finanzen.net

Wirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Seite 1 von 3558
neuester Beitrag: 28.01.20 23:49
eröffnet am: 21.03.14 18:17 von: Byblos Anzahl Beiträge: 88949
neuester Beitrag: 28.01.20 23:49 von: Minikohle Leser gesamt: 15255795
davon Heute: 1814
bewertet mit 131 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
3556 | 3557 | 3558 | 3558   

21.03.14 18:17
131

6294 Postings, 7151 Tage ByblosWirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Hier wird die beste Aktie aus dem Techdax "Wirecard" besprichen, beschworen und .....

Kursziel :

2014 - 68 Euro
2015 - 87 Euro
ab 2016 - über 100 Euro !!!

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
3556 | 3557 | 3558 | 3558   
88923 Postings ausgeblendet.

28.01.20 21:03

121 Postings, 931 Tage max0512sieht ja so aus

als wollen der Slate und der TCI Fund ihr Business gegen die Wand fahren? :D  

28.01.20 21:04
2

1015 Postings, 294 Tage Aktien_NeulingDas letzte

heute von mir :)
Hier lesen soviel nur mit, die denken sich:
"Haben die hier alle kein Leben, sondern nur Wirecard?"

Vorab. Ich habe in eine Firma investiert, an die ich nach wie vor glaube.
Und ja ich wollte mich gar nicht täglich damit beschäftigen.
Aber man muss ja, um die wichtigsten Infos nicht zu verpassen.
Wenn ich mit 10.000 ? investiert wäre, würde ich mich sicher nicht so reinhängen. Auch wenn das viel Geld ist, würden die Unterschiede nur einige Hunderte hin und her variieren.
Und man muss nicht sonderlich Ahnung haben.
Ich setze und gewinne, oder verliere. Werde zocken, oder langfristig einsteigen.
Das ist jedem selbst überlassen.
Wann der richtige Zeitpunkt für den Einstieg oder Ausstieg ist muss und darf auch jeder für sich entscheiden.
Ich schreibe keinem vor, wie er sich zu verhalten hat.
Nicht mal die "besonderen" Kinder, die ich betreue.
Jeder Mensch ist besonders.
Good Luck für jeden der hier investiert ist.

Gute Nacht.
Freue mich noch auf weitere schöne Wochen mit Wirecard  :)
 

28.01.20 21:06
2

1382 Postings, 1309 Tage MyDAX@drachenbaum

"Wenn es eines gibt, was das internet hervorgebracht hat, dann ist es etwas, was manche als Schwarmintelligenz bezeichnen. "

Und wenn es eines gibt, was das internet hervorgebracht hat, dann ist es etwas, was manche als Schwarmdummheit bezeichnen.  

28.01.20 21:15

562 Postings, 1265 Tage StrohimKoppSchwarmdummheit? Gibt es nicht!

Es ist hier mit der Schwarmintelligenz eher wie mit den Globuli:

Man muss schon sehr viele nehmen, um überhaupt eine messbare Wirkung erkennen zu können.

Es ist aber nicht an allen Tagen so. Nur eben manchmal.

Im Großen und Ganzen ist es ganz ok..    

28.01.20 21:21
6

258 Postings, 1405 Tage perannumSI / Price

Allen hier Anwesenden noch eine schöne Woche !  
Angehängte Grafik:
0ed33eb6-565e-45e7-8ee3-c0388e513b9a.jpeg (verkleinert auf 42%) vergrößern
0ed33eb6-565e-45e7-8ee3-c0388e513b9a.jpeg

28.01.20 21:34
4

510 Postings, 329 Tage BagheeraZocken der Grossen

Goldman Sachs erhöht Finanzinstrumente auf rund 14 % bei wirecard

Eine Spekulatonsaktie hoch drei ist aus der Wirecard geworden. Leider zuviele meiner Meinung.
Nicht mehr durchschaubar.

Die US Investment Banken wollen ihren Reibach machen, langfristige Anleger ? Eher nicht. Schnell soll es gehen. Alles Zocker im grossen Stil. Derivate und Swaps stehen in erster Reihe bei der Goldman Sachs und ihren Wirecardaktionen.

Ein Cash-Settled Equity Swap ist die typische Variante der Equity Swaps, bei der ein Käufer die Kurssteigerungsgewinne einer unterliegenden Aktie erwirbt, jedoch nicht die Stimmrechte derselben. Genauer werden gegenseitige Zahlungsströme in Abhängigkeit von der Entwicklung einer Aktie vereinbart (siehe auch Derivat).[1] Diese Variante wird vermehrt bei feindlichen Übernahmen eingesetzt. Das angreifende Unternehmen erwirbt bei meist verschiedenen Banken Cash-Settled Equity Swaps mit dem Zielunternehmen (Target) als Basiswert (Underlying).[2] Steigt der Aktienkurs des Zielunternehmens, so erhält das angreifende Unternehmen die Differenz zu dementsprechend jeweils bei der Zeichnung vereinbarten Aktienkurs. Gleichzeitig kaufen die beteiligten Banken große Aktienpakete des zu übernehmenden Unternehmens, um sich gegen die bei steigenden Aktienkursen fälligen Zahlungen an das angreifende Unternehmen abzusichern. Steigt der Aktienkurs des zu übernehmenden Unternehmens (wie er es bei der Ankündigung von Übernahmen meist tut), so verdient der Angreifer entsprechend gut. Löst der Angreifer dann seine Cash-Settled Equity Swaps entsprechend ein, erhält er nicht nur das Geld, sondern gleichzeitig werden die Banken auch versuchen, die erworbenen Aktien des zu übernehmenden Unternehmens wieder zu verkaufen. Hier bietet sich dann natürlich der Angreifer als Käufer an, der die Kaufsumme für die Aktien zum Teil durch die mit den Cash-Settled Equity Swaps verdienten Spekulationsgewinne decken kann. Würde die Bank die Aktien nicht dem Swap-Vertragspartner andienen, sondern einer 3. Partei, so könnte der Angreifer die Aktien direkt über den Aktienmarkt kaufen, was zwar den Kurs in die Höhe treiben würde, jedoch dem Angreifer egal wäre, da entsprechend auch die Erträge aus den swap-parallelen Geschäften steigen. Problematisch in letzterem Fall könnte jedoch eine dadurch steigende Ertragssteuerschuld sein, weshalb solche Swap-Geschäfte oft über Zwischengesellschaften in Steueroasen abgewickelt werden.

Da letztendlich der Verkauf der Aktien an den Angreifer weder vorab vertraglich vereinbart, noch zwingend ist (allerdings schon allein aufgrund der Geschäftsbeziehungen der Banken zu dem Angreifer wahrscheinlich ist), besteht für den Angreifer vorher kein direkter Zugriff auf die Aktien und somit keine nach dem Übernahmegesetz verbindliche Pflichtmitteilung. Dadurch ist dem Angreifer quasi ein ?Anschleichen im Verborgenen? möglich.  

28.01.20 21:35
3

110 Postings, 47 Tage FunaticTobi S & Co

Ist Euch aufgefallen, welche Leute heute nicht da waren im Vergleich zu gestern? Ich habe es schon einmal gesagt, das gehäufte Auftreten von gewissen Leuten hier steht in hoher Korrelation zu fallenden Kursen. Und ich hatte bislang nicht den Eindruck, dass die ne starke Schulter zum Ausweinen brauchen, weil sie gerade 100? im Minus sind. Jeder kann darüber denken was er will. Ich sehe da einen kausalen Zusammenhang. Wer nur Aktien hat, braucht darüber wohl nicht nachdenken, aber falls jemand noch ein KO-Scheinchen mitschwimmen lässt, sollte auf der Hut sein wenn die sich hier blicken lassen.  

28.01.20 21:38

916 Postings, 322 Tage BackInStock@Funatic

Jap, ist so!

Auch drüben im Basher/Clowns-Thread war bis auf einen verzweifelten Post von Kornblümchen heute Morgen keiner der sonst so fleißigen üblichen Verdächtigen aktiv...  

28.01.20 21:41
2

82 Postings, 175 Tage TurboTommeWarum?

Warum könnt ihr euch eigentlich nicht alle in Ruhe lassen?
Warum seid ihr eigentlich alle so gereizt?
Warum könnt ihr eigentlich nicht einfach nur eure Meinung zur Aktie, zum Kurs + zu Wirecard schreiben?

Zurück zur Aktie.
Ich sehe sehr große Chancen, dass wir hier noch vor dem nächsten Wochenende eine schöne Überraschung erleben werden. Alle Signale meiner ?Glaskugel? deuten darauf hin ;-)

Ich bin  ?strong long? und kann es kaum noch abwarten.

 

28.01.20 21:51
1

17 Postings, 9 Tage poet83Immer weiter rauf

Also ganz entspannt zurück lehnen.... mir reicht ein langsamer Anstieg bis 160..  

28.01.20 22:00
2

271 Postings, 2324 Tage ConsorTenbin froh

wenn aller Voraussicht nach bis Freitag die vorläufigen 2019er Zahlen kommen (warum bis dahin hatten wir ja jetzt oft genug hier im Forum erwähnt - weil es die letzten X-Jahre immer so war)

dann hört hoffentlich endlich das Thema Virus hier auf (P.S. es heisst wissenschaftlich das Virus, da ein Virus kein Geschlecht hat / im allgemeinen Sprachgebrauch der Virus - beides richtig und gefühlt 1000 fach die letzten Tage hier gebraucht)

- und Wirecard ist wieder Mittelpunkt des Schreibens hier...

zusätzlich scheint hier noch ein Agro-Virus ausgebrochen zu sein - trefft euch auf nem Acker per PN und vermöbelt Euch wie ein paar Hools auf Speed - aber hier im Forum könnt ihr das mal bitte unterlassen - Merci!

P.S. gibts hier eigentlich Mods...?  

28.01.20 22:07

61 Postings, 130 Tage cosmocFrage

Mal ne frage an die schon länger investierten: war das hier eigentlich schon immer so oder kam das erst durch den Dax-Einstieg?
So rapide wie es hier zum Klatsch- und Pöbelforum wird, das viele für ihren eigenen Krieg gegen sich oder andere (was genau genommen ein und das selbe ist auf gewisser Ebene) und ich das dann einige Jahre zurück extrapoliere, kann ich wohl nur erwähnen, wie es hier mal gewesen sein muss.  

28.01.20 22:07

61 Postings, 130 Tage cosmocErahnen nicht erwähnen

28.01.20 22:19

235 Postings, 3379 Tage trjo@Bagheera: Zocken der Grossen

wenn GS ihre Beteiligung erhöht, so heist das dass die LV's um weiteres Futter angefragt haben. Die LV's haben ihr Futter verschossen und möchten weiterhin den Kurs drücken. Na, schauen wir mal.  

28.01.20 22:20
5

1441 Postings, 5155 Tage KaktusJonesKlickt hier eigentlich wirklich jemand auf

die Links von "Felix Haupt" und "Ratgeber Aktien"?? Wenn man sich seit Monaten diese völlig schwachsinnigen und überzogen reißerischen  Überschriften durchließt, die wie das Fähnchen im Wind je nach aktueller Stimmung an der Börse mal so oder so ausfallen, dann kann man sich nicht vorstellen, dass da wirklich jemand drauf klickt. Mich nerven diese Links einfach nur. Schade, dass man die Links nicht nach Herausgeber auf "ignore" setzten kann - so wie einige Forenteilnehmer.  

28.01.20 22:25

57 Postings, 88 Tage TobiasJ@bagheera

Für eine komplette, feindliche Übernahme müsste der Angreifer aber über mind. 95 % der Aktien verfügen. MB hat doch allein schon 7%, oder? Dazu ein paar sehr hartgesottene Investoren. Ohne enorme Kurssteigerungen wird das doch nicht gehen, oder? Welche Szenarien haltet ihr für wahrscheinlich?  

28.01.20 22:58
2

87 Postings, 49 Tage 1998yellowstoneUnfassbar

wollte mal schauen was hier im Nachbarforum los ist.

Mein Gott auch dort (Meine Wirecard-Gewinne - Thread!) geben TobiS. und diplom-oekonom ihre unqualifizierten Bemerkungen zum Besten.

Beide keine Ahnung, davon aber extrem viel.

@diplom-oekonom: Aussage 13:35 Uhr " Mal sehen wann der Wildcardkurs zusammengefaltet wird - tippe auf ca  16.00 MEZ "

Ergebnis: 16 Uhr: Stand 136,60 EUR - Stand 13:35 Uhr 136,65

WOW sowas nenne ich extrem zusammengefaltet

Beim Diplom hat er wohl besser getippt, naja wahrscheinlich Fernuni Hagen oder so ein Mist. Hochschule Mannheim war es wohl definitiv nicht  

28.01.20 22:58

2754 Postings, 3285 Tage AlmanNee TobiasJ

für eine feindliche Übernahme reichen 51%. Kommt auf den free flow und den Kurs an. Wenn der Kurs rel. niedrig oder das Papier gar unterbewertet ist und genügend Aktien am Markt sind, ist das immer ein realistisches Szenario.  

28.01.20 23:06
3

87 Postings, 49 Tage 1998yellowstoneWeiteres Beispiel

@diplom-oekonom 14:26:
Die Indizes werden hochgezogen nach Lehrbuch und nach 16 00 MEZ runterknallen lassen  

Stand 16:00 Uhr - 136,60
Stand 22:00 Uhr - 137,70

Ich lach mir einen ab  

28.01.20 23:19
2

76 Postings, 304 Tage Rincewind_WizardPosten von Blödsinn...

Kannst Du dann bitte aufhören, dass Geschreibsel hier zu posten, wenn Du es schon so abwegig findest? Ich bin froh, wenn Sie im Nachbarthread posten...dann sind sie zumindest kurz nicht hier...  

28.01.20 23:23
4

862 Postings, 512 Tage MinikohleTest

Bin ich gesperrt?  

28.01.20 23:30

916 Postings, 322 Tage BackInStockAa! Anzeige ist raus!

28.01.20 23:30

916 Postings, 322 Tage BackInStockJa*

28.01.20 23:39

862 Postings, 512 Tage Minikohle@Heizschukke

l"etzte Nacht bist Du ein wenig über das Ziel hinausgeschossen. Als langfristiger Investor hat man anderen Stückzahlen als Du und ich und in Summe bestimmt noch 50 weitere Forumteilnehmer hinzugezählt. Ein Gebrauchtwagen über KO zu schreddern ist eine andere Hausnummer, als ein unrealisiertes Einfamilienhaus vor dem geistigen Auge flöten gehen zu sehen."

Du hast recht und dafür möchte ich mich bedanken.
Ich brauchte Zeit und hab mir die Auszeit genommen.

Ein Forum ist Gedankenaustausch und Meinungen geben sich die Hand.

Ich hab nicht mal ne Ausrede, war einfach doof. Werde mich morgen bei Byblos entschuldigen.

Mein Post war am 25.01 22.40.

Danke Heizschukke.  

28.01.20 23:49

862 Postings, 512 Tage MinikohleSorry

Ich hab mich bei Heizschukke für seine Kritik bedankt.
.im oberen Teil stand sein Text.

Ich hab ein bisschen gebraucht.

Dafür hab ich es aber kapiert.

So. Weiter im Text.

Danke

Manfred  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
3556 | 3557 | 3558 | 3558   
   Antwort einfügen - nach oben

  7 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: AnlegerNr2, el.mo., Bigtwin, GegenAnlegerBetrug, Heute1619, Lanthaler51, watch

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
Daimler AG710000
TeslaA1CX3T
Deutsche Bank AG514000
SAP SE716460
Varta AGA0TGJ5
Lufthansa AG823212
Microsoft Corp.870747
EVOTEC SE566480
Deutsche Telekom AG555750
BASFBASF11
Amazon906866