finanzen.net

Stolz auf Deutschland sein?

Seite 1 von 1579
neuester Beitrag: 20.01.20 18:49
eröffnet am: 27.12.18 21:45 von: minuteman Anzahl Beiträge: 39469
neuester Beitrag: 20.01.20 18:49 von: Lucky79 Leser gesamt: 1391673
davon Heute: 2522
bewertet mit 78 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1577 | 1578 | 1579 | 1579   

14.08.18 09:57
78

4118 Postings, 870 Tage clever und reichStolz auf Deutschland sein?

Ich war neulich in Polen, dort habe ich ganz selbstverständlich junge Leute mit Shirts in der Nationalflagge gesehen. Gleiches ist mir in anderen Ländern aufgefallen, u.a. USA, Frankreich. In Deutschland undenkbar. Warum Nationalstolz wie in anderen Ländern sei es USA, Frankreich, Mexiko und und und bei uns verpönt ist. Seit Jahrzehnten darf die Flagge und der Stolz und Patriotismus (Liebe zum deutschen Vaterland) bei uns nur bei Sportereignissen gezeigt werden, zumindest erscheint mir das so. Denn sonst wird man als rechtsradikal bis Neonazi diffamiert. Unsere Merkel hat die Flagge angewidert entsorgt nach der vorletzten BT - Wahl als man ihr eine in die Hand gab. So ein Vorgang wäre unmöglich in anderen Ländern, in Deutschland Alltag. Man muss zum Beispiel nur gegen die Flüchtlingspolitik sein, und man wird als "rechts" beschimpft. In Talkshows wird uns gezeigt, wie mit Menschen umgegangen wird, die Angst um die eigene Identität haben, in den Zeitungen lesen wir, welcher Moderator wieder mit jemandem "abgerechnet" hat, der zum Beispiel für konsequente Abschiebungen und Obergrenze ist, wir mussten uns von einer Politikerin öffentlich Kultur absprechen lassen. Und wir durften sehen, wie die Kanzlerin dieses Landes die Deutschlandfahne in die Ecke schmeißt...Darf ich auf meine Eltern stolz sein, auch wenn ich nichts für deren Erfolg kann? Stolz auf Großeltern und Enkel, als Deutscher? Kann ich als Deutscher auf meine Fußballmannschaft stolz sein? Stolz sein auf die Heimatregion aus der man stammt etc.?  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1577 | 1578 | 1579 | 1579   
39443 Postings ausgeblendet.

20.01.20 16:56
2

59945 Postings, 7389 Tage KickyMieterhöhungen von Vonovia wg Modernisierung

so unzulässig    https://www.focus.de/regional/hamburg/...er-gefallen_id_11572200.html

"Mieterverein zu Hamburg: Vonovia darf Kosten für Modernisierung nicht auf Mieter umlegen
Seit 2014 saniert das Unternehmen seine in die Jahre gekommenen Hamburger Bestände. Die überwiegend in den 1960er und 1970er Jahren erbauten Häuser erhielten unter anderem eine Wärmedämmung und neue Fenster. Obwohl der Mieterverein stets darauf hingewiesen hat, dass es sich bei den Bauarbeiten zum großen Teil um Instandsetzungen handelte, wurden die Investitionen von der Vonovia zu Unrecht als Modernisierung deklariert und auf die Mieter umgelegt...."

das trifft sicher auch anderswo zu  

20.01.20 17:01
2

59945 Postings, 7389 Tage Kickymassive Angriffe auf Polizisten in Bergkamen, Unna

Insgesamt drei Polizisten wurden verletzt.

"..Sie bekamen es mit einer, so Polizeisprecher Christian Stein, ?absolut respektlosen? und aggressiven Klientel zu tun.
Die erste Attacke ereignete sich am Freitagabend (17.01.2020) in Bergkamen:
Wegen einer Schlägerei mit zehn Beteiligten rückte die Polizei um 19.50 Uhr zum McDonald´s an der Werner Straße aus.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte war die Prügelei noch in vollem Gange. Während die Parteien voneinander getrennt wurden, kam ein 19-jähriger Bergkamener auf die Einsatzkräfte zu und rempelte eine Polizeibeamtin an. Auf Nachfrage wollte er seine Personalien nicht herausgeben, statt dessen rempelte er die Polizeibeamtin erneut an ? und gebärdete sich immer aggressiver: Er wurde deshalb am Boden fixiert und leistete erheblichen Widerstand. Während die Polizeibeamten versuchten, den Mann zu beruhigen, griff ein anderer junger Mann ? ein 21-Jähriger, ebenfalls aus Bergkamen ? die Einsatzkräfte aus dem Hinterhalt an und trat wild auf sie ein.

Wie uns Christian Stein auf Nachfrage ergänzend mitteilte, sind alle aggressiven Beteiligten ? sowohl in Bergkamen wie auch in Unna ? Deutsche ohne Migrationshintergrund.

https://www.rundblick-unna.de/2020/01/20/...en-in-bergkamen-und-unna/  

20.01.20 17:03
2

1396 Postings, 1280 Tage VanHolmenolmendol.@laufpass.com ich auch.

Ich habe eine gewisse Ähnlichkeit mit Heisenberg. Vor allem, wenn ich einen Hut azfsetze. Da schlittern allen gleich die Knie.  

20.01.20 17:07
1

59945 Postings, 7389 Tage KickyMänner hetzen Hund auf 41-Jährigen, rauben ihn aus

https://www.mopo.de/im-norden/schleswig-holstein/...-ihn-aus-33772608
keine weiteren Angaben ausser Alter (26 und 42 Jahre alt)  

20.01.20 17:15
2

59945 Postings, 7389 Tage KickyJoachim Wagner Die Macht der Moschee

Der langjährige ARD-Journalist Joachim Wagner hat mit seinem Buch ?Die Macht der Moschee? eine Debatte über die Integration ausgelöst. Nun ist eine überarbeitete und aktualisierte Neufassung des Buches erschienen. Im Interview mit der Berliner Morgenpost spricht Wagner über die Situation an den Schulen, das Schweigen der Mitte und die Herausforderungen für Berlin. Die Fragen stellt Matthias Iken.

"Ich erkenne kaum Fortschritte bei der Integration. Schon vor 2015 war die Integration nach Aussagen ehrlicher Lehrer bei einem großen Teil der Schülerschaft nicht gelungen. Durch die Masseneinwanderung nach 2015 haben sich die Probleme in den Kitas und den Schulen verschärft ? aber auch auf dem Wohnungsmarkt.
Prägend war jedoch ein anderer Eindruck: das repressive Meinungsklima in unserem Land. Beim Thema Zuwanderung hat unsere Gesellschaft ihre Dialog- und Streitfähigkeit in weiten Teilen verloren. Die Bereitschaft, andere Meinungen überhaupt zu hören, erodiert. Nach einer Allensbach-Umfrage haben ja 71 Prozent der Menschen den Eindruck, man kann sich nur mit Vorsicht zur Flüchtlingsthematik äußern. Das hat zwei Ursachen: Es gibt eine moralisierende Selbstgerechtigkeit auf der links-grünen Seite, aber auch im kirchlichen Milieu ? diese dominiert die Debatte in der medialen Öffentlichkeit. Und es gibt die Hetze auf dem rechten Rand. In der Mitte regiert die Sprachlosigkeit, aus Angst in die rechte Ecke gestellt zu werden.

Wie gefährlich ist das für eine Gesellschaft?

Wenn man über eines der zentralen Zukunftsprobleme ? und dazu gehört die Migration angesichts von Millionen Menschen auf der Flucht ? nicht offen und ehrlich reden kann, ist das brandgefährlich. Die Bundesregierung redet das Problem klein, wenn sie darauf verweist, dass in den letzten Jahren unter 200.000 Menschen jährlich zu uns kommen sind. Das ist die Einwohnerzahl einer mittleren Stadt wie Kassel, die jedes Jahr eingewandert sind. ...
Ja, ich bin sogar als Rassist beschimpft worden. Es sind Veranstaltungen von mir wegen angeblicher AfD-Nähe abgesagt worden..."

https://www.morgenpost.de/berlin/article228185245/...t-zu-werden.html  

20.01.20 17:21
2

59945 Postings, 7389 Tage KickySchüler m.Migrationserfahrung

"Viele Lehrer und Schulen sind politisch extrem vorsichtig und ängstlich, um den Schulfrieden nicht zu gefährden....
Gerade ist die neue Pisa-Studie herausgekommen: Sie berichtet über signifikante Rückschritte bei der Lesekompetenz, bei Kenntnissen der Mathematik und Naturwissenschaften. Eine der Hauptursache ist nach der Studie der ?deutlich gestiegene Anteil von Schülerinnen und Schülern mit Migrationserfahrung?, von denen ?knapp 50 Prozent sozioökonomisch benachteiligt?sind. Die Lernrückstände zwischen Kindern mit und ohne Migrationshintergrund betragen ein bis zwei Jahre. Es ist ein Riesenproblem für die Schulen, diese Lernrückstände aufzuholen. Viele Migranten beherrschen die Alltagssprache, aber tun sich schwer mit der Bildungssprache. Bei den Pisa-Sprachtests erreichten 15-Jährige aus Zuwanderungsfamilien 63 Punkte weniger als einheimische Jugendliche. Und es gibt noch ein Problem: Deutschland ist besonders attraktiv für Zuwanderer mit niedrigem Bildungsniveau, das erschwert den Schulerfolg zusätzlich.
https://www.morgenpost.de/berlin/article228185245/...t-zu-werden.html


 

20.01.20 17:24
2

59945 Postings, 7389 Tage KickyLeiche in Haus in Blankenfelde entdeckt:

Mann soll Hausbewohner ein Auto verkauft haben
Vor dem Haus, in dem die Polizei die Leiche fand, versammelte sich am Montagnachmittag eine Gruppe von etwa 20 bis 30 Männern. Sie wollten nach eigenen Angaben das Todesopfer gekannt haben. Die Männer vermissten seit Samstag einen Cousin, der sich zuletzt in dem Gebäude aufgehalten haben soll, hieß es. Er soll demnach einem der Hausbewohner ein Auto verkauft haben. Einige der Männer hatte Tränen in den Augen. Neun Polizeibeamte waren vor dem Haus, drei davon trugen Maschinenpistolen. Die Lage blieb zunächst friedlich...."

https://www.morgenpost.de/berlin/polizeibericht/...-Ermittlungen.html  

20.01.20 17:46
6

47094 Postings, 3363 Tage boersalinofür Zuwanderer mit niedrigem Bildungsniveau

Bitte langsam lesen und sacken lassen:

"Und es gibt noch ein Problem: Deutschland ist besonders attraktiv für Zuwanderer mit niedrigem Bildungsniveau", ...

https://www.morgenpost.de/berlin/article228185245/...t-zu-werden.html

 

20.01.20 17:57
3

37485 Postings, 2065 Tage Lucky79#39449 schätze ich sehr...

diesen Hr. Wagner... er ist ein sehr fähiger Mann...!  

20.01.20 17:59
4

20016 Postings, 2452 Tage derFrankewarum hebt Stuttgart das Dieselfahrverbot auf?

500.000 Arbeitsplätze stehen auf dem Spiel,
wenn nur die Hälfte wegbricht braucht Kretschmer nicht mehr antreten

und nur in Baden Württemberg wählen sie einen grünen Ministerpräsidenten...schade
alleine das Kreuz bei dieser Sekte zu machen ...versteh ich nicht und werde es nie begreifen  

20.01.20 17:59
4

1863 Postings, 1947 Tage ibri@ mancha.. Dann endet das Atomzeitalter....

im Industrieland Deutschland,...  das dann zum  Entwicklungsland Deutschland  mutiert, aber ist alles so geplant und gewollt:

"Die Energiewende 2011"

Weg von der Atomenergie, hin zur Ökoenergie. Das ist der neue Grundsatz der deutschen Energiepolitik nach der Reaktorkatastrophe in Fukushima. Mit geradezu atemberaubendem Tempo hat die schwarz-gelbe Koalition unter dem Eindruck von Fukushima eine energiepolitische Kehrtwende vollzogen. Möglichst schnell soll die Energiewende vollzogen werden.

Aus für acht Atomkraftwerke und den stufenweisen Ausstieg aus der Kernenergie bis 2022 beschlossen. Bisher ist unklar, wie die konkrete Umsetzung aussehen wird. Mit breiter Mehrheit hat der Bundestag am 30. Juni den vollständigen Abschied von der Nutzung der Kernenergie in Deutschland eingeleitet. Am 8. Juli 2011 hat auch der Bunderat dem Gesetzespaket zugestimmt.

Wenn es Deutschland gelingt, die erneuerbaren Energien schnell auszubauen, dann wird andere Länder die Sorge umtreiben, am Ende den Konkurrenzkampf um die besten Umwelttechnologien zu verlieren.  ;-)

Dafür wird der weltweite Anteil erneuerbarer Energien stetig zunehmen: Mehr als drei Viertel aller Energie könnte nach einer Studie des Weltklimarates IPCC vom Mai 2011 im Jahr 2050 aus alternativen Quellen stammen. Voraussetzung sind optimale politische Bedingungen und hohe Investitionen für erneuerbare Energien...  ;-)

Die Deutschen wollen eine schnelle Energiewende. Einer Forsa-Umfrage zufolge befürwortet die Mehrheit einen Atomausstieg innerhalb von fünf Jahren. Allerdings herrscht in der Öffentlichkeit große Verwirrung darüber, was die Energiewende genau bedeutet, bis wann sie zu bewerkstelligen ist und welche Kosten sie verursachen wird. Hervorgerufen wird diese Verwirrung durch die sehr unterschiedlichen Prognosen, die die verschiedenen Interessengruppen zu dem Thema veröffentlichen.

Ein Atomausstieg ginge theoretisch sofort, wenn man keine Rücksicht auf die Klimabilanz und auf die Kosten nehmen und auf Importe setzen wollte.

und noch viel mehr Infos :

https://www.lpb-bw.de/energiewende

und hier die Realität..

Ein neues Zeitalter der Kernenergie

https://de.statista.com/statistik/daten/studie/...raftwerke-weltweit/
 

20.01.20 18:04
2

37485 Postings, 2065 Tage Lucky79Wenn das Atomzeitalter endet...

beginnt die Steinzeit...

 

20.01.20 18:06
4

4885 Postings, 1784 Tage manchaVerdeMal ein Bericht

aus der Praxis was Schulen angeht.

Auf der Schule meiner Tochter im ländlichen Raum liegt der Migrantenanteil so bei 5-10%, schwer das genau zu sagen. Aber der Anteil fällt kaum auf.
Kopftuchträgerinnen? Es gibt wirklich KEINE einzige!
Probleme? Nichts ungewöhnliches. Hier und da mal eine Klopperei, ein paar Haschischraucher, die typischen Teenie-Streitereien....alles im Rahmen und nichts was es nicht bei mir in den 80igern auch schon gab.
Fehlt die "kulturelle Bereicherung"? Ich glaube kaum. Zumal 1 syrischen Flüchtlingsjungen gibt es auch in ihrer Klasse. Aber eben nur 1.....und nicht gleich 5 oder 10!

In der nächsten Kleinstadt (30.000 Einwohner) hört und liest man da ganz anderes. Es reicht auch schon,  wenn man morgens an einigen Schulen vorbei fährt. Da kann man sich an 3 Fingern ausrechnen, was da abgeht! Niemand schickt seine Kinder freiwillig auf diese Schulen - im Gegenteil. Man hört von immer mehr Eltern, die versuchen ihre Kinder auf die Schulen im Umland zu schicken.

Warum wohl?  "wegen dem zu hohen Anteil von muslimischen Schülern" - natürlich sagt das keiner öffentlich aber unter 4 Augen oder Kleingruppen dafür so ziemlich jeder!

 

20.01.20 18:12
4

4885 Postings, 1784 Tage manchaVerdeÖsterreIch hat nie

Atomenergie gehabt (ausser mal 1 Jahr) und lebt trotzdem nicht in der Steinzeit.

Der Ausstieg aus der Atomenergie ist doch de facto schon geschehen. 16 von einst 22 AKWs sind schon abgeschaltet.....einige schon seit Jahren. 2019 lag der Anteil des Atomstroms noch bei 12%.  

20.01.20 18:18
3

1863 Postings, 1947 Tage ibriBitte langsam lesen und sacken lassen:

stimmt wirklich, und jetzt ist mein  Blutdruck mal wieder zu hoch !!!

"Das hätten Sie sich als ehemaliger Chef des linksliberalen Politmagazins Panorama nicht träumen lassen..."

https://www.morgenpost.de/berlin/article228185245/...t-zu-werden.html


....Viele haben Angst, der Wahrheit ins Auge zu schauen. Vielleicht auch, weil sie Pädagogen demotivieren und verunsichern könnte. Viele Lehrer und Schulen sind politisch extrem vorsichtig und ängstlich, um den Schulfrieden nicht zu gefährden.

Wie groß war denn das Interesse von Politikern?

Aus meiner Zeit als stellvertretender Chefredakteur des ARD-Hauptstadtbüros kenne ich etliche Bundestagsabgeordnete persönlich. Ihnen habe ich Angebote gemacht, in ihren Wahlkreisen Vorträge zu halten ? ohne Honorar. Durchweg ohne Echo. Am Ende bin ich nur bei drei Parteiveranstaltungen gewesen. Unerfreulich war eine von Vorurteilen geprägte Veranstaltung der SPD in Essen.

...
Und es gibt noch ein Problem: Deutschland ist besonders attraktiv für Zuwanderer mit niedrigem Bildungsniveau, das erschwert den Schulerfolg zusätzlich. Es ist das Verdienst der neuen Pisa-Studie, diese Zusammenhänge erstmals vorsichtig angesprochen zu haben.

Warum ist die Mitte so still?

Die Sprachlosigkeit der Mitte wurzelt in der moralischen Überlegenheit der Befürworter großzügiger Zuwanderung. Gegen Moral ist bekanntlich schwer zu argumentieren.
Daher hat es die Gesinnungsethik in Deutschland immer leichter als die Verantwortungsethik. Wir müssen in der Politik aber an die Folgen denken.

Nach einer Veranstaltung berichtete mir eine SPD-Politikerin von heftigen Verteilungskämpfen zwischen Hartz-IV-Empfängern, Rentnern und Flüchtlingen bei der Wohnungssuche.

Bezeichnend ist, dass sie das nicht während der Veranstaltung gesagt hat, sondern erst hinterher bei einem Glas Wein.

und genau DAS ist das Problem...  und es ist kein Ende in sicht !!!

https://www.berlin.de/laf/ankommen/...kunftszahlen/artikel.625503.php
https://www.berlin.de/laf/ankommen/...kunftszahlen/artikel.625503.php
 

20.01.20 18:23
5

13063 Postings, 4756 Tage noideawas sind wir doch nur für ein Land !

Die Franzosen sind stolz auf ihr Land
die Italiener sind stolz auf ihr Land
die Spanier sind stolz auf ihr Land
usw

Nur ein großer Teil der Deutschen ist nicht stolz auf sein Land !

MOTTO WAR KRITIKERN ZU NATIONALISTISCH
CSD-Veranstalter in Köln knickt vor Shitstorm ein
Ob bei Staatsbesuchen, Sport-Events, auf Briefmarken oder Münzen: ?Einigkeit und Recht und Freiheit? sollen die zentralen Gedanken des Grundgesetzes zum Ausdruck bringen ? jetzt spalteten diese drei Worte eine ganze Stadt.

Im 30. Jahr der Deutschen Einheit sollte ?Einigkeit! Recht! Freiheit? als Kölner CSD-Motto Denkanstoß, Mahnung, Ausdruck von Wertschätzung und Forderung zugleich sein. Man wollte zu den gemeinsamen Werten ALLER Menschen in Deutschland aufrufen und ?die Deutungshoheit dieser Worte nicht den Nationalisten und Populisten überlassen?.
Der Druck nahm stündlich zu ? linke Organisationen drohten mit einem Veranstaltungs-Boykott.

UND IMMER SIND ES DIE LINKEN UND DIE GRÜNEN !!! Der Verfassungsschutz sollte sich mal um diese Parteien kümmern !!!  

20.01.20 18:31
3

37485 Postings, 2065 Tage Lucky79++ Lübcke Mord... Bezug zur AfD hergestellt..!

nun konnte endlich ein Bezug zur AfD hergestellt werden.
Beide verdächtigen auf der Demo in Chemnitz...
beide sind auf einem Video zu sehen, wo sie aus der Menge heraus
genau in die Kamera gucken...

https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/...h-und-zur-afd.html

 

20.01.20 18:34
4

20016 Postings, 2452 Tage derFrankeÖsterreich importiert Atom und Kohlestrom

was passiert wenn alle Nachbarländer nachziehen
und alle Kohle und AKWs abschalten?

Woher kommt dann der Strom aus der Steckdose wohl nicht mehr
dann wirds finster und kalt.
Es ist eine Milchmädchenrechnung dass man in der EU ohne Kohle und Atom auskommt,
jedes Land das von sich behauptet es funktioniert soll mal einen Wintermonat ohne
Exportstrom auskommen  

20.01.20 18:36

1863 Postings, 1947 Tage ibriÖsterreIch hat nie Atomenergie

ich schätze  ca. 160 Länder dieser Welt auch nicht!

Der 5. Kontinent mit seinen 24,6 Mio Einwohnern,besitzt aktuell kein kommerzielles, der Stromerzeugung dienendes Atomkraftwerk.

In ganz Afrika stehen 2 und die in Südafrika !
Soll Europa das den Afrikanern gleichtun, die leben ja auch nicht in der Steinzeit... ?

https://de.wikipedia.org/wiki/Kernenergie_nach_L%C3%A4ndern

hier die Stromerzeugung und Stromverbrauch der letzten Woche  ohne Konv.Kraftwerke:

https://www.agora-energiewende.de/service/...n/17.01.2020/20.01.2020/




 

20.01.20 18:38

37485 Postings, 2065 Tage Lucky79#39463 der Tönnies will doch in Afrika

Atomkraftwerke bauen....

... hat er gsagt...  ;-)  

20.01.20 18:40

37485 Postings, 2065 Tage Lucky79#39463 ohne Kohle u. Atom ist nix los...

ersehe ich aus dem Energiemixschaubild...  

20.01.20 18:45
1

4885 Postings, 1784 Tage manchaVerdeDeutschland

importiert und exportiert Strom gleichermaßen  - und bis 2018 hat man deutlich mehr exportiert.  

Ob man etwas importiert hat nicht zwingend etwas mit fehlender Verfügbarkeit zu tun - sondern vor allem mit Preisen. Ist der Strom im Ausland günstiger, dann importiert man ihn halt. So what? Strom wird letzlich genauso gehandelt wie Äpfel. Wir haben mehr als genug Äpfel - trotzdem importieren wir welche.

Wieso glauben eigentlich alle das wir unseren Strom zu 100% selber erzeugen müssen?

Der Kohleausstieg ist geplant für 2038......also, das sind noch verdammt lange 18 Jahre bis dahin!  

20.01.20 18:48

37485 Postings, 2065 Tage Lucky79#39467 wir....

exportieren derzeit billigen Überstrom aus Solar u. Wind...
und
importieren teuren Strom aus Wasserkraft u. Atom...
demnächst auch aus Polen: frischer Kohlestrom...  :-)  

20.01.20 18:49

37485 Postings, 2065 Tage Lucky79#39467 um das Netz stabil zu halten...

müssen wir sogar 118% Strom erzeugen...!

damit wir exportieren können...
um auch importieren zu dürfen.  :-)

 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1577 | 1578 | 1579 | 1579   
   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Fernbedienung, Grinch, hokai, ixurt, Katjuscha, Mamba, Radelfan, Salat19, SzeneAlternativ, UlliM

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
NEL ASAA0B733
Varta AGA0TGJ5
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
EVOTEC SE566480
TeslaA1CX3T
XiaomiA2JNY1
Apple Inc.865985
Microsoft Corp.870747
CommerzbankCBK100
PowerCell Sweden ABA14TK6
BASFBASF11
Deutsche Telekom AG555750