finanzen.net

1,3 Mio Demoteilnehmer heute in Berlin?

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 08.08.20 19:11
eröffnet am: 01.08.20 23:50 von: Fernbedienun. Anzahl Beiträge: 46
neuester Beitrag: 08.08.20 19:11 von: Radelfan Leser gesamt: 1051
davon Heute: 4
bewertet mit 1 Stern

Seite: 1 | 2  

01.08.20 23:50
1

3898 Postings, 937 Tage Fernbedienung1,3 Mio Demoteilnehmer heute in Berlin?

Seite: 1 | 2  
20 Postings ausgeblendet.

02.08.20 18:28

17060 Postings, 2714 Tage WeckmannTipp: Die letzte Loveparade in Berlin war 2006.

02.08.20 18:30
2

43612 Postings, 4580 Tage RubensrembrandtIch vermute einmal,

bei einem ähnlichen Spektakel wie auf der Love-Parade wären bei der Demonstration in
Berlin nicht 20 000, sondern 1 320 000 Teilnehmer dabei gewesen. Aber dann könnte frau
das nicht mehr als Demonstration bezeichnen, sondern als wummerndes Spektakel.
Aber die Teilnehmerzahl zeigt den Unterschied.  

02.08.20 18:33
2

553 Postings, 346 Tage Leonardo da VinciTeilnehmerzahlenleugner

Bildersuche zu "Berlin Anti Corona Demo":

https://www.google.com/...;biw=1920&bih=1007#imgrc=yMkGegBixCIL8M

Klar, deutlich weniger als 17000.

Die staatstreuen Medien haben recht! Und hier gibt es einige die das zu 100% ohne Nachdenken übernehmenn.

 

02.08.20 18:45
4

43612 Postings, 4580 Tage RubensrembrandtKomisch,

bei den 20 000 fordert die SPD Härte (z. B. Lambrecht oder Lamprecht?), aber bei der Party-Szene,
die zudem noch mit allerhärtester Gewalt verbunden ist, fordert Malu Dreyer, ebenfalls SPD,
Deeskalation von der Polizei. Weil daran in hohem Ausmaße Migranten beteiligt sind? Gelten
Maskenpflicht und Abstandsregeln für Migranten weniger?  

02.08.20 18:49
6

151 Postings, 115 Tage Dax SucksMedienpropaganda

Ich teile die Ansichten dieser Corona-Proteste nicht. China und Co. zeigen, dass man mit Einschränkungen dieses Virus rasch besiegen kann. Ich sehe es auch als Bürgerpflicht, durch Hygiene/Distanz halten usw. usf. an der Bekämpfung von Pandemien (egal ob Grippe oder Covid19)mitzuwirken. Es geht nicht um Eigenschutz, sondern um Fremdschutz bzw. unsere Alten/Kranken.

Trotzdem:

Wo war die Kritik der Medien, als unsere Regierenden/Experten (RKI) die Masken als nutzlos bezeichnet haben?
Wo war die Kritik der Medien, als die Regierenden die Abschottung gegenüber China/Italien bzw. die Schließung der Grenze abgelehnt haben?
Wo war die Kritik der Medien, als in aller Welt BLM/Antifa Demos organisiert wurden?

Unsere Medien würden niemals den Kurs der Regierung kritisch hinterfragen, sondern sehen es als Aufgabe die Kritiker möglichst niederzumachen und zu vernadern. Die Wehleidigkeit der Medienhetzer ist an Lächerlichkeit kaum zu überbieten.


 

02.08.20 18:49

52130 Postings, 5301 Tage Radelfan#23 Deine Freunde von den Corona-Leugnern

haben doch gestern hier schon 1,3 Mio Demonstranten in Berlin gemeldet :-)))
-----------
Keine Signatur mehr, da als Moderationsgrund missbraucht.

02.08.20 18:49
1

17060 Postings, 2714 Tage WeckmannKomisch, dass Rubens mal wieder direkt zu Migran-

ten schwenkt...  

02.08.20 18:51
1

52130 Postings, 5301 Tage Radelfan#26 Wo sind denn wohl die größten Medienhetzer?

Dann schau doch mal, welche Ergebnisse du bekommst, wenn du hier danach suchen würdest.

Aber da du erst gut 100 Tage dabei bist, fehlt dir offensichtlich der nötige Durchblick!  
-----------
Keine Signatur mehr, da als Moderationsgrund missbraucht.

02.08.20 18:58
3

43612 Postings, 4580 Tage RubensrembrandtNein, das ist nicht komisch,

sondern verdeutlicht die Unglaubwürdigkeit insbesondere einiger Figuren der SPD. Soviel
Differenzierungsvermögen sollte frau schon aufbringen.  

02.08.20 19:02
1

17060 Postings, 2714 Tage WeckmannHm, die Medien, ja, die wiesen noch im April auf

unterschiedliche Ergebnisse von Untersuchungen zu Masken hin. Diese bösen Medien aber auch...
Rund um Mundschutz und Atemmasken herrscht viel Verwirrung. Erst hieß es, die Masken bringen nichts gegen Corona. Dann sagten Experten, sie würden Andere schützen. Und nun kommt die Mundschutzpflicht in allen Bundesländern. Wir klären Coronavirus-Fragen rund um den Infektionsschutz.
 

02.08.20 19:04
1

43612 Postings, 4580 Tage Rubensrembrandt# 29 Na,

die Medienhetzerin ist hier schon vorgestellt worden. Darüber brauchen wir uns nicht lange
zu unterhalten.  

02.08.20 19:08
1

43612 Postings, 4580 Tage RubensrembrandtWas ist der Unterschied von D und Indien?

In Indien gibt es tausende heilige Kühe. In Deutschland gibt es nur eine heilige Kuh. Dafür
aber tausende Ochsen, die wiederkäuen, was von dieser heiligen Kuh kommt.  

02.08.20 19:09
1

52130 Postings, 5301 Tage Radelfan@Wecki

Rubens sucht und findet immer perfekt die Handlungen der Regierung, die  zum aktuellen Zeitpunkt nicht optimal gelaufen sind und später (aufgrund neuer Erkenntnisse) korrigiert wurden. Dies nimmt er dann aber geflissentlich nicht zur Kenntnis oder prangert auch das an.

Momentan ist die Causa Fischer bei ihm nicht auf dem Tapet und auch Schulz ist in der Versenkung verschwunden. Aber hast du von ihm schon jemals ein kritisches Wort über die rechtsradikalen Mitglieder der AfD und deren Äußerungen gelesen?
-----------
Keine Signatur mehr, da als Moderationsgrund missbraucht.

02.08.20 19:13
1

17060 Postings, 2714 Tage WeckmannVon Ihnen kommen bereits 7 der letzten 20 Ruben-

schen Satzbausteine für Radelfan!  

02.08.20 19:14

1766 Postings, 1487 Tage VanHolmenolmendol.Es wird Zeit, dass solche

"Berichterstatter" wie Hallali von der Bildfläche verschwinden. Die haben nichts zu berichten. Es muss aufhören, dass einseitige Ideologen eine öffentliche Plattform nach Belieben nutzen und sich als "Journalisten" gerieten können, während sie tatsächlich reine Regierungsschranzen sind.  

02.08.20 19:18
1

17060 Postings, 2714 Tage WeckmannCool, mit Holmenolmen & Co. zurück zur staatlichen

Propaganda.  

02.08.20 19:24
1

3898 Postings, 937 Tage Fernbedienung#36

Hört sich irgendwie rechtsextrem an.  

02.08.20 19:29
2

3898 Postings, 937 Tage FernbedienungAlso diese Querdenker 711, von der Corona Demo

sind niemals nicht Rassisten und Rechtsextreme.

Diesen Mittwoch berichtete der Tagesspiegel über rassistische Videos, Artikel und Bilder, die Stephan Bergmann, der Pressesprecher von "Querdenken 711", im Internet verbreitete. Nun behauptet Bergmann öffentlich, der Tagesspiegel habe sich die Posts ausgedacht. Damit belügt er seine Anhänger. Im Folgenden zeigen wir eine kleine Auswahl seiner Posts. Achtung: Die hier dokumentierten Screenshots enthalten Rassismus und Hass gegen Minderheiten.
https://www.tagesspiegel.de/berlin/...-netz-verbreitete/26054768.html  

02.08.20 19:46
1

17060 Postings, 2714 Tage WeckmannLoveparade 1998: Sven Väth

02.08.20 20:25
3

17060 Postings, 2714 Tage WeckmannÜber 711: "If you keep seeing the number 711, that

is a very important message to receive from the Universe, and your guardian angels. This number has a powerful vibration."

https://angelnumber.org/711-angel-number-meaning-and-symbolism/

Tja, also wenn bei denen dat Universum im Spiel is, dann haben die ja foll den Durchblick... Und wir nix zu kamellen!!!  

03.08.20 11:29

11 Postings, 112 Tage NomexDie ?Straße des 17. Juni?.

Die ?Straße des 17. Juni? war von der Siegessäule bis zum Brandenburger Tor gefüllt von Demonstranten. Und zwar so dicht, dass das ja der angebliche Grund des Abbruchs war. Dazu Tausende in den Nebenstraßen oder dem angrenzenden Tiergarten. Das gleiche Foto, allein vom ?17. Juni? , wurde in den letzten Jahren so beziffert: als Fußball-Fanmeile waren es 250.000 (11. Juli 2010), beim Christopher-Street-Day (CSD 2019) über eine Million, bei Obama am 24. Juli 2008 rund 215.000 ? und jetzt bei denen, die schon im Vorhinein von Medien als Rechtsextreme abgestempelt wurden, oh Wunder: 17.000 bis 20.000! Wäre ich der Papst, ich würde die zählenden Beamten der Berliner Innenbehörde sofort heilig sprechen. Das muss man angesichts der explodierenden Weltbevölkerung erst einmal hinbekommen: Hunderttausende schrumpfen zu 17.000. Ein wahrhaft epochales Wunder. Da staunen selbst angereiste Atheisten aus dem ?Osten?!
Und ein Zweites ist bemerkenswert: Rund zwei Stunden vor dem offiziellen Abbruch der Massendemonstration meldeten die Online-Dienste vieler Medien bereits den Abbruch. Auch das ein Wunder von Hellseherei, wie es sonst nur in den Wahrsage-Buden auf Kirmes oder Schützenfest zu finden ist. 
https://www.tichyseinblick.de/meinungen/...le-teilnehmer-faire-medien  

03.08.20 11:35
2

17060 Postings, 2714 Tage Weckmann20.000 erklären sich zu 1,3 Mio und brüllen dann

etwas von "Lügenpresse"...

https://www.rnd.de/politik/...erlegen-RRZ6NWTECJH45ISWD7ZKS2UCIM.html

Mehr braucht man zu diesem Volk eigentlich nicht zu sagen - natürlich ausser, dass das Verhalten dieser Ignoranten (keine Abstände, kaum Masken) sehr gefährlich ist. Am Ende droht halt die gefährliche 2. Welle mit vielen weiteren Opfern und einem neuen Lockdown.  

03.08.20 11:37
1

17060 Postings, 2714 Tage WeckmannHm, ob Tichy mitbekommen hat, dass es in Berlin

2 Veranstaltungen nacheinander gab, die nacheinander aufgelöst wurden?

Ist bei dem Tunnelblick eher nicht anzunehmen...  

08.08.20 18:23
1

17060 Postings, 2714 Tage WeckmannHunderte Millionen protestieren gegen Corona-Ein-

schränkungen!

Ok, ok, so viele haben die Veranstalter in Stuttgart selbst nicht gezählt. Laut deren Angaben waren es 5.000, laut der Polizei mehrere Hundert. Immerhin waren sie in Stuttgart bemüht, die Mindestabstände einzuhalten.
Voriges Wochenende Berlin, dieses Wochenende Stuttgart: Laut Polizeiangaben haben sich mehrere Hundert Teilnehmer versammelt, um gegen die Corona-Einschränkungen zu protestieren. Auf ihren Plakaten steht: ?Mit Maske ? Ohne mich? oder ?Wir haben euch durchschaut?.
 

08.08.20 19:11
1

52130 Postings, 5301 Tage Radelfan#45 Sicher haben wieder einige Schlauberger

und Allesbesserwisser (wir wissen, wer gemeint ist!) einige Milljohnen Demonstranten gesehen ;-)

Da es letzte Woche lt. einem "Mediziner" schon gut 4 Mio gewesen sein sollen, wird diese Zahl heute sicher weit übertroffen werden!
-----------
Keine Signatur mehr, da als Moderationsgrund missbraucht.

Seite: 1 | 2  
   Antwort einfügen - nach oben

  7 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: boersalino, flumi4, Fritzbert, Max P, mod, Pumpelstilzchen, St.Kilian

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
TeslaA1CX3T
TUITUAG00
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Amazon906866
Varta AGA0TGJ5
Deutsche Telekom AG555750
Plug Power Inc.A1JA81
BayerBAY001
Lufthansa AG823212
Ballard Power Inc.A0RENB