Sell in May, go away", also

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 25.04.21 13:07
eröffnet am: 27.04.07 10:17 von: Gurbet Anzahl Beiträge: 26
neuester Beitrag: 25.04.21 13:07 von: Leanryga Leser gesamt: 6118
davon Heute: 3
bewertet mit 1 Stern

27.04.07 10:17
1

525 Postings, 5207 Tage GurbetSell in May, go away", also

Sell in May, go away", also "Verkaufe im Mai und zieh dich von der Börse zurück." Tatsächlich !!??

Könnte also schön runtergehen im Mai????

Bitte um Eure Meinung.
Danke im voraus


 
0 Postings ausgeblendet.

27.04.07 10:25
1

141 Postings, 5322 Tage monk1978bild dir deine meinung

klick mal die maus auf folgenden link, da gibts so eine suchmaschine, die sagt einem fast alles:

www.google.de/search

 

 

27.04.07 10:30
1

67644 Postings, 7899 Tage Kickykommt drauf an

ich habe das nun schon seit 25 Jahren beobachtet und meistens stimmt es,also wenn man einen stressfreien Sommer verleben will,verkauft man besser Anfang / Mitte April und geht im Oktober wieder rein.Ich habe damit letztes Jahr nichts versäumt ,ausser einigen Turnarounds wie VW,oder vielleicht jetzt Daimler.
Aber die Daytrader und Hardcorezocker arbeiten natürlich mit Zertifikaten oder OTC-Werten und das ist ne andere Sache,nix für mich!  

27.04.07 10:54
1

525 Postings, 5207 Tage GurbetFondsmanager-Tagebuch:

http://www.fondsprofessionell.at/redsys/...-27&per=2w&kat=&sid=971879

News & Artikel/News/ Übersicht

Fondsmanager-Tagebuch: ?Sell in May and go away!? ? Mythos hält sich hartnäckig
26.04.2007

Tagebuch von Bernd Greisinger, Fondsmanager des BG Umbrella Fund. Dieser besteht derzeit aus sechs Dachfonds.

26. April: Nach der Rekordjagd des Dow Jones Index und den 13 Prozent, die der Dax seit dem Beinahe-Crash Ende Februar hingelegt hat, stellt sich die Frage, wann es zu einer Abkühlung der Märkte kommt. Doch warum ausgerechnet im Mai? Warum nicht im Juni oder August?

Der Mai wird als traditionell ungünstiger Börsenmonat angesehen. Dabei ist der durchschnittliche Gewinn der 30 DAX-Werte mit 0,6 Prozent in den letzten 20 Jahren nicht der schlechteste. Der Aufbruchsmonat Januar gilt als eher guter Marktmonat, liegt aber mit einem Wert von 0,5 Prozent im Durchschnitt hinter dem ?go away? Mai.



Doch der Mythos hält sich hartnäckig. Wahrscheinlich weil sich viele Anleger im Mai ?Short? positionieren und durch die traditionell erhöhte Nervosität im Markt, jede kleine Meldung Kurschwankungen verursacht.

Was erwartet uns diesen Mai? Nach den Temperaturen zu urteilen hat der Wonnemonat ja bereits schon zu Ostern begonnen. Die einschlägigen Risiken wie Immobilienkrise in den USA, Rückschlaggefahr in China und steigende Ölpreise sind entweder schon in den Kursen drin oder spielen keine große Rolle. Im Gegenteil, die positiven Nachrichten über die brummende Konjunktur überschlagen sich. Vielleicht bringt der Mai dann ja eine Beruhigung in den Markt.




 

27.04.07 10:55

67644 Postings, 7899 Tage Kickywas erwartet uns im Mai?

Zinssteigerung in USA !  

27.04.07 11:14

7845 Postings, 7179 Tage all time higherhöhung der sterberate weltweit.



mfg
ath

PS. but remember, buy in november.....  

27.04.07 11:18

662 Postings, 5170 Tage Tony.WonderfulSell in May!

Da wett ich mal dagegen!

Hahaha!

LG Tony  

27.04.07 11:23

156 Postings, 5162 Tage Moore-1keine Erfahrung

sind das bestimmte Werte die das betrifft? Bzw. kann man sagen, welche Aktien davon nicht betroffen sein werden? Natürlich nicht namentlich, sondern eher auf welchem Gebiet die tätig sind.

Gibt es da eine Tendenz?

 

27.04.07 11:25
4

20253 Postings, 5444 Tage Malko07Im Mai erwartet uns

das Aprilwetter - schon wegen dem gleitenden Durchschnitt.

;o)  

27.04.07 11:35
1

9245 Postings, 6861 Tage Mr.Esram@Sell in May, go away!

buy in May and stay along!  

27.04.07 11:36

1857 Postings, 5220 Tage HagenstroemEs ist in der Tat so, dass das Gross- und Klein-

kapital diese Erde während der wärmeren Monate des Jahres eine globale Siesta abhält. Es zieht sich dann zurück, um in Mußestunden die Taktik für die aktiveren Monaten des Jahres neu auszurichten. Wer am größten Spiel des Lebens auf Dauer erfolgreich teilnehmen will, der sollte seinem Geld auch mal einen Urlaub gönnen.  

27.04.07 12:18
2

1812 Postings, 5549 Tage loupluMach mal Pause

Nach den gut gelaufenen Wintermonaten ist ab Mai doch eher Sommerfrische und Freizeit angesagt.
In den langen Jahren meiner Beobachtung haben die Verkäufe im Mai mehrheitlich Gewinne gebracht, weil ich Oktober wieder günstiger reinkam. Letztes Jahr ging jedoch voll daneben, muss sich ja nicht sofort wiederholen.

Auch wenn´s in Deutschland brummt immer daran denken, dass die Börse vieles bereits vorwegnimmt.
Der Mai bringt auch eine Reihe Divabschläge mit sich.

Zuletzt noch Eines: Im Mai ist m.W noch keiner an Gewinnmitnahmen gestorben.  

28.04.07 20:24

525 Postings, 5207 Tage GurbetKommt der Mai-Crash?

Kommt der Mai-Crash? Wer weiß ob....?  

28.04.07 20:37
2

6198 Postings, 6514 Tage PalmengelMai - Crash ?? Was für ein Vokabular..

wenn man von einem saisonalen Kursrückgang rechnet, dann sollte
man doch eher von Konsolidierung reden..
Oder haben wir jedes Jahr im Mai einen 30 % igen  Einbruch der Kurse ?
....
Ausserdem, so wie sich  hier jeder nach der Korrektur sehnt, fürchte ich wird sie wohl eher ausbleiben, eventuell viel später und unerwartet kommen.
.................................................................­.
bitte nicht draufklicken, bissig !

http://spielwelt17.monstersgame.net/?ac=vid&vid=60069656

....Palme...  

28.04.07 21:11

1747 Postings, 5637 Tage feuerblumecum grano salis, aber

Was hier zweifellos noch fehlt ist die Einbeziehung der Sternkonsrtellationen.  

08.05.07 10:05

525 Postings, 5207 Tage GurbetWo geht die Reise hin heute ?!

 

08.05.07 10:11

4358 Postings, 5840 Tage SolarparcNach Süüüüden!

Heeeey! Ab in den Süüüüüüüüden!
Der Sonne hinterher, hey yo, was geht?
Der SOnne hinterher, hey yo, das geht!

Und ich saaag: Heeeeeey! Ab in den Süüüüüüüden...

Zuerst sehen wir wohl die 840 Punkte,
dann die 780 Punkte im TecDax. Und
parallel steigt DIESES Teil hier
hoffentlich kräftig an, so auf 5 Euro ;-)
http://www.ariva.de/quote/profile.m?secu=100090823&kx=s

TecDAX MINI Short
WKN: AA0DUD   ISIN: NL0000765584


 

08.05.07 10:14

432 Postings, 5535 Tage Dynamischeran der euwax

positioniert sich die deutliche mehrheit mit calls...

anzahl der trades, sowie was das volumen betrifft.  

08.05.07 10:21
1

6002 Postings, 6727 Tage tschechedas war noch nicht alles die 50 holen wir uns noch

 
Angehängte Grafik:
g.jpg (verkleinert auf 69%) vergrößern
g.jpg

08.05.07 11:29

432 Postings, 5535 Tage Dynamischerdein chart stimmt bisher in etwa :-)

08.05.07 11:32

525 Postings, 5207 Tage Gurbettecdax sieht heute wieder rot.

08.05.07 17:27

17307 Postings, 5941 Tage harcoonsell in may? aber bedenken sollte man,

daß Ein u. Ausstieg Gebühren kosten, und dann klappt der Wiedereinstieg auf dem Tief nur selten u. man läuft den Kursen hinterher, hat also mindestens 2 Verlustquellen. Es gibt Untersuchungen, die belegen, daß Langfristanleger besser fahren, wenn sie eine normale Konsolidierung aussitzen, wenn es sich um eine normale jährliche "Saisonalität" handelt.

 

08.05.07 19:29
1

4188 Postings, 5152 Tage Shenandoahgebuehren musst du ....

vernachlaessigen beim trading. davon kannst du keine kauf oder verkaufsentschung abhaengig machen. was soll das denn. und aussitzen auch fuer langfristanleger ist doch kaese!

haengt natuerlcih von der groesse der position ab. wer mit 300 euro handelt da mag das stimmen.

ausserdem widersprichts du dich: einerseits aussitzen und anderseits klappt ein wiedereinstige nicht!!!! was soll der unsinn? wenn ich z.b. Henkel bei 120 verkaufe, jetzt kommt die korrektur, wo ich nach dieser einen einstieg bei 110 bekomme (auch wenn sie vielleicht bis auf 100 faellt), dann ist doch das in JEDEM fall ein vorteil als das aussitzen!!

Dein Beitrag ist Kaese big time. sorry  

09.05.07 01:08

142 Postings, 5228 Tage ArgonDie Korrektur wird im Mai kommen

Weil jeder davon redet das sie nicht kommt da sie ja nur dann kommt wenn keiner erwartet das sie kommt. Nur genau dadurch erwartet sie gerade keiner, weils ja auch blöd wäre wenns sie tatsächlich schon wieder im Mai kommt wie letztes Jahr, das würde auch nicht zur Unberechenbarkeit der Börse passen.

Genauer gesagt, man kanns nicht wissen. Die Chance das sie im Mai kommt ist nicht geringer oder höher als das sie 2 Monate später kommt.

Wer sie für Juni erwartet der verkauft vielleicht auch schon vorsichtshalber im Mai um ganz sicher zu sein das er nicht dabei sein wird.  

28.04.08 17:50
1

525 Postings, 5207 Tage Gurbet28.04.2008

 

28.04.08 17:53
1

525 Postings, 5207 Tage Gurbet28-.04.2008

seit Threadbeginn: nur  -6.14%
          §  

   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln