finanzen.net

Intertainment die spannendste Aktie

Seite 4 von 25
neuester Beitrag: 30.11.11 22:56
eröffnet am: 04.06.04 09:53 von: denkidee Anzahl Beiträge: 619
neuester Beitrag: 30.11.11 22:56 von: denkidee Leser gesamt: 61244
davon Heute: 1
bewertet mit 3 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 25   

15.06.04 15:39

359 Postings, 5708 Tage edelmann82angenommen die verlieren den Prozess

welcher Kurs kommt denn dann ungefair dabei raus?
Man muß ja Chancen und Risiken abwiegen.  

15.06.04 16:15

1555 Postings, 5808 Tage BruchbudeDas kann man wohl genauso wenig beziffern

wie den echten Wert von ITN bei einem Sieg vor Gericht. Kurzfristig kann es wohl unter 1.- Euro gehen. Tatsächlich läge das KZ bei 2,xx?  

15.06.04 16:21

359 Postings, 5708 Tage edelmann82naja,


man kann 10000% oder sogar noch mehr gewinnen,
aber höchstens 100% verlieren.

So ist es bei dieser Aktie auch.
 

15.06.04 16:43

4644 Postings, 6058 Tage KleiEdelman

So isses !  

15.06.04 16:51

1555 Postings, 5808 Tage BruchbudeHm bisher ein verhaltener Zock

Setzt ihr stop-buys?  

15.06.04 16:57

4644 Postings, 6058 Tage Klei@bruchbude

Nein.

Wozu über 4 kaufen, wenn man noch darunter rein kommt. Die 115 Mio USD werden Intertainment zugesprochen, das wissen wir ja. Somit wird nach der Bekanntgabe der Kurs steigen !  

15.06.04 18:05

361 Postings, 5652 Tage pucki88@edelman82 und @ Klei

Falls Ihr mal ein Proplem mit dem Rechnen habt, könnt Ihr mich ruhig mal fragen.
Werde euch auch gerne mal meinen Taschenrechner zur Verfügung stellen.

"man kann 10000% oder sogar noch mehr gewinnen,
aber höchstens 100% verlieren."

10.000 % von sagen wir 3,80 wären 380.- ?. E bissel hoch gegriffen, oder???

und Klei bestätigt: "So isses !"

;-)  

15.06.04 18:14

13451 Postings, 6965 Tage daxbunnyhier

"man kann 10000% oder sogar noch mehr gewinnen,
aber höchstens 100% verlieren."



DAS IST DOCH EINE ALLGEMEINE AUSSAGE pucki88!! Nicht alles auf die Goldwaage legen :-)  

15.06.04 18:15

4644 Postings, 6058 Tage Klei@pucki

Nach oben hin sind keine Grenzen !!!

Nach unten schon !!!

Insoweit vielleicht hoch gegriffen, aber nich unmöglich und 100% ist definitiv das maximale Verlustrisiko !!!

O.K. zuzüglich der Ordergebühr etc. !!  

15.06.04 18:16

185 Postings, 5617 Tage allioder

die hat ein giftiges Insekt gestochen:

 

15.06.04 18:20

361 Postings, 5652 Tage pucki88@daxbunny

Wenn man einen ;-) drunter setzt hat man es Spassig gemeint.
Also wer legt hier was auf die Goldwaage? TsTsTsTssssssssss!


 

15.06.04 18:38

1555 Postings, 5808 Tage BruchbudeWie sichert ihr euch nach unten ab?

Kann man das überhaupt bei einem Wert wie ITN? Wenn es hart auf hart geht, wird ein stop-loss bei 2,80 vielleicht erst bei 2,30 ausgeführt...  

15.06.04 18:42

4644 Postings, 6058 Tage Klei@bruchbude

Ich sicher mich bei Intertainment gar nicht ab !

Du scheinst nicht so überzeugt zu sein. Dann Verkauf doch lieber schnell noch in Frankfurt.

Denn wenn das Urteil nicht zu Gunsten Intertainment ausfällt, könnte es sehr schnell und sehr kräftig nach unten gehen. Da nützt Dir ein Stopp loss nicht viel. Im Gegenteil, er würde "UNAUFHALTSAM" von Deiner Bank ausgefügrt. Selbst wenn der nächst erreichbare Kauforder bei einem Cent im Orderbuch liegt !

Ich mache mir keine Gedanken, dass der Prozess verloren würde. Nur darum, ob im Anschluss Franchis Insolvenz anmeldet und somit dei Intertainment Kurs ins trudeln gerät !

Also, wenn rein oder raus, dann bitte jetzt. Bis 20 Uhr hat Frankfurt noch geöffnet !  

15.06.04 18:46

3002 Postings, 6014 Tage RoulettProfiAlso

wenns hier in die hosen gehen sollte und du hast
ein Stoppl. bei 2,8? wirds zimmlich sicher bei 0,2-0,5 ausgeführt
so sehe ich das,,aber muß jeder selber wissen
Grüße  

15.06.04 18:51

4644 Postings, 6058 Tage Klei@rouletteProfi

Das meine ich nämlich auch !

Also entweder ist man überzeugt. Dann sollte und muss man auch keinen Stopp Loss setzen.

Oder

Man hat arge Bedenken und steigt jetzt bis 20 Uhr noch schnell über Frankfurt aus !

Also, aussteigen, Marsch - Marsch !!!!!  

15.06.04 19:15

4644 Postings, 6058 Tage KleiDoch ein Vergleich ??

Wöre zumindest eine logische Erklärung, warum immer noch kein Termin zur Urteilsverkündung in dem Terminkalender der Richterin zu finden ist !!!!  

15.06.04 19:47

112127 Postings, 5894 Tage denkideeDie Jury kann sich Zeit lassen

Wenn sie zu einem einstimmigen Ergebnis gekommen ist, informiert die Jury die Richterin.
Die setzt einen Termin fest, und verkündet das Urteil.
Das kann noch heute sein. Es wurde ein leerer Terminplan veröffentlicht.
Wahrscheinlich sitzen die Prozessbeteiligten nervös in der Kantine und warten.
Vielleicht braucht auch bei der Urteilsverkündigung keiner anwesend sein.  

15.06.04 20:01

1555 Postings, 5808 Tage BruchbudeMit Dank für eure Sorge, aber ich verkaufe nicht!

Wie ihr meinem Posting entnehmen könnt, halte ich eine Absicherung bei ITN ebenfalls für sinlos. Ebenso unsinnig ist aber, ein stop-loss generell, also bei anderen Aktien, auszuschließen.

Ich bin in ITN investiert und habe alles in allem ein gutes Gefühl dabei.

:-)

BB  

15.06.04 20:14

185 Postings, 5617 Tage allina da bin gespannt,

ein amerikanisches Jury sollte für eine deutsche Firma entscheiden, drücke die Daumen wirklich fest, wenn schon das amer. Jury nicht für die deutschen Boxer entscheidet, obwohl ein klarer Sieg vorliegt, dann gucken wir was daraus wird....

Aber Madels nicht zitterig werden ;-)

Gruss                   Alli  

15.06.04 20:20

4644 Postings, 6058 Tage Klei@Bruchbude

Nur zur Klarstellung :

Ein Stopp-Loss kann bei einer Vielzahl von Engagements in Aktien den Anleger vor erheblichen Verlusten bewahren, wenn die Stopp-Loss Schwelle nach korrekten Gesichtspunkten gewählt wurde. Im Falle von Intertainment fehlt es alleine schon an diesen Gesichtspunkten. Außerdem gibt es aller Vorraussicht nach ein HOP oder TOP Urteil, was eine derartige Masse an entweder Kauf- oder Verkaufordern nach sich ziehen kann, dass bei einer derartig geringen Aktienzahl im Free-Float und im Hinblick auf die "SO ODER SO" einschneidende Meldung entweder zur Kauf oder Verkaufpanik führen kann.

Daran merkst Du, dass aus meiner Sichtweise auch das Abwarten bis zu einem positiven URteil nicht viel Sinn macht, weil man dann bestimmt nicht nur 30 Cent, sondern wenigstens einige Euro je Aktie drauf legen muss.  

15.06.04 21:47

1555 Postings, 5808 Tage BruchbudeSehe ich im Prinzip genauso klei

Aber bei einem stop-buy, das klug gesetzt ist, bist du zunächst in der sicheren Aufwärtsbewegung, und weit weg von jedem Verlust. Natürlich musst Du den Gewinn dann auch realisieren. Man sollte jetzt investiert sein, aber (für den Fall der Fälle!) auch noch nachkaufen können.

Schöne Grüße

BB  

15.06.04 22:52

185 Postings, 5617 Tage allibin zwar nicht dabei,

finde die Geschichte aber richtig spannend. Totalverlust möglich sowie -->10,11,12,.. Und hier nutzt auch kein Aktienkenntnis, mehr amerakanische Rechtsprechung für ausländische Firmen. Oh Amerikaner sei bitte zu uns Deutschen gnädig, schliesslich habt Ihr ja genug letzte Jahre von uns Kohle kassiert, anderseits wieso soll man Ausnahmen machen, dann kommen andere Ausländer und wollen Geld von Amerikanern.

Ich würde auf jeden Fall eine Kerze in der Kirche stellen, wenn nichts mehr hilft bleibt ja Gott.

Gruß                       Alli

 

15.06.04 23:04

112127 Postings, 5894 Tage denkideeMittwoch, 16.6.2004, 18.Uhr MEZ, Urteil

Es geht um bis zu 445 Millionen $ für Intertainment

Central District of California U.S.D.C.
Calendar
16.06.2004
Calendar info is current as of 1:00 p.m. 15.06.2004 Judge Location Court Clerk & Reporter
Hon. Alicemarie H. Stotler Santa Ana Clerk: Ellen Matheson
Judge Courtroom: 10 A Reporter: As Assigned
Time:
09:00 AM   Docket Number:
SACV 01-1025-AHS(AJWX)
Plaintiff:
INTERTAINMENT LICENSING
GMBH

V. Defendant:
FRANCHISE PICTURES,
INC., ETAL.
Attorneys:
SCOTT A. EDELMAN
MICHAEL P. MCNAMARA
MICHAEL S. ADLER  Attorneys:
JON CEDERBERG
WILLIAM C. PRICE
JAIME W. MARQUART
Proceeding:
SACV01-1026-AHS(AJWX): FRANCHISE PICTURES, LLC, ETAL.
VS. INTERTAINMENT LICENSING GMBH, ETAL.;
JURY TRIAL-DAY TWENTY TWO
Other Info:
None
 

16.06.04 02:06

2756 Postings, 6084 Tage rapidodie drehen das schon so

das das Urteil um 19:58 bekanntgegeben wird,aber das Hoch nach positivem
Urteil sehe ich bei 5,50,weil dann einige doch schon schnell rauswollen,
Spatz in der Hand...
rapido  

16.06.04 08:20

1555 Postings, 5808 Tage BruchbudeMeinst du das heutige Tageshoch??

Ansonsten sind 5,50 viel doch zu niedrig gegriffen.  

Seite: 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 25   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Amazon906866
Allianz840400
BMW AG519000
NEL ASAA0B733
E.ON SEENAG99
TeslaA1CX3T
adidasA1EWWW
BASFBASF11
Deutsche Telekom AG555750