Singulus, -13%, genau, nun muß der Wert dran glau

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 05.08.02 16:54
eröffnet am: 05.08.02 12:59 von: Pieter Anzahl Beiträge: 9
neuester Beitrag: 05.08.02 16:54 von: roumata Leser gesamt: 1692
davon Heute: 2
bewertet mit 0 Sternen

05.08.02 12:59

2990 Postings, 7793 Tage PieterSingulus, -13%, genau, nun muß der Wert dran glau

ben. Ist doch mit 20? noch mindestens 17? zu teuer.

Unter 3? langsam interressant, da dann die Zocker aufmerksam werden. Ab auf die Watchliste mit Ziel 3?  

05.08.02 13:06

2521 Postings, 7686 Tage Mr.FreshDas ist zu hart, ich würde schon bei 5? einsteigen o.T.

05.08.02 14:09

2990 Postings, 7793 Tage Pieter@Fresh, dann kannste aber immerhin schon 40% ver-

loren haben bis zum Zockereinstiegsniveau ;-)  

05.08.02 15:09

30851 Postings, 7451 Tage ZwergnaseJetzt schon unter 17,00, heftig, heftig.

Ab unter 15 wird's langsam interessant.

Grüße vom Niederrhein von
             

05.08.02 15:30

2521 Postings, 7686 Tage Mr.FreshDas ist doch echt heftig !!!

stabiles Unternehmen, gute Zahlen, gute Zukunftsaussichten und

Minus 25% an einem Tag !!!

Wer jetzt noch in den NM investiert, ist Vollblutzocker.

Normale Menschen sind spätestens ab heute draußen !!!

Gruß  

05.08.02 15:37

10635 Postings, 7615 Tage Ramses IISingulus bauen Verluste aus -sehr großer Verkäufer

Singulus bauen Verluste aus - sehr großer Verkäufer
                   
Singulus bauen die Verluste am frühen Nachmittag aus. Bis 15.07 Uhr verliert die Aktie 25,1 Prozent auf 17,14
EUR. Es sei ein sehr großer Verkäufer im Markt, so ein Händler. Offenbar gebe es negative Analystenkommentare hinsichtlich der Wachstumsaussichten für den CD-Markt im kommenden Jahr. +++
                   Manuel Priego Thimmel vwd/5.8.2002/mpt/ll  

05.08.02 15:56
1

10635 Postings, 7615 Tage Ramses IISingulus durchbricht Schulden-Schallmauer

Singulus durchbricht Schulden-Schallmauer

Berlin (BLUeBULL) ? Es war wohl vor allem das ?Kleingedruckte? bzw. in der Pressemitteilung nicht erwähnte, was heute zu den deutlichen Kursverlusten des Maschinenbauers Singulus geführt hatte. So wird etwa im Halbjahresbericht erstmals die Schallmauer von 100
Mio Euro kurzfristigen Verbindlichkeiten durchbrochen. Daran nicht unschuldig ist vor allem der ins Negative abgerutschte Cash Flow. Selbiger aus der betrieblichen Tätigkeit belief sich auf Minus 11,3 Mio Euro in den ersten sechs Monaten.

Doch gerade Singulus hätte es nicht unbedingt notwendig gehabt, die negativen Highlights dezent unter den Teppich zu kehren, denn ansonsten kann sich der Halbjahresbericht durchaus sehen lassen. Die Umsätze übertrafen mit 56,8 Mio. Euro sowohl die Umsätze des Vorquartals Q I/2002 (53,5 Mio. Euro) als auch die Umsätze des Vorjahresquartals Q II/2001 (53,1 Mio. Euro). Der kumulierte Umsatz in den ersten 6 Monaten des laufenden Geschäftsjahres lag bei 110,3 Mio. Euro gegenüber 104,5 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum.

Wie das Unternehmen weiter meldete, steig die Bruttomarge von 33,8 % im Vorjahreshalbjahr auf aktuell 36,0 %. Im neuen
Geschäftsfeld TMR/MRAM liege die Umsetzung des
Konstruktionskonzeptes in eine Pilotanlage im Zeitplan. Die
Marketing-Aktivitäten hätten bereits begonnen.

Der Vorstand hat außerdem die bereits zu Jahresbeginn
veröffentlichten Prognosen bestätigt, Umsatz und Gewinn in 2002 gegenüber dem Vorjahr um mindestens 20 % zu steigern. Jetzt müsste nur noch der Cash Flow wieder in den Griff gebracht werden, und die Welt bei Singulus wäre tatsächlich noch in Ordnung.
 

05.08.02 16:38

24273 Postings, 7763 Tage 007BondBei den DAX-Werten

sieht's doch auch nicht besser aus ...

MLP
Fresenius
Commerzbank
Allianz

usw. usw.

Vielleicht werden die Kommastellen im DAX schon bald um eine Stelle weiter nach links gesetzt?!

Aber was soll man heutzutage von Aktien auch noch anderes erwarten. Man höre sich die Schlagzeilen an ... Bilanzbetrug, -manipulationen, Lug und Betrug und auch die Politik steht dem in nichts nach.

Konsequent wäre doch, alle Bilanzbetrüger und korrupten Politiker einzusperren. Am besten für 10 Jahre mit anschließenden Verbot, jemals wieder ein Vorstands- oder Aufsichtsratsmandat übernehmen zu dürfen. Darüber hinaus sollte den "schwarzen Schafen" unter den Politikern der Pensionsanspruch gänzlich gesperrt werden!

Wo bleiben nur Recht und Ordnung, wenn es einmal darauf ankommt?

Als Bundesbürger komme ich mir schon eine sehr lange Zeit ziemlich verarscht vor ...
 

05.08.02 16:54

1274 Postings, 7474 Tage roumataTodesstoß !!!

Das war der Todesstoß für den Nemax 50.

Das läßt sich Singulus nicht gefallen. Die steigen bald aus und gehen in den geregelten Markt.

 

   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Moderation, Subsystem

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln