finanzen.net

█ Der ESCROW - Thread █

Seite 1 von 194
neuester Beitrag: 14.10.19 20:12
eröffnet am: 23.01.14 13:48 von: union Anzahl Beiträge: 4840
neuester Beitrag: 14.10.19 20:12 von: Planetpaprika Leser gesamt: 1193675
davon Heute: 24
bewertet mit 34 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
192 | 193 | 194 | 194   

23.01.14 13:48
34

963504 Postings, 3535 Tage union█ Der ESCROW - Thread █

Da eine informative und übersichtliche Diskussion zu den Escrows im WMIH-Hauptthread schwierig ist, und die Escrows mit der WMIH auch nicht viel zu tun haben, können hier die bisherigen Infos gesammelt werden und der aktuelle Austausch fortgesetzt werden.

In der Sache geht es um die Arbeit des WMI Liquidating Trust (http://www.wmitrust.com/wmitrust) und um die potentiellen Auszahlungsmöglichkeiten zu den Escrows.

Betroffen sind die folgenden Escrows:

P-ESCROW (US939ESC992)
K-ESCROW (US9393ESC84)
Q-ESCROW (US939ESC968)



Nur eine Bitte:
benutzt diesen Thread nicht für anderweitige Diskussionen. Alles, was diese oben genannten Escrows angeht, sollte hier zu finden sein... und wenn es nur eine ganz einfache Frage ist.

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
192 | 193 | 194 | 194   
4814 Postings ausgeblendet.

10.10.19 16:56
5

923 Postings, 3309 Tage PlanetpaprikaEvtl. bis dahin stattgefundene

Eingaben vor Gericht zum Ende des CH11.... mit entsprechenden Fristen, respektive Appeal, dann
theoretisch Jahresende....evtl......  

10.10.19 17:55
5

1498 Postings, 3536 Tage koelner01@Speakerscorn

Wo schreibt denn einer das am 1.November Reichtum bei den Escrowe Eintritt?
Bitte bei der Wahrheit bleiben Danke  

10.10.19 17:59

235 Postings, 317 Tage speakerscorner2018Koelner

Bitte meinen Beitrag richtig lesen

Ich habe sehr klar gesagt ?das nächste wichtige Datum auf dem Weg zum Escrows Reichtum?

Danke  

10.10.19 19:11

140 Postings, 299 Tage J.Murphy1 November

Allerheiligen da besuchen wir auf dem Friedhof unsere Toten Glaubensgesinnten und ehren die WAMU für die Geschenke die sie uns für Weihnachten parat hält!!!!  

10.10.19 20:20
2

663 Postings, 3605 Tage Cubber...

Offensichtlich hat sich ein Pessimisten-Kasper gedreht....  

11.10.19 10:57

915 Postings, 4088 Tage wlad1979Oder Ihr teilt Eure Escrow-Anzahl durch 9554,7

Da bleibt nicht viel übrig :-))  

11.10.19 12:00
5

663 Postings, 3605 Tage Cubber@wlad1979

Es geht ja auch nicht um die Krümel sondern um den großen Batzen!  

11.10.19 13:19
1

915 Postings, 4088 Tage wlad1979jo

hoffen wir doch!  

12.10.19 14:38
10

923 Postings, 3309 Tage PlanetpaprikaGUTER Artikel

lohnt sehr für Interessierte an Hintergründen, m.M.n.

Aus 2011, als EC und TPS gegen alle Fronten kämpften.
Aus der Zeit, als wir commons ausgebucht hätten werden sollen.
Stand, was gewesen wäre, wenn einer der überarbeiteten POR 6`s durchgegangen wäre.
Einschätzung des rechtlich-, zeitlich- und finanziellem Aufwand gegen JPM und FDIC.
Die individual plan objectors incl. Philipp Schnabel, William Duke, James Berg, Kermit Kubitz, Charles McCurry, and Bettina M. Haper (Von Nate Thoma ganz zu schweigen).
Warum die Piers die großen großen Verlierer sind.
Die Hintergründe der Einsprüche wegen Insiderhandel.

Interessant auch die Tatsache, daß ein Appeal (schon damals) den CH11 nicht aufhält,
wenn es das Gericht so will.
AZ hat recht.


Statement Gericht:
" keine releases, keine Partizipation der Prefereds".

"Jede mögliche Rückforderung, die die Aktionäre erhalten können, AUCH VON DEM LT,
.......... ist WEITGEHEND............... auf das GSA zurückzuführen,
die die Zahlungen an Gläubiger finanziert, die vorrangig den Aktionären stehen
und die ohne das GSA den Erlös aus dem Vermögen der Liquidationsstiftung vorrangig erhalten würden.
Darüber hinaus ist die Erteilung einer Freigabe rein freiwillig. Ein Vorzugsaktionär, der keine Freigabe erteilen möchte, muss nicht, wird aber auf eine Ausschüttung verzichten. "


Und das EC meinte
"Der Equity-Ausschuss argumentiert, dass unter Kapitel 7, obwohl die Vorzugsaktionäre von den Schuldnern nicht erwartet werden, dass sie eine Ausschüttung erhalten, sie ihre Forderungen gegenüber Dritten einschließlich JPMC weiterhin behalten würden.
Da die Vorzugsaktionäre im Rahmen des Plans keine Berücksichtigung für ihre Vereinbarung zur Freigabe von JPMC und den anderen erhalten, sollten sie in der Lage sein, eine Ausschüttung zu erhalten, ohne JPMC und der FDIC eine Freigabe zu gewähren."

https://casetext.com/case/in-re-washington-mutual-5

Dann kam POR 7.....  

13.10.19 11:27
4

5 Postings, 940 Tage rossisMeinung

Liege ich da richtig was da beschlossen wurde vor Gericht.
bis zum 1.11 Auflistung was alles noch an Geld usw. da ist.
bis 1.12 warten auf Einspruch.
bis ende Dez. Abschluss und Auszahlung .hoffen wir ja alle.  

13.10.19 14:10

2096 Postings, 3712 Tage whiskyandcokefrage

wenn BK abgeschlossen wird... bleiben escrows weiter oder werden die gelöscht?
Wenn die bleiben , dann wie lange noch?
-----------
NIE WIEDER CONSORSBANK !!!

13.10.19 14:13
1

7875 Postings, 925 Tage SzeneAlternativIch wünsche mir 10 $ pro Escrow,

erwarte allerdings maximal 0,01 - 0,02 $ pro Escrow.
Bin ich jetzt ein Basher?  

13.10.19 14:19
5

923 Postings, 3309 Tage PlanetpaprikaNein

bis auf die letzten sieben Worte.... :-)

Rosen w i l l  die Chapter-11 -Fälle abschließen, wir warten auf diese Eingabe vor Gericht. WENN er bis Jahresende fertig sein will, läuft ab sofort die Zeit für so etwas.
Inwiefern  der- letzte offene- Alice Appeal scheinbar (k)eine Rolle spielt, werden wir sehen.

Genaue Zeitvorhersagen sind hier seit jeher schwierig. Wir werden 100%ig ins Jahr 2020 gehen....  

13.10.19 14:20
1

923 Postings, 3309 Tage Planetpaprika...war als Antwort auf rossis gedacht...

13.10.19 14:44
4

923 Postings, 3309 Tage Planetpaprika#whiskeyandcoke

Wenn wir das wüßten. Tatsache für MICH (!) ist, daß egal ob escrows da bleiben oder nicht, das Recht als Inhaber von bestimmten hinterlegten Werten bestehen bleibt. Ob es eine große Zahlung an die escrows gibt und jahrelang evtl. Schecks evtl. per Post kommen..... oder ob es Mehrfachzahlungen aus unterschiedlicher Quelle per DTC über DAS Escrowkonto gibt, .....LTI`S ausgeschüttet werden.....egal, es gibt Wege, wie bisher mit unseren Ausschüttungen ja praktiziert über DTC / Euroclear.....


" Der ID-Service von DTC bietet einen Mechanismus für die nahtlose Bestätigung, Bestätigung und Abrechnung von Zahlungsvorgängen in den Büchern von DTC. US-Broker geben im ID-System Bestätigungen von Geschäften ein, die im Auftrag ihrer Kunden ausgeführt wurden. Die Bestätigung wird elektronisch an die Depotbank des Kunden weitergeleitet, die sie mit den vom gemeinsamen Kunden des Maklers und der Depotbank erhaltenen Empfangs- oder Lieferanweisungen vergleicht.

Sofern beide Anweisungssätze übereinstimmen, bestätigt die Depotbank elektronisch die Bestätigung des Brokers im ID-System. Bestätigte ID-Bestätigungen führen zu einer automatischen Abrechnung in den Büchern von DTC, ohne dass der Lieferer (dh der Makler oder die Depotbank) zusätzliche separate Lieferanweisungen eingeben muss. "

Den Text vom WMILT in Bezug auf den Trust, FDIC und kennst Du ja :

10. wie sich Änderungen in der Rücklage für umstrittene Forderungen des Liquidationstrusts auf meine LTIs auswirken....
Die Inhaber von LTIs können von Zeit zu Zeit Anspruch auf eine erhöhte Verzinsung des Basisvermögens des Liquidationstrusts haben, wenn ein umstrittener Anspruch später nicht anerkannt wird.    In diesem Fall werden die liquiden Treuhandvermögen, die ursprünglich diesen strittigen Forderungen zugeordnet waren und somit Teil der Liquidationsreserve für strittige Forderungen waren, zugunsten der Inhaber anderer LTIs neu zugeteilt.

Für die Zwecke der US-Bundesbesteuerung werden die Inhaber von LTIs, von denen erwartet wird, dass sie von einer solchen Untersagung profitieren, so behandelt, als würden sie von den Schuldnern eine zusätzliche Ausschüttung in Bezug auf die ursprüngliche Forderung oder Beteiligung erhalten, für die der LTI ausgeschüttet wurde.

11.Wann gelten LTIs als annulliert?
Ein LTI wird automatisch gekündigt, wenn
(a) der Nominalbetrag dieses LTIs vollständig bezahlt wurde und die gesamte Post Effective Date Accrual (falls zutreffend) in Bezug auf diesen LTI vor diesem Datum ebenfalls bezahlt wurde,

(b) der Liquidationstrust in Übereinstimmung mit dem Liquidationstrustvertrag aufgelöst wird und
(c) kein Inhaber seine unzustellbare Ausschüttung gemäß Abschnitt 31.6(b) der Plan.LTIs, die aufgrund von Ansprüchen aus den Tranchen 2,3 und 4 ausgegeben wurden, nicht in Anspruch nimmt.  

Wie im Plan vorgesehen, wurden die Escrow-CUSIPs (die "Escrow-CUSIPs") am Stichtag an berechtigte ehemalige Aktionäre der WMI ausgegeben.    Anspruchsberechtigt sind diejenigen, die rechtzeitig relevante Unterlagen, einschließlich der in Abschnitt 41.6 des Plans geforderten Freigabe, eingereicht haben.

Treuhand-CUSIPs wurden ausschließlich zurERLEICHTERUNG MÖGLICHER ZUKÜNFTIGER Ausschüttungen an die berechtigten ehemaligen Aktionäre der WMI ausgegeben,

wenn Ansprüche mit bestrittenen Beteiligungsanteilen abgelehnt werden, und im Hintergrund hat die Depository Trust Company ("DTC") zum Zeitpunkt des Inkrafttretens des Plans Positionen in den oben genannten Treuhand-CUSIPs eingerichtet und AUFRECHTERHALTEN.  

Diese Escrow CUSIPs stellen die Positionen der Nominierten dar, die verwendet werden, um gegebenenfalls zukünftige Ausschüttungen von Stammaktien der WMIH Corp. vorzunehmen, die von der WMIH Corp. ausgegeben wurden (früher bekannt als WMI Holdings Corp. ("Reorganisiertes WMI")).

Gemäß dem Plan wurden diese Aktien der reorganisierten WMI-Stammaktien in der gemäß dem Plan eingerichteten Disputed Equity Escrow hinterlegt und sind in der Disputed Equity Escrow SO LANGE ZU halten, BIS Ansprüche, die mit Disputed Equity Interests verbunden sind, entweder zulässig oder unzulässig sind.

nach der Entscheidung dieser Ansprüche wird der entsprechende Teil der in der Disputed Equity Escrow eingeräumten Aktien an die Anspruchsberechtigten verteilt, die die neu eingeräumte Forderung halten, oder, wenn der Anspruch nicht eingeräumt wird, wird der entsprechende Teil der Aktien an die Begünstigten von
Für den Fall, dass zukünftige Ausschüttungen von reorganisierten WMI'scommon Aktien aus der Disputed Equity Escrow erfolgen, wird DTC angewiesen, diese Stammaktien anteilig jedem der Escrow CUSIPs zuzuordnen........, wurden die Escrow-CUSIPS ausschließlich gegründet, um etwaige mögliche Ausschüttungen von Anteilen an reorganisierten WMI-Stammaktien zu erleichtern.

Die einzige Quelle der Stammaktien, die für eine solche Ausschüttung zur Verfügung steht, wären die Stammaktien, falls vorhanden, die in der Disputed Equity Escrow hinterlegt sind.

Insbesondere stellen die Escrow CUSIPS an sich keinen Anspruch auf mögliche zukünftige Barausschüttungen des Trust, Reorganized WMIor der Federal Deposit Insurance Corporation (entweder in seiner Eigenschaft als Unternehmen oder als Empfänger der Washington Mutual Bank) dar.In Übereinstimmung mit dem Plan wird der Trust LTIs an die ehemaligen Aktionäre von WMI ausgeben, wenn und nur dann, wenn der Trust in der Lage ist, liquide Treuhandvermögen in ausreichender Höhe zu monetarisieren, um vollständige Ansprüche von Begünstigten des Trusts zu begleichen, die den Mitgliedern der Klassen 19 und 22 vorstehen, und dann nur dann, wenn ein Aktionär alle Bedingungen für den Erhalt solcher Liquidationstreuhandvermögen rechtzeitig erfüllt hatte.  

13.10.19 14:46

923 Postings, 3309 Tage Planetpaprika#SzeneAlternativ

Nein.
Aber nach unten wie nach oben hin ....... ein Träumer...... :-))  

13.10.19 15:04
1

7875 Postings, 925 Tage SzeneAlternativMit welchem Escrow-Dollar-Betrag

wärst du denn zufrieden, Planetpaprika?
Ehrlich gesagt, habe ivh die Dinger abgeschrieben. War damals jung und naiv. Stand heute hätte ich niemals in Wamu investiert, insbesondere nicht, wenn Hunderttausende im Thread "5 Dollar Minimum!" geschrien hätten.
Ich sehe es als "Lehrgeld" in einer Experiment-Phase.
 

13.10.19 16:07
8

923 Postings, 3309 Tage Planetpaprika#SzeneAlternative

Wir können es eh nicht beeinflussen, egal, welchen Betrag ich mir erwarte.
Niemand ahnte, daß es so läuft, wie es war und ist.
Tatsache: es geht dem endgültigem Ende zu und es besteht weder Grund, 1-2 Cent Theorien zu posten
in Anbetracht tausender Posts Links Indizien und Fakten zum wahrscheinlichem Gegenteil,
.....noch 10 oder 20 oder 30 Dollar Träumereien,
von denen weder das eine noch das andere mit Fakten klar belegt ist, oder ob jeweiliges Bauchgefühl oder Traum....... oder erarbeitete DD ....?
Ist schon der letzte Vorhang gefallen ? Nein.
Lehrgeld wird erst bezahlt am Ende.
Immer noch gelistet als Releaser ? Yep.
Wieviel kommt .... ich weiß es auch nicht. Aber ich weiß, daß ich ALLES gelesen habe in den vielen Jahren. Zeitverschwendung ? Nein, ich trade Wmih und COOP neben meinem festen Bestand und meinen p und u escrows und möchte keine Minute missen.
Habe sehr viel gelernt, in und outside the wamu-box, inzwischen noch mehr Zeit mich zu informieren und teile mein Wissen hier im Forum, was manchmal ordentlich Zeit kostet...und kostenlos ist :-)

Wenn ich nicht an einen guten Ausgang glauben würde, würde ich hier nicht posten. Manchmal müßte ich allerdings selber meine Nutzersperre beantragen, wenn der Schlagtakt an posts zu groß wird :-) Und ich schrieb NIE von einer sicheren größeren Recovery ( dafür von dutzenden Möglichkeiten,  und alle sind noch aktuell ).

Ich denke einfach ernsthaft, daß Deine 1-2 Cent genauso untertrieben wie 10 Dollar / commons übertrieben sind. Klar, jeder von uns hat da, legitim,  so seine eigenen Vorstellungen, Du wie ich.
Meine Freudensgrenze ist ab einer sehr geringen Recovery bereits aktiviert....

Lieber 11 Jahre positiv träumen und positiv überrascht (bestätigt) werden, als 11 Jahre negativ....?

 

13.10.19 19:42
3

1938 Postings, 3825 Tage KeyKeyPlanet: Noch mehr Zeit Dich zu informieren ?

Wie kommts ?
Zwischenzeitlich in Rente gegangen ? :-)
Das wichtige Dokument komplett durchgelesen ? :-)
http://www.kccllc.net/documents/0812229/0812229111212000000000003.pdf

Ich frage mich immer noch wie Ihr das zeitlich alles schafft ..
Irgendwas bleibt doch da auf der Strecke.
Was ist mit Job, Haushalt, Familie, andere Aktivitäten und Freizeitinteressen, täglicher stundenlanger Sport (z.B. Marathon laufen oder Triathlon), Kochen, Einkaufen, etc etc .. alles geht doch nicht !? :-)
 

13.10.19 19:54
3

923 Postings, 3309 Tage PlanetpaprikaHehe

2x ja und ein doch :-)  

13.10.19 20:44
4

4552 Postings, 4022 Tage MacBullHallo Leute, seit über 11 Jahren hühnern

wir hier schon rum!! Man träumt vom Reichtum , Gerechtigkeit und das endlich das Ende (oder der Neuanfang) von WAMU verkündet wird.

Ich weiss nicht wie viel die Anwälte von unserem "Kuchen" aufgefressen haben, doch wenn alles rechtens abgewickelt wird, müssten mindestens mit Zins und Zinseszins 15 $ bei rumkommen!!

Das ist alles nur meine bescheidene Meinung und wenn ihr wissen wollt, wie ich auf diesen Betrag komme, dann lest euch den Sachverhalt von vor 11 !!!! Jahren durch.

Schönen Restsonntag @ all

MacBull  

13.10.19 21:36
3

923 Postings, 3309 Tage PlanetpaprikaEine Milliarde Dollar

haben Anwälte &Co. hier bis dato gekostet. Ähnliches bei Lehman....und wie schon seit vielen Jahren leider in US Konkursverfahren üblich...  

14.10.19 16:40
1

99 Postings, 3231 Tage LadyinBlackVielleicht kann mich mal....

... einer kurz aufklären.

In diversen Threads habe ich gelesen, dass die Tochtergesellschaft 1 Minute vor der Muttergesellschafz 2008 Insolvenz angemeldet hat.

Ist dies rechtlich im Nachhinein für irgendeinen Tatbestand relevant oder warum ist dieser Zeitpunkt so wichtig? Weiß das jemand?  

14.10.19 16:50

1971 Postings, 3028 Tage yvonnegoLehman

Da hat doch einer mal geschrieben, da wäre alles abgeschlossen ? Aber bis heute stehen ja die Escrows ja immer noch mit Null drin? Weiß da jemand wie da der Stand ist?  

14.10.19 20:12
2

923 Postings, 3309 Tage Planetpaprika#LadyinBlack

WMIIC hat zuerst CH11 gefiled. Dazu muß ein Unternehmen nicht bankrott sein, sondern schutzsuchend. Protektion unter der FED. Keine Werte keine Schulden wurden gelistet.
(Rechte  -  an zukünftig stattfindenen Ausschüttungen z.B. -   auch nicht.....)
Dann hat WMI gefiled.
Schutz unter Delaware law mit 32 Mrd in assets und 8 in Verbindlichkeiten.

WMIIC war die Geldmaschinerie von WMI,  Verwalter der Trusts, bzw. Bereitsteller von Vermögenswerten, Verbindung von WMB zu den Trusts, usw.

Richard Delgado von WMIH zu der Frage:
"Why do WMIIC and WMI continue to File with Individual­ IRS Tax ID Numbers ?"

Answer: " Again the merge has nothing to do with any subs of the WMIH holding comp. and any Equity assets interest should be considered­ not part of the merge......"

Das heißt, daß Ex-Nationstar-aktionäre und alle neuen Hedgies mit den Tochterfirmen von Wmih nichts zu tun haben. Und dann der schöne Satz:

".....and still held by other past sub, the LT or still in Safe Harbor."

(Richard Delgado =  richard.delgado@mrcooper.com)


 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
192 | 193 | 194 | 194   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
Microsoft Corp.870747
Amazon906866
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
CommerzbankCBK100
Infineon AG623100
BASFBASF11
SAP SE716460
Aurora Cannabis IncA12GS7
TUITUAG00
Allianz840400