finanzen.net

Sehr gute News für Medallion Resources! A2DVJY

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 27.05.20 23:50
eröffnet am: 10.02.20 12:56 von: Eurocoin Anzahl Beiträge: 10
neuester Beitrag: 27.05.20 23:50 von: videomart Leser gesamt: 939
davon Heute: 3
bewertet mit 0 Sternen

10.02.20 12:56

118 Postings, 877 Tage EurocoinSehr gute News für Medallion Resources! A2DVJY

Medallion Resources (WKN: A2DVJY)

MRDN 4,6 MIO CAD$ Börsenwert. Das ist sehr wenig bei so einer super News. 

Medallion Receives US Department of Defense Related Inquiries

https://www.globenewswire.com/news-release/2020/...ted-Inquiries.html


 

10.02.20 17:45

7447 Postings, 4536 Tage videomartDie Aktie wird bisher nur wenig beachtet!

Im Schnitt werden hier nur 25-30k pro Tag gehandelt!

Man kann nur hoffen, das sich das nun ändert, denn Medallion Resources ist weltweit das einzige Unternehmen, das sich erfolgreich mit der Entwicklung einer Technologie zur großtechnischen Extrahierung von REE aus Monazit-Sanden beschäftigt.

Auch die Chinesen besitzen diese Technik nicht...
 

10.02.20 18:31

7447 Postings, 4536 Tage videomartDie heutige News übersetzt ins Deutsche:

Medallion" oder das "Unternehmen"), das die nordamerikanische Produktion von Seltenerdmagnetmetallen verfolgt, gab bekannt, dass es Anfragen von mehreren Raffinerien für Seltene Erden (REE) erhalten hat, die daran interessiert sind, Spezifikationen und potenzielle Mengen des REE-Konzentratprodukts des Unternehmens zu erhalten. Diese Raffinerien erwägen ihre Antwort auf die jüngste Ankündigung des US-Verteidigungsministeriums über Finanzierungsmöglichkeiten (Funding Opportunity Announcement, FOA), die auf die Verarbeitung und Trennung von leichten REE ausgerichtet ist.
Die von Medallion vorgeschlagene REE-Verarbeitungsanlage mit Sitz in den USA ist gut geeignet, ein hochwertiges Ausgangsmaterial für die Trennung durch bestehende oder zukünftige Raffinerien zu liefern. Die Medallion-Anlage wird Monazitsand verwenden, ein an seltenen Erden reiches (>50%) Nebenprodukt-Mineral, das in den Vereinigten Staaten reichlich vorhanden ist. Das firmeneigene Verfahren des Unternehmens extrahiert ein chemisches REE-Konzentrat aus hochwertigem Monazitsand in einem sauberen, sicheren und automatisierten Betrieb, ohne dass ein Abbau oder eine Aufwertung erforderlich ist.
Die FOA des Verteidigungsministeriums bittet um Vorschläge zur Einrichtung oder Verbesserung der Verarbeitungs- und Trennkapazität für leichte Elektro- und Elektronikaltgeräte im Inland gemäß dem Defense Production Act (DPA). Der geschätzte staatliche Finanzierungsbeitrag für dieses Projekt beträgt bis zu 40 Millionen US-Dollar für angenommene Vorschläge und erfordert eine entsprechende Finanzierung. Das Produkt von Medallion, ein leichtes Seltenerdkonzentrat, das mit den magnetischen Metallen Neodym (Nd) und Praseodym (Pr) angereichert ist, ist außerhalb Chinas Mangelware. Tatsächlich verbietet Peking seinen Export, um sicherzustellen, dass die Wertschöpfungsstufen innerhalb Chinas abgeschlossen werden.
Durch die Verwendung eines im Inland verfügbaren Nebenprodukt-Minerals kann der Ansatz von Medallion dazu beitragen, eine Schlüsselkomponente der Wertschöpfungskette für Seltene Erden außerhalb Chinas bereitzustellen. Defense Production Act von 1950 - Hintergrund In den letzten Jahren haben sechs staatliche Unternehmen unter der Leitung von Peking den Großteil der chinesischen Bergbau- und Verarbeitungskapazitäten für seltene Erden konsolidiert und dominieren nun diesen Markt. Tatsächlich kontrolliert China derzeit etwa 85% der weltweiten Seltenerdproduktion. Die Trump-Regierung hat sich nachdrücklich dafür ausgesprochen, dass das US-Militär weniger abhängig von ausländischen Materialien und Verarbeitungstechnologien wird. Ein Schlüsselbereich, der Anlass zur Sorge gibt, ist die hohe Konzentration des Angebots an Seltenerdprodukten aus China und das Fehlen einer robusten US-Versorgungsalternative auf kurze bis mittlere Sicht. Im Juli 2019 erließ das Weiße Haus gemäß Abschnitt 303 des Defense Production Act von 1950 - Titel III - die Entscheidung des Präsidenten, dass "die innerstaatliche Verarbeitung, Trennung und Produktion von REEs jetzt für die nationale Verteidigung von wesentlicher Bedeutung ist". Dies ermöglichte es der Bundesregierung, die heimische (US-amerikanische und kanadische) Seltenerd-Industriebasis, zu der auch die derzeitige Leichte REE FOA gehört, entsprechend zu incentivieren.

Ein Reuters-Artikel über ein kürzlich durchgeführtes Finanzierungsprogramm für die Separation von schweren Elektro- und Elektronikaltgeräten kann hier eingesehen werden: "Die US-Armee wird Pflanzen für seltene Erden zur Entwicklung von Waffen finanzieren". Wichtig ist, dass sich dieses aktuelle Projekt des Verteidigungsministeriums auf die Produktion von Nd und Pr oder bei gemeinsamer Herstellung von "NdPr"-Oxidprodukten konzentriert.
Das Mineral Monazit ist ein leichtes REE-Mineral, das reich an NdPr ist. Heute ist NdPr das kommerziell wichtigste und wertvollste aller REE für seine Verwendung als Haupteinsatzstoff für Seltene Erden-Permanentmagnete. Diese Magnete sind in militärischer Ausrüstung eingebettet, zu der F-35-Kampfflugzeuge, Tomahawk- und Javelin-Raketen, mit Aegis ausgerüstete Zerstörer und intelligente Bomben gehören. Seltene Erden-Magnete werden auch in der Automobilindustrie in großem Umfang eingesetzt, um die kleinen Elektromotoren anzutreiben, die heute in Sitzen, Spiegeln, Scheibenwischern, der Lenkung, Klimaanlage, Wasserpumpen usw. enthalten sind. Die meisten aktuellen EV-Modelle, wie z.B. das Tesla-Modell 3, sowie praktisch alle geplanten EV- und Hybridfahrzeugmodelle benötigen diese NdPr-Magnete in den Antriebsmotoren, die das eigentliche Fahrzeug antreiben. NdPr stellt die größte Marktchance für seltene Erden für das nächste Jahrzehnt dar. Weitere Informationen darüber, wie die Nachfrage nach EV- und Hybridfahrzeugen die NdPr-Volumen antreiben wird, finden Sie im Bericht von Adamas Intelligence: "Elektrisches Wachstum: EVs, Motoren und Motorwerkstoffe".

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)
Vielen Dank an user N.Y.!!  

10.02.20 18:35

7447 Postings, 4536 Tage videomartDie heutige News übersetzt ins Deutsche:


Medallion Resources  "oder das "Unternehmen",  das die nordamerikanische Produktion von Seltenerdmagnetmetallen verfolgt, gab bekannt, dass es Anfragen von mehreren Raffinerien für Seltene Erden (REE) erhalten hat, die daran interessiert sind, Spezifikationen und potenzielle Mengen des REE-Konzentratprodukts des Unternehmens zu erhalten. Diese Raffinerien erwägen ihre Antwort auf die jüngste Ankündigung des US-Verteidigungsministeriums über Finanzierungsmöglichkeiten (Funding Opportunity Announcement, FOA), die auf die Verarbeitung und Trennung von leichten REE ausgerichtet ist.
Die von Medallion vorgeschlagene REE-Verarbeitungsanlage mit Sitz in den USA ist gut geeignet, ein hochwertiges Ausgangsmaterial für die Trennung durch bestehende oder zukünftige Raffinerien zu liefern. Die Medallion-Anlage wird Monazitsand verwenden, ein an seltenen Erden reiches (>50%) Nebenprodukt-Mineral, das in den Vereinigten Staaten reichlich vorhanden ist. Das firmeneigene Verfahren des Unternehmens extrahiert ein chemisches REE-Konzentrat aus hochwertigem Monazitsand in einem sauberen, sicheren und automatisierten Betrieb, ohne dass ein Abbau oder eine Aufwertung erforderlich ist.
Die FOA des Verteidigungsministeriums bittet um Vorschläge zur Einrichtung oder Verbesserung der Verarbeitungs- und Trennkapazität für leichte Elektro- und Elektronikaltgeräte im Inland gemäß dem Defense Production Act (DPA). Der geschätzte staatliche Finanzierungsbeitrag für dieses Projekt beträgt bis zu 40 Millionen US-Dollar für angenommene Vorschläge und erfordert eine entsprechende Finanzierung. Das Produkt von Medallion, ein leichtes Seltenerdkonzentrat, das mit den magnetischen Metallen Neodym (Nd) und Praseodym (Pr) angereichert ist, ist außerhalb Chinas Mangelware. Tatsächlich verbietet Peking seinen Export, um sicherzustellen, dass die Wertschöpfungsstufen innerhalb Chinas abgeschlossen werden.
Durch die Verwendung eines im Inland verfügbaren Nebenprodukt-Minerals kann der Ansatz von Medallion dazu beitragen, eine Schlüsselkomponente der Wertschöpfungskette für Seltene Erden außerhalb Chinas bereitzustellen.

Defense Production Act von 1950 - Hintergrund

In den letzten Jahren haben sechs staatliche Unternehmen unter der Leitung von Peking den Großteil der chinesischen Bergbau- und Verarbeitungskapazitäten für seltene Erden konsolidiert und dominieren nun diesen Markt. Tatsächlich kontrolliert China derzeit etwa 85% der weltweiten Seltenerdproduktion. Die Trump-Regierung hat sich nachdrücklich dafür ausgesprochen, dass das US-Militär weniger abhängig von ausländischen Materialien und Verarbeitungstechnologien wird. Ein Schlüsselbereich, der Anlass zur Sorge gibt, ist die hohe Konzentration des Angebots an Seltenerdprodukten aus China und das Fehlen einer robusten US-Versorgungsalternative auf kurze bis mittlere Sicht. Im Juli 2019 erließ das Weiße Haus gemäß Abschnitt 303 des Defense Production Act von 1950 - Titel III - die Entscheidung des Präsidenten, dass "die innerstaatliche Verarbeitung, Trennung und Produktion von REEs jetzt für die nationale Verteidigung von wesentlicher Bedeutung ist". Dies ermöglichte es der Bundesregierung, die heimische (US-amerikanische und kanadische) Seltenerd-Industriebasis, zu der auch die derzeitige Leichte REE FOA gehört, entsprechend zu incentivieren.

Ein Reuters-Artikel über ein kürzlich durchgeführtes Finanzierungsprogramm für die Separation von schweren Elektro- und Elektronikaltgeräten kann hier eingesehen werden: "Die US-Armee wird Pflanzen für seltene Erden zur Entwicklung von Waffen finanzieren". Wichtig ist, dass sich dieses aktuelle Projekt des Verteidigungsministeriums auf die Produktion von Nd und Pr oder bei gemeinsamer Herstellung von "NdPr"-Oxidprodukten konzentriert.

Das Mineral Monazit ist ein leichtes REE-Mineral, das reich an NdPr ist. Heute ist NdPr das kommerziell wichtigste und wertvollste aller REE für seine Verwendung als Haupteinsatzstoff für Seltene Erden-Permanentmagnete. Diese Magnete sind in militärischer Ausrüstung eingebettet, zu der F-35-Kampfflugzeuge, Tomahawk- und Javelin-Raketen, mit Aegis ausgerüstete Zerstörer und intelligente Bomben gehören. Seltene Erden-Magnete werden auch in der Automobilindustrie in großem Umfang eingesetzt, um die kleinen Elektromotoren anzutreiben, die heute in Sitzen, Spiegeln, Scheibenwischern, der Lenkung, Klimaanlage, Wasserpumpen usw. enthalten sind. Die meisten aktuellen EV-Modelle, wie z.B. das Tesla-Modell 3, sowie praktisch alle geplanten EV- und Hybridfahrzeugmodelle benötigen diese NdPr-Magnete in den Antriebsmotoren, die das eigentliche Fahrzeug antreiben. NdPr stellt die größte Marktchance für seltene Erden für das nächste Jahrzehnt dar.
Weitere Informationen darüber, wie die Nachfrage nach EV- und Hybridfahrzeugen die NdPr-Volumen antreiben wird, finden Sie im Bericht von Adamas Intelligence: "Elektrisches Wachstum: EVs, Motoren und Motorwerkstoffe".

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)
Vielen Dank an user N.Y.!!  

10.02.20 20:34

1038 Postings, 4789 Tage lactobazillusMoin, bin jetzt auch mal rein ....

zu 0,115 CAD.

Projekt scheint cool zu sein und ganz Pleite können sie ja auch nicht sein nach den letzten beiden Private Placements von $794,874 + $564,120 CAD.

Bei der geringen MK könnte Medallion tatsächlich ein Schnäppchen sein.  

11.02.20 10:33

148 Postings, 2768 Tage Josef149Überlege noch

die anlage muß auch noch gebaut weden das muß kohle her.  

28.04.20 23:45

7447 Postings, 4536 Tage videomart@ Josef149


Hoffentlich hast Du rechtzeitig zu Ende überlegt... wink

 

23.05.20 00:05

7447 Postings, 4536 Tage videomartMark Saxon wird neuer CEO von MDL

Den Anlegern gefällt's...  

23.05.20 07:39

1510 Postings, 4259 Tage Alfons1982China Konflikt

Zusätzlich könnte die Firma auch von zusätzlichen Spannungen zwischen USA und China in der Zukunft profitieren. Vor allem dann wenn sich dieProzesstechnik auch im großen Massstab wirtschaftlich realisieren kann. Dazu ist man ja auch Neue Partnerschaften eingegangen. Ich bin da gespannt was da noch alles kommen wird.  

27.05.20 23:50

7447 Postings, 4536 Tage videomartMedallion promotes REE supply chain plans

2020-05-26 | 07:14 ET - News Release
https://www.stockwatch.com/News/Item/?bid=Z-C%3aMDL-2910961

Full interview:
Medallion Resources names mining veteran Mark Saxon as new Chief executive Officer
https://www.proactiveinvestors.com/companies/news/...icer-920419.html

Mark Saxon personnel
https://medallionresources.com/personnel/mark-saxon/  

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Scout24 AGA12DM8
TUITUAG00
Lufthansa AG823212
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Airbus SE (ex EADS)938914
BASFBASF11
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
ITM Power plcA0B57L
Carnival Corp & plc paired120100
CommerzbankCBK100
Allianz840400
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M