GEZ - nein danke

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 12.01.13 10:19
eröffnet am: 10.01.13 08:56 von: Rubbellos Anzahl Beiträge: 38
neuester Beitrag: 12.01.13 10:19 von: Radelfan Leser gesamt: 9564
davon Heute: 0
bewertet mit 3 Sternen

Seite:
| 2  

10.01.13 09:01
2

44542 Postings, 8542 Tage SlaterGZSZ

10.01.13 09:14
4

9685 Postings, 4460 Tage Dr.BobGEZ= Zwangsabgabe

einer Mitgliedschaft ohne die Möglichkeit auszutreten - was das ganze zu einer Steuer macht.

Und aus diesem Grund ist die GEZ Gebühr in meinen Augen nicht haltbar!  

10.01.13 09:40
4

3889 Postings, 5025 Tage S.Smith@Bob

Wenn Du Steuern nicht zahlst ist das ne Straftat, wenn Du Dich der GEZ verweigerst ist das lediglich ne Ordnungswiedrigkeit was meine Zahlungsmoral ins Bodenlose fallen lässt.

- Unkastrierte und Zeugungsfähige Männer sollten demnächst auch an alle kinderlosen Zeugungsfähigen Frauen Alimente zahlen...das "Gerät" zum Akt ist vorhanden!

- Waffenbesitzer sollten demnächst alle ins Gefängnis, sie könnten mit ihrer Waffe unschuldige Bürger erschießen...das "Gerät" für die Tat ist vorhanden!

- Auto- und Motorradfahrer sollten alle in regelmäßigen Abständen ein Bußgeldbescheid wegen überhöhter Geschwindigkeit bekommen...das "Gerät" zum Rasen ist vorhanden!


Andere vermeindlich öffentliche Dienste werden dem Beispiel folgen soviel ist sicher! Wenn keiner dagegen vor geht ist dies eine Legitimation zum Volks-Raub!  

10.01.13 13:45
1

1840 Postings, 7363 Tage WärnaAbgabe, keine Gebühr

Ab 2013 ist der GEZ-Beitrag eine "Abgabe". Eine Abgabe kann (im Gegensatz zu einer Gebühr) auch ohne jegliche Gegenleistung erhoben werden.  

10.01.13 13:55
2

9685 Postings, 4460 Tage Dr.BobWärna

Eine Abgabe kann erhoben werden, wenn man dafür eine Gegenleistung in Anspruch nehmen möchte.
Wenn ich diese Leistung nicht in Anspruch nehmen möchte - ist das egal. Ich muss trotzdem zahlen.

Das ist einmalig in der Geschichte.

Das ist, wie Smith es sagte RAUB!  

10.01.13 14:42
1

1840 Postings, 7363 Tage Wärnanein Bob

Eine GEBÜHR kann erhoben werden, wenn man eine Gegenleistung in Anspruch nehmen möchte.

Ab 2013 ist es aber eine ABGABE.
ABGABE ist lediglich ein Oberbegriff für Steuern, Gebühren, Beiträge etc., setzt also nicht zwingend eine Gegenleistung voraus.
Man hätte es besser STEUER nennen sollen, denn um nichts anderes handelt es sich hier.

http://docju.de/themen/steuern/abgaben.html  

10.01.13 14:43
2

3484 Postings, 4518 Tage Murat Ozücuglumußte vor 5 Jahren mein Autoradio

zusätzlich für knapp 6 Euro pro Monat anmelden. Anstandslos hat die GEZ den Vertrag gestrichen, weil es jetzt über unseren Haushalt angemeldet ist. Muß auch was positives mal schreiben über die so oft gescholtene GEZ. Das find ich gut!  

10.01.13 15:05
2

19524 Postings, 8482 Tage gurkenfredexakt, wärna.....

zahle diesen monat wieder massig krankenkassenbeiträge, war aber garnicht beim arzt......irgendwas stimmt da nicht......

ausserdem noch mal für alle knalltüten hier: DIE GEZ GIBT ES NICHT MEHR........

*klugscheißmodus aus*
-----------
Wir brauchen mehr Guidos!!!

10.01.13 15:07

1840 Postings, 7363 Tage WärnaKorrektur: es ist ein Rundfunk-BEITRAG

service.rundfunkbeitrag.de/e360/e364/e1421/e865/resources1416/15t­erRundfunkbeitragsstaatsvertrag.pdf

BEITRÄGE stellen einen Aufwandsersatz für die MÖGLICHE Inanspruchnahme einer konkreten Leistung einer öffentlichen Einrichtung dar.
http://docju.de/themen/steuern/abgaben.html

Der neue Rundfunkbeitrag wird somit auf Basis der bestehenden Gesetze kaum anfechtbar sein.  

10.01.13 15:43
1

3484 Postings, 4518 Tage Murat OzücugluGURKENFRED

solche Typen wie du müßten doppelten Krankenkassenbeitrag bezahlen, einfach so!  

10.01.13 15:54
2

711 Postings, 4122 Tage Rubbellosscheiß auf GEZ, auf Altersarmut sollte man sich

einstellen

So ein CAC, Staatsanleihen mit eingebauten Schuldenschnitt

Donnerstag, 10. Januar 2013 , von Freeman um 12:05


Die Staaten der Eurozone tun alles um den gigantischen Schuldenberg auf die Bürger abzuwälzen. Dies passiert durch eine Weginflationierung der Schulden mit einer ständigen Geldentwertung, durch den Griff in die Pensionskassen und Raub der Guthaben der Rentner und durch eine Enteignung der Besitzer von Staatsanleihen mit einem eingebauten Schuldenschnitt. Eingebaut deshalb, weil alle Staatsanleihen der Eurozone enthalten neue ab diesem Jahr einen CAC, einen "Collective Action Clause" oder auf Deutsch, eine "Kollektive Handlungsklausel". Im Kleingedruckten steht, mit dem CAC können Staaten die Rückzahlung von Schulden verweigern. Das heisst, Staatsanleihen sind faktisch wenn es darauf ankommt nichts wert und keine sichere Anlage mehr. Ob sich die Euro-Retter damit nicht ins eigene Knie schiessen?



Hier weiterlesen: Alles Schall und Rauch: So ein CAC, Staatsanleihen mit eingebauten Schuldenschnitt http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2013/01/...tml#ixzz2HaJHfQ00  

10.01.13 16:07

54906 Postings, 6642 Tage Radelfan#12 Uralter Hut! Oder biste Rubens?

-----------
Meine Forderung: Stabiler Server und aktive Bekämpfung der Mehrfach-IDs

10.01.13 17:03
1

9685 Postings, 4460 Tage Dr.Bobwenn ich also nur RTL sehen will

dann muss ich unbedingt ARD und ZDF zahlen.

Wenn ich nur ARD sehen will, dann geht RTL leer aus.

Na er das gerecht findet.....  

10.01.13 17:05
2

54906 Postings, 6642 Tage Radelfan#14 Warum denn Aufregung?

DAS musstest du doch bisher auch schon!

Sieh es mal so, ARD und ZDF plus Anhängsel sind deine Bildung da und RTL, wenn du mal nackte Weiber sehen willst!
-----------
Meine Forderung: Stabiler Server und aktive Bekämpfung der Mehrfach-IDs

10.01.13 17:09
1

9685 Postings, 4460 Tage Dr.BobDie Fussballrechte

Sportschau sind meine Bildung?


NTV bringt viele interessante Reportagen.
Ich will meine Grundrechtlich zustehende freie Wahl haben!

Und was ich schon immer musste - heißt nicht das es gerecht ist!
Im Gegenteil. Die Öffentlichen listen nicht einmal auf, für was sie das Geld ausgeben.  

11.01.13 07:49
4

19524 Postings, 8482 Tage gurkenfredwas ist schon gerecht im leben.....???

die welt ist schlecht, wir werden ausgepresst wie die zitronen.

zeit, endlich depressiv zu werden.
-----------
Wir brauchen mehr Guidos!!!

11.01.13 07:57
1

37033 Postings, 4920 Tage NokturnalBin schon bei Gurke...

siehe mein Gesichtsausdruck...:-(  

11.01.13 07:57

9685 Postings, 4460 Tage Dr.Bob#17

wenn Du alles mit Dir machen lassen willst.... bitte
dann werde depressiv.

ich ticke da anders!  

11.01.13 07:58

9685 Postings, 4460 Tage Dr.BobNok

musst schon wieder so Früh auf´s Amt?  

11.01.13 09:56
1

19524 Postings, 8482 Tage gurkenfredp19/Bob: na, na.......

ich setze da prioritäten.....ich kann mich nicht über die paar euronen pro monat aufregen, zumal ich das angebot auch nutze (na ja, bis auf den musikantenstadl) und das preis-leistungsverhältnis für mich ok ist.

ich sehe auch den steuerähnlichen charakter des rundfunkbeitrags als gerechtfertigt an, da bei einem rein freiwilligen modell der freerider-anteil naturgemäß sehr hoch wäre.

so what.

heißt allerdings nicht, daß ich alles mit mir machen lasse.
beispiel: wenn auf ariva meine ID verunglimpft wird, bin ich natürlich sofort beim anwalt.
-----------
Wir brauchen mehr Guidos!!!

11.01.13 09:58

9685 Postings, 4460 Tage Dr.Bob#21

du setz mit Deinem Namen Grukenfred und dem Bild natürlich eine Steilvorlage.

Mich interessiert Deine Gurke aber nicht die Bohne!  

11.01.13 10:08
1

9843 Postings, 4601 Tage Black Popeblablabla

immer wieder die selbe Schlaberkackegelaber, warum weshalb, wiso, ist aber nicht, muss aber sein, steht aber nicht im Gestz, müsste im Gestz stehen...........usw.


.....und am Ende bring es keiner dazu etwas zu unternehmen, schön die Fresse halten und bezahlen.

Der Deutsche ist das dümsste Schaf auf der Weltweide wenn es darum geht etwas zu bezahlen obwohl er es garnicht ausgefressen hab.....aber rumbölken das kann er.  

11.01.13 10:11
1

711 Postings, 4122 Tage Rubbellosnur ein paar Euro im Monat, hmmm

Ein 18 jähriger der seinen eigenen Haushalt gründet (er kauft keinen Fernseher, sondern zieht einfach von den Eltern weg) zahlt nun ein Leben lang 18 Euro monatlich (vorerst). Das bedeutet rund 216,- Euro im Jahr, 2160,- Euro in zehn Jahren und schenken wir ihm ein langes Leben, bis zu seinem 88. Lebensjahr 15120,- Euro!!!!

Wenn dann die GEZ Gebühren alle paar Jahre steigen, wird wohl eine Summe um die 20000-25000,- Euro bei rauskommen und das für ARD und ZDF.  

11.01.13 10:17
2

7538 Postings, 8439 Tage Luki2Selbstbedienungsland Deutschland

ein TV Programm für 7.500 Millionen EURO im Jahr???

so was , alles rechtes . . . . .  im Deutschland kein Problem!
-----------
Die geheimsten Wünsche einer Frau muss man ihr von den geschlossenen Augen ablesen.

Jean-Paul Belmondo

Seite:
| 2  
   Antwort einfügen - nach oben