Seriöse Aktie gesucht

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 02.06.04 00:35
eröffnet am: 31.05.04 16:25 von: tzadoz Anzahl Beiträge: 32
neuester Beitrag: 02.06.04 00:35 von: tzadoz Leser gesamt: 14627
davon Heute: 5
bewertet mit 0 Sternen

Seite: 1 | 2  

31.05.04 16:25

202 Postings, 6687 Tage tzadozSeriöse Aktie gesucht

Wer kann mir helfen. Suche mal eine halbwegs sichere Anlage nach 2 Reinfällen (IEM und Wapme). Kann gerne auch ein kleineres Unternehmen sein. Es sollten nur schwarze Zahlen geschrieben werden und der Ausblick sollte positiv sein.

Schön wäre auch ein positiver Chart. In ein fallendes Messer möchte ich nicht greifen. (Es könnte scharf sein und ich könnte wieder aua machen).

Ich erwarte keine 100% bis Ende des Jahres, mögliche 20% + x wären aber schön.

Später werde ich mal ein paar Vorschläge machen, vieleicht seit ihr denen ja positiv gestimmt.

Danke im voraus !  
Seite: 1 | 2  
6 Postings ausgeblendet.

31.05.04 17:14

3186 Postings, 6222 Tage lancerevo7Softship: Gute Depotbeimischung !

Die Analysten von "BetaFaktor.info" empfehlen derzeit ein Engagement in die Aktien von Softship (ISIN DE0005758304/ WKN 575830). Wie "BetaFaktor.info" von Finanzvorstand Heiko Nocke erfahren habe, liege der Anbieter von Software für Logistikunternehmen im Schifffahrts -und Luftfahrtsbereich im ersten Trimester des laufenden Jahres gut 40 Prozent über dem Vorjahresumsatz. Geplant sei laut Nocke für das Gesamtjahr ein Plus von rund zehn Prozent gewesen. Im abgelaufenen Fiskaljahr sei bei einem Ergebnis vor Steuern von 0,252 Millionen Euro ein Umsatz von 4,41 Millionen Euro erwirtschaftet worden. Für das laufende Geschäftsjahr rechne "BetaFaktor.info" mit einem Umsatz von 5,5 Millionen Euro. Im Ergebnis wolle Nocke eine zweistellige Umsatzrendite schaffen. Das wäre bei 1,877 Millionen ausstehenden Aktien ein Kurs-Gewinn-Verhältnis von sieben bis acht. Softship gehöre im Microcap-Bereich wegen seiner Alleinstellungsmerkmale zu den interessantesten Werten. Aus dem Handel höre "BetaFaktor.info", dass derzeit noch eine Verkaufsorder über rund 30.000 Stück im Markt liege. Das könnte den Kurs noch eine Weile deckeln, biete aber andererseits auch eine gute Einstiegsmöglichkeit in einem ansonsten sehr engen Wert. Als kleine, relativ risikoarme Depotbeimischung ist die Aktie von Softship nach Ansicht der Analysten von "BetaFaktor.info" sehr gut geeignet.


Zudem ist die Aktie seit Februar um 50% gefallen, und nun wieder knappe 15% gestiegen. Boden meiner Meinung nach bei 2 Euro. Dürfte in kürzester Zeit wieder gegen 3 Euronen treten. Auf längere Sicht sicher ein sehr gutes Investment und jetzt sowieso ein Schnäppchen !

www.softship.de  

31.05.04 17:17

3186 Postings, 6222 Tage lancerevo7Pixelworks: starker Aufwärtstrend !

Pixelworks Kaufkurse

Die Experten vom Anlegermagazin "Der Aktionär" sehen für die Aktie von Pixelworks (ISIN US72581M1071/ WKN 936000) ein Kursziel von 25 Euro. Die Aktie sei von der Korrektur im Technologiesektor ebenfalls betroffen worden. Zeitweise sei das Papier unter 16 USD gesunken. Die Nachricht, eine Wandelanleihe im Gegenwert von 125 Mio. USD emittieren zu wollen, habe den Kurs ebenfalls kurzfristig belastet. Die Experten von "Der Aktionär" empfehlen investierten Anlegern, die niedrigen Kurse zum Kauf von Pixelworks zu nutzen.


Fair Value: 28,09 $
akt. Kurs:  18,08 $
KZ:         ca. 33$  

31.05.04 17:18

20520 Postings, 7405 Tage Stox DudeAlaska Milk mit KGV von 6

Handelbar in Manila.
Waehrungsgewinne auf 1-2 Jahren von mindestens 10% winken zusaetzlich.

Stox Dude

 

31.05.04 17:25

4023 Postings, 6639 Tage Dope4youFantastic !!! Die kommen wieder :) o. T.

31.05.04 17:26

20520 Postings, 7405 Tage Stox DudeDiese Aktie

passt natuerlich nicht in ein Zockerdepot, das von mehreren 100% traeumt.

Dafuer gibt es aber regelmaessig Dividende (2,5% pro Quartal), der Wert (Food Industry) ist defensiv, PHP 2,95 mein KK (1 USD = 55,8 PHP).

http://www.pse.org.ph/html/Charts/charts.jsp?securitySymbol=AMC


Stox Dude

 

31.05.04 17:35

991298 Postings, 6242 Tage moyaKlein aber fein

Die Experten von "neue märkte" stufen die Aktie von paragon (ISIN DE0005558696/WKN 555869) mit "strong buy" ein.

Die paragon AG mit Hauptsitz in Delbrück entwickle und produziere Hightech-Sensoren und Sensorsysteme und sei mit einem erheblichen Technologievorsprung weltweit führend in der Sensoren-Integration. Im 1. Quartal 2004 habe paragon den Konzernumsatz im Vergleich zur Vorjahresperiode um 37% auf die Rekordgröße von 13,2 Mio. Euro gesteigert. Das Geschäftsfeld Automotive habe sich als Umsatzmotor mit einem Wachstum von 50% auf 8,9 Mio. Euro erwiesen.

Der Anteil am Gesamtumsatz habe 67% (Vorjahr 61%) betragen. Mit der Übernahme des bisherigen Branchen-Zweiten, der Luftgütesensorensparte der Robert Bosch GmbH, statte paragon alle Daimler-Modelle mit Sensoren aus. Der Weltmarktanteil bei Luftgütesensoren für die Automobilbranche habe sich damit auf ca. drei Viertel erhöht. Die Bosch-Akquisition habe 1,9 Mio. Euro zum Umsatz beigetragen. Das EBIT habe sich um 58% auf 1 Mio. Euro verbessert, die EBIT-Marge klettere von 6,8% auf 7,8%.


Die paragon AG betrachte das laufende Geschäftsjahr als Quantensprung und stelle ein Umsatzwachstum von 40% bei einer EBIT-Marge von 9% in Aussicht. Geplante Akquisitionen seien darin noch nicht enthalten. Spätestens in 2008 solle die 100 Mio. Euro-Grenze überschritten werden.

Die paragon AG plane für die nächsten Jahre (Laufzeitende 31.12.2008) die Ausgabe von Genussrechten in Höhe von bis zu 30 Mio. Euro. Geplant sei eine Festvergütung von 5% plus einer erfolgsabhängigen Vergütung bezogen auf die EBITDA-Marge. Der Emissionsstart für die Scheine sei noch offen.

Von Vorstandsseite seien die Experten informiert worden: Die Verhandlungen mit institutionellen Anlegern seien bereits soweit, dass man in den kommenden Monaten eine Zeichnungshöhe erwarte, welche sich im zweistelligen Millionen Euro-Bereich bewegen dürfte. Im Anschluss daran werde eine zusätzliche Platzierung den Privatanlegern angeboten.

Die paragon-Aktie zähle in Deutschland zu den erfolgreichsten Neuemissionen seit 1997. Die seit geraumer Zeit sich verbessernde Auftragslage habe auch in den ersten beiden Monaten des 2. Quartals angehalten. Dies bestätige die bereits vor zwei Jahren kommunizierte Prognose der Experten, dass die paragon AG in 2004 voll in der Marktdurchdringungsphase eines Massenmarktes für die gesamte Automobilbranche stehen werde. Als Lieferant "Alles aus einer Hand" dürften die Delbrücker mit deutlich steigenden Stückzahlen glänzen.

Mit den Akquisitionsgeldern solle weniger das Umsatzwachstum angekurbelt, sondern vielmehr der Technologievorsprung im Bereich Sensorik ausgebaut und die Wertschöpfungskette vertieft werden. Im Peer-Group habe paragon im Umsatzvergleich 100% Kurspotenzial, im Gewinnvergleich knapp 60%.

Ins Auge steche dabei die für Wachstumsunternehmen wichtige Bewertungskennzahl PEG, welche bei paragon aufgrund der hohen Gewinndynamik bis ins Jahr 2005 (knapp 100% p.a.) und dem PE auf Basis 2004 von 15 bei unter 0,2 liege. Der Wert habe über 80% Kurspotenzial. Die Experten würden ihr 3-Jahreskursziel von 19 auf 22 Euro erhöhen.

Die paragon-Aktie wird von den Experten von "neue märkte" mit "strong buy" eingestuft.

 

31.05.04 17:43

823 Postings, 6316 Tage Mr.DuckWorldwater ist ein Investment wert!

Zur Zeit noch eher was fuer spekulative Anleger!!
Aber Topchancen!!

mfg:)  

31.05.04 18:56

7114 Postings, 7150 Tage KritikerHallo tzadoz, für Deine Kriterien

passen Paragon, wie moya meint; aber auch Stada, BaywaAG, Progress & PC-Ware.
Bald müßte auch Singulus kommen, centrotec hat noch Potential!
Weniger solid, aber chancenreich sind curasan, vizrt & sogar WizCom.
Such Dir's aus, oder frag Katjuscha! - Gruß Kritiker.  

31.05.04 19:14

444 Postings, 6205 Tage gue100würde pc-tel nehmen! o. T.

31.05.04 19:24

2391 Postings, 6250 Tage xpfutureAlso ich würde

PC-Tel

Boehler-Uddeholm

Cabot Micro

Mobilcom

empfehlen!  

31.05.04 19:24

7336 Postings, 6630 Tage 54reabsrv - das papier mit gesicherter

zukunft. auch demografieprobleme können das wachstum nicht stoppen - nein sie werden es beschleunigen:



chart: http://chart.thomsonfn.com/thomson/...1QJFkEQUALSTO&prdid=IChartImage

eine investition so sicher wie der tod!

Service Corperation International


 Salute 54reab - baer45: <a href=">www.baer45.de.vu">

 

31.05.04 19:25

3171 Postings, 6147 Tage P650Plambeck wird der Renner des Jahres ;-) o. T.

31.05.04 19:27

2391 Postings, 6250 Tage xpfutureEventuell noch

Sina  

31.05.04 19:36

7336 Postings, 6630 Tage 54reabbleibe bei qualität

31.05.04 19:44

3186 Postings, 6222 Tage lancerevo7meine renner fürs 2004

PC-Tel

Pixelworks

Softship

Pacific Internet

evtl auch noch Nokia  

31.05.04 19:47

2391 Postings, 6250 Tage xpfutureHy lance

Hast natürlich recht PCNTF gehört natürlich auch zu den Top-Werten für 2004!

xpfuture  

31.05.04 19:50

8910 Postings, 6254 Tage Waleshark20% sind sicher drin mit der...

Depfa Bank WKN 765818 aus dem M-Dax. Hat wieder Super Zahlen abgeliefert,will in die USA expandieren und wird mit Kaufempfehlungen nur so überhäuft. Die Depfa ist eine Spezialbank und finanziert unter anderem die Bügets der öffentlichen Hand. Der Bund, die Länder und Gemeinden bei uns und im Ausland leiden permanent an Geldmangel, daher auch die hohen Steigerungsraten der Depfa. Daran wird sich in den nächsten Jahren auch nichts ändern. Schau Dir mal auf der Home-Page das Geschäftsmodell an. Die eigenen Prognosen wurden immer wieder angehoben und übertroffen. Für mich eine "sichere" Investition. Zusätzlich ist nach dem Split von 1:10 noch mehr Phantasie in der Aktie. Ich bin schon im letzten Jahr bei ? 81.- eingestiegen und werde auch kein Stück verkaufen. Moya und Kritiker haben auch meine weiteren Favoriten schon genannt. Dazu käme noch Morphosys und QSC (ich war in Köln auf der HV und bin überzeugt minimum 20% bis Jahresende). So tzadoz, wer die Wahl hat, hat die Qual. Ich wünsche Die ein glückliches Händchen. Grüße vom
Waleshark  

31.05.04 20:04

2391 Postings, 6250 Tage xpfutureUnd noch einer

Schau dir mal

Odeon Film

an!

xpfuture  

31.05.04 20:29

4388 Postings, 7040 Tage sorosdie größte verarsche von damals!

MILLIONAIRE.COM  

31.05.04 23:34

101547 Postings, 7659 Tage KatjuschaFragen zu Paragon

Hallo!

Ich bin heute auf Paragon gestoßen, und habe da mal einige Fragen!

Die Aktie ist bei Realisierung der Umsatz-und Gewinnprognosen ja relativ billig, und die vielen Kaufempfehlungen scheinen das auch zu bestätigen! Nur habe ich mir dann mal die Bilanz angeschaut, und habe mich im ersten Moment über den Optimismus gewundert, weil ja noch knapp 20 Mio Verbindlichkeiten (ohne Kreditoren) in den Büchern stehen! Allerdings habe ich dann von den Genussrechten in Höhe von 30 Mio gelesen, die ausgegeben werden sollen!


Da ich von Genussrechten keine Ahnung habe, und in den Paragon-Threads nur Vorteile lesen konnte (gegenüber anderen Kapitalmaßnahmen), habe ich mich gefragt, ob es auch Nachteile dabei gibt, sonst würde es ja schließlich jedes Unternehmen so machen! Kann dazu jemand etwas sagen?

Desweiteren wundert mich das kein Analyst diese Maßnahme hinterfragt! Als ich die Bilanz gesehen habe, war ich ziemlich erschrocken, und deshalb frage ich mich jetzt, ob die Genussrechte nicht vornehmlich zum Wachstum genutzt wird (Übernahmen), sondern ob damit viel mehr die Eigenkapitalsituation gestärkt werden soll! Habt Ihr dazu Meinungen?


Insgesamt hört sich die Story spannend an, wenn alles so eintrifft, wie der Vorstand es sich vorstellt, aber bei (nach meinen Berechnungen) einem KGV für das Jahr 2005 von 11 will ich aufgrund der angesprochenen Fragen noch nicht in den Kauf-Reigen der Analysten einstimmen!


Die Kursziele zwischen 16 und 22 ? halte ich, bevor die ersten Fortschritte und konkreten Ziele zu sehen sind, für etwas verfrüht, aber mit Sicht auf 18 Monate für erreichbar!


Kann mir jemand die Fragen/Bedenken erklären? Danke! Ich bitte das Posting nicht als Bashversuch zu verstehen, aber gerade in Zeiten vieler Kaufempfehlungen und gleichzeitiger Kapitalmaßnahmen bin ich immer sehr vorsichtig bevor ich irgendwo einsteige! Deshalb würden mich Eure Meinungen zu den angesprochenen Dingen interessieren!




Grüße, katjuscha



   
 

31.05.04 23:46

101547 Postings, 7659 Tage Katjuscha@tzadoz, Mein Tipp bleibt

Arxes!

Derzeit wird die Aktie nach mehreren Quellen noch von den Verkäufen eines Altaktionärs belastet, weshalb der Kurs immernoch unter hohen Börsenumsätzen bei 2,3 ? herumgeistert, was einem KGV für das Geschäftsjahr 2004/05 (beginnt am 1.Juli) von 8,0 entspricht!

Wenn Du also die Zeit hast, und warten kannst bis die Verkäufe nachlassen (Du schriebst etwas von 20% bis Ende des Jahres), dann fährst Du mit Arxes richtig!


Highlights:

KGV = 8,0
KUV = 0,40

Cash = 8 Mio

Sachanlagevermögen besteht größtenteils aus Immobilien die noch in diesem Jahr verkauft werden sollen, und zwar zu einem höheren Preis als er in der Bilanz (3 Mio) angegeben ist! Dazu könnte man noch über 2 Mio aus einem Prozess gegen JuliusBaer bekommen!

Diese Verkäufe und der positive operative CashFlow von knapp 2,5 Mio pro Jahr werden die Bilanz bis Ende des Geschäftsjahres 04/05 auch noch sehr gut aussehen lassen!


Risiko sehe ich eigentlich nur bei einem richtigen Einbruch der Weltkonjunktur, aber wie gesagt selbst dann wäre Arxes finanziell sehr gut abgesichert!



Aber verlass Dich auf mich genauso wenig wie auf Analysten! Selbst ist der Mann! Auch bei der Aktienanalyse!



Grüße, katjuscha



PS: Ich würde Dir ein Kauflimit im Bereich 2,25-2,32 empfehlen!

 

01.06.04 02:46

7292 Postings, 7550 Tage ByblosMein Favorite ist GPC Biotech AG o. T.

WPKN 585150 ! Und Du könntest einen Goldesel gekauft haben !

Gruß Byblos  

01.06.04 12:53

4023 Postings, 6639 Tage Dope4youGoldesel GPC Biotec :))

Einmal Grün für witzig an Byblos !!!  

01.06.04 13:10

101547 Postings, 7659 Tage Katjuschatzadoz hat eine sicheren 20%er gesucht, und

nicht einen weiteren 500%er wie es IEM vor 6 Monaten auch immer war! ;)

Er hat ja nicht umsonst IEM und Wapme erwähnt! Es geht nicht darum, eine zugegebnermaßen hohe Chance wie GPC zu haben, sondern eine sichere Anlage (was es eigentlich ohnehin nicht gibt)! Und eine sichere Anlage ist GPC genauso wenig wie es IEM war!

 

02.06.04 00:35

202 Postings, 6687 Tage tzadozVielen Dank

für die "seriösen" Vorschläge. Auch wenn manche etwas anderes darunter verstehen.

Habe hier einige Werte gesehen, in den ich bereits investiert bin (Centrotec,Vizrt) und Kandidaten für ein Investment (z.B. Drillisch).

Auch PC-Tel, Paragon oder Depfa sind auf jeden Fall eine Überlegung wert. Allerdings denke ich das es nicht schadet noch ein paar Tage abzuwarten. Dürfte die nächsten Tage ein schwieriger Markt werden.

 

Seite: 1 | 2  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln