finanzen.net

█ Der ESCROW - Thread █

Seite 1 von 196
neuester Beitrag: 22.10.19 22:45
eröffnet am: 23.01.14 13:48 von: union Anzahl Beiträge: 4898
neuester Beitrag: 22.10.19 22:45 von: Planetpaprika Leser gesamt: 1210998
davon Heute: 2216
bewertet mit 34 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
194 | 195 | 196 | 196   

23.01.14 13:48
34

969101 Postings, 3542 Tage union█ Der ESCROW - Thread █

Da eine informative und übersichtliche Diskussion zu den Escrows im WMIH-Hauptthread schwierig ist, und die Escrows mit der WMIH auch nicht viel zu tun haben, können hier die bisherigen Infos gesammelt werden und der aktuelle Austausch fortgesetzt werden.

In der Sache geht es um die Arbeit des WMI Liquidating Trust (http://www.wmitrust.com/wmitrust) und um die potentiellen Auszahlungsmöglichkeiten zu den Escrows.

Betroffen sind die folgenden Escrows:

P-ESCROW (US939ESC992)
K-ESCROW (US9393ESC84)
Q-ESCROW (US939ESC968)



Nur eine Bitte:
benutzt diesen Thread nicht für anderweitige Diskussionen. Alles, was diese oben genannten Escrows angeht, sollte hier zu finden sein... und wenn es nur eine ganz einfache Frage ist.

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
194 | 195 | 196 | 196   
4872 Postings ausgeblendet.

20.10.19 22:09
4

1439 Postings, 3945 Tage Orakel99@Union: Für mich sah es immer so aus als ob

200Mio WMIH-Aktien die Erben sind. Die Escrow's- Inhaber sind das Equity. Nur durch das Equity ist WMIH entstanden.
Diese an uns überwiesenen WMIH-Aktien entsprechen der 25/75-Aufteilung von insgesamt 200Mio WMIH-Aktien .

Das Erbe für das Equity wird Verteilt an : Berechnung
z.B: Überwiesener Betrag = $20Mrd./200.000.000*Anzahl_deiner_AnfangsWMIHAktien

In Erinnerung habe ich noch, dass die ESCROW'S ausschließlich der Verteilung der Rest-Aktien dienen sollten.

Nachgedanke: Durch die Release verzichtete man an alle Forderungen, Klagen und was weis ich was noch....und gab Absolution für alle und jeden... "AUF IMMER UND EWIG" .
Für mich ist es halt unlogisch dass man auf Forderungen auf immer verzichtet und dass nun die gekündigten P-K-Verträge doch gültig sein sollen.  Total unlogisch.

Wir werden es bald wissen.







 

21.10.19 09:31
13

969101 Postings, 3542 Tage unionJa, Orakel...

...das hast Du richtig zusammen gefasst. So hat es auch der WMILT zu Beginn des Wasserfalls vermittelt... bei der Anzahl der Aktien weiß ich noch, dass es dafür eine Verhältnisrechnung gab (bei Ihub steht die noch auf der COOP-Seite:
1 WAMUQ = 0.03349842 WMIH
1 WAMKQ = 0.4950146 WMIH
1 WAMPQ = 19.8005825 WMIH
1 WMIH = 29.85215422 WAMUQ
1 WMIH = 2.020142436 WAMKQ
1 WMIH = 0.050503565 WAMPQ

Der Verzicht der Forderungen (also die Erteilung der Releases) gilt für den Insolvenzfall, so lange die frei gelassenen Parteien nicht vorsätzlich betrogen haben. Wer keine Releases erteilte, konnte seine Ausbuchung anfechten und gerichtlich gegen die Parteien vorgehen.
Auch die Löschung der "Prospekte" und der alten Stammaktien ist korrekt. Dafür gab es eben die Anteiligen WMIH-Aktien. Das ist das Prinzip der Reorganisation. Und da genügend Geld (bei uns eher ein "Druckmittel") vorhanden war, wurde die Reorganisation MIT den P-, K- und Q-Aktien gemacht.

Jetzt dieses "verflixte" Prinzip der Löschung der Prospekte: Da denkt man logisch, dass da keine Anrechte mehr bestehen, wie sie im Prospekt ausgewiesen waren bzw. dass bei den Stammaktien keine Werte vorhanden sind, weil alle Werte in der Insolvenz verwurstet wurden und der POR7 am Ende das Maß aller Dinge ist... und fertig.

Kann tatsächlich sein. Dann ist das, was jeder derzeit hat genau das, was jeder auch nur haben wird.

Jetzt zu den Spekulationen, die aber auch Hand und Fuß haben:
Nehmen wir ein paar Hypothekenkredite aus 2007. Wie wir heute wissen, existieren die natürlich und laufen immer noch, bis sie getilgt sind.
Und die WMI hat diese Hypothekenkredite finanziert (also den Kreditwert dem Häuslebauer überwiesen und diesen Wert entweder eigenfinanziert (eigene Werte) oder sich durch den Verkauf dieser Kredite das geliehene Geld zurückgeholt).
Also wäre für die WMI aus diesen Krediten entweder nichts, oder nur Servicegebühren oder Gebühren, Zinsen und Abtrag zurückgeflossen.

Beim Raub... äääh dem Verkauf der WMI-Bank sind die WMB zugehörigen Kredite an JPM gefallen (darüber gab es ja schon einige Geschichten zu faulen Krediten, die gar nicht so faul waren... usw.)
Bei der anschließenden Insolvenz wurden die verbliebenen WMI-Kredite eingefroren und da sie nicht im Insolvenzprozess verarbeitet wurden, lief das nebenbei weiter. Dieses Prinzip ist das "safe harbor"-Prinzip, das bis 2015 noch legal anwendbar war, um Firmenwerte vor Insolvenzen (oder auch anderen Sachen?) zu schützen.
Inzwischen ist bekannt geworden, dass die WMI weit über eine Billionen (>>1000 Milliarden) Kreditwerte vergeben hat.
Und solche Kredite wurden zu "Trusts" geschnürt, um auch Vorzugsaktien oder ähnlichen Kram zu besichern (mal ganz einfach ausgedrückt). Und so haben diese Trusts auch ihren Bezug. Je nach Verwendungszweck gehören diese "Werte" zu den verschiedenen Anlagegruppen (WAHU, Preferred, Stammaktien...!?). Und daran hat sich bis heute nichts geändert...

...WENN denn diese Werte vorhanden sind.

Für die Insolvenz hat man also Releases erteilt. Und neben der Insolvenz wäre man Begünstigter (je nach Anlagegruppe) als letzter Überlebender, der keine festen Ansprüche in der Insolvenz hatte. Deswegen laufen die Gerüchte jetzt so richtig an, weil alle festen Ansprüche aus der Insolvenz beglichen wurden und der Fall abgeschlossen werden kann. Somit wäre das eigentliche Hindernis für das Freiwerden der "eingefrorenen" Kreditrückzahlungen aus dem Weg!

Wir werden bald wissen, was genau an den ganzen Gerüchten dran ist.



LG
union  

21.10.19 09:46

887 Postings, 3302 Tage AbkassiererJaaaaa

Ohne Haus Nix Raus!  

21.10.19 10:15

894 Postings, 3574 Tage ChangNoi@Abkassierer

Mit Piers nur Hundehütte  

21.10.19 11:15
2

887 Postings, 3302 Tage AbkassiererMit

Escrows natürlich he he......  

21.10.19 11:40
18

969101 Postings, 3542 Tage union@spekulative (Häuser) Werte

Ab und zu lässt auch der Cowboy durchblicken, was er so erwartet:
( https://investorshub.advfn.com/boards/...sg.aspx?message_id=151803543 )

"Die WMI-klassenspezifischen Escrows stellen WMI-Besitzer dar.

Ihre Escrows sind ein Mechanismus, der zugänglich ist, wenn es darum geht, eine Verteilung an Sie vorzunehmen.
Ausschüttungen können an eine Person über die DTC' und anschließend an Ihr individuelles Konto erfolgen.... über Ihren Broker / Bank / 401k Manager / IRA Herausgeber, etc., etc...

Der WMI-LT  ist in der Lage,  Ihre Escrows zu verwenden, da es seine Überreste und den Inhalt der DEE an die Klasse 22 Commons/ Escrows verteilen wird. Der WMI-LT ist gerade dabei, einen finanziellen Abschluss zu machen... seine eigenen Quartalsberichte bestätigen dies...

Die internen Überlegungen der WMI:
Der WMI-spezifische DS und Plan 7, die sich auf "Trustees" (Plural) beziehen, sowie der WM Cap Trust werden auch die DTC nutzen, wenn sie ihre Arbeit aufnehmen...sobald die Fälle abgeschlossen sind.
Meine eigene Berechnung der WMI $40 Milliarden Dollar (ish), .... ist eine WMI-interne Gegenleistung, die ein gemeinsames Ereignis zwischen den Plan 7 klassenspezifischen Release-Teilnehmern und der nun reorganisierten WMI, "WMIH".... ist. Diese WMI Trusts sind gerade dabei, wieder zu funktionieren....

Die externen Überlegungen der WMI:
Zum Thema der prozentualen Anteile der WMI an ABS-Certs habe ich weit über 300 WMI-bezogene Pooling- und Wartungsverträge aufgedeckt. Und ich habe viele von ihnen studiert, ..... WIE AUCH IMMER, ..... Ich habe KEINE IDEE, wie groß dieser Prozentsatz der Beteiligungsbeträge ist.... die komplizierten Zahlen werden überwältigend sein....Diese ABS-Cert Trusts sind auch gerade dabei, WMI wieder zu bestätigen.... "Sobald die Fälle abgeschlossen sind".

Meiner Meinung nach ist all das finanziell relevant für uns, sowie für die WMIH. Es dreht sich alles um die Schließung der WMIIC / WMI Konkursfälle."


LG
union

 

21.10.19 16:12
12

937 Postings, 3316 Tage Planetpaprika#4875 union

"Der Verzicht der Forderungen (also die Erteilung der Releases) gilt für den Insolvenzfall, so lange die frei gelassenen Parteien nicht vorsätzlich betrogen haben"

Ja ....die Releases gelten nur dann, wenn a) nicht betrogen wurde.... und wichtiger noch :

b) wenn alle Parteien -aufgrund der Releases- Ihren POR7 und DS-Verpflichtungen nachgekommen sind.
FDIC(R)...... plus JPM KOSTOROS WALRATH und  WMILT.
Erst mit Vervollständigung/Beendigung des GSA greifen die Releases endgültig.  
M.Warath hat bis dahin die juristische Aufsicht (und Gerichtshoheit, auch über die Vertragsparteien
JPM und FDIC)......  

21.10.19 18:49
2

887 Postings, 3302 Tage AbkassiererEinfamilienhaus

Bei uns in Sonthofen neu mit Grundstück 800000 Euros.  

21.10.19 19:07
1

894 Postings, 3574 Tage ChangNoiVilla

In Thailand .. 400.000?
Und für die zu heiße Jahreszeit in Thailand
Villa in Italien 800.000?

Sollte hinkommen :)  

21.10.19 20:23
4

8011 Postings, 932 Tage SzeneAlternativRealistische Vorstellungen

Ab welchem Betrag pro Escrow seid ihr zufrieden?
Ich glaube ja immer noch, dass es gewollt ist, dass die Kleinaktionäre leer ausgehen. So ist es meistens der Fall.
Ok. Ich wäre mit 10 Cent schon zufrieden, weil ich die Escrows eigentlich schon vor Jahren abgeschrieben habe.
 

21.10.19 20:27
1

887 Postings, 3302 Tage AbkassiererBei

Mir mindestens die gepriesenen 8 Dolls.  

21.10.19 21:02

8011 Postings, 932 Tage SzeneAlternativSehr bescheiden

aber tendenziell grob unrealistisch .-)  

21.10.19 21:28
1

887 Postings, 3302 Tage AbkassiererUnrealistisch

Das nur 8 Dollar kommen,weil wir ja die Zinsen noch nicht mitgerechnet haben.

Also eher dicke mehr!  

21.10.19 21:34

8011 Postings, 932 Tage SzeneAlternativMeine Meinung

als Escrow- Mitinvestierter, der bekanntermaßen gar nicht bashen kann, wird mit Schwatten zugeballert.
Man kommt aus dem Staunen gar nicht mehr raus.
Meine Frage, mit welchem Betrag ihr zufrieden wärd, wird ebenfalls nicht beantwortet.
Warum eigentlich nicht?
 

21.10.19 22:10

4293 Postings, 3302 Tage Pinot_Grigio24,37dollar

Zinsen, Inklusive Schmerzensgeld für diese lange Zeit.  

21.10.19 22:14
2

1177 Postings, 7409 Tage moneymoagiEscrow Beträge für die Zufriedenheit

pro PQ: knapp über 100k $
pro KQ: knapp über 2,5k $
und
pro UQ: knapp über 200 $

Das wäre halbwegs gerechtes Schmerzensgeld für die vielen Jahre der Warterei...
...das würde zumindest bei 75/25 für eine Billion rauskommen...
...vielleicht liege ich also doch noch etwas zu niedrig mit meiner Schätzung

;-)))  

21.10.19 22:34
9

937 Postings, 3316 Tage PlanetpaprikaMacht doch bitte einen

Extra-Thread auf mit Escrow-ich-will-x-dollar-tips.
Schade um die echten Informationen, meint Ihr nicht ?
Abgesehen davon interessiert es doch keinen, wer sich was kaufen will,
.....und das von Geld, das noch nicht einmal sicher ist. ....

diejenigen, die ihren Wunschbetrag hier schlüssig errechnen
und posten können, anhand von FAKTEN und DATEN und DOKUMENTEN.......nur zu :-)  

22.10.19 17:08
1

65 Postings, 2828 Tage X-tremeMrd. Wünsche vs. Termine

Hallo zusammen

Bevor jetzt wieder die Träumerei los geht, würde mich lieber interessieren, wann die nächsten Deadlines und Termine stattfinden.
 

22.10.19 17:09
7

937 Postings, 3316 Tage PlanetpaprikaWer Interesse hat....

dem empfehle ich (zusätzlich) den thread  " WMIH + Cooper Info",
in dem lander boardpost-Übersetzungen postet -
....Danke lander.....!  

22.10.19 17:18
5

937 Postings, 3316 Tage Planetpaprika#X-treme : Es gibt keine deadline

Wir warten auf den Antrag auf Beendigung der Konkursfälle.
Dies könnte(!) bis Anfang November stattfinden. Dann wäre Jahresende/anfang absehbar.

Und:   Am 31.10. ab 9.00 Uhr  kommen die 3d quarter COOP-Zahlen, m.M.n." TOP Zahlen "....  

22.10.19 19:26
5

969101 Postings, 3542 Tage unionStimmt, die COOP-Zahlen kommen ja auch um den Dreh

Dann hätten wir gegen Ende Oktober drei Sachen, die auf uns zukommen:

1. Der WMILT wird die Beendigung der Konkursfälle von WMIIC und WMI einleiten

2. Der WMILT wird den Quartalsbericht III, 2019 veröffentlichen

3. Die COOP-Führung wird am 31.10.2019 die neuen Zahlen präsentieren und in einer Telefonkonferenz diskutieren.

-----------------------------
4. Dann warten wir bis zu einem bestimmten Stichtag (14Tage? 30Tage?), ob noch ein Einspruch gegen den Antrag des WMILT zur Schließung der Fälle kommt...
5. a) Wenn keine Einsprüche kommen, könnte es mit der Schließung der Fälle noch diese Jahr was werden... dann wäre 2020 das Jahr der Offenbarungen, ob wirklich der WaMu-Fall noch "externe Überraschungen" für uns parat hält.
5. b) Wenn noch Einsprüche kommen (wer weiß, ob Alice Griffin nicht doch noch einen weiteren versuch unternehmen kann...?), werden wir wohl mit dem Fall noch ins neue Jahr gehen... aber nicht mehr sehr weit.


LG
union  

22.10.19 21:32

209 Postings, 3278 Tage baecki01Stimmt mein ablauf?

1. Antrag auf Closing des Chapter per 31.10.?
2. Damit das geht, muss der gsa erfüllt sein.  Die fdic muss den lt bezahlen, damit keine Förderung mehr gegenüber der fdic r besteht und dann wmb an Jon gehen kann. Daher sollte mit Abschluss doch noch Geld auftauchen.
3. Abschluss bis 31.12., Wenn bis 31.11. keine Einsprüche kommen.
4. 2020 ev.  Rückfluss von Geldern ausserhalb des konkurses.

Bitte um eure sachlichen Meinungen.
DAnke, baecki01  

22.10.19 21:32

209 Postings, 3278 Tage baecki01Jon = Jpmc

22.10.19 22:21

5348 Postings, 3924 Tage lander@baecki01

nächster Termin, schaust Du hier bei Coop New`s
https://www.ariva.de/forum/...amu-wmih-461347?new_pnr=26583409#bottom

MfG.L;)
-----------
Alles nur meine pers. Meinung, kein Kauf- oder Verkaufs-Empfehlung!

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
194 | 195 | 196 | 196   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
Ballard Power Inc.A0RENB
Deutsche Telekom AG555750
Apple Inc.865985
BASFBASF11
Amazon906866
Infineon AG623100
Microsoft Corp.870747
PowerCell Sweden ABA14TK6
TUITUAG00
Allianz840400
Volkswagen (VW) AG Vz.766403