finanzen.net

+ Sichere Gewinne! +

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 21.06.05 18:32
eröffnet am: 17.02.05 13:21 von: kosto1929 Anzahl Beiträge: 4
neuester Beitrag: 21.06.05 18:32 von: Scontovaluta Leser gesamt: 4719
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

17.02.05 13:21

175 Postings, 6340 Tage kosto1929+ Sichere Gewinne! +

Bei WKN 549453 - CUR - CURASAN AG wurde heute ein dickes Paket zu 2,19 eingesammelt.

Curasan wird in kürze stark ansteigen.

Gruß Kosto  

21.04.05 12:40

29568 Postings, 5458 Tage ScontovalutaWer weiss

etwas über den Stand der US-Zulassungen?  
Angehängte Grafik:
bigchart.png
bigchart.png

21.06.05 12:07

61306 Postings, 7457 Tage KickyFrick empfiehlt Gewinnmitnahme

Die Experten von "Markus Frick Inside" empfehlen bei der Aktie von curasan (ISIN DE0005494538/ WKN 549453) die Gewinne mitzunehmen. Bei 2,25 Euro hätten die Experten die Aktie von curasan vorgestellt. Bisher habe der Kurs um über 50% zulegen können. Aus Sicht des Unternehmens habe ein großartiger Erfolg vermeldet werden können. curasan baue die Führung durch neue klinische Daten aus. Das synthetische Knochenaufbaumaterial Cerasorb der curasan AG sei therapeutisch dem körpereigenen Knochen ebenbürtig. Dies sei das Ergebnis einer prospektiven, randomisierten Multicenter-Studie. Mit den vielfältigen Knochenersatzmaterialien unterschiedlichen Ursprungs (Leichen, Tier, synthetisch) seien bisher sehr indifferente klinische Erfahrungen gesammelt worden. Seit langem hätten die Anwender deshalb klinische Studien gefordert, die diese Materialien direkt mit patienteneigenem Knochen, dem so genannten "Goldstandard" vergleichen würden. Obwohl Knochenersatzmaterialien seit Jahrzehnten verwendet würden, hätten sich die Wettbewerber diesen unmittelbaren Vergleich bislang nicht gestellt. curasan lege nun als erstes Unternehmen diese gewünschten Daten im Direktvergleich vor. Trotz dieses Erfolges empfehlen die Experten von "Markus Frick Inside" zu Gewinnmitnahmen bei der curasan-Aktie.  

21.06.05 18:32

29568 Postings, 5458 Tage ScontovalutaBin Anti-Fricker und daher

letzte Woche nach der Frick-Empfehlung "dabeibleiben" langsam teilweise raus. Demnach müsste ich ja jetzt wieder langsam ans Einsteigen denken. Vielleicht wollen da auch noch einige an günstige Aktien kommen, so schnell wie das bei Frick hin und hergeht.  

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Daimler AG710000
Amazon906866
Wirecard AG747206
Microsoft Corp.870747
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
Lufthansa AG823212
Infineon AG623100
Deutsche Bank AG514000
TeslaA1CX3T
Allianz840400
Apple Inc.865985
Carnival Corp & plc paired120100
BASFBASF11
NEL ASAA0B733
Volkswagen (VW) AG Vz.766403