Aurelius

Seite 600 von 664
neuester Beitrag: 20.04.21 18:36
eröffnet am: 18.09.06 20:23 von: dagoduck Anzahl Beiträge: 16596
neuester Beitrag: 20.04.21 18:36 von: Lupin Leser gesamt: 5156551
davon Heute: 57
bewertet mit 32 Sternen

Seite: 1 | ... | 598 | 599 |
| 601 | 602 | ... | 664   

10.02.20 15:32

264 Postings, 1211 Tage MichaRafael@börsetogo

Wenn man deinen Benutzernamen anklickt kommt:
"Beim Aufruf der Seite ist ein Fehler aufgetreten."
Wieso?  

10.02.20 15:37

462 Postings, 1128 Tage börsetogo@14987

1. Schreibe mir sowas doch besser per BM...sonst ist so ein Thread immer irgendwann schwer nachzulesen.

2.  Keine Ahnung ;-) Da musst Du Ariva fragen.....  

11.02.20 08:38

203 Postings, 1158 Tage CroveLeerverkäufer

Voleon hat seine Leer Position weiter von 1,12% auf 1,24% erhöht, stand 10. 2.

Gut für das ARP von Aurelius!
 

11.02.20 09:07
1

1248 Postings, 2549 Tage KnightRainer.........

vor allem gut, wenn dann der Kurs trotz LV wieder steigt. ARP hin oder her, irgendwann greifen auch die Anleger immer beherzter zu, wenn die Attacke verblasst und der Kurs nicht mehr tiefer geht.
Ich war gestern bei 32,50 jedenfalls auch auf der Kaufseite, und einige Andere auch wie man bei WO nachlesen kann.  

11.02.20 09:52
2

150 Postings, 441 Tage JBelfortEigentlich

würde ich mir wünschen, dass der Kurs deutlich steigt, damit diese LV bluten. Andererseits werden sie wahrscheinlich so schlau sein, sich durch call optionen nach oben hin abzusichern. Richtig Schadenfreude würde wohl eher aufkommen, wenn der Wert erstmal seitwärts läuft. Leihgebühr + Entschädigung für die Divi und eventuell time value verlust für die optionen :-)  

11.02.20 10:59
3

203 Postings, 1158 Tage CroveJetzt gibt es Ärger!

Aurelius stellt Strafanzeige gegen Ontake Research wegen Marktmanipulation!
 

11.02.20 11:56
1

1248 Postings, 2549 Tage KnightRainer.......

wird wohl gegen Unbekannt ausgehen und eingestellt werden.  

11.02.20 17:25

203 Postings, 1158 Tage CroveAlso...

Beim letzten Mal wurde der Täter wohl verurteilt!
Ich würde mir wünschen dass die geschädigten Investoren entschädigt werden aber das wird wohl nix!  

11.02.20 17:35

162 Postings, 496 Tage pantos00Die Strafanzeige ist leider

vergebene Liebesmühe. Die wird nur der Form halber gestellt. Solange in Deutschland die Möglichkeit von Leerverkäufen besteht wird sich nichts ändern. Die Regierung müßte etwas tun, denn die will die Menschen wegen der Rente auf Aktien und Fonds ansetzen. Das geht aber nur wenn die LV verboten werden. Sonst wird es noch teurer für den Staat wenn die Renter ihr Erspartes verzocken und dann am Amt Schlange stehen und finanzielle Unterstützung benötigen. Dabei hat die Regierung es selbst in der Hand.  

11.02.20 18:35
1

4366 Postings, 2996 Tage reitz@pantos00

"""""Die Regierung müßte etwas tun, """"

Wie?
Es ist nach derzeitiger politischer Lage nicht ausgeschlossen, dass unser nächster Kanzler Merz sein könnte.
Merz war bis vor kurzem noch bei Black Rock im AR  -und black rock ist ja bekanntlich weltgrößter hedfond. Glaubt denn da wirklich jemand, dass Manager seines Kalibers dann als Kanzler soziale Gedanken hegen und die Finanzwelt attackieren?

""""" Sonst wird es noch teurer für den Staat wenn die Renter ihr Erspartes verzocken und dann am Amt Schlange stehen und finanzielle Unterstützung benötigen"""""
Für den Staat wird dies nicht teuer, wenn, dann nur für den mittelständischen Steuerzahler:-)

 

11.02.20 18:37

4366 Postings, 2996 Tage reitzsorry

""hedfond""
-natürlich hedgefond  

12.02.20 06:44
2

64 Postings, 1307 Tage Katze71Blackrock

Ist kein Hedgefonds, sondern eine Kapitalverwaltungsgesellschaft und Asset Manager, der eine Vielzahl von Fonds auflegt und/oder verwaltet. Darunter können auch Hedgefonds sein, vor allem aber UCITS (und damit eben keine Hedgefonds).  

12.02.20 07:59
3

150 Postings, 441 Tage JBelfortGehört eigentlich nicht hier rein.

Hedgefonds sind nicht nur Fonds, die Unternehmen zerschlagen, Short gehen oder aktivistisch unterwegs sind. Auch wenn dies durch die Medien suggeriert wird. Es gibt verschiedene Hedgefond Strategien. Es gibt auch Hedgefonds mit ganz langweiliger fixed income (Anleihen) strategy oder einfach nur Macro Strategy (zb investieren in gewisse Länder mit stärker wachsendem GDP). D.h. auch Aktivitäten von diversen Blackrock Fonds fallen unter Hedgefund Aktivitäten.    

12.02.20 10:34
1

393 Postings, 923 Tage PercaZinssatz Anleihe

Da hier mal geschrieben wurde, ein Zinssatz von 4,25% für eine unbesicherte Anleihe sei in der heutigen Zeit sehr hoch und würde zeigen, das die Banken nichts von Aurelius halten.
Die Deutsche Bank hat heute eine zu 6,0% ausgegeben. Nur mal so als Vergleich gedacht.  

12.02.20 11:08
4

150 Postings, 441 Tage JBelfortDas hat jemand geschrieben

der keine Ahnung von Bonds hat. 4.25% for unsecured bond ist top (müsste man auch sehen wie Aurelius gerated ist). Die Investoren bekommen 4.25% yield für das Risiko in der Insolvenz nachrangig gegenüber besicherten Gläubigern zu sein und gleichrangig mit allen anderen unbesicherten, wie zb. aus LuL oder Pensionen.  

12.02.20 11:54
14

1127 Postings, 2170 Tage hgschrshortseller statistik

Hallo Aurelianer, im Wirecard Forum diskutieren wir häufig das Engagement der shortseller. Der Bundesanzeiger weist nur shortseller über einer Meldeschwelle von 0,5% des Aktienvolumens aus. Jemand hat einen US ? Bürger ausfindig emacht, der shortseller ? Aktivitäten kommerziell untersucht. Irgendwie schafft er es, alle shortsells ausfindig zu machen, egal wie hoch und er ist auch aktueller als der Bundesanzeiger. twitter.com/ihors3 ist sein twitter account.
Unten anstehend seine von mir erbetene Analyse für Evotec.
        1.§Ihor Dusaniwsky? @ihors3
        2.§#Aurelius AR4 GR short int is $72mm ; 2.0mm shs shorted; 6.72% of float; 4.75% borrow fee. Shs shorted up +475k shs, +31.2%,over last 30 days as price fell -11.6% & down -159k shs, -7.4%,last week. Shorts up +$11.2mm in 2020 mark-to-market profits;-$0.4mm on today's +0.54% move
        3.          §
Aurelius Aktien mit einem Volumen von 72 Mio $ sind geshorted, was 6,72% des free float entspricht. Die jährliche Ausleihgebühr ist 4,75% (Entwicklung der Gebürhr ist wichtig, da viele shorties ab 5% covern). In der letzten Woche sind 159 Tausend $ shorts zurückgegeben worden. Seit 1.1. 2020 haben die shorties 11,2 Mio $ Gewinn erzielt.
Die Entwicklungen sind gut in einem Chart, das er beifügt, zu erkennen.
Viel Spass damit. Wer weiter einsteigen möcte, dem empfehle ich, sich durch seine tweets zu tanken, oder und die Beiträge des users amlohdi im Wirecard ? Forum.
 

12.02.20 12:03
1

150 Postings, 441 Tage JBelfort@hgschr

Danke. Sehr interessant. Das mit der Meldeschwelle ist natürlich ein berechtigter Punkt.

D.h. das Aurelius eigentlich fast 4 prozentpunkte höher geshortet ist, als Angabe Bundesanzeiger.

Kurze Frage. Warum covern Sie ab 5%? Muss das nicht abhängig davon sein, wieviel Absturz ich erwarte? Wenn ich denke der Kurs geht 20% runter, sollten doch auch 10% fee nicht abschrecken?  

12.02.20 13:00

393 Postings, 923 Tage Perca@JBelfort

Die Höhe des zu zahlenden Zinssatzes ist unter anderem abhängig von der Anzahl an Aktien, die zu leihen sind. Sind kaum Aktien auf dem Markt, die ich mir leihen kann, muss ich eine vergleichsweise hohe Gebühr zahlen.
Bedeutet also, viele haben bereits verkauft (hohe künftige Nachfrage), es ist jedoch schwerer an Aktien zu kommen (vergleichsweise niedriges künftiges Angebot). Steigt der Kurs dann entgegen meiner Annahme, bin ich einer von recht vielen, der sich eindecken muss. So kann eine Kettenreaktion entstehen.
Wenn ich natürlich recht sichere Quellen habe, das der Kurs stark fallen wird sind mir auch 5% recht, aber das Risiko und die Kosten steigen.
So hab ich das jedenfalls verstanden.  

12.02.20 13:23

150 Postings, 441 Tage JBelfort@Perca

Danke. Dieser Nachfrage / Angebot Mechanismus ist mir klar. Meinte eher warum es ausgerechnet 5% sind bei dem sich die Leute covern.  

12.02.20 13:28
1

10 Postings, 434 Tage Angelica17Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 12.02.20 14:26
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

12.02.20 17:45

1515 Postings, 2844 Tage levis65LV

Das hab ich schon vermutet das die Shortquote viel höher ist. Ist für die aber zur Zeit anstrengend den Kurs immer wieder runterzuholen.
Wie gesagt die haben auf weiteres Feuer von oake gewettet. Na dann bin ich mal gespannt wie die da wieder rauskommen.  

14.02.20 10:49
2

2178 Postings, 1640 Tage ChaeckaShortquoten im Vergleich

Hier bei Aurelius klingt es viel.
Drüben bei Tanger waren am 04.02.20 ca. 59% aller Aktien leerverkauft.
Alles halb so schlimm. Ausschlaggebend für die mittelfristige Kursentwicklung ist die wirtschaftliche Lage. Konkret:
Schafft es Aurelius, seine Beteiligungen zu entwickeln, auf die Füsse zu stellen und für einen guten Preis zu verkaufen?
Ich bin zuversichtlich, dass das gelingt. Und sehe den momentanen Kursverlauf als Delle.
Es braucht auch hier etwas Geduld.  

14.02.20 14:16
1

1375 Postings, 1179 Tage timtom1011So bei 29 Euro gekauft heute verkauft

Hat sich gelohnt auf Pump Aurelius zukaufen
 beleihunggrenz mal wieder voll ausgeschöpf  

Seite: 1 | ... | 598 | 599 |
| 601 | 602 | ... | 664   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln