finanzen.net

COMMERZBANK kaufen Kz. 28 ?

Seite 1 von 11387
neuester Beitrag: 15.09.19 22:40
eröffnet am: 18.08.06 12:01 von: semico Anzahl Beiträge: 284675
neuester Beitrag: 15.09.19 22:40 von: Fridhelmbusc. Leser gesamt: 17551665
davon Heute: 536
bewertet mit 312 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
11385 | 11386 | 11387 | 11387   

18.08.06 12:01
312

7914 Postings, 5626 Tage semicoCOMMERZBANK kaufen Kz. 28 ?

 

 

 

...Greats @all

Semi

 
Angehängte Grafik:
COMMERZBANK_AG_O.png (verkleinert auf 42%) vergrößern
COMMERZBANK_AG_O.png
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
11385 | 11386 | 11387 | 11387   
284649 Postings ausgeblendet.

13.09.19 12:58
1

7266 Postings, 5258 Tage Pendulumalle, die unter 5.00 ? Material eingesammelt haben

............ liegen jetzt schon 25 % im Plus

D.h. die Versuchung ist recht groß, auch mal Gewinne mitzunehmen.

We will see
-----------
Deutschland schafft sich selbst ab.
Traurig aber wahr.

13.09.19 13:18
1

34333 Postings, 1939 Tage Lucky79#284650 spannend wirds...

wenn der Kredit sich selbst über Negativzinsen tilgt...

Dann stehen wir kurz vor dem Ende des uns bekannten Geldsystems...

Aber arbeitet man nicht darauf hin...?

China will es über SocialCredits lösen...
wie wird man es bei uns umsetzen...?  

13.09.19 13:28
2

23127 Postings, 3576 Tage WeltenbummlerSehen wir bald die 7 ? wieder

Trotz Geldflut und Strafzinsen lesen wir seit Wochen nichts von den Anal-lysten. Ist hier den Medien in allen Bereichen wieder Negativ Meldung Zensur auferlegt worden seitens der Bundesregierung usw.....? Sieht dannach aus. Nur was will man bezwecken, die Kleinanleger und Privaten Bürger an die Börse locken?

Jedenfalls wird ständig davon gesproche das die Bürger in Aktien investieren sollen.  

13.09.19 13:33
1

18663 Postings, 4653 Tage RPM1974Ist nicht wahr

die EZB unterliegt ihren Regeln.
Darum kann sie nicht drucken soviel sie will.
Aber solange durch das Drucken keine 3% Inflation rauskommt und wir sind meilenweit davon entfernt, kann und muss die EZB Geld drucken bis der letzte Baum in Zellulose aufgeht (oder analog der Inflationszeit der 1 Bio EUR Stempel auf den Geldscheinen prangt).

Meine Meinung  

13.09.19 13:50

23127 Postings, 3576 Tage WeltenbummlerMann bekommt den Eindruck als würde es kaum Umsatz

an den Mrkten und den Titeln geben. Dem ist aber nicht so. Es wird nur aus den ASK gekauft und nicht abgeladen. Die Frage lautet nur, wird kasse gemacht oder eingesammelt was die Kanonen hergeben ohen aufsehen zu erregen. Auf jedenfall wird es nach ende des Spucks heftig zugehen und das egal in welche Richtung. Alles an den Märkten ist seit Wochen sehr angespannt und bei der Automobilindustrie IAA liegen die nerven Blank. Ohne diese Geldflut würde der Markt weltweit einbrechen.  

13.09.19 13:51

23127 Postings, 3576 Tage WeltenbummlerEs ist alle snur reiner Zock und hat nichts Fundam

entales welches Anstiege rechtfertigen würde.  

13.09.19 13:52
3

23127 Postings, 3576 Tage WeltenbummlerMich grausst es schon vor dem Platzen der Blase

Wird wohl erst mit der Immoblase anfangen und über die anderen Märkte überschwappen. So wie in 2008 in der Subprime Krise.  

13.09.19 14:08

6551 Postings, 5234 Tage pacorubiowelti

noch dabei?....  

13.09.19 15:06

6289 Postings, 456 Tage DressageQueenVor 8 wird hier nichts verlauft ...

Die Großen wollen den Kurs nach oben ziehen...gestern schöne Bärenfalle....da haben wieder zittrige Hänge geschmissen. Long Long Long ...  

13.09.19 15:07

34333 Postings, 1939 Tage Lucky79HoneyPott = Bärenfalle...

13.09.19 16:19
1

34333 Postings, 1939 Tage Lucky79Keine Sorge... am Montag ist dieser

Rausch hier vorbei...
und Katerstimmung zieht wieder ein...  ;-)  

13.09.19 17:33
1

183 Postings, 164 Tage guru stirpe foroLucky79: Genau ins Schwarze getroffen ...

und DAS wiederholt sich, und wiederholt sich und wiederholt sich und die Lemminge bleiben sich treu  

13.09.19 17:49

34333 Postings, 1939 Tage Lucky79Die FlyingDutchman ist auch nur alle 7 Jahre

einmal aufgetaucht...
wer will an Bord gehen...?  

13.09.19 18:52

34333 Postings, 1939 Tage Lucky79Scheinbar will man den Deutschen Banken

das Geld rauspressen...
um es als Liquidität im Markt zu haben...!

Spannend...

https://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/...-zahlen-1028522798

Bin gespannt... wann die Masse es kapiert...
worauf das rausläuft... dann haben wir Krieg auf den Straßen...!

 

13.09.19 19:41
1

6610 Postings, 3028 Tage DrEhrlichInvestorEin enger Freund von mir

der meinte wir verkaufen Coba erst bei mindestens 15 ? und Deutsche bei 18 ?


ich sagte aber ? nein ich will mehr sehen.
-----------
Grüße

Ehrlich

13.09.19 22:19

5992 Postings, 2339 Tage FridhelmbuschDr. Ehrlich

MMhh,  Dein enger Freund heisst bestimmt Gottfried Heller, oder Kostolany....

in diesem Sinne.....hef a neis wikend.........Lach  

13.09.19 22:37

6610 Postings, 3028 Tage DrEhrlichInvestoroh friedhelm was würden wir ohne Dich machen

-----------
Grüße

Ehrlich

14.09.19 19:08

5992 Postings, 2339 Tage FridhelmbuschHerr Dr....

einen Klaun  hier drinne muss es ja geben....  

15.09.19 12:01

1254 Postings, 1395 Tage Winti Elite BSargnagel für die Banken !

15.09.19 12:44
1

6610 Postings, 3028 Tage DrEhrlichInvestorBankenleistungen keine Selbstverständlichkeit

Umsonst muss ein Konto nicht sein,


es muss auch nicht umsonst sein ins Minus zu rutschen ohne, dass man das mit der Bank kommuniziert hat.

Dispo darf kosten... Konto darf kosten.... alles was Papier ist darf kosten.... und alles digitale sollte weitestgehend orientiert an der Konkurrenz sein.

Von mir aus können die Boni so hoch sein wie es gewüscht ist ? solange die Dividende sich Jahr für Jahr erhöht.

Dann immer auch einige Aktien zurückkaufen.

Ich würde das jetzt alles nach und nach mal anlaufen lassen.... und wenns nur 20-30 Millionen pro Quartal sind ? hübsch auf die Seite legen damit man damit vernünftig einen wirtschaftlichen Neuanfang erlauben kann.

Banken sind jetzt über 1 Jahrzehnt am ?. Allerwertesten ..es wird Zeit,dass die wieder ins Cash laufen.
-----------
Grüße

Ehrlich

15.09.19 19:39

209 Postings, 526 Tage crossoveroneZu #284669

Danke für das einstellen des youtube Videos von Markus Krall.

Interessanter Beitrag von Hrn. Krall zu der Situation von der EZB- Mr. Draghi oder auch unter dem
Pseudo: "whatever it takes" Sprachrohr vs. vielleicht bald als Rohrkrepierer bekannt.

Ich denke das jeder, der sich über die Jahre hinweg, etwas mit der EU und dem EURO beschäftigt hat,
sich ein Bild machen konnte/hat, dass die unterschiedlichen Geschwindigkeiten der EU und den damit
einhergehenden Divergenzen nicht funktionieren können.
Der Deal wurde ja wie so oft, in Hinterzimmern von Namhaften Politikern entgegen Wissenschaftlichen
Erkenntnissen und vor allem: Ohne das Volk - also Wir zu fragen. So wird es wohl wieder kommen,
aber mit dem nicht Unerheblichen Unterschied, dass wir kleinen Leute, wohl wieder die Dummen sind und Bleiben.

Verwunderlich dabei ist, dass Alle schön stillhalten und somit die Karre weiter in den Dreck gefahren wird. So nach dem Motto: Ich hefte mir das nicht an das Revers.   (Alles Angsthasen im Mainstream)
Szenario:
Die warten jetzt auf ein Fanal zum richtigen Zeitpunkt, um dann durch die Hintertüre schnell die
Digital-Währung zu implementieren, damit einhergehend erfolgt dann gleich ein Schulden-Cut,
wodurch man sich gleich der Bund/Länder-Schulden entledigt.
Desweiteren wird dann die Negativ-Zinspolitik so richtig interessant, weil es nach unten wohl
schlecht ein halten gibt. (...)
Man darf gespannt sein?!














 

15.09.19 20:55

5992 Postings, 2339 Tage FridhelmbuschWeitere Anleihenkäufe...

es wäre besser wenn die EZB Aktien kaufen würde.

Noch besser...NUR Cobank.......nur so kanns steigen...  

15.09.19 21:13
1

621 Postings, 108 Tage immo2019Noch besser...NUR Cobank

lol

ich könnte der ezb eine liste geben was die kaufen  sollen  

15.09.19 22:40

5992 Postings, 2339 Tage FridhelmbuschEZB kauft Aktien....

aber gibt vorher bekannt welche Aktien  mit WKN sie kaufen wollen.....

sowas las man in der Vergangenheit hier im Forum.........

OhMein Gott  hilfe........  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
11385 | 11386 | 11387 | 11387   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Amazon906866
Allianz840400
Wirecard AG747206
BMW AG519000
TeslaA1CX3T
E.ON SEENAG99
BASFBASF11
CommerzbankCBK100
Ballard Power Inc.A0RENB
adidasA1EWWW