finanzen.net

Bitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Seite 1 von 3258
neuester Beitrag: 23.10.19 15:00
eröffnet am: 23.06.11 21:37 von: Tony Ford Anzahl Beiträge: 81435
neuester Beitrag: 23.10.19 15:00 von: unknownsoul Leser gesamt: 13183873
davon Heute: 5643
bewertet mit 163 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
3256 | 3257 | 3258 | 3258   

23.06.11 21:37
163

24540 Postings, 6744 Tage Tony FordBitcoins der nächste Monsterhype steht bevor!

Alle Diskussionen zum Bitcoin bitte in folgenden Thread:
http://www.ariva.de/forum/Bitcoins-442539

Dieser Thread soll lediglich die Kursperformance im Auge behalten und von Zeit zu Zeit werde ich auch immer wieder mal Charts rein stellen.

Aktueller Kurs: 13? / BTC
Kursziel (3 Jahre): 500? / BTC ;-)

Meiner Meinung nach könnten/dürften wir eine Kursrally bei den Bitcoins sehen, wie wir sie zuletzt wohl nur bei den Internetaktien bis 2000 sahen.

Die weltweite Geldmengenausweitung und Verschuldung schreit förmlich nach alternativen Geldanlagen und Währungen.

Der gigantische Run auf Bitcoins seit Ende letzten Jahres zeigt, dass wir am Anfang einer gigantischen Kursrally stehen könnten.

Stelle man sich mal vor, Bitcoins würden sich als ein alternatives Zahlungsmittel neben Paypal bei ebay & Co. durchsetzen, was würde dies wohl für den Kurs bedeuten?

Dazu ein Rechenbeispiel:

Es existieren bis 2033 lediglich 21mio. Bitcoins.  

Würde sich der Bitcoin ähnlich durchsetzen wir Facebook oder Google, so wäre es sicherlich nicht zu vermessen, wenn man auf Sicht von 5 Jahren ca. 200mio. Bitcoin-Nutzer rechnen würde.

Wenn nun jeder Bitcoin-Nutzer im Schnitt 100? auf seinem Bitcoin-Konto lagern würde, so würde dies ein Marktvolumen von 20mrd.? !! bedeuten.

Auf den Kurs gerechnet wären dies ca. 1000?.

Hierbei sei zu beachten, dass diese Rechnung mit den 21mio. BTC gemacht ist, zu diesem Zeitpunkt aber nur 10mio. BTC existieren werden.


Da der BTC bis zu 10E-8 teilbar ist, wäre ein solch hoher Wert kein Problem und würde die Funktionalität des BTCs nicht stören.

Fazit:

Ich rechne damit, dass sich der BTC gegen den Widerstand der Banken durchsetzen wird, wenngleich das Bankengeld bzw. Buchgeld sicherlich noch eine ganze Weile das primäre Geldsystem bleiben wird.

Verhindern wird man diese Bewegung nicht können, denn  wie will den Handel mit BTCs verbieten?

http://www.ariva.de/forum/...uchgeld-442539?pnr=10861996#jump10861996

Möge die Party beginnen ;-)
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
3256 | 3257 | 3258 | 3258   
81409 Postings ausgeblendet.

23.10.19 11:41

14854 Postings, 2830 Tage berliner-nobodyEUR/DOLLAR

wenn der Euro Preis hier steigt, fällt der Dollar
gestern begannen mit dem Brexit Thema und den neusten News dazu GBP/ USD und EUR/ USD zu kippen

https://www.godmode-trader.de/devisen

 

23.10.19 11:45

6634 Postings, 2172 Tage Zakatemus@shzzL

Das kommt drauf an, aus welchem Blickwinkel man das betrachtet: aus chinesischer, ägyptischer, argentinischer, anolanischer oder EU-Sicht?

Den Chinesen interessiert am Dollar, wie dieser zum Yuan steht.
Ob Dollar/Yuan oder Yuan/Dollar ist dabei doch lediglich die Ansicht von Vorder- bzw. Rückseite ein- und derselben Medaille.
Entscheidend ist dir Frage: Was will ICH wirklich in einer Zahl ausgedrückt wissen.
Für mich ist jeweils interessant, wie ist der Umrechnungskurs von Euro in Bitcoin bzw. von Dollar in Bitcoin.
Diese Verhältnisse ändern sich ja quasi ständig - bezgl. BTC rund um die Uhr an 7 Tagen die Woche.  

23.10.19 11:47

485 Postings, 2107 Tage shzzLDemnach

ist der Dollarkurs EUR/DOLLAR.
Der Bitcoinkurs ist BTC/DOLLAR.
Beim Britische Pfund Kurs wird GBP/DOLLAR (oder halt EUR) angezeigt.
Wo ist dan bitte die Logik? Ist das nur beim Dollar und beim Eurokurs andersrum? Normal ist ja alles von dem der Kurs steigt auch mehr wert und nicht weniger wert.  

23.10.19 11:51

485 Postings, 2107 Tage shzzL@Zaka

Wenn man die Paare nach belieben tauschen kann macht es aber keinen Sinn mehr zu sagen der Kurs ist gestiegen. Dabei ist halt wichtig zu wissen ob man von EUR/DOLLAR oder DOLLAR/EUR spricht. Sonst ist der Bitcoinkurs ja letzte Nacht auch gestiegen weil EUR/BTC geht die Kurve ja nach oben.  

23.10.19 12:03

712 Postings, 136 Tage Hildegard von Binge.So viel zum Thema "Ich arbeite gern"

Die Zahl der Krankheitstage von deutschen Arbeitnehmern ist im vergangenen Jahrzehnt um mehr als 70 Prozent gestiegen.  Das geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der Linksfr


 

23.10.19 12:06

712 Postings, 136 Tage Hildegard von Binge.Man höre und staune................

Psychische Erkrankungen als Ursache der Krankschreibungen nahmen demnach zwischen 2008 und 2017 enorm um 144 Prozent zu.

https://www.mmnews.de/wirtschaft/...-arbeitnehmern-deutlich-gestiegen

War wohl mal wieder die Scheinwelt die hier propagandiert wurde............wie alles was mit Bitcoin und Kryptos zu tun hat...................


thatreal

 

23.10.19 12:10

6634 Postings, 2172 Tage Zakatemus@shzzL

Da hast Du Recht.
Entscheidend ist doch, welche Verhältniszahl DU PERSÖNLICH jeweils erfahren möchtest.
Dann googelst Du danach und alles ist gut.
Bevor ich mich nach irgendeiner verschwurbelten Beschreibung für den schwammigen Begriff "Dollarkurs" erkundige, hole ich mir die Info, die für mich jeweils wichtig ist und dann habe ich ja mein Ziel erreicht.  

23.10.19 12:20

485 Postings, 2107 Tage shzzLGeht mir

nur darum das mein Abteilungsleiter heute sagte "der Dollar ist gefallen" und gleichzeitig sagte "der Dollarkurs ist gestiegen". Das klang so falsch. Aber wenn ich es google dann ist es richtig. Macht für mich selber nur keine Sinn. Daher wollte ich hier mal nachfragen ob ich einen Denkfehler habe oder es einfach unsinnig ist.
Wie gesagt, es sagt ja auch keiner das der Bitcoinkurs gestiegen ist weil Eur/Bitcoin hoch geht. Es wäre doch falsch das zu behaupten oder? Aber warum ist es dann beim Dollarkurs richtig?  

23.10.19 12:37

14854 Postings, 2830 Tage berliner-nobodyEine frage der Betrachtung

Möchtest du euro oder btc? Bzw

Euro verliert seit gestern abend massiv gegenüber dollar
Also ist es möglich das der btc gegenüber euro steigt aber gegenüber dollar  verliert  

23.10.19 12:52

485 Postings, 2107 Tage shzzLEben

nicht eine Frage der Betrachtung.
Wenn ich den Dollarkurs in Relation zum ? möchte spuckt er das Paar EUR/Dollar aus.
Wenn ich den Goldkurs in Relation zum ? möchte spuckt er das Paar Gold/EUR aus.
Der Dollarkurs ist laut diverser Finanzseiten immer EUR/DOLLAR und der Eurokurs immer DOLLAR/EUR.  

23.10.19 13:00

14854 Postings, 2830 Tage berliner-nobodyWorauf möchtest du aber hinaus?

23.10.19 13:14

485 Postings, 2107 Tage shzzLIch

verstehe nur nicht warum das Währungspaat ? + $ umgekehrt dargestellt wird und wirklich ALLES andere der Logik nach gelistet ist. Wenn ich den Goldkurs in Relation zu egal was haben möchte dann ist es immer Gold/xyz. Warum bedeutet die Bezeichnung "Dollarkurs" EUR/DOLLAR? Das ist doch komplett schwachsinnig. Bei allem anderen bedeutet "der Kurs ist gestiegen" das das Gut mehr Wert ist, aber wenn der Dollarkurs gestiegen ist bedeutet dies das der Dollar weniger wert ist. Und das ist keine Betrachtungsweise weil DOLLAR/EUR ist offenbar nicht der Dollarkurs sondern der Eurokurs.  

23.10.19 13:26

485 Postings, 2107 Tage shzzLAllein

die Tatsache das wenn jemand sagt "der Dollar ist gestiegen" und ich nachfragen muss ob er den Wert oder den Kurs meint (weil es offensichtlich was komplett unterschiedliches bedeutet) ist komplett unlogisch.  

23.10.19 13:29

14854 Postings, 2830 Tage berliner-nobodyob der Dollar steigt oder nicht wird an

6 anderen Fiatwährungen festgemacht, dazu gibt es den Dollarindex... seit 1999
https://de.investing.com/currencies/us-dollar-index
https://de.wikipedia.org/wiki/U.S._Dollar_Index


Wobei der Euro der stärkste Gegenpart ist, gemessen an der Marktkapitalisierung...
Danach folgt meines Wissens GBP
fallen diese beide also gegenüber dem Dollar ist das schon ein "Pfund" :)

fällt also Euro gegenüber Dollar hat das Auswirkungen auf den Dollarwert/ Kaufkraft und des Marktkapitalisierung
 

23.10.19 13:32

14854 Postings, 2830 Tage berliner-nobodywir sind im Euroland

also schaut man sich hier EUR/Dollar an und sagt Euro fällt

Das ist die Betrachtung

Die Amis schauen sich Dollar/ Euro an und sagen Dollar steigt...
Für die Amis ist es wichtig Dollar zu haben nicht Euro...
90% aller Investoren setzen auf steigende Kurs um Gewinne zu erzielen... Die Shorts wetten eben auf fallende Kurse, auch so kann man Gewinne erzielen, auch das ist nur eine Betrachtungsweise wie ich eben Gewinne erzielen möchte  

23.10.19 13:42

485 Postings, 2107 Tage shzzLIch glaube

du verstehst mich nicht.
Eurokurs = Dollar/Eur
Dollarkurs = Eur/Dollar
Wenn man Chef sagt der Dollarkurs ist gestiegen, dann bedeutet es der Dollar ist im vergleich zum Euro gefallen. Und genau das finde ich unlogisch.  

23.10.19 13:57

14854 Postings, 2830 Tage berliner-nobodyWenn der dollar gestiegen ist

Hat der euro gegenüber den dollar an kaufkraft verloren

Das ist die aussage, der dollar ist gestiegen  

23.10.19 14:08

485 Postings, 2107 Tage shzzLNein

seine Aussage war der Dollarkurs ist gestiegen (im Zusammenhang mit Euro). Und gleichzeitig bedeutet dies das die Dollar-Kaukraft gesunken ist (im Zusammenhang mit Euro), da Dollarkurs ja = EUR/DOLLAR ist.
MIch stört einfach nur das dies so unlogisch ist.
Eben weil wenn jemand sagt der Goldkurs ist gestiegen heisst es auch das Gold an Wert zugelegt hat im Vergleich zu was auch immer.
Und mich stört das mein Chef mit seiner Aussage Recht hat :)  

23.10.19 14:27

14854 Postings, 2830 Tage berliner-nobodyja das ist falsch

"seine Aussage war der Dollarkurs ist gestiegen (im Zusammenhang mit Euro). Und gleichzeitig bedeutet dies das die Dollar-Kaukraft gesunken ist (im Zusammenhang mit Euro), da Dollarkurs ja = EUR/DOLLAR ist."

wenn ich sage Gold ist gestiegen, meine ich gegenüber Dollar, damit ist die Kaufkraft in Gold gestiegen, nur das ich damit nicht kaufen kann :D  

23.10.19 14:29

157 Postings, 697 Tage C9nX@SHZZL

häääß
Du bringst mich hier völlig durcheinander :-)
nochmal von vorne.

Wenn EUR/USD , also der Dollar gegenüber dem Euro steigt,
dann hat der Dollar doch auch entsprechend mehr Kaufkraft,
wenn man z.B ein VW aus Deutschland zum Europreis kauft ?
 

23.10.19 14:31

14854 Postings, 2830 Tage berliner-nobodyseine Aussage war der Dollarkurs ist gestiegen

bedeutet das der Dollar in seiner Kaufkraft gestiegen ist und der Euro gegenüber Dollar fällt

Seine Aussage ist falsch "bedeutet dies das die Dollar-Kaukraft gesunken ist (im Zusammenhang mit Euro)" der Euro fällt gegen über Dollar und die Dollarkaufkraft steigt

2 Euro / 1 Dollar = 2
1 Dollar / 2 Euro = 0,5
 

23.10.19 14:44

485 Postings, 2107 Tage shzzLSeine

Aussage war:
1. der Dollarwert ist gefallen
2. der Dollarkurs (in Bezug auf Euro) ist gestiegen

Klang für mich unlogisch und ich habe meine Zweifel geäußert.
ABER wenn man Dollarkurs googelt dann findet man auf den gängigen Seiten IMMER das Paar EUR/DOLLAR (was für mich eher der Eurokurs gewesen wäre). Dreht man es um ist es laut den Seiten nicht mehr der Dollarkurs sondern der Eurokurs (nimmt also DOLLAR/EUR).
Im Normalfall wird ja immer das worum es geht zuerst genannt. Der Bitcoinkurs ist ja z.B. BTC/Währung x und eben nicht Währung x/BTC.
Genau das wundert mich gerade so stark. Gibt man auf Ariva Dollarkurs ein bekommt man auch Dollarkurs (Euro / Dollar) zu sehen.
 

23.10.19 14:49

Clubmitglied, 55290 Postings, 4561 Tage ballyund

während man hier über Devisen quatscht, kackt der Bitcoin gerade richtig ab ;-)  

23.10.19 14:52
1

157 Postings, 697 Tage C9nXsanctum praeputium

was war das denn...bin ich in einem Zeitloch...  

23.10.19 15:00

8 Postings, 337 Tage unknownsoulAbsturz

Wahrscheinlichste Ursache für Absturz: Google verkündet Quantenüberlegenheit  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
3256 | 3257 | 3258 | 3258   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
Deutsche Telekom AG555750
Infineon AG623100
BASFBASF11
Ballard Power Inc.A0RENB
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
Amazon906866
CommerzbankCBK100
PowerCell Sweden ABA14TK6
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
TUITUAG00