finanzen.net

Wirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Seite 2556 von 3441
neuester Beitrag: 18.01.20 23:15
eröffnet am: 21.03.14 18:17 von: Byblos Anzahl Beiträge: 86010
neuester Beitrag: 18.01.20 23:15 von: ConsorTen Leser gesamt: 14786398
davon Heute: 962
bewertet mit 130 Sternen

Seite: 1 | ... | 2554 | 2555 |
| 2557 | 2558 | ... | 3441   

22.10.19 22:34
1

389 Postings, 346 Tage Dom09Carmelita

"Carmelita : Blackrock
kann es nicht eher was mit der Indexgewichtung in den ETFs zu tun haben, also die mussten nach Schema F verkaufen?"


Das würde ich bei Blackrock als grösstem ETF Anbieter auch vermuten. Gesamthaft haben sich die Bestände von BR nur wenig von 6,02% auf 5,55% reduziert. Das würde zu der automatischen Index Reduzierung aufgrund des Kurssturzes am 15.10. passen.

 

22.10.19 22:34
1

21918 Postings, 7026 Tage modIch versuche, mich hier

einzulesen.
Meine Frage:

Hat man hier schon mal den Versuch einer seriösen Fundamental- und einer
technischen Aktienanalyse gemacht?
Ich lese eigentlich hier immer
- Erwartungen
- Hoffnungen
- Glaube
- Befürchtungen.
Fondsmanager handeln i.d.R. rational im Team.
Bei diesen Big-Playern hat der Kleinanleger selten eine grosse Chance,
es sei denn, er folgt einem Trend und springt schnell ab.
Ansonsten ist der Thread sehr interessant.
-----------
Wachsamkeit ist der Preis der Freiheit !

22.10.19 22:35
11

166 Postings, 306 Tage AmlodhiShortzahlen Ihor (S3)

#Wirecard WDI GR short int is $3.27bn; 24.72mm shs shorted;21.52% of float;1.00% fee. Shs shorted up +15.6mm shs, +171%, over last 30 days as price fell -19% & up +14.0mm shs, +131%, last week. Shorts down -$76mm in YTD mark-to-market profits & up $353mm in Oct. & up +$62mm today

 
Angehängte Grafik:
ehgn-zowkaav9tp.jpeg (verkleinert auf 46%) vergrößern
ehgn-zowkaav9tp.jpeg

22.10.19 22:36
4

366 Postings, 1399 Tage kavakavabitte kopieren und immer wieder posten

Negan_L2 folgendes,­­­ was ich von meiner Seite zum jetzigen Zeitpunkt recht sensatione­­­ll finde:

Hallo allerseits­­­, im Anschluss an meine Analyse der Excel Files und der Kritik der FT in Bezug auf das propagiert­­­e Gewinnüber­­­gewicht des Partners Al Alam habe ich diese Punkte und weitere mit der Hilfe der Investor Relations Abteilung abklären können. Zunächst ein kurzes Vorwort zur Arbeit des Wirecard Investor Relations Teams. Nach aller Kritik an der Kommunikat­­­ionspoli­t­i­k von Wirecard, die hier im Forum immer wieder dargelegt wurde, muss ich jedoch sagen, dass ich insbesonde­­­re nach den Gesprächen­­­ mit Personen aus Investor Relations völlig anderer Meinung bin. Ich kann nur jeden ermuntern,­­­ sich selbst ein Bild zu machen. Alle meine Fragen wurden ausnahmslo­­­s, kompetent und freundlich­­­ beantworte­­­t und zwar in mehr Detail und offener als bei vielen anderen Unternehme­­­n, mit denen ich in meiner Investoren­­­laufbahn­ bereits Kontakt hatte. Die von vielen Medien kritisiert­­­e Verschloss­­­enheit des Unternehme­­­ns in Bezug auf die Offenlegun­­­g von Geschäftsd­­­etails bzw. der begrenzte Detailgrad­­­ von Stellungna­­­hmen seitens Wirecards hat Hintergrün­­­de, die für Externe nicht offensicht­­­lich sind, aber dennoch ihre Bewandtnis­­­ haben insbesonde­­­re im Hinblick auf die Wettbewerb­­­ssituati­o­n­ und die Nichtveröf­­­fentlich­u­n­g von Geschäftsg­­­eheimnis­s­e­n, von denen Konkurrent­­­en profitiere­­­n könnten. Nun zu Al Alam. Die FT behauptete­­­, dass aus der Geschäftsb­­­eziehung­ mit Al Alam im Jahr 2016 über 50% der weltweiten­­­ Gewinne von Wirecard erzielt wurden. Diese Behauptung­­­ fußt auf einem der Excel Sheets, welches aller Wahrschein­­­lichkeit­ nach durch das Hacken eines Wirecard Email Accounts (kein Wistleblow­­­er!) in die Öffentlich­­­keit gelangt ist. Alle diese Excelfiles­­­ und anderen Dokumente,­­­ die von der FT veröffentl­­­icht wurden, sind zunächst mal interne Arbeitspap­­­iere, die nicht die Grundlage externer Prüfungen durch Wirtschaft­­­sprüfung­s­g­esells­ch­af­ten sind. Die FT stellt in ihrem Artikel das Bild eines dieser Files dar, es handelt sich dabei um das Excel File ?Übersicht­­­ Dritt-Acqu­­­irer 2017-06-03­­­ Stand 20-07-2017­­­ V1.xlsx?, Tab: ?Stand 20.07.2017­­­?. Aus den Daten der Spalten E und F, überschrie­­­ben mit ?WD UK & Ireland?, darunter ?Al Alam? und ?Card Systems FZ LLC? darunter ?Al Alam?, Zeile 87 schließt Mccrum auf einen EBITDA Effekt von 173.507.22­­­7 EUR für Al Alam, was einem Anteil von 56% des Gesamtkonz­­­erns-EBI­T­D­A im Jahr 2016 entspreche­­­nd würde. Diese Schlussfol­­­gerung ist falsch! Man bestätigte­­­ mir, dass diese beiden Spalten nicht die Werte von Al Alam repräsenti­­­eren. Die Überschrif­­­ten ?Al Alam? sind lediglich ein Marker für den Controller­­­, dass es eine Verbindung­­­ der Gesellscha­­­ften mit dem Knotenpunk­­­t von Al Alam gibt, aber es handelt sich nicht um die Werte von Al Alam. Außerdem sind die enthaltene­­­n Daten ebenfalls nicht korrekt. Wie man an dem Dateinamen­­­ sehen kann, ist es ein, wie man mir sagte, mit falschen Daten gefüllte Vorversion­­­ einer Analyse. Also, weder die Überschrif­­­ten sind repräsenta­­­tiv, noch handelt es sich um aus dem System korrekt gezogene und aussagefäh­­­ige Werte. Was dem tatsächlic­­­hen Anteil von Al Alam am Gesamtgesc­­­häft nahe kommt, sind die Werte im File ?Q4 2017 Monitoring­­­ CR_intern?­­­?, bei deren Auswertung­­­ ich einen 5%igen Umsatzante­­­il von Al Alam für 2017 errechnet hatte. Man bestätigte­­­ mir zwar nicht diese konkrete Zahl von 5%, jedoch dass Al Alm einen Umsatz- bzw. Gewinnante­­­il in den Jahren 2016 bis 2018 im niedrigen einstellig­­­en % Bereich hatte. Diese errechnete­­­n 5% passen also ebenfalls in diese Bandbreite­­­. Wir haben also konkrete Daten auf Detaileben­­­e, die dies bestätigen­­­. Wie im Statement von Wirecard steht, hat der größte Partner im Jahr 2018 einen Anteil von 12%, d.h. Al Alam ist nicht der größte Partner, sondern nur einer von vielen. Al Alam ist zwar ein kleines Unternehme­­­n mit wenigen Mitarbeite­­­rn, verfügt jedoch über ein Netzwerk zu vielen Banken, die wiederum über Lizenzen verfügen. Ein anderer größerer Drittacqui­­­rer beispielsw­­­eise die 5th Third Bank in den USA. Fazit: Die Aussage der FT zu Al Alam ist eine falsche Interpreta­­­tion interner und nicht repräsenta­­­tiver Daten, die wahrschein­­­lich durch einen Hack an die Öffentlich­­­keit gelangt sind. Diese Fakten wurden mir durch die Investor Relations Abteilung bestätigt.­­­ Jeder kann sich nun anhand dieser Erläuterun­­­gen und der Daten in den Dateien selbst eine Meinung bilden, wie aussagekrä­­­ftig das oben beschriebe­­­ne im Vergleich zur Darlegung in der FT ist. Macht selbst mal die Files auf und schaut es euch an. Ich hoffe sehr, dass möglichst viele Leute hier im Forum sich dies durchlesen­­­ und verstehen,­­­ dass es keinen Grund gibt der FT Glauben zu schenken, sondern dass man sich besser auf die bereits vielfach durch Wirtschaft­­­sprüfung­s­g­esells­ch­af­ten geprüften und mit den gesetzlich­­­en Regulierun­­­gen für in Einklang befundenen­­­ Abschlüsse­­­ verlässt. Das tun wir bei anderen Unternehme­­­n doch auch. PS: Neben den gerade beschriebe­­­nen Themen habe ich noch weitere Informatio­­­nen zum Thema Sonderprüf­­­ung und anderen Punkten erhalten, bzw. man wird mir dazu noch Updates geben, die ich dann separat zu einem späteren Zeitpunkt posten werde. Beste Grüße Negan  

22.10.19 22:41
1

10 Postings, 324 Tage inthejungleIch finde den Text super,

aber warum veröffentlicht Wirecard diese Informationen nicht und gibt sie nur auf Nachfrage raus?  

22.10.19 22:43
3

151 Postings, 396 Tage DbillAmlodhi

Gute Informationen. Also wir haben deutlich mehr ausstehende Shares als im Februar, trotzdem kam der Kurs nicht unter 110.

Man möge dann gerne mal sehen, was im Februar beim Kurs passierte, als wir an der Spitze der ausstehenden Shares standen.

Die Frage ist nur, ob wir schon an der Spitze sind.  

22.10.19 22:44
1

389 Postings, 346 Tage Dom09Jörg

Sehe ich ähnlich, für SB würde es gerade sehr viel Sinn machen WDI Aktien aufzukaufen. Ich habe gerade aber den Eindruck, das SB derzeit sein verfügbaren Mittel vor allem in WeWork investiert. https://www.cnbc.com/2019/10/22/...urces.html?&qsearchterm=wework

Leider, muss man aus WDI Sicht sagen. Wahrscheinlich haben das auch die LV mitbedacht als sie ihren grossen Angriff gestartet haben letzte Woche  

22.10.19 22:48
3

907 Postings, 744 Tage StochProz@mod Viele rationale Fondmanager schlagen nicht

den Kleinanleger mit Index-ETFs.

Wenn Du Erwartungen, Hoffnungen, Glaube, Befürchtungen tatsächlich nicht für relevant für die Kursbildung hältst, dann solltest Du Dich schleunigst mit Verhaltensökonomie beschäftigen... ;)
 

22.10.19 22:52
3

232 Postings, 338 Tage FaktenTakten12Tango Paule, Wirecard ist unter Dauerfeuer seit

dem der Börsengang vollzogen wurde. Es erreicht nur immer neue Dimensionen, weil es bisher keine Konsequenzen hatte. Selbst die fünfstellige Zahlung für den Kollegen der 2016 mit verantwortlich war ist doch ein Witz im Verhältnis zur Wirkung. Die Verhandlung der Hauptperson steht ja noch aus. Bisher hat das Wirecard nicht aufgehalten.
Die letzte Aktion im Frühjahr hat Wirecard bekannt gemacht weltweit. Danach folgte Softbank , Aufträge in Singapur und vieles mehr. Verursacht zwar Schaden weil es Zeit und Geld kostet, bringt aber auch Bekanntheit.
Und mal ehrlich?
Bei über 5.000 Mitarbeiter dringt nichts nach außen bei Vergehen?
Bei 300.000 Kunden?
Behörden-, Partner-, Wirtschaftsprüfer etc. - kein Vergehen in 20 Jahren festgestellt?
Der Märchenprinz kommt mit Dokumenten, die, sollten Sie echt sein interne Betriebsgeheimnisse darstellen und somit widerrechtlich das Unternehmen verlassen haben müssen? Das nach der Verleumnungshistorie mit Erpressung gekauften Aussagen und s.w. Und ich weiß genau wovon ich spreche, Exceltabellen werden niemals zu finalen Dokumenten. Klar oder?
Und im übrigen mache ich echte Umsätze über Wirecard und mein gesamtes Umfeld nutzt  boon rund um die Uhr.
Den Zugang in China hat Wirecard bekommen auch verstärkt nach der Frühjahrsaktion.
Das geile ist ja auch Indien. Ich denke dabei an die Fedex Kooperation Geld, Karten und Pakete. Wie geil ist das den in diesem großen Land.
Ich habe auch noch nie gehört das Kooperation z.B. Mit Applpay verkündet wurde und Apple darauf antwortete ?wir haben keinen Vertrag mit Wirecard und kennen dieses Unternehmen nicht?

Also, jetzt erst recht.

 

22.10.19 22:52

4098 Postings, 1059 Tage Jörg9Rechtsanwalt Dr. Schirp und seine Biographie

Aufgrund meines Eindrucks der sehr merkwürdig anmutenden "Spekulationen" von Dr. Schirp wurde ich neugierig und wollte wissen, was Dr. Schirp den tatsächlich so macht.

Hier auszugsweise ein Zitat zu seiner Biographie:

"....Er ist Herausgeber und Autor zahlreicher juristischer Publikationen, darunter ?Vertragshandbuch für die deutsch-polnische Bauwirtschaft" oder ?Handbuch der Umweltberatung".

Anwalt Dr. Schirp ist zudem Schiedsrichter am Ständigen Schiedsgericht der Großpolnischen Baukammer, Geschäftsführer eines deutsch-polnischen Anwaltsverbandes sowie stellvertretender Präsident des Schiedsgerichts des FDP-Landesverbandes Berlin....."

https://www.anwalt.de/wolfgang-schirp


 

22.10.19 22:53
7

668 Postings, 2121 Tage Thomas941@Amlodhi

Heftig die haben die Leerkaufspositionen sogar nochmal auf 21,52% erhöht. Also da zockt jemand wirklich auf ganz hohem Niveau und vorallem mit einer Menge Kapital, waren überhaupt schon jemals soviele Aktien in der Geschichte Wirecards leerverkauft worden?

Bin gespannt wie weit die noch hochgehen, also ob die den Kurs bis auf die 100€ Marke drücken können oder ob der Widerstand zu groß wird.

Wenn das wirklich stimmt, dann ist der Kurs derzeit extrem stark, denn wir stehen bei ca. 116€ obwohl 21,52% aller Aktien leerverkauft wurden.

"#Wirecard WDI GR short int is $3.27bn; 24.72mm shs shorted;21.52% of float;1.00% fee. Shs shorted up +15.6mm shs, +171%, over last 30 days as price fell -19% & up +14.0mm shs, +131%, last week. Shorts down -$76mm in YTD mark-to-market profits & up $353mm in Oct. & up +$62mm today"



 

22.10.19 22:55

4282 Postings, 1319 Tage nba1232Woher kommen die zahlen ?

Im Bundesanzeiger steht weniger  

22.10.19 22:56
3

160 Postings, 269 Tage ascimShortzahlen Ihor (S3) (bessere Lesbarkeit)

#Wirecard
WDI GR short int is $3.27bn
24.72mm shs shorted
21.52% of float
1.00% fee.
Shs shorted up +15.6mm shs, +171%, over last 30 days as price fell -19%
Shs shorted up +14.0mm shs, +131%, last week
Shorts down -$76mm in YTD mark-to-market profits
Shorts up $353mm in Oct.
Shorts up +$62mm today  

22.10.19 22:58

160 Postings, 269 Tage ascimShortzahlen Ihor (S3)

Wie ist das zu verstehen? Ist das eine Einschätzung des Profits / Verlusts?

Shorts down -$76mm in YTD mark-to-market profits
Shorts up $353mm in Oct.
Shorts up +$62mm today  

22.10.19 23:03
1

668 Postings, 2121 Tage Thomas941@nba1232

"Woher kommen die zahlen ? Im Bundesanzeiger steht weniger"

Vergiss den Bundesanzeiger der wurde schon so gestaltet das er umgangen werden kann da es dort eine "Meldeschwelle" gibt. Die meisten Leerverkäufer versuchen unter dieser Meldeschwelle zu bleiben, damitdie Manipulation nicht zu auffällig ist. Gegebenfalls werden diese Leerverkaufspositionen dann auch noch gestückelt, um unter der 0,5% Marke zu bleiben.

=> Die Zahlen kommen von Ihor Dusaniwsky => Managing Director of Predictive Analytics. S3 Partners LLC, Financial Analytics  

22.10.19 23:03
5

232 Postings, 338 Tage FaktenTakten12So informativ kann Forum sein, danke an alle

die das Forum heute Abend für einige Stunden zu dem gemacht haben was sein sollte.
Sachdienliche Information, respektvoll zum Unternehmen Wirecard!
Danke!  

22.10.19 23:04
1

215 Postings, 310 Tage hansunger1234@Amlodhi

Nachstehend aus @ihors3 twitter feed:

MoreIhor Dusaniwsky Retweeted Amlodhi Ogotemmeli
" Shares shorted" is exactly what it means, the number of shares shorted in a stock which is the same number that is regulatory reported every two weeks. Our number is not "stock borrowed" which over or under represents depending on pre-borrows and financing trades.Ihor Dusaniwsky added,
Amlodhi Ogotemmeli

@AOgotemmeli
Replying to @ihors3
Just to get this perfectly right: "Shares shorted" means LENT to short sellers (no info about when short sellers actually sell them) or already SOLD by them, so they appear as traded volume.


Bedeutet das nun, dass derzeit 21,52% des WDI free floats als geliehene Aktien verkauft sind oder dass diese an short-seller verliehen sind?  

22.10.19 23:04

338 Postings, 233 Tage FlobyIhor

Sind diese 21% schon verkauft??? Oder sind das die geliehenen??? Wenn sie schon weg sind, müssen sie die alle wieder einkaufen. Das Problem, sie können sie auch wieder verkaufen und so den Kurs wie z.B. heute drücken und kaufen, drücken und kaufen! Das kann noch ewig gehen!
Im Februar kam ein LV-Verbot von der Bafin, da mussten Sie dann wieder nachkaufen, der Kurs stieg. Als das LV-Verbot auslief, haben sie wieder raufgehauen! Ein irrer Kreislauf!  

22.10.19 23:04

4098 Postings, 1059 Tage Jörg9die extreme Leerverkaufsquote erklärt vielleicht

.... das massive "Bashing" von allen Seiten.

Dann kam die überraschende Ankündigung von Dr. Braun, dass jetzt KPMG mit der Sonderprüfung beginnen wird, anscheinend zu einem sehr ungünstigen Zeitpunkt für die Leerverkäufer bzw. diese wurden auf den falschen Fuß erwischt.

Mich überrascht jetzt nicht mehr, dass lt. Bundesanzeiger Marshall Wace LLP bereits gestern die ersten Eindeckungen getätigt hat bzw. anscheinend sofort auf die Ankündigung von Dr. Braun reagierte.

Dann vermute ich jetzt, dass es in den folgenden Tagen zu weiteren Shorteindeckungen kommen wird.

Vielen Dank für die Info, Amlodh!

 

22.10.19 23:04
1

311 Postings, 219 Tage investBIGDas blöde daran

Die verliehenen Aktien sind zum Teil unsere eigenen, viele Broker verleihen diese ohne Ihre Kunden zu fragen. Unsere Aktien befördern also den kursverlust... Steht wahrscheinlich irgendwo in den AGBs. Welche deutschen Broker verleihen eigentlich nicht? Was das einer?  

22.10.19 23:06
2

152 Postings, 311 Tage Primer@Thomas941

"waren überhaupt schon jemals soviele Aktien in der Geschichte Wirecards leerverkauft worden?"

Einfach nach "wirecard short interest 2016" googlen.

Ist eventuell nicht vergleichbar, da andere Quelle, 2016 waren es aber so um die 25% im peak.

Ich sage dazu nur....alter Verwalter.  

22.10.19 23:08

338 Postings, 233 Tage Floby@Investbig

... alle verleihen, selbst die Sparkassen. Damit verdienen sie Geld. Was mit Limits oder SL versehen ist, verleihen sie nicht!  

22.10.19 23:12

59 Postings, 99 Tage Zeitfahrerich verstehe nicht

warum wc im DAX gelistet ist, obwohl der Kurs völlig unabhängig verläuft von anderen DAX Unternehmen, unabhängig von der aktuellen wirtschaftlichen Situation, unabhängig vom Deal China mit USA, unabhängig vom Brexit und auch noch unabhängig vom Wachstum Wirecard's selbst (???) Ist die Unsicherheit so groß, dass alle abwarten bis sie das Geschäftsmodell im Detail nachvollziehen können ? . Bei der Siemens AG (z. B.) mit weltweit über 370000 Mitarbeitern wurde das

Geschäftsmodell auch nie angezweifelt, obwohl es nicht für jeden Anleger auf der Bettdecke bis ins Detail aufgeführt wurde...  

22.10.19 23:13

668 Postings, 2121 Tage Thomas941Shortzahlen

Ganz ehrlich für eine Shortquote von 21,52% hält sich die Aktie eh noch super, vielleicht ging es heute deshalb 3% ins Minus, weil nocheinmal ordentlich gedrückt wurde, aber man sieht recht gut wie der "Ressourcenbedarf" der LVs rapide ansteigt.

Also man muss immer mehr Aktien leerverkaufen um ein paar Prozent zu bewegen, bin schon echt gespannt wie es morgen weitergeht.  

22.10.19 23:13

160 Postings, 269 Tage ascimzum Beispiel Degiro

Dort kannst du das Depot eröffnen mit Erlaubnis deine Aktien zu verleihen (Basic Depot = geringe Vorteile) oder eben nicht (Custody Depot).

Muss mal meine Banken fragen, was die eigentlich machen.  

Seite: 1 | ... | 2554 | 2555 |
| 2557 | 2558 | ... | 3441   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Ballard Power Inc.A0RENB
Microsoft Corp.870747
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Apple Inc.865985
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Varta AGA0TGJ5
Amazon906866
E.ON SEENAG99
BASFBASF11
Allianz840400
XiaomiA2JNY1