)

Warum es eine Deadline für den Erwerb (bis Freitag den 17.2.23) gibt, kann ich mir nur damit erklären, daß die Clearingstellen etwas Zeit brauchen. Damit kann ich leben.

War das letztes Jahr eigentlich auch so, daß man im Aktionärsregister eingetragen sein musste ? Ich kann mich nicht daran erinnern, nur an die Bankbestätigung. Wer weiß das noch ?  

09.02.23 13:09

21 Postings, 14 Tage FortunaSteinNagga,

schaue in den Spiegel!  

09.02.23 13:09

852 Postings, 549 Tage atitlan02in die andere richtung?

plötzlich krasse große Zukäufe

von der gleiche Große Adresse , der hier gestern nach dem PR und auch heute zuerst kräftig am deckeln/manipulieren war  
Angehängte Grafik:
2023.jpg (verkleinert auf 58%) vergrößern
2023.jpg

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2797 | 2798 | 2799 | 2799   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln