finanzen.net

Wenn das Gold redet dann schweigt die Welt

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 13.06.11 15:26
eröffnet am: 11.06.11 13:17 von: 102030Fips Anzahl Beiträge: 27
neuester Beitrag: 13.06.11 15:26 von: ogrimme Leser gesamt: 14841
davon Heute: 6
bewertet mit 2 Sternen

Seite: 1 | 2  

11.06.11 13:17
2

1484 Postings, 5317 Tage 102030FipsWenn das Gold redet dann schweigt die Welt

Nachdem wohl alle Goldthreads nicht mehr zum Gold zugeordnet sind habe ich nun diesen Thread erstellt. Mal schauen wie schnell auch dieser "gelöscht" wird.
-----------
Banker sind Leute, die dir bei Problemen helfen, die du ohne sie nicht gehabt haettest.
Seite: 1 | 2  
1 Postings ausgeblendet.

11.06.11 13:20
1

1484 Postings, 5317 Tage 102030FipsHier der Link zum Original:

http://www.ariva.de/Wenn_das_Gold_redet_dann_schweigt_die_Welt_t357283
-----------
Banker sind Leute, die dir bei Problemen helfen, die du ohne sie nicht gehabt haettest.

11.06.11 14:21

732 Postings, 3887 Tage SOS10Bei mir geht auch nichts!

11.06.11 18:40
1

1187 Postings, 4204 Tage bucks09BVerfG verhandelt am 5.7. über Klagen gg Euro- RsS

Das wird auch interessant werden: Klagen der Euro-"Kritiker" Hankel u.a. werden am 5.7. verhandelt.
 

http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/...chirm-am-5-juli-2-11.html

Ich  habe auch das Thread-Problem wie von anderen oben geschildert, ich gehe  bei  finanzen.net über die Foren rein. Der orig. ariva-link wurde ja  auch schon  mitgeteilt. Vielleicht ist es ja nur ein Server-Problem und  morgen  sieht es schon wieder anders aus.

 

12.06.11 08:28
1

732 Postings, 3887 Tage SOS10Endlich Termin: Bundesverfassungsgericht.........

11.06.2011
Endlich Termin: Bundesverfassungsgericht verhandelt Klagen gegen Euro-Rettungsschirm am 5. Juli 2011
Redaktion
Die Euro-Politiker wird es nicht freuen, doch die Euro-Kritiker atmen nach mühevollem Kampf auf. Denn endlich wurde der Termin bekanntgegeben: Das Bundesverfassungsgericht verhandelt mündlich am 5. Juli über die Klagen gegen den Euro-Rettungsschirm sowie gegen die Griechenland-Hilfe. Geklagt hat eine Gruppe um den Tübinger Volkswirtschaftsprofessor Joachim Starbatty. Der CSU-Bundestagsabgeordnete Peter Gauweiler hatte ebenso Klage eingereicht.

http://www.kopp-online.com/hintergruende/...0606058E9B8D54C58673C5F61  

12.06.11 08:30

732 Postings, 3887 Tage SOS10Jetzt hab ich doch tatsächlich....

nicht aufgepasst und den Bericht über die Klage nochmals eingestellt, SORRY bucks09!  

12.06.11 08:39

732 Postings, 3887 Tage SOS10Diese zehn Versprechen hat die Regierung gebrochen

11.06.2011
Diese zehn Versprechen hat die Regierung gebrochen
Die meisten der fast 21 Millionen Wähler von Union und FDP sind bitter enttäuscht von der Regierung. Sie tut oft das Gegenteil dessen, was sie vor der Wahl 2009 versprach.

http://www.welt.de/politik/deutschland/...ie-Regierung-gebrochen.html  

12.06.11 09:10

732 Postings, 3887 Tage SOS10Lindner sieht die Ersparnisse der Bürger in Gefahr

Politiker und Wirtschaftsexperten befürchten bei einer Staatspleite Griechenlands weitreichende Folgen für die Wirtschaft in Deutschland und Europa. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) sieht in diesem Fall den Aufschwung in Gefahr. Auch nach Ansicht von FDP-Generalsekretär Christian Lindner wären dann Wachstum und Beschäftigung hierzulande stark gefährdet. Die Ersparnisse der Bürger seien ebenfalls bedroht. Der Direktor des Hamburgischen Weltwirtschaftsinstituts (HWWI), Thomas Straubhaar, warnte eindringlich vor einem Staatsbankrott.

http://nachrichten.t-online.de/...buerger-in-gefahr/id_47147400/index

Anmerkung: Ich kann das Geschwätz nicht mehr hören! Von wegen - "Wir brauchen den Euro das es uns wirtschaftlich gut geht", nachweislich haben wir zu D-Mark Zeiten mehr exportiert als jetzt, also bitte, nicht so ein dummes gelaber!  

12.06.11 09:23

732 Postings, 3887 Tage SOS10Slowenien auf dem Weg zum Problemfall

SCHULDEN
Slowenien auf dem Weg zum Problemfall

12.06.2011, 08:59 Uhr
Früher ein Musterland, ist Slowenien mittlerweile dabei, das neue Griechenland zu werden. Das könnte es zumindest, wenn die Regierung ihre Ausgaben nicht bald begrenzt. Das Volk sperrt sich jedoch gegen Sparmaßnahmen.

http://www.handelsblatt.com/politik/international/...all/4264256.html

Anmerkung: Wieder ein Mosaikstein....... Stück für Stück geht sie dahin die Europäische Union mit ihrem Euro!  

12.06.11 22:00

52 Postings, 3973 Tage TI-30XWo sind die ganzen Goldthreads hin?

Sorry, aber kann mir mal jemand sagen, wo ich die ganzen Goldthreads nun finden kann?

Und warum und seit wann sind die anderen Goldthreads nicht mehr zum Gold zugeordnet?

Weiß jemand, woran das liegt und was das Ganze soll?

Vielen Dank im Voraus und viele Grüße,
TI
-----------
Nur m. M., keine Kauf-/ Verkaufsempfehlung
"An der Börse ist alles möglich, auch das Gegenteil."

13.06.11 07:23

9891 Postings, 4888 Tage 1ALPHA@TI-30X:

Aber TI-30X, dass ist natürlich Zufall, ein Versehen, technisch bedingt,... Auf jeden Fall bekommst auch du eine logisch nachvollziehbare Erklärung dafür, nicht wahr ?

Hier eine viel wichtigere Frage :
Wo ist die Differenz ?  :

1 geteilt durch 3 = 1/3  ( eindrittel )
3 mal 1/3            = 3/3  ( dreidrittel ) = 1 Ganzes

1/3 (eindrittel)    = 0,333333... (Periode)
3 mal 0,3333...   = 0,999999... (Periode)

Ergo : 0,999..(Periode) = 1 Ganzes

Der fehlende Abstand zwischen 0,999... und 1,0 wird gesucht. Solltest du die Differenz nicht stichhaltig erklären können ?  

13.06.11 08:12

16 Postings, 3760 Tage Talent@ Talent: @TI-30X

13.06.11 08:23

3078 Postings, 4271 Tage John Rambo!

ich hab eine uhr aus gold.  

13.06.11 09:12
2

1831 Postings, 5159 Tage Fungi 08Das ist ja wirklich nicht so schwer.

Guten Morgen!

Also zwei Threads mit gleichen Namen und Inhalt ?
Ich weiß nicht ?
Wir sollten uns doch nur auf EINEN einigen.
Dem Original und denn kann man locker wenn man auf die rechte Maustaste drückt
bei den Favoriten speichern und ein Mausklick genügt dann und man ist im Original-Thread.
fungi  

13.06.11 09:25

43 Postings, 3809 Tage Silverfish06Original

Hallo,

also ich möchte diesbezüglich auch meinen Senf dazu geben!

ich spreche mich auch für das Original aus.

Fungi 08 was ist mit deinem Thread geworden ( nicht rausschütteln lassen) ?

noch schöne Pfingsten an alle

 

 

13.06.11 09:52
2

1831 Postings, 5159 Tage Fungi 08@ Silverfish06

...nicht rausschütteln lassen wurde von flumi4 geschrieben und steht im Originalthread
unter dem Posting Nr. 29105
Also wie gesagt würde ich diesen Thread wieder schließen und alle Poster sollten sich im Originalthread wieder versammeln.
dann sind alle wichtigen Beiträge wieder in einem Thread und das spart für die Leser
Zeit.
Gruß fungi  

13.06.11 10:47
3

10864 Postings, 5518 Tage IlmenDie Euro-Rettung wird nicht gelingen

Ökonom Markus Kerber
Die Euro-Rettung wird nicht gelingen
Wirtschaftsprofessor Markus Kerber spricht im F.A.Z.-Gespräch über seine Klage gegen die Kredite für Griechenland und den Euro-Stabilitätsmechanismus (ESM). Dieser haben sich 54 Bürger und mittelständische Unternehmer angeschlossen.
11. Juni 2011
Herr Professor Kerber, Sie haben eine Klage gegen die Griechenland-Kredite und den Euro-Stabilitätsmechanismus (ESM) eingereicht. Am 5. Juli wird vor dem Bundesverfassungsgericht mündlich verhandelt. Was erwarten Sie?
Die Entscheidung war wegen der dramatischen Verschuldungsdynamik zur ?Euro-Rettung? überfällig. Natürlich erhoffe ich ein Urteil, um die Politik daran zu hindern, Deutschland weiter in Richtung Abgrund zu führen. Der Erosionsprozess der Währungsunion ist indes schon weit fortgeschritten. Es ist zu befürchten, dass das Urteil nur noch mangelnde Gestaltungskraft entfalten wird.
Warum soll Karlsruhe die gegenwärtige Euro-Politik stoppen?
Keine der Maßnahmen zur ?Euro-Rettung? hat ihr Ziel erreicht. Im Gegenteil, Griechenland steht vor dem Aus. Und nun soll in Gestalt des ESM ein unbezahlbarer Finanzausgleich auf Dauer europaweit Deutschland unter ein fiskalisches Joch zwingen. Mehr noch: Die Europäische Zentralbank ist potentiell überschuldet und hat im Namen der ?Euro-Rettung? Milliardenwerte vernichtet. Es geht also um das fiskalische Selbstbestimmungsrecht der Deutschen. Die Euro-Rettung wird nicht gelingen, aber es ist gelungen, unter diesem Vorwand Deutschland unter EU-Verwaltung zu stellen.
Aber welche Grundrechte der Bürger sind denn verletzt?
Natürlich Artikel 14 des Grundgesetzes, der in Verbindung mit den Stabilitätsvorschriften der Artikel 123 bis 125 des EU-Vertrages die Geldeigentümer schützen soll. Er soll sie genau vor den subtilen Formen hoheitlicher Enteignung schützen, die wir gegenwärtig erleben. Desweiteren ist Artikel 38 des Grundgesetzes verletzt, der in Verbindung mit Artikel 20 die demokratische Mitwirkung an der Politik garantiert.
Also steht letztlich die Demokratie auf dem Spiel?
Schauen Sie auf das völlig intransparente Wirken der Troika sowie des Brüsseler Gewaltenkonglomerats. Faktisch haben die nationalen Verfassungsorgane abgedankt.
Fast alle Juristen und Ökonomen sagen, dass die ?No bail out?-Klausel verletzt wurde. Aber wird das Verfassungsgericht nicht letztlich politisch entscheiden?
Ich darf dem klärenden Urteil des Bundesverfassungsgerichts nicht vorzugreifen. Ich hoffe, dass es den Mut aufbringt, die europarechtlichen Fragen dem Gerichtshof der Europäischen Union in Luxemburg vorzulegen.
Das Gespräch führte Philip Plickert.

Text: F.A.Z.
Bildmaterial: REUTERS

http://www.faz.net/artikel/C30638/...ird-nicht-gelingen-30437055.html
-----------
Altes KSK-Sparbuch 1935-1956 RM-DM Filmlänge 4,47min.
http://www.youtube.com/watch?v=ePnbVVntJaQ
Angehängte Grafik:
dasendedeseuroingriechenlandeinedemonstrantinat....jpg
dasendedeseuroingriechenlandeinedemonstrantinat....jpg

13.06.11 10:49

10864 Postings, 5518 Tage IlmenFrage an die Gold Seiten Schreiber: wo ist das alt

Frage an die Gold Seiten Schreiber: wo ist das alte Bord abgeblieben? Alles gelöscht, oder wie????????????????
-----------
Altes KSK-Sparbuch 1935-1956 RM-DM Filmlänge 4,47min.
http://www.youtube.com/watch?v=ePnbVVntJaQ

13.06.11 12:46

9891 Postings, 4888 Tage 1ALPHAOriginal Forum hier :

13.06.11 13:34

701 Postings, 4993 Tage PrinzFirlefanzSehr interessantes Interview

mit Bernecker zur gegenwärtigen wirtschaftlichen Lage in Europa und USA


http://www.wirtschaftsblatt.at/home/international/...-476198/index.do  

13.06.11 13:43

1484 Postings, 5317 Tage 102030Fips@ PrinzFirlefanz

Selten so einen Schwachsinn gelesen...
-----------
Banker sind Leute, die dir bei Problemen helfen, die du ohne sie nicht gehabt haettest.

13.06.11 14:46

732 Postings, 3887 Tage SOS10@PrinzFirlefanz #23

"Ich verstehe eigentlich die Aufregung nicht. Wir alle wollten den Euro und haben "Ja" gesagt. Nun müssen wir auch dafür bezahlen. So einfach ist das."

http://www.wirtschaftsblatt.at/home/international/...-476198/index.do

Anmerkung: Also ich wollte den Euro nicht, mich hat man nur nicht gefragt! Was denkt sich der Typ eigentlich?  

13.06.11 15:24

158 Postings, 3424 Tage ogrimmejetzt wissen wir auch wer schuld ist !

nein, es ist nicht Griechenland, auch nicht die anderen verdächtigen wie Irland oder Spanien....

es ist:

OBAMA !!!!!

 

 

 

 

13.06.11 15:26

158 Postings, 3424 Tage ogrimmekomisch bei der Hausse ist nur,

... dass diese schon 10 jahre dauert, OBAMA aber vor 2008 noch niemand gekannt hat....

 

Seite: 1 | 2  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
TeslaA1CX3T
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
Amazon906866
Apple Inc.865985
BioNTechA2PSR2
BayerBAY001
Microsoft Corp.870747
NVIDIA Corp.918422
Deutsche Telekom AG555750
Wirecard AG747206
Infineon AG623100
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
CureVacA2P71U