Aurelius

Seite 608 von 657
neuester Beitrag: 19.02.21 23:49
eröffnet am: 18.09.06 20:23 von: dagoduck Anzahl Beiträge: 16419
neuester Beitrag: 19.02.21 23:49 von: MrTrillion Leser gesamt: 5017873
davon Heute: 1487
bewertet mit 32 Sternen

Seite: 1 | ... | 606 | 607 |
| 609 | 610 | ... | 657   

05.03.20 19:56

107 Postings, 1466 Tage MarkTwain32kurs

Ich bin seit 2 Jahren der Meinung, daß der Kurs ein Witz ist.. Dennoch geht es immer weiter runter.. Ich hab noch Geduld, dennoch bin ich fassungslos über den Verlauf.. Trotz Exists & Zukäufen so eine Abstrafung..  

06.03.20 08:00

407 Postings, 1341 Tage Daniel1102Moin

Aktuell kann sich kaum ein Wert der Corona-Krise entziehen.
Der Markt ist insgesamt auf rot gestellt, das darf man nicht vergessen.
Wer nicht ausgestiegen ist, muss auf schnell steigende Temperaturen hoffen. Das wird dem Virus ein wenig zusetzen, weil die Atemwege dann spürbar resistenter sind und gibt weitere Zeit für die Forschung nach einem Gegenmittel.
So, also was will ich damit sagen?
Meiner Meinung nach liegt es aktuell überhaupt nicht am Unternehmen selbst.  

06.03.20 09:09

1663 Postings, 3008 Tage kyron7htxUnd

es fällt weiter unter 20??  

06.03.20 09:13
3

162 Postings, 443 Tage pantos00Wenn der Gesamtmarkt schwächelt...

...schwächeln meist  alle Unternehmen. Keine Ahnung warum das von vielen hier ausgeblendet wird. Die sehen immer nur ihren einzelnen Wert, aber nie das Gesamtkonstrukt. Da sollte man nochmals seine Strategie überdenken :-) wink

 

06.03.20 09:35
1

187 Postings, 1105 Tage CroveIch habe heute...

Weiter Zugekauft und zwar 240 Stücke!

Ich halte Aurelius für Unterbewertet!

Die Börse erlebt momentan ein Ausverkauf und ich hoffe das ich mir noch welche kaufen kann zu noch niedrigeren Preisen...

Was für eine Überreaktion!  

06.03.20 09:42
2

72 Postings, 1572 Tage BlauschwertLV's

Ihr könnt mir erzählen was Ihr wollt, Punkt 9 Uhr Blockverkäufe im Sekundentakt. Das sind keine normalen Anleger die den Kurssturz auslösen. Auch keine Institutionelle.

Können nur LV 's sein die dann die zittrigen Verkäuferstücke einsammeln.

Und das ist legal . . . ? !

Hoffe nur, dass nicht so viele geschmissen haben, dass die bei Ihrer Eindeckung dann für ne ordentliche Gegenreaktion sorgen.

Das is echt zum Ko....  

06.03.20 09:53
1

196 Postings, 1025 Tage DuratschkaUnd da sind wir schon ...ß

unter der 25: ;).  Jetzt könnt ihr euch eure schwarzen an den Hut stecken.die ihr mir vor 2 Tagen gegeben habt. Ich habe lieber heute mal die erste Tranche eingestrichen,   die ich bis zur Dividende halten werde. Nächste Order auf 21,25, Euro  

06.03.20 10:02
1

372 Postings, 870 Tage PercaNachfrage

Das große Problem ist aktuell denke ich auch die Unsicherheit beim Einstieg, der die Nachfrage begrenzt. Das sehe ich auch an mir. Ursprünglich wollte ich bei 25,50 nachkaufen. Vor paar Tagen bin ich runter auf Zielkurs 25,00. Der Rückgang ging mir aber zu schnell, ein Boden ist nicht wirklich in Sicht, bin also Mitte der Woche auf Ziel 23,00 runter. Aktuell bin ich bei Ziel 22,20 (begründet durch einen blöden Tick von mir, ich investiere nach Möglichkeit in runde Summen und kann es überhaupt nicht ab, wenn die Anzahl der Aktien nicht durch 5 teilbar ist, keine Ahnung was bei mir falsch ist, jedenfalls sind 1.000 (runde Summe, beliebig skalierbar) durch 22,20 ziemlich genau 45 (durch 5 teilbar)) :D  

06.03.20 10:11

7222 Postings, 1354 Tage hardyleinHoffentlich leidet die Divi nicht

unter der Kursschwäche. Ich denke 2 Euro Divi werden es sein.  

06.03.20 10:16

7222 Postings, 1354 Tage hardylein@Perca

das hat etwas Zwanghaftes an sich. Auch sonst im Leben abergläubig?  

06.03.20 10:28

5216 Postings, 4989 Tage ObeliskDas ist die Angst davor,

dass in wenigen Wochen/ Monaten das öffentliche Leben eingeschränkt ist, alle möglichen Branchen leiden, kein Platz mehr für Notfälle auf Intensivstationen verfügbar ist und die Anzahl der Toten dramatisch sein wird, dank grenzenloser Welt. Und ja, dass könnte tatsächlich passieren, auch wenn ich glaube, dass uns allein die einsetzende warme Jahreszeit davor schützen wird.  

06.03.20 10:36

5216 Postings, 4989 Tage ObeliskOb Aurelius wirklich

bis nächsten Donnerstag warten sollte? Der Markt sollte irgendwie beruhigt werden, ansonsten sind wir bis Donnerstag bei 20.  

06.03.20 10:43

187 Postings, 1105 Tage CroveLaut..

RKI ist die Gefahr durch das Covid 19 Virus momentan mäßig und die Lage kann sich natürlich ändern!
Was momentan abgeht an der Börse ist die pure Angst!
Ich habe heute zugekauft und bleibe dabei Aurelius ist sehr unter Bewertet.
Die Aktien Dividende beträgt,voraussichtlich,bei einer Dividende von Euro 2,5 bis 3,00 und einen Kurs von Euro 25,00, nun zwischen 10% bis 12%!


 

06.03.20 10:49

196 Postings, 1025 Tage Duratschka@ Obelisk

Kauf in Tranchen, dann hast du den Fuß in der Tür. 25 und dazu Dividende ist mittelfristig gesehen ein guter Start und du hast noch Pulver in der Hinterhand wenn?s weiter fällt  

06.03.20 11:02

350 Postings, 1417 Tage KojeWie ein Stein

Aurelius fällt ja mal wieder wie ein Stein!!!
Klar, dass bei der allgemeinen Verkaufspanik auch Aurelius in Sippenhaft genommen wird. Allerdings ist es doch schon ertsaunlich, dass Aurelius tagtäglich noch deutlich stärker abgeben muss als der Gesamtmarkt. So tief wie Aurelius zur Zeit steht müsste hier doch mal ein Boden erreicht werden!?! Es ist ja nicht so, dass Aurelius in den letzten Jahren stark gestiegen ist und darum auch deutlich stärker abgibt als der Gesamtmarkt.
Also wenn man sich den Jahreschart, den Zweijahreschart und den Fünfjahreschart so anguckt sieht das mal so richtig schixxe aus für Aurelius!
Bleibt nur zu Hoffen, dass die Zahlen nächste Woche zumindest für eine Stabilisierung des Kurses sorgen...  

06.03.20 11:03

52 Postings, 1562 Tage hermanalbertLVL Voleon

hat gestern seine  Leer-Verkaufsposition auf 1,5% erhöht (lt Bundesanzeiger).  

06.03.20 11:07

175 Postings, 1397 Tage gpphjs@Perca

ich bin so ähnlich, ich habe 22,22 gesetzt. Heute schaffen wir beide das nicht mehr, wenn doch geht es Montag erst mal wieder ein Stück nach oben.  

06.03.20 11:16
1

1663 Postings, 3008 Tage kyron7htxEinschläge

kommen näher. 20 ? hält?!!!  

06.03.20 11:19

196 Postings, 1025 Tage DuratschkaInsider

Weiß jemand aktuelle Zahlen, wieviel Prozent der Aktien von Insidern gehalten werden?  

06.03.20 13:09
1

5216 Postings, 4989 Tage Obelisk@Duratschka

ich muss weder kaufen noch verkaufen. Meine Buchverluste reichen mir. Ich hab zwar meinen Bestand in Vorahnung vor 2 Wochen etwas reduziert, aber das es so schlimm kommt, hätte ich nicht gedacht. Aber da für mich die Dividende entscheidend ist, kann ich Buchverluste aussitzen.
Warte wir mal auf Donnerstag, was der Vorstand in Sachen Auswirkungen der Coronakrise sagt.
Ob es Sinn macht, auf diesem Niveau noch zu verkaufen, sei mal dahingestellt.
Die Welt wird sich weiterdrehen und Aurelius seinen ( hochprofitablen) Job machen.  

06.03.20 13:37

187 Postings, 1105 Tage CroveIch...

Warte es jetzt erstmal die nächsten Tage ab nach dem Zukauf von heute und hoffe auf mehr Realismus in der nächsten Woche!

 

06.03.20 13:41

20466 Postings, 3978 Tage Balu4uBin gestern nach kurzem Gastspiel wieder raus

Zum Glück kann man sagen, schon wieder einiges günstiger :( Momentan lass ich die Finger von scheinbar "günstigen Aktien" bei denen aktuell die Richung einfach nicht stimmt.  

06.03.20 13:58
3

1290 Postings, 1126 Tage timtom1011Office Depot wird woll

Ein Coronavirus Gewinner werden  Mann kann da alles was Hygiene und sogar Definition Mittel bestellen  werden wo bald aus Verkauf sein  

06.03.20 14:01
1

1290 Postings, 1126 Tage timtom1011Ob es staubmasken gibt oder desgleichen

Aber alle Art von Seifen und Definitionmittel sind da im Angebot  

06.03.20 14:45

63 Postings, 359 Tage Beckenrand123Konsum vs. Übertreibung

Ich glaube der Konsum von Seifen, Desinfektionsmitteln etc. wird genau so überschätzt wie die Coronakrise selbst. Beide Effekte werden in den Jahresabschlüssen maximal eine Randnotiz, neutralisieren sich wohlmöglich gegenseitig.  

Seite: 1 | ... | 606 | 607 |
| 609 | 610 | ... | 657   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln