finanzen.net

InTiCom ein absoluter Kauf.

Seite 2 von 10
neuester Beitrag: 22.05.14 10:28
eröffnet am: 23.11.04 11:42 von: uno1962 Anzahl Beiträge: 233
neuester Beitrag: 22.05.14 10:28 von: Stock Farme. Leser gesamt: 43916
davon Heute: 4
bewertet mit 8 Sternen

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 10   

21.03.05 16:35

622 Postings, 5420 Tage uno1962InTiCom Systems Umsatzsteigerung um 224%

Seht ihr.Was für eine wahnsinnsaktie.
InTiCom Systems Umsatzsteigerung um 224%

21. März 2005, 13:02

Der Konzernumsatz stieg im Geschäftsjahr 2004 um 224 % auf TEURO 19.457 (2003: TEURO 6.014), damit konnten die Umsatzprognosen übertroffen werden. Das Konzernergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit stieg auf TEURO 1.225 (2003: TEURO 564) und der Jahresüberschuss auf TEURO 1.011 (2003: TEURO 318). Einschließlich eines Gewinnvortrags aus dem 2003 von TEURO 138 beträgt der Bilanzgewinn TEURO 1.148. Bezogen auf die Aktienzahl (31.12.2004) von 1.300.000 Stück beträgt das Ergebnis pro Aktie vor Steuern EUR 0,94 (2003 0,43), nach Steuern 0,78 (2003 0,24).


 

21.03.05 18:15

13585 Postings, 5781 Tage ForlinkerHaben sie sich jetzt doch erinnert das sie Zahlen

bekannt geben wollten ! Danke Herr Mayerhofer !  

21.03.05 18:28

13585 Postings, 5781 Tage ForlinkerMit Breitbandgeschwindigkeit über 30 Euro


Börsen-NewComer InTiCom Systems hat die Ende November angehobene Umsatzprognose übertroffen und den Gewinn pro Aktie mehr als verdoppelt. Grund genug für eine Fortsetzung der Kursrallye.


Die von InTiCom Systems (WKN 587486) produzierten DSL-Splitter ermöglichen die Breitbandverbindung ins Internet über DSL. InTiCom ist quasi der "Hoflieferant" der Deutschen Telekom und damit in diesem Bereich zugleich auch der führende Anbieter in Deutschland.

DSL ist ein echter Wachstumsmarkt: Bis 2007 plant allein die Telekom fünf Millionen neue DSL-Anschlüsse. Die stark wachsende Verfügbarkeit von DSL dokumentiert sich auch in den vom Branchenverband Bitcom erhobenen Zahlen: 2002 verfügten nur rund 10% der deutschen Haushalte über einen Breitbandanschluss, 2004 waren es bereits 17% und bis 2006 sollen es bereits 26% sein. Auch wenn diese Daten alle Breitbandverbindungen erfassen, sind andere Breitbandanwendungen wie Satellit oder Stromnetz zu vernachlässigen.

Die finanziellen Mittel aus dem Börsengang nutzt das in Passau ansässige Elektronikunternehmen voll für den Ausbau des Geschäfts. Neben Investitionen in die Produktion und den Vertrieb wird bei den Süddeutschen auch über den Einstieg in die Automobiltechnik (RFID-Technik) nachgedacht.

Die heute Vormittag vorgelegten Zahlen belegen, dass das Geschäft mit den DSL-Splittern "brummt": Im Geschäftsjahr 2004 wurde der Umsatz auf 19,48 Millionen Euro mehr als verdreifacht. Damit wurde die erst im November nach oben korrigierte ursprüngliche Prognose (18,4 Mio. Euro) erneut übertroffen. Mindestens ebenso positiv: Das Ergebnis pro Aktie stieg mit 0,78 Euro gegenüber dem Vorjahr (0,24 Euro) proportional an.

Mit einem 2004er-KGV von 35 erscheint die Aktie nicht mehr ganz billig, für Wachstumstitel dieser Kategorie wurden in der Vergangenheit jedoch auch deutlich höhere KGVs bezahlt. Wir gehen angesichts der aussichtsreichen Positionierung im DSL- Wachstumsmarkt von einer ungebrochen dynamischen Geschäftsentwicklung aus, die mittelfristig auch Kurse über 30 Euro rechtfertigen.
 

24.03.05 14:06

10 Postings, 5333 Tage krümel73heute schon wieder 2 kaufempfehlungen

siehe NEWS bei ariva....

bei soviel buy-einstufungen dürfte nix schiefgehen mit den InTiComs in meinem depot.  

30.03.05 10:48

6858 Postings, 5294 Tage nuessaWas ist los?

Was ist mit Inticom los? Die verlieren ja immer weiter, immer neuer Tiefststand ... ?! Ohne irgendwelchen News ...  

30.03.05 18:04

6858 Postings, 5294 Tage nuessabin ich noch der einzige, der die Aktie hält?

Eigentlich sollte sie doch abgehen wie ne Rakete ... Geht sich ja auch, aber leider nach unten ... oder ist das die Ruhe vor dem großen Sturm? :P  

30.03.05 18:07

6881 Postings, 7260 Tage bauwiDas sind ganz normale Gewinnmitnahmen!

Der Kurs ging doch los wie Lucy. Oder siehst Du das anders?
Auch andere Titel müssen momentan abgegeben, die letzte Zeit gut gelaufen sind.

MfG bauwi  

30.03.05 18:13

6858 Postings, 5294 Tage nuessaDu hast schon recht ...

... aber eigentlich habe ich nach dem Geschäftsergebnis mit ein bisschen mehr gerechnet ... dachte bis April sind die auf 28 um dann die 30 in angriff zunehmen ... aber naja warten wir einfach mal ab :)  

31.03.05 20:06

6858 Postings, 5294 Tage nuessaMorgen wird´s besser ...

ui schon wieder heftig eingesteckt :P aber ich bin davon überzeugt, dass es morgen nur Aufwärts gehen kann... :D

Gruß

nuessa

 

01.04.05 16:48

6858 Postings, 5294 Tage nuessanaja, nicht sonderlich

... aber immerhin nicht mehr all zu viel abgegeben :) Nächste Woche gehts Bergauf :)  

02.04.05 20:15

622 Postings, 5420 Tage uno1962keine Zockeraktie

Nun scheucht den Wert nicht so. Er wird Bergauf gehen,langsam, aber sicher und gewaltig.
Es ist keine Zockeraktie.Schön eindecken und nach Kostolany:weglegen,nicht mehr hinschauen,einschlafen und nach langer Zeit wieder rausholen sich gewaltig freuen und eine sichere Rente geniesen.  

11.04.05 19:48

622 Postings, 5420 Tage uno1962toll toll toll einfach Wahnsinn

11.04.2005 19:20
DGAP-Ad hoc: InTiCom Systems AG


Ad-hoc-Meldung nach §15 WpHG

Umsatzsteigerung/Eintritt in Automobilmarkt

InTiCom Systems (Nachrichten): Umsatzsteigerung/Eintritt in Automobilmarkt

Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch die DGAP.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------

Weiterhin starkes Umsatzwachstum im 1. Quartal des Geschäftjahres 2005
Kontinuierlich steigender Auftragseingang erhöht Umsatzprognose 2005
Gelungener Markteintritt der Automobilelektronik


Passau, 11. April 2005
Die InTiCom Systems AG (ISIN DE0005874846, Prime Standard)) steigerte in den
ersten drei Monaten des Geschäftsjahres 2005 den Umsatz erneut auf einen neuen
Quartalsrekord in Höhe von TEUR 9.150 (Vj. TEUR 3.164). Eine Steigerung
gegenüber dem bisher besten Quartal, dem 4. Quartal 2004 (TEUR 6.078), von rd.
50%. Für das operative Ergebnis erwarten wir eine parallel zum Umsatz
verlaufende Verbesserung.

Im Bereich der Automobilelektronik ist InTiCom Systems im ersten Quartal 2005
ein weiterer wichtiger Schritt gelungen. InTiCom Systems wurde mit ihren eigen
entwickelten RFID-Antennen erstmalig als Serienlieferant eines großen
deutschen Automobilherstellers ausgewählt. Der Produktionsstart und damit die
ersten nennenswerten Umsätze im Bereich Automotive können gegen Ende des
Geschäftsjahres 2005 verbucht werden.

Aufgrund des über Plan liegenden Umsatzes im ersten Quartal und des hohen
Auftragsbestandes in Höhe von TEUR 9.400 für das zweite Quartal 2005 wird aus
heutiger Sicht das bisherige Umsatzziel für 2005 von EUR 30 Mio. deutlich
angehoben auf rd. EUR 35 Mio.

Passau, 11. April 2005

InTiCom Systems AG
Der Vorstand

 

11.04.05 19:51

6858 Postings, 5294 Tage nuessa...

zurücklehnen und geniessen :)

Grüße

nuessa
 

27.04.05 14:43

622 Postings, 5420 Tage uno1962ü 30 Geil o. T.

27.04.05 18:14

163 Postings, 5282 Tage amaroDanke

Danke für den klasse Gewinn gehe jetzt in 744360 Tria AG rein !  

27.04.05 21:32

622 Postings, 5420 Tage uno1962Hätte ich nicht gemacht. o. T.

28.04.05 12:55

6858 Postings, 5294 Tage nuessaund schon gehts wieder,

runter! Bin zwar charttechnisch eine Laie aber sieht man nicht eine kleien Aufwärtsbewegung?

mfg

nuessa
 

06.05.05 16:27

622 Postings, 5420 Tage uno1962auf zur 40

Knabber,knabber an der 30.Jetzt ist es wohl endlich geschafft.Auf zur nächsten 0 mit ner 4 vorne dran.  

10.05.05 13:18

49 Postings, 5717 Tage silvius101... geht heute durch die Decke - Warum? o. T.

10.05.05 14:59

622 Postings, 5420 Tage uno1962Warum?

Warum nicht!30 überwunden,ab zur 40.  

13.05.05 19:25

622 Postings, 5420 Tage uno1962Frohe Pfingsten

35 ?,schneller als ich dachte.  

18.05.05 20:10

622 Postings, 5420 Tage uno19622Schöne Konsulidierung

Sehr schön,endlich mal Luft holen.Es sind schon bei manchen beim zu schnellem Aufstieg der Sauerstoff ausgegangen.Die 37,- war wohl etwas heftig.Abgesehen davon braucht man um über die 40 zu kommen etwas Anlauf.Wenn die 50 erreicht sind, könnte man schon mal anfangen,das erste Basilager,und zwar am Fuße des Berges zu errichten.Da ist noch gewaltig viel Weg nach oben.  

26.05.05 23:08

622 Postings, 5420 Tage uno1962Eine schöne Aktie,wirklich,sehr schön.

hier klicken zur Chartansicht Die Experten von "BetaFaktor.info" sehen das Kursziel für die Aktie von InTiCom (ISIN DE0005874846/ WKN 587484) bei 45 Euro.

Aus gut informierten Kreisen würden die Experten erfahren, dass InTiCom vor einem Großauftrag aus England zu stehen scheine. Dies dürfte auch ein Grund für die Guidanceanhebung des Unternehmens vor wenigen Wochen gewesen sein. Statt 30 Mio. Euro wolle man nun Umsätze in Höhe von 35 Mio. Euro erwirtschaften. Voraussichtlich dürfte es sogar mehr werden.

Vor dem Hintergrund der aktuellen Wachstumsraten sei der Wert immer noch nicht teuer. Das KUV liege unter 1, die Marktkapitalisierung belaufe sich auf lediglich 30 Mio. Euro, das Unternehmen verfüge über Cash-Bestände in Höhe von 10 Mio. Euro und es gebe keine Bankverbindlichkeiten. Bei einer Gewinnspanne je Aktie von 1,50 bis 1,80 Euro für 2006 ergebe sich ein KGV 2006e von 19 bis 22.

Der Vogt-Electronic-Konzern versuche mit Vehemenz, ins InTiCom-Terrain einzudringen. Hier würden über kurz oder lang heftigere Preisgefechte nicht ausbleiben.

Trotzdem bleibt die InTiCom-Aktie gut für ein Kursziel 45 Euro, so die Experten von "BetaFaktor.info".
 

28.05.05 10:44

622 Postings, 5420 Tage uno1962Aufwärtsschub bei Inticom?

Aus dem boersenman.de
Weiterhin positiv entwickelt sich das Musterdepot. Inticom scheint die Korrektur beendet zu haben und könnte eine Trading-Chance für kurzfristig orientierte Anleger mit Ziel 38 bzw. 40 Euro sein.    

28.05.05 10:58

6164 Postings, 5956 Tage alberto*breitgrins* o. T.

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 10   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
CommerzbankCBK100
Ballard Power Inc.A0RENB
Microsoft Corp.870747
BASFBASF11
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
EVOTEC SE566480
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
Infineon AG623100
Amazon906866
Allianz840400
BayerBAY001