Seriöse Aktie gesucht

Seite 2 von 2
neuester Beitrag: 02.06.04 00:35
eröffnet am: 31.05.04 16:25 von: tzadoz Anzahl Beiträge: 32
neuester Beitrag: 02.06.04 00:35 von: tzadoz Leser gesamt: 14955
davon Heute: 3
bewertet mit 0 Sternen

Seite: 1 |
 

31.05.04 20:29

4388 Postings, 7089 Tage sorosdie größte verarsche von damals!

MILLIONAIRE.COM  

31.05.04 23:34

102021 Postings, 7708 Tage KatjuschaFragen zu Paragon

Hallo!

Ich bin heute auf Paragon gestoßen, und habe da mal einige Fragen!

Die Aktie ist bei Realisierung der Umsatz-und Gewinnprognosen ja relativ billig, und die vielen Kaufempfehlungen scheinen das auch zu bestätigen! Nur habe ich mir dann mal die Bilanz angeschaut, und habe mich im ersten Moment über den Optimismus gewundert, weil ja noch knapp 20 Mio Verbindlichkeiten (ohne Kreditoren) in den Büchern stehen! Allerdings habe ich dann von den Genussrechten in Höhe von 30 Mio gelesen, die ausgegeben werden sollen!


Da ich von Genussrechten keine Ahnung habe, und in den Paragon-Threads nur Vorteile lesen konnte (gegenüber anderen Kapitalmaßnahmen), habe ich mich gefragt, ob es auch Nachteile dabei gibt, sonst würde es ja schließlich jedes Unternehmen so machen! Kann dazu jemand etwas sagen?

Desweiteren wundert mich das kein Analyst diese Maßnahme hinterfragt! Als ich die Bilanz gesehen habe, war ich ziemlich erschrocken, und deshalb frage ich mich jetzt, ob die Genussrechte nicht vornehmlich zum Wachstum genutzt wird (Übernahmen), sondern ob damit viel mehr die Eigenkapitalsituation gestärkt werden soll! Habt Ihr dazu Meinungen?


Insgesamt hört sich die Story spannend an, wenn alles so eintrifft, wie der Vorstand es sich vorstellt, aber bei (nach meinen Berechnungen) einem KGV für das Jahr 2005 von 11 will ich aufgrund der angesprochenen Fragen noch nicht in den Kauf-Reigen der Analysten einstimmen!


Die Kursziele zwischen 16 und 22 ? halte ich, bevor die ersten Fortschritte und konkreten Ziele zu sehen sind, für etwas verfrüht, aber mit Sicht auf 18 Monate für erreichbar!


Kann mir jemand die Fragen/Bedenken erklären? Danke! Ich bitte das Posting nicht als Bashversuch zu verstehen, aber gerade in Zeiten vieler Kaufempfehlungen und gleichzeitiger Kapitalmaßnahmen bin ich immer sehr vorsichtig bevor ich irgendwo einsteige! Deshalb würden mich Eure Meinungen zu den angesprochenen Dingen interessieren!




Grüße, katjuscha



   
 

31.05.04 23:46

102021 Postings, 7708 Tage Katjuscha@tzadoz, Mein Tipp bleibt

Arxes!

Derzeit wird die Aktie nach mehreren Quellen noch von den Verkäufen eines Altaktionärs belastet, weshalb der Kurs immernoch unter hohen Börsenumsätzen bei 2,3 ? herumgeistert, was einem KGV für das Geschäftsjahr 2004/05 (beginnt am 1.Juli) von 8,0 entspricht!

Wenn Du also die Zeit hast, und warten kannst bis die Verkäufe nachlassen (Du schriebst etwas von 20% bis Ende des Jahres), dann fährst Du mit Arxes richtig!


Highlights:

KGV = 8,0
KUV = 0,40

Cash = 8 Mio

Sachanlagevermögen besteht größtenteils aus Immobilien die noch in diesem Jahr verkauft werden sollen, und zwar zu einem höheren Preis als er in der Bilanz (3 Mio) angegeben ist! Dazu könnte man noch über 2 Mio aus einem Prozess gegen JuliusBaer bekommen!

Diese Verkäufe und der positive operative CashFlow von knapp 2,5 Mio pro Jahr werden die Bilanz bis Ende des Geschäftsjahres 04/05 auch noch sehr gut aussehen lassen!


Risiko sehe ich eigentlich nur bei einem richtigen Einbruch der Weltkonjunktur, aber wie gesagt selbst dann wäre Arxes finanziell sehr gut abgesichert!



Aber verlass Dich auf mich genauso wenig wie auf Analysten! Selbst ist der Mann! Auch bei der Aktienanalyse!



Grüße, katjuscha



PS: Ich würde Dir ein Kauflimit im Bereich 2,25-2,32 empfehlen!

 

01.06.04 02:46

7396 Postings, 7599 Tage ByblosMein Favorite ist GPC Biotech AG o. T.

WPKN 585150 ! Und Du könntest einen Goldesel gekauft haben !

Gruß Byblos  

01.06.04 12:53

4023 Postings, 6688 Tage Dope4youGoldesel GPC Biotec :))

Einmal Grün für witzig an Byblos !!!  

01.06.04 13:10

102021 Postings, 7708 Tage Katjuschatzadoz hat eine sicheren 20%er gesucht, und

nicht einen weiteren 500%er wie es IEM vor 6 Monaten auch immer war! ;)

Er hat ja nicht umsonst IEM und Wapme erwähnt! Es geht nicht darum, eine zugegebnermaßen hohe Chance wie GPC zu haben, sondern eine sichere Anlage (was es eigentlich ohnehin nicht gibt)! Und eine sichere Anlage ist GPC genauso wenig wie es IEM war!

 

02.06.04 00:35

202 Postings, 6736 Tage tzadozVielen Dank

für die "seriösen" Vorschläge. Auch wenn manche etwas anderes darunter verstehen.

Habe hier einige Werte gesehen, in den ich bereits investiert bin (Centrotec,Vizrt) und Kandidaten für ein Investment (z.B. Drillisch).

Auch PC-Tel, Paragon oder Depfa sind auf jeden Fall eine Überlegung wert. Allerdings denke ich das es nicht schadet noch ein paar Tage abzuwarten. Dürfte die nächsten Tage ein schwieriger Markt werden.

 

Seite: 1 |
 
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln