finanzen.net

AEZS vs. KERX

Seite 1 von 362
neuester Beitrag: 22.04.19 12:50
eröffnet am: 01.08.16 21:07 von: Gropius Anzahl Beiträge: 9041
neuester Beitrag: 22.04.19 12:50 von: centsucher Leser gesamt: 955759
davon Heute: 525
bewertet mit 8 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
360 | 361 | 362 | 362   

01.08.16 21:07
8

4803 Postings, 3144 Tage GropiusAEZS vs. KERX

Die Entwicklung der ehemaligen Partner soll hier Bestandteil des Forum sein.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
360 | 361 | 362 | 362   
9015 Postings ausgeblendet.

18.04.19 23:02

3523 Postings, 1283 Tage clint65ein langes börsenfreies Osterwochenende ...

wäre doch schön, wenn uns der Osterhase ein Ei ins Nest legt, vorzugsweise ein Buyout-Ei. Aeterna ist nicht wertlos, selbst bei einem Lizenzdeal ...

Greetings!  

18.04.19 23:31

80 Postings, 715 Tage THEeatenFISHGropius

Woher hast du die info?  

18.04.19 23:54

80 Postings, 715 Tage THEeatenFISHKeine KE

Bin gerade den Bericht für die HV durchgegangen. Konnte da nix von einer KE finden. Bitte um Korrektur falls ich falsch liege. Frohe Ostern @all  

19.04.19 00:12

60 Postings, 60 Tage fhm1989Gropius

Der User Gropius findet sich seit 3/4 Wochen inzwischen selbst sehr lustig in diesem Forum, was einfach nur zum Fremdschämen ist. Und das Schlimme ist, dass es tatsächlich User gibt, die darauf anspringen.
Seit wann wird eine KE auf einer HV beschlossen? Macht euch also keine Sorgen, Gropius findet sich selbst einfach nur total ulkig.

Ich verstehe, dass diese Aktie an den Nerven zehrt, aber gerade geht es hier wahrlich drunter und drüber. Aber auch kein Wunder, weil man gerade überhaupt nicht weiß, was passieren wird. Sollte es  "lediglich" zu einem Lizenzdeal kommen, dann wird der derzeitige Kurs wohl erstmal nicht groß bewegt werden.
Sollte es zu einem BO kommen, dann sind Ziele wie min. 20$/share völlig surreal. Das höchste gezahlte Premium bei einem Buyout lag bei 596% in den letzten Jahren. Und warum sollte ein derartiges Premium gezahlt werden, wenn das Interesse an AEZS so gering ist, dass AEZS Torreya anheuern muss. Aber das Argument ist eher nebensächlich, ich konzentriere mich lieber auf die Fakten. 20$/share entspräche einem Buyout Volumen von ziemlich genau 400M$ inkl. der dadurch resultierenden Wandlung der circa 3 Mio Warrants. Warum sollte aber ein Unternehmen 400M $ zahlen, wenn es die Macrilen Rechte nur für Europa und ROW erhält, da US/CAN bei Novo liegt. Sollte NOVO Interesse haben, warum sollten sie 400M$ zahlen, wenn sie für US/CAN nur 185M$ zahlen mussten?  

Jetzt hagelt es für mich wieder Kritik wie vor ein paar Wochen, aber damit kann ich umgehen und will eig nur eine konstruktive Diskussion führen.
By the way bin ich inzwischen nicht mehr in AEZS investiert, aber das tut zur Diskussiiosngrundlage nichts zur Sache.
Sollte es nochmal auf das Gap bei 3,69 zulaufen, werde ich dort ein Körbchen aufstellen.
 

19.04.19 00:52

80 Postings, 715 Tage THEeatenFISHKE auf HV

FHM natürlich können Kapitalmaßnahmen auf einer HV beschlossen werden... Aber freut mich, dass du wieder da bist! Hab mich schon gewundert wer momentan verkauft aber jetzt verstehe ich endlich den massiven Kursrutsch:) richtig gut, so konnte ich nochmal ein bisschen was günstig mitnehmen.
Jetzt ist aber gut, man soll ja nicht gierig sein;)  

19.04.19 01:50

1443 Postings, 1539 Tage Carvin_Moh je ;-(((

19.04.19 07:55

563 Postings, 720 Tage Olt ZimmermannFhm...

Wenn also jemand ( z.B. Novo ) 200 Mio. für Europa und ROW zahlt sind also 10$ realistisch? Bin ich auch zufrieden.Vielleich heißt Torreya im Boot auch nicht es gibt keine Interessenten sondern dass man den bestmöglichen Deal machen will und bei Verksufsverhandlungen nicht so professionell selbst ist.  

19.04.19 08:31

4803 Postings, 3144 Tage GropiusFhm, geh mal runter vom Gas, denn wenn deine...

...Naivität etwas begrenzt wäre, würde deine Reaktion anders ausfallen.

Pioneer versteht die Zusammenhänge und den Joke.  Er kann dieses Gejammer und ständige Genörgel auch nicht ertragen.

Wo bleibt eigentlich da deine Reaktion ?
Nimmst du die anderen nicht Ernst  ?

Nätürlich, wie von Pioneer erkannt, war es ein Joke auf die letzten Tage.

FROHE OSTERN.

nun braucht ihr keine KE suchen, sondern Eier.
Die könnten einige dringend benötigen

 

19.04.19 09:40

6409 Postings, 3396 Tage paioneergropius...

da du ja selbst am besten weisst, dass dein humor eher makaber ist und du sonst auch recht kryptisch unterwegs bist, könnte man in zukunft, in der angespannten situation, in welcher sich die aeterna jünger befinden, auf derartige jokes verzichten. kommt halt nicht bei jedermann gleichermassen gut an, auch wenn du gern polarisierst und dir das sicher jacke wie hose ist...

nur meine bescheidene meinung, fand es aber trotzdem recht witzig, wenn ich mir vorstelle, wie nach diesem post so manchem der atem stockte...;=))

geniesst die faulenzerei und schaltet mal ab. kräfte sammeln und nächste woche geht's dann weiter, hier, in diesem theater...  

19.04.19 10:17

1532 Postings, 341 Tage Ahorncanfhm1989

KE- Hauptversammlung.... und merke Gropius hat immer recht! :))

 
Angehängte Grafik:
fa5a6eaa-03bc-498c-bb5d-596c72072ad9.jpeg (verkleinert auf 27%) vergrößern
fa5a6eaa-03bc-498c-bb5d-596c72072ad9.jpeg

19.04.19 11:05
1

75 Postings, 202 Tage NettileinFrohe Ostertage

Euch allen... und vielen Dank an alle für die interessanten Diskussionen und Meinungen!!!

Ahorn, Bullish und der Gropius, euch Grüße ich "besonders" :)

Genießt alle die freie Zeit.

Ein stiller Mitleser seit längerem, wie immer ;)
 

19.04.19 12:54
2

130 Postings, 1096 Tage HbitPaioneer und Gropius,

nochmals für alle Zweifler die Fakten: FDA und EMA Zulassung, weitere Studien laufen. Bereits Lizenzen  vergeben und für Europa und den Rest der Welt Interessenten da. Terrya eingesetzt für Preisbildung und Verhandlungen. Novo größter Interessent, da Medikament vorhanden für den Macrilen Test usw.
 

19.04.19 14:45

928 Postings, 682 Tage franzelsepnoch bin ich ...

auch ganz entspannt ... big MM haben die Macht und sie reizen jede möglichkeit(en) aus zweigleisig zu ?fahren?! ... siehe meine größte Pos. im bios MBRX ... dort hat sich das blatt innerhalb von ?zwei? tagen gedreht ... sobald hier volumen kommt, wissen wir wo die reise hingeht.  

19.04.19 23:36

80 Postings, 715 Tage THEeatenFISHBin drauf rein gefallen;)

Dachte echt für einem Moment du meinst das ernst und habe die kompletten 50 Seiten Bericht noch mal gelesen auf der Suche nach der versteckten KE :))) fühle mich grade richtig gelinked. Selten so naiv gefühlt. Danke dafür war ein guter joke :* war so fest davon überzeugt, dass ich alles bedacht habe, dass ich nur auf den Fehler gewartet habe. Da kam dein post genau richtig  

19.04.19 23:38

80 Postings, 715 Tage THEeatenFISHAber fhm ist der beste

So geil wie FHM wieder um die ecke kommt und behauptet KE hätten nix mit ner HV zu tun. Ich freue mich über jeden post  

20.04.19 08:18

60 Postings, 60 Tage fhm1989Fish

Bei biotechschmieden im klinischen Stadium werden KE's fast nie auf der HV beschlossen, sondern während laufender Quartale. Warum sollte das auch auf einer HV abgesegnet werden? Soll die Company lieber pleite gehen, wenn Ihnen das Geld bereits im Dezember beispielsweise ausgeht? KE's werden auf einer HV beschlossen, wenn damit eine neue Unternehmenstrategie tangiert wird.
Ansonsten kommt üblicherweise nach Börsenschluss das offering und gut ist.

Aber da ihr ja immer nur austeilt, wenn angeblich etwas falsch ist, muss ich ja davon ausgehen, dass ihr mit meinem maximalen buyoutvolumen bzw Lizenz Deals einverstanden seid.  

20.04.19 14:48

4803 Postings, 3144 Tage GropiusLOL wie köstlich !

Naivling hebelt einfach mal die Gesetze aus !

Zwar steht oben das Gesetz samt Paragraph, aber Naivling pocht auf seine Naivität.

Wie geil ist das denn, eine KE ohne die Inhaber abstimmen zulassen.

Er denkt wohl, wenn er ohne seine Mutti zu fragen sich heimlich ein Bier holt, es das Gleiche sein müsste. LOL

Ja Fish, er ist unterhaltsam und ulkig sowie seine Naivität kultig !  

20.04.19 14:52

4803 Postings, 3144 Tage GropiusNaivling, kleiner Tipp....

...bei Gefahr im Verzug: außerordentliche HV

 

20.04.19 15:27

53 Postings, 718 Tage gogi73Kapitalerhöhung: Europa vs USA

Ihr habe ja alle Recht - nur vergesst ihr folgendes Sprichwort: andere Länder, andere Sitten.
In Europa ist es meist gesetzlich geregelt, dass die Generalversammlung  (oder Hauptversammlung) über eine Kapitalerhöhung zu beschliessen hat. Also die Aktionäre.

In den USA wird dies aber nicht an der GV/HV beschlossen, sondern der Verwaltungsrat (CH)/Aufsichtsrat ( DE)/Board of Directors hat die Befugnis, Kapitalerhöhungen zu beschliessen.

Und noch ein Unterschied: in Europa werden KE's meist mittels eines Bezugsrechtes der alten Aktionäre durchgeführt. In den USA meist nicht. Dort werden einfach neue Aktien emittiert, die direkt an einen oder mehrere neue Investoren verkauft werden.

 

20.04.19 16:12

4803 Postings, 3144 Tage GropiusGogi, auch in den Staaten erhält der VR oder das..

...Board die Befugnis zu KE ausschließlich durch den Eigentümer\Aktionär auf der HV .  Wann die KE letztendlich stattfindet , entscheidet dann das Board, Coe oder VR.

Aber vorher erfolgte eine Autorisierung auf einer HV.

siehe Aktiengesetz.  

20.04.19 16:32

80 Postings, 715 Tage THEeatenFISHGropius

Danke, dass du dir die Mühe gemacht hast das einmal auszuführen. Habe dem nichts hinzu zu fügen. Schon verrückt wie hier einige unterwegs sind ohne ein Mindestmaß an Hintergrundwissen (meine nicht gogi, sondern die forentrolle)  

20.04.19 23:59

60 Postings, 60 Tage fhm1989..

Wollt ihr mich eigentlich komplett verarschen?
Offerings (für die deutschsprachigen unter uns = KE) werden nach Bedarf ausgeführt, ohne dass die HV darüber bestimmen muss.

Aber gut, wenn euch das bei einer biotech Company nicht bekannt ist, dann würde ich mir Investments in einem biotech 10x überlegen. Weil genau hier haben wir KE's ohne Ende, die ohne HV beschlossen werden.  

21.04.19 11:05

1354 Postings, 1554 Tage Pappkamerad"KE's ohne Ende"

dieses bedarf einer shelf registration.  Dadurch lässt sich kapital quasi auf vorrat(!) bewilligen.  Z.b. shelf registration in höhe von 50 mio dollar einmal bei der SEC registrieren lassen. Dann kann man im rahmen dieser shelf registration z.b. ein ATM in höhe von 10 mio $ beschließen. Ein paar quartale später ein neues ATM im rahmen der shelf registration z.b. in höhe von 15 mio $, etc. etc. Solange bis die im beispiel erwähnten 50 mio$ aufgebraucht sind. Dann müsste man eine neue "shelf registration" auflegen.
Wie gesagt, kapitalbeschaffung auf vorrat, und nur einmal bei der SEC registrieren lassen.  Das ist das, was die meisten biotechs machen. Wie sieht's in diesem kontext bei AEZS aus, fhm1989?  

21.04.19 12:42
1

2390 Postings, 1939 Tage centsucherStichwort "Authorized Capital"

Das Authorized Capital oder auch Registered Share Capital wird bei der Gründung einer AG in den Articles Of Incorporation festgelegt.  Beispiel: Eine AG hat ein Autorisiertes Kapital von 5 Mio$. Bei der Gründung wurden 1Mio Aktien zu 1$ ausgegeben, verbleiben noch 4Mio$ die sie OHNE Zustimmung der Aktionäre ausgeben dürfen.

Das Autorisierte Kapital kann auf den Hauptversammlungen mit der Zustimmung der Aktionäre erhöht oder auch verringert werden.

https://www.investopedia.com/terms/a/authorized-share-capital.asp


Einzusehen ist das Autorisierte Kapital in den Q-Berichten.

Was steht bei AEterna im Q4 2018?


The Company has an unlimited number of authorized common shares (being voting and participating shares) with no par value, as well as an unlimited number of preferred, first and second ranking shares, issuable in series, with rights and privileges specific to each class, with no par value.

http://app.quotemedia.com/data/downloadFiling?webmasterId=102965&ref=12811982&type=HTML&symbol=AEZS&companyName=Aeterna+Zentaris+Inc.&formType=6-K&formDescription=Report+of+foreign+issuer+rules+13a-16+and+15d-16+of+the+Securities+Exchange+Act&dateFiled=2019-04-01

https://www.sec.gov/Archives/edgar/data/1113423/...-12856_1ex99d2.htm

Anbei.

http://wakeforestlawreview.com/2011/11/the-power-to-issue-stock/

 

22.04.19 12:50
1

2390 Postings, 1939 Tage centsucherHeute geht es weiter an der Nasdaq.

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
360 | 361 | 362 | 362   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie f?r nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er ?bernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kosteng?nstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Wirecard AG747206
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Amazon906866
Allianz840400
AMD (Advanced Micro Devices) Inc.863186
TeslaA1CX3T
BMW AG519000
E.ON SEENAG99
CommerzbankCBK100
BASFBASF11
BayerBAY001
adidasA1EWWW