finanzen.net

Selbstüberschätzung in Banken und Versicherungen

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 30.03.13 21:10
eröffnet am: 30.03.13 11:41 von: Junkers Anzahl Beiträge: 7
neuester Beitrag: 30.03.13 21:10 von: Junkers Leser gesamt: 975
davon Heute: 1
bewertet mit 4 Sternen

30.03.13 11:41
4

57 Postings, 2549 Tage JunkersSelbstüberschätzung in Banken und Versicherungen

Kommt es nur mir so vor oder leiden die Herrschaften in der Banken- und Versicherungsbranche irgendwie ein wenig unter Selbstüberschätzung? Neulich hat mir ein persönlich bekannter Personaler aus dieser Branche erzählt, dass bei ihnen "sehr gut" die drittbeste Stufe (Schulnote 3) z.B. bei Englischkenntnissen ist.

Auch wenn diese Dirk Müllers bei N24, N-TV oder DAF ihre Prognosen von sich geben ist man fast gewillt sein ganzes Kapital entsprechend zu investieren. Was dabei herauskommt ist hinlänglich bekannt.

Dann noch diese ganzen Versicherungen auf den Bankrott von Staaten oder auf Immobilienkredite welche ja in dieser Krise zu diversen Insolvenzen führten (AIG, Ambac, Eurohypo)...

Kann es sein, dass in der Finanzbranche recht viele Narzissten rumlaufen?  

30.03.13 11:43
1

176336 Postings, 6723 Tage GrinchNein, nur der Schönste und wichtigste Mann der

Welt... ICH!
-----------
The three to the two to the murder to the one. If you"re quick on the draw better reach for your gun

30.03.13 14:38

57 Postings, 2549 Tage Junkersbei dir ist das ja nur realismus hundi aber

so in dieser finanzbranche...  

30.03.13 16:08
1

7124 Postings, 5786 Tage Crossboy@1: Die Erkenntnis an sich

ist zwar durchaus richtig, aber das Beispiel
mit den Englischkenntnissen passt nicht so recht.

Oder viel mehr, dies gilt für jede Branche:

sehr gut = 3
fließend in Wort und Schrift = 1  

30.03.13 21:00

57 Postings, 2549 Tage JunkersCrossboy

durchaus richtig oder voll zutrefffend?  

30.03.13 21:03
1

7124 Postings, 5786 Tage Crossboy@#5: irgendwie einerlei

alle halten sich in allen Branchen für die Größten...  

30.03.13 21:10

57 Postings, 2549 Tage Junkersstimmt auch wieder

wenn ich da nur an die lieben Lehrer denke^^

Oder diese schlauen Verkäufer überall...  

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
NEL ASAA0B733
Wirecard AG747206
TeslaA1CX3T
Ballard Power Inc.A0RENB
PowerCell Sweden ABA14TK6
Apple Inc.865985
BASFBASF11
Daimler AG710000
Lufthansa AG823212
Allianz840400
Microsoft Corp.870747
Amazon906866
Deutsche Bank AG514000
Deutsche Telekom AG555750
Volkswagen (VW) AG Vz.766403