finanzen.net

Evotec - es kann los gehen! - Teil2

Seite 6 von 50
neuester Beitrag: 17.11.19 00:45
eröffnet am: 29.05.19 10:51 von: VicTim Anzahl Beiträge: 1248
neuester Beitrag: 17.11.19 00:45 von: 99qq Leser gesamt: 213307
davon Heute: 228
bewertet mit 14 Sternen

Seite: 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 50   

05.06.19 11:46

2545 Postings, 2215 Tage kostolaninLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 05.06.19 12:09
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

05.06.19 11:53

2471 Postings, 450 Tage S3300Lord Trump

Na gut, ein Schulabschluss in den USA ist jetzt aber kein Indiz für Bildung.
Das Niveau da ist so unterirdisch , das schafft jede Amöbe.  

05.06.19 12:25

1126 Postings, 474 Tage VicTimMein Post #125

... wurde bereits wegen Spam gelöscht ... !

Die Reaktion auf die heutigen News ist bis jetzt noch verhalten. Aber immerhin ein weiteres Stück im Fundament :)  

05.06.19 12:30

1126 Postings, 474 Tage VicTimSpam = Off-Topic

05.06.19 12:39

1177 Postings, 1250 Tage Chipka69Tja,

ich hätte heute auch erst mal mehr erwartet an Kurserholung.
Aber sind wir mal zufrieden mit einem Tag im PLUS.

Vielleicht sind die Amerikaner ja heute mal in Kauflaune?
Evotec first... EVOTEC FIRST!  

05.06.19 12:52
1

1043 Postings, 817 Tage Kursverlauf_Kurz und bündig

Heute ist Kauftag  

05.06.19 12:56

82 Postings, 1353 Tage ErmittlungLeerverkäufe

Was geht in den Köpfen vom Leerverkäufer Melvin vor? Gestern die Quote mal eben deutlich auf 3,22 % aufgestockt, auch wenn es den Kurs nicht unmittelbar beeinflusst hat. Aber irgendeinen Grund muss es ja schon geben. Vielleicht sollte man sich hier noch einmal über die Problematik Leerverkäufer austauschen, weil ich mittlerweile nicht mehr glaube, dass ein Leerverkäufer nur Geld verdient, wenn er sich Aktien leiht, sie teuer verkauft, um sie anschließend günstiger wieder einzukaufen. Es muss also noch weitere Überlegungen bei den Leerverkäufern geben. Was wäre z.B., wenn ich zunächst zu den Leerverkäufen auch auf Faktorputs kaufe? Anschließend kaufe ich Aktien am Markt wieder zurück. Habe aber vorher meine Faktorputs in Faktorcalls getauscht und profitiere vom Anstieg der Aktie überproportional. Wenn Interesse besteht, würde ich mich über eine Diskussion freuen.  

05.06.19 13:02

456 Postings, 2683 Tage evotecciErmittlung

Könntest Du diese unsägliche LV Diskussion nicht woanders hin verlagern?  

05.06.19 13:03

596 Postings, 783 Tage Börsianer007#132

Den gleiche Gedanken habe ich unter #89 (Faktor-Puts) in die Gruppe geschmissen. Finde die Möglichkeit mit Faktor-Calls genau so wahrscheinlich  

05.06.19 13:18

2402 Postings, 589 Tage Pit007Evotec OT?

@VicTim: Deine Rede zum neuem Thread, den Du dankenswerter Weise veranlasst hast, wurde wahrhaftig gelöscht? Zu streng, ist aber auch nix ;)
@Ermittlung: mit diesen Hebeln kenn' ich mich zu wenig aus ;( Aber auch Verfallstage bei Optionen berücksichtigen.
@evotecci: sehr konsequent ! ;)  

05.06.19 14:06
1

114 Postings, 459 Tage Newandfresch@ermittler Leerverkäufer

Was hältst Du von folgender Goldman Meldung von 04.04.2019?:
https://www.dgap.de/dgap/News/pvr/...iten-verbreitung/?newsID=1139599


b.2. Instrumente i.S.d. § 38 Abs. 1 Nr. 2 WpHG
Art des Instruments Fälligkeit / Verfall Ausübungs­zeitraum / Laufzeit Barausgleich oder Stimmrechte abs.    Stimmrechte in %                                                                                                       physische Abwicklung                                        
      Swap§                              31.12.2030                                                         Bar                         691601             0,46%
Call-Optionsschein§      31.12.2030                                                         Bar                         356898             0,24%
Put-Optionsschein§      19.06.2020                                                         Bar                         209600             0,14%
     Summe§                                                                                                                                       1258099             0,84%

Die Puts laufen bis zum 19.06.2019. Hauptversammlung ist am 19.06.2019. Zufall? Ab wann denkst Du wird spätestens der Kurs fahrt aufnehmen?

Zur Information:
Wie funktioniert ein Put-Optionsschein?
Die Funktionsweise eines Put-Optionsscheins soll an den Aktien der "TEST-AG" veranschaulicht werden. Aktuell notiert der Wert bei 100 Euro. Ein Put-Optionsschein auf die „TEST-AG“ weist beispielsweise folgende Konditionen auf:

Der Put-Optionsschein berechtigt den Inhaber, eine Aktie der TEST-AG (= Basiswert) zum Preis von 100 Euro (= Basispreis), im Verhältnis 1:1 (= Bezugsverhältnis), bis zum 20. August nächsten Jahres (= Bezugsfrist oder Laufzeit des Optionsscheins) zu verkaufen. Für dieses Recht zahlt der Put-Optionsscheinkäufer zum Kaufzeitpunkt eine Optionsprämie in Höhe von 10 Euro. Das bedeutet:

Mit diesem Put-Optionsschein besteht das Recht, bis zum 20. August nächsten Jahres eine Aktie der TEST-AG für 100 Euro zu verkaufen – unabhängig vom jeweils aktuellen Aktienkurs. Es erscheint logisch, dieses Recht nur dann auszuüben, wenn die TEST-AG unter 100 Euro notiert. Je niedriger der Aktienkurs, umso wertvoller das Recht.

Die positive Differenz zwischen Basispreis und Kurs des Basiswertes ist der „innere Wert“. Dieser Betrag wird bei sofortiger Ausübung erzielt. Put-Optionsscheine mit einem solchen inneren Wert liegen auch „im Geld“. Fällt die TEST-AG-Aktie beispielsweise auf 90 Euro, errechnet sich ein innerer Wert von 10 Euro (100 – 90 Euro), der bei Ausübung erzielt wird.

Steigt die Aktie der TEST-AG indes über 100 Euro, sodass der Preis des Basiswertes oberhalb des Basispreises liegt, befindet sich der Put-Optionsschein „aus dem Geld“. Da der innere Wert der Option in diesem Fall gleich null ist, macht eine Ausübung des Optionsrechts wenig Sinn.

Ob der Anleger mit dem Put-Optionsschein einen Gewinn erzielt, wird mitunter durch die Optionsprämie beeinflusst. Im vorliegenden Beispiel beträgt diese 10 Euro, die erst wieder verdient werden muss. Da der Optionsscheinkäufer die TEST-AG-Aktie zum Basispreis von 100 Euro verkaufen kann, muss der Kurs auf mindestens 90 Euro sinken, damit die Gewinnschwelle erreicht wird. Fällt die Aktie beispielsweise weiter auf 70 Euro, errechnet sich ein Profit von 30 Euro (100-70 Euro). Da der Kapitaleinsatz lediglich 10 Euro beträgt, führt ein Minus von 30 Prozent im Basiswert zu einem Gewinn von 200 Prozent mit dem Put-Optionsschein.

Wenn der Preis des Basiswertes oberhalb des Basispreises notiert, wird auf eine Ausübung in der Regel verzichtet. Deshalb ist der maximale Verlust auf die bezahlte Optionsprämie (10 Euro) beschränkt.

 

05.06.19 14:09

114 Postings, 459 Tage Newandfresch@Ermittler

Korrektur meines Posts:
Swap Ablaufdatum 19.06.2020 sorry!  

05.06.19 14:37
4

82 Postings, 1353 Tage ErmittlungNewandfresch

Danke für das Beispiel. Angenommen, ich wäre Leerverkäufer. Dann würde ich im unmittelbarem Vorfeld des Verkaufes meiner geliehenen Aktien auf fallende Kurse setzen und Puts kaufen. Wenn sie auch noch mit einem Hebel ausgestattet sind, um so besser. Dann haue ich meine geliehenen Aktien auf den Markt. Was passiert? Der Kurs rauscht nach unten. In dem Moment stoße ich meine Puts mit Gewinn ab. Ich kaufe nun Faktorcalls, bevor ich mit dm Rückkauf meiner geliehenen Aktien anfange. Was passiert? Der Kurs steigt. Ich stoße also meine Calls ab. Selbst wenn ich an den geliehenen Aktien nicht so viel verdient habe, so habe ich doch reichlich Gewinn bei den Puts und Calls erzielen.
Evotecci: Ich weiß, dass die ewige Diskussion über Leerverkäufer lästig ist, aber ich versuche nur, mich von der üblichen Meinung, Leerverkäufer verdienen, wenn sie geliehene Aktien zu hohen Kursen verkaufen und anschließend zu niedrigeren Kursen wieder kaufen, um Gewinne zu realisieren, zu lösen.  

05.06.19 15:38
1

114 Postings, 459 Tage Newandfresch@Ermittlung

Der Evotec Kurs ist für die großen Spieler deshalb so interessant, weil das Geschäftsmodell von Evotec stetiges Wachstum und Royalties verspricht und gedrückte Kurse deshalb automatisch wieder hochlaufen. Wie ein Jojo; ich stoße das Teil weg und es kommt automatisch zurück.
nmM  

05.06.19 16:32

576 Postings, 2505 Tage milkyVielleicht so vielleicht anders

Die Tatsache, dass melvin ein derart großes Pfund leerverkauft um den Kurs zu halten, deutet auf hervorragende News spätestens zur HV hin. Also Beine hoch im Kanapee unruhig abwarten.  

05.06.19 16:34

576 Postings, 2505 Tage milkyUnd ruhig

05.06.19 17:01

23639 Postings, 3638 Tage WeltenbummlerErwarten diese Woche noch den zweiten Auftrag

05.06.19 17:19

1177 Postings, 1250 Tage Chipka69Victim...

walte deines Amtes!  

06.06.19 09:53
1

2545 Postings, 2215 Tage kostolanin;-) "Dramatik":-)

ich liebe solche banalen aber Effekt haschenden Schlagzeilen  https://ratgeber-aktien.de/dramatisches-signal-bei-evotec/, die sich aber dann, wenn man erst einmal nach Eintragen seiner EMailadresse als komplett banal und nichtssagend herausstellen.

Aber wirkungsvoll, da es doch viele gibt, die eben n u r die Schlagzeile lesen und sofort "ganz schreckliche Angst" bekommen:-)  

06.06.19 11:33

2402 Postings, 589 Tage Pit007Evotec: diese Kursdrücker heute wieder

Sieht man immer wieder mal an den Intraday Umsatzspitzen - Mann Mann Mann ;)  

06.06.19 13:13

184 Postings, 216 Tage serg28bin schon die ganze Woche am Überlegen

mal um 5t-Stück zu kaufen, aber frühere plötzliche Atacken von LVs machen mir hier richtig Angst in die Aktie zu investieren. Was denkt ihr "Kollegen"?  

06.06.19 13:20
1

1126 Postings, 474 Tage VicTimDiskussionen über Leerverkäufer sind ...

... auf Dauer müßig.

Sie sind bei sehr vielen Werten aktiv. Wenn sie einem ein Dorn im Auge sind, sollten nur Werte gewählt werde, die von Leerverkäufern gemieden werden.

Ansonsten bitte zu dem Thema einen eigenen Thread aufmachen.
 

06.06.19 13:25
1

13 Postings, 315 Tage Stranzkiserg

dann kauf die 5k nicht am stueck sonder in etappen. dann ist es nicht so dramatisch wenn es nach den ersten kauf weiter runter geht.

ach was sage ich, wenn du ANGST hast, kauf dir ein eis ist entspannter. nicht boes gemeint, aber mit deiner aussage wuerde ich noch nicht mal eine aktie kaufen.  

06.06.19 13:38

184 Postings, 216 Tage serg28danke ihr beide für die Antworten

war schon klar, ich wollte nur den Forum bissl erleben ;)
So wenig Erfahrung habe ich nicht, dass ich auf solche Anworten nicht selber komm :)  

06.06.19 13:49
3

1126 Postings, 474 Tage VicTimWer hier aus Langeweile ...

... schreibt, um Antworten zu provozieren, wird gesperrt ... !  

Seite: 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 50   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
Scout24 AGA12DM8
Wirecard AG747206
Amazon906866
Ballard Power Inc.A0RENB
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Allianz840400
BASFBASF11
BMW AG519000
MedigeneA1X3W0
E.ON SEENAG99