Bitcoin Group SE - Bitcoins & Blockchain

Seite 582 von 587
neuester Beitrag: 28.09.21 13:58
eröffnet am: 29.06.16 11:46 von: Pitchi Anzahl Beiträge: 14672
neuester Beitrag: 28.09.21 13:58 von: thomybe Leser gesamt: 3188295
davon Heute: 1147
bewertet mit 35 Sternen

Seite: 1 | ... | 580 | 581 |
| 583 | 584 | ... | 587   

16.07.21 15:03

157 Postings, 263 Tage p229307967gehen die Aktie heute noch unter die 36 Euro

gibt es schon was neues von der HV?  

16.07.21 15:40

44 Postings, 244 Tage KeitaSchlechteste

Aktie die Ich hatte. EK 68? und jetzt sind wir bei 35? oh man  

16.07.21 16:14

215 Postings, 1585 Tage dieselketteErwartungen an HV enttäuscht

Das führt zu Abgaben....

Weiterer Druck, Ziel 30 - 33  

16.07.21 16:17

578 Postings, 1279 Tage The_ManAber mal

ganz ehrlich: in einem anderen Forum gab ein ausführlichen Bericht zur HV.

Es gibt ja noch nicht mal eine offizielle Mitteilung. Und die 30 Leute die vor Ort waren werden den Kurs nicht niedermachen. Keine Ahnung was mit der Group los ist.

Hoffentlich sehen wir wieder mal eine Rallye! Momentan fehlt mir die Phantasie dazu - leider.  

16.07.21 16:28

157 Postings, 263 Tage p229307967in welchem welches Forum

wurde ein ausführlicher Bericht über die HV gebracht?

ein Linke wäre hilrfreich  

16.07.21 16:39

578 Postings, 1279 Tage The_ManBei WO

kannst du die letzten Beiträge sehen und wirst dann fündig ...

https://www.wallstreet-online.de/aktien/bitcoin-group-aktie

 

16.07.21 16:57

157 Postings, 263 Tage p229307967Danke für den LInk

mal sehen ob hier noch etwas dazu geschrieben wird, zum Thema schlechte Kommunikation der Group ob das auch angesprochen wurde.
Wenn die neue Handelsplattform eine Eigenhandelsmarktplatz sein soll für institutionellen Anleger sein soll, auch da wieder 0 Information in der Öffentlichkeit.  

16.07.21 17:08

157 Postings, 263 Tage p229307967neuer Markolatz

sollte damit der Futurum Marktplatz gemeint sein?
Öffnungszeiten Mo-Fr 8-17 Uhr??  

16.07.21 19:46

21 Postings, 257 Tage Rufus10000HV

Ja, so habe ich das heute verstanden, dass damit der Futurum Marktplatz gemeint ist, der dann eher für die institutionellen Anleger ist, und wo man keine Provision als Ertragsgrundlage hat, sondern eher an dem Spread verdienen wird.
Also das die jetzt noch ein großes Update des bitcoin.de peer to peer handelsplatzes planen, danach klang es nicht.

 

17.07.21 10:55

578 Postings, 1279 Tage The_ManWas ich für

ein Skandal halte, dass im Netz keine einzige Info zur HV gibt. Oder hat jemand was gefunden? Wenn am Montag nichts auf der eigenen Seite veröffentlicht wird, dann sagt das leider viel über das Unternehmen aus. Wie soll die Aktie steigen, wenn man keine Infos rausgibt? Mit dem neuen Marktplatz finde ich ein Witz. Was soll das für Erträge bringen bzw. mit was rechnen Sie damit?

Ein neues Outfit und ein leichtere Abwicklung über bitcoin.de hätte ich viel mehr begrüßt. Aber warum das zweite Quartal nicht eingehalten worden ist, kann niemand sagen? Finde es auch seltsam, dass sich Leo02 noch nicht geäußert hat, er hat ja angekündigt, dass er da "Druck" machen will ... Warten wir mal ab.

Letztes Jahr gab es immerhin so eine Meldung über die Presse:

https://www.dgap.de/dgap/News/corporate/...ammlung-ab/?newsID=1390665

Die Aktie steht bei 35 EUR. Der Bitcoin geht eher Richtung 25k als in Richtung 40k. Die Aussicht ist leider sehr schlecht. Sorry, aber ich bin zum heutigen Stand sehr enttäuscht über das Management.

Es werden Millionen verdient aber man sieht keine Wirkung ... Lass mich gerne positiv überraschen aber es müssen einfach mehr Neuigkeiten über die Seite geteilt werden!  

17.07.21 13:08
1

21 Postings, 257 Tage Rufus10000HV

Vielleicht kommt ja noch etwas offizielles zur Hauptversammlung, aber ich stimme dir trotzdem zu, was die Infos anbelangt. Wenn ich das richtig verstanden habe, brauchen die die neue Plattform für die Institutionellen, weil die mit Anfragen nach festen Bitcoin Volumina an die Bitcoin Group kommen und nicht in 10 er Tranchen auf dem peer to peer Marktplatz kaufen wollen.

Es gab gestern nur drei Wortbeiträge: Zwei von Aktionärsvertretern, von denen der eine viele einzelne Frage von anderen Aktionären vorgelesen hat und bei denen es hauptsächlich um langfristige Strategie und vor allem Dividendenpolitik ging und ein Beitrag von einem Privat Aktionär, der auch vieles angesprochen hat, auch viel zu unstimmigen Details im Geschäftsbericht. Diese Details wurden ausgeräumt und alle Fragen so gut es eben ging von der Geschäftsführung beantwortet. Da das meine erste HV überhaupt war und ich auch nicht tief genug drin stecke in der ganzen Materie, hatte ich nicht die Eier, da was anzusprechen.

Mein persönliches Fazit von gestern ist aber, dass ich halten werde, weil ich die Group insgesamt für ganz gut aufgestellt halte mit ihren Lizenzen, die sie auch noch erweitern wollen im 2. HJ und dafür auch Kapital und Kapitalreserve benötigen. Gerade wenn Regularien kommen des Sektors, wirken die kompetent, gut vernetzt und seriös und sie wirken nach außen als funktionierendes Team auch mit dem Verwaltungsrat.  Der Vorstand meinte sogar, er freue sich auf die Regulation, auch wenn sie teilweise anstrengend sei.  Die Zahlen werden auch dieses Jahr wieder gut, so dass das auch mit der Dividende oder Rückkaufprogrammen in den nächsten Jahren konkreter werden könnte.

Alles nur meine persönliche, bescheidene Meinung, mein erster Eindruck von denen und natürlich keine Anlageberatung.
Das Risiko, dass Krypto Handel auf europäischer oder zunehmend weltweit ganz verboten oder erheblich erschwert wird, bleibt davon natürlich unberührt.  

19.07.21 09:36

578 Postings, 1279 Tage The_ManHeute

gab es eine Pressemitteilung bzgl. den Tagesordnungspunkten. Viel kann man da nicht rauslesen bzw. ein Effekt auf die Aktien wird das nicht haben.

Alles in allem war die Hauptversammlung eine Enttäuschung, wenn man nicht vor Ort war. Keine Info zur Plattform, Zielsetzung usw... nur per Zufall, wenn ein Mitglied vor Ort war.

Heute bzw. das Wochenende war der Bitcoin fast unverändert und trotzdem geht es erstmal auf die 35 EUR zurück, weil die Märkte fallen. Mit dieser Logik werden wir sehr lange nicht mehr die 50 oder 60 EUR Marke sehen. Das Unternehmen erzielt deutliche Gewinne, hat starke Reserven und gewinnt stets neue Mitglieder. Die Bewertung ist wahrlich nicht zu hoch - im Gegenteil. Fazit? Die Aktie fällt ...

Es ist glaub alles gesagt! Schönen Montag und vielleicht dreht ja das Teil irgendwie/irgendwann noch.
 

19.07.21 09:40

89 Postings, 785 Tage likeit57HV Meldung

Bitcoin Group SE: Hauptversammlung stimmt mit hohen Zustimmungsraten sämtlichen Tagesordnungspunkten zu

Herford, 19. Juli 2021 - Die Aktionäre der Bitcoin Group SE (ISIN DE000A1TNV91) haben am vergangenen Freitag auf der ordentlichen Hauptversammlung sämtlichen Tagesordnungspunkten zugestimmt. So folgten die anwesenden Aktionäre der Bitcoin Group SE der Empfehlung der Verwaltung, die Mitglieder des Verwaltungsrates sowie die geschäftsführenden Direktoren für das Geschäftsjahr 2020 zu entlasten. Darüber hinaus gaben die Aktionäre ihre 100-prozentige Zustimmung zur Beschlussfassung zum Wechsel vom monistischen zum dualistischen Leitungssystem und zu einer hiermit verbundenen Satzungsneufassung.

Die Änderung des Leitungssystems machte eine Neuwahl von Aufsichtsratsmitgliedern erforderlich. Die vom Kontrollgremium vorgeschlagenen Personen - namentlich Martin Rubensdörffer (Vorsitzender), Prof. Dr. Rainer Hofmann, Dr. rer. pol. Markus Pertlwieser, und Alexander Müller - wurden als Mitglieder des Aufsichtsrats von der Hauptversammlung gewählt.

Unter Wahrung der gebotenen Hygiene- und Gesundheitsstandards konnte das Event als Präsenzveranstaltung in Herford stattfinden. Es waren 39,19 Prozent des Grundkapitals vertreten.

"Wir freuen uns insbesondere darüber, dass wir unsere Aktionärinnen und Aktionäre persönlich und vor Ort begrüßen konnten. Mit den getroffenen Beschlüssen haben wir wichtige Weichenstellungen vorgenommen, um weiterhin erfolgreich agieren zu können. Das Vertrauen unserer Aktionäre, welches sich in hohen Zustimmungsraten geäußert hat, gibt uns zusätzliche Motivation für die vor uns liegenden Aufgaben", sagt der geschäftsführende Direktor der Bitcoin Group SE, Marco Bodewein.

Die Abstimmungsergebnisse sind auf der Website der Bitcoin Group SE unter bitcoingroup.com im Bereich Hauptversammlung abrufbar.

https://www.boerse.de/nachrichten/...Tagesordnungspunkten-zu/32277176

tja ....
nicht unbedingt Nachrichten die eine Kursexplosion auslösen könnten  

19.07.21 10:05

26 Postings, 273 Tage Libero5Ich wette

das die 30 bis Ende des Monats fällt!
Dazu noch eine negativ Meldung über Bitcoin und ich werde bei 25 Euro wieder nachkaufen müssen.
Die Profis von der Group sind gar nicht daran interessiert den Aktienkurs positiv zu beeinflussen, da muss etwas anderes dahinterstecken...
Die heutige Meldung ist wieder genau so hilfreich wie die aussage das die Erde rund ist.
 

19.07.21 10:25

578 Postings, 1279 Tage The_Man@Libero5

ich frage mich halt, warum versuchen Sie es nicht, den Kurs zu stabilisieren? So eine Meldung mit Aktienrückkauf hätte doch was? Wenn man es nüchtern sieht und der Bitcoin tendenziell in Zukunft steigt, wären paar Mio Eur in das Unternehmen sehr gut angelegt. Das wurde ja auch anscheinend auf der HV besprochen. Leider findet man hierzu keine schriftliche Dokumentation dazu ... tja, blöd!

Mich ärgert mehr die Kommunikation als der Kurs. Einfach nichts sagen und hoffen, dass der Kurs steigt? Viele neue kommen gar nicht auf die Group, weil Sie keine neuen Infos haben.

Wenn das Unternehmen einen kleinen Musk als CEO hätte, dann hätten wir heute einen Kurs über 100 EUR.

 

19.07.21 18:39

157 Postings, 263 Tage p229307967Bei einem Kurs von 25 Euro

würde ich trotzdem keine Aktie mehr kaufen, dann lieber mit Hebel bei der Group und den Rest des Geld in den Bitcoin direkt  

20.07.21 08:52

578 Postings, 1279 Tage The_ManBitcoin

hat heute Nacht auch die 30k gerissen. Coinbase ging am Höhepunkt an die Börse und kurze Zeit später kam ein Tweet von Musk. Seitdem geht es nur eine Richtung. Vor allem das Image als Stromsauger ist mehr denn je präsent (nichts neues, aber viele wollten es nicht wahrhaben).

Aktuell ist die Luft raus und kaufe erstmal nicht nach. Falls die Group bei 20 EUR (was ich nicht hoffe) angekommen ist, dann muss man sich das noch mal überlegen.

Selten so eine schlechte Kommunikation gesehen. Bis zu den nächsten Zahlen wird nicht viel passieren und die Zahlen waren ja die letzten Male wahrlich nicht schlecht.

Ps. ich frage mich wo Leo ist?! Hoffe mal nicht das er vom Hochwasser betroffen ist/war.

 

20.07.21 09:37

460 Postings, 333 Tage KnuthWo ist Leo?

Wollte er nicht zur HV und uns dann ausführlich berichten?

Oder hat er dort so sehr randaliert, dass er festgenommen wurde..  

20.07.21 10:35
1

1 Posting, 482 Tage AkleeBitcoingroup super aufgestellt!

Das die Bitcoin-Group am Bitcoin-Handel mit extrem steigender Tendenz partizipiert (Siehe Zahlen) und nur unwesentlich der Bitcoinkurs (Nur auf die Firmeneigenen Bitcoins) Einfluss hat steht fest.

Der aktuelle Kurs ist von Leuten gemacht die entweder Short sind oder vieles nur vom Bitcoinkurs abhängig machen und letzteres ist bei einer Handelsplattform nicht logisch.  

20.07.21 11:25
1

578 Postings, 1279 Tage The_ManFinanziell

muss man sich erstmal keine Sorgen machen aber das zieht leider nicht. Meiner Meinung nach ist der Name auch mit Schuld. Jeder denkt bei Bitcoin Group an den Bitcoin. Wie du schon richtig gesagt hast Aklee hat die Group hat viel mehr zu bieten.

Es verdient ja ordentlich an den Schwankungen mit. Von daher würde ich ein neutralen Namen wie z.B. Crypto Germany AG besser finden. Der DAX steigt, der Bitcoin fällt und die Group fällt noch stärker.

Hier müsste der Vorstand auch mal paar Aktien selbst nachkaufen um ein Zeichen zu setzen! Ansonsten sehen wir halt bald sehr niedrige Kurse. Irgendwann wird es auch kritisch bzgl. einer möglichen Übernahme ...  

20.07.21 14:47
1

481 Postings, 244 Tage Leo02Moin guys,

will mich nur kurz lebend melden.. bin leider übelst privat gefoult worden am Vortag der HV..hab sozusagen die rote Karte gekriegt..bin aber grad dabei die in gelb umzuwandeln :-))  ..hab Mist gebaut..  . Von daher konnte ich leider nicht an der HV teilnehmen.
Sorry! ..  sobald ich etwas mehr Zeit hab, gibts mal die Story dazu..  kurz zum Kurs;: sieht js richtig besch... aus. Bei 20 ? sollte nach unten abgesichert sein, aber..mal ehrlich..das das so mies läuft wie hier z. Zt. hätt ich nicht für möglich gehalten...  

21.07.21 04:29
1

157 Postings, 263 Tage p229307967heute interessanter Abend

Moin,

heute Abend gibt es eine Diskussionsrunde zwischen Jack Dorsey, Cathie Wood und Elon Musk um das Thema Bitcoin,
könnte vielleicht interessant werden.
Es wird vermutet, da Tesla  eine Woche später seine Bilanz für das Q2 heraus gibt, es vielleicht zu steigenden Kursen von seiten Bitcoin kommen könnte.
Was wiederum vielleicht auch der Group etwas gut tun kann.

Wäre vielleicht interessant für Leute die mit Hebel arbeiten.
 

21.07.21 08:52

215 Postings, 1585 Tage dieselketteRegulierungen kommen.....

Geldwäsche: Bitcoin & Co. sollen in der EU vollends nachverfolgt werden können

Die EU-Kommission will mit ihrem neuen Paket gegen Geldwäsche anonyme Krypto-Wallets untersagen und Sorgfaltspflichten auf den ganzen Sektor ausweiten.

PS: Das wird das Geschäft sicherlich bremsen!  

21.07.21 13:18

578 Postings, 1279 Tage The_ManTesla

wird der heftige Preisverfall bestimmt nicht gefallen. Am Ende des Tages müssen Sie bestimmt die Zahlen so hinrechnen, dass Sie für den Kurs positiv ist.

Heute mal eine Gegenreaktion - tut auch mal gut grün zu sehen!

@dieselkette: die ganzen Regulieren sind schon länger im Gespräch und irgendwie wird es immer weitergehen. Beim Gold gibt es auch immer wieder Regulierungen und trotzdem ist er hoch bewertet.

Der Bitcoin ist vielen zu stark gestiegen und wollten dieses Jahr den Kursanstieg irgendwie bremsen. Ich bin gespannt, wie lange das noch gut geht ...  

21.07.21 15:58
2

169 Postings, 417 Tage thomybeDie nächste Rally in Bitcoin und co

startet nun. Da viele Short sind um so heftiger - gehe von 40.000 in den nächsten 10 Tagen und bei der Group sollte auch die 40er Marke bis Ende des Monats fallen.

Das Umfeld ist sehr positiv ... oder ich hatte zuviel Sonne !  

Seite: 1 | ... | 580 | 581 |
| 583 | 584 | ... | 587   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln