finanzen.net

NIKOLA Corporation US6541101050 Nachfolge Thread V

Seite 1 von 48
neuester Beitrag: 11.08.20 13:20
eröffnet am: 05.06.20 09:49 von: Papago65 Anzahl Beiträge: 1190
neuester Beitrag: 11.08.20 13:20 von: CHS.Trader Leser gesamt: 155660
davon Heute: 869
bewertet mit 5 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
46 | 47 | 48 | 48   

05.06.20 09:49
5

1216 Postings, 3875 Tage Papago65NIKOLA Corporation US6541101050 Nachfolge Thread V

letzter Kurs vom ersten NIKOLA Handelstag 33.75 $ = 29,717 ?  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
46 | 47 | 48 | 48   
1164 Postings ausgeblendet.

10.08.20 14:58

1249 Postings, 4457 Tage zakdirosaVorbörse in USA

+ 10%
Hat irgendjemand eine News für den Kurssprung?  

10.08.20 15:01

5360 Postings, 1070 Tage Air99Partnerschaft mit Hyundai

Booooom ... Partnerschaft mit Hyundai. Mehr Partnerschaften, mehr WS-Analysten initiieren und verbessern die Berichterstattung für ?Clean Energy Company and Zero Emission Logistics?  

10.08.20 15:01
1

10 Postings, 118 Tage reenieKursanstieg heute

Nikola Wins Order for 2,500 Electric Garbage Trucks
Electric-vehicle startup says deal with Republic Services fulfills one of three major milestones promised in 2020
 

10.08.20 15:06

23 Postings, 280 Tage mm_2793Neuer Auftrag

für 2500 Müllwägen  

10.08.20 15:09
1

1249 Postings, 4457 Tage zakdirosaGab gar nicht gewusst

das Trevor auch in Müll macht!?
Fehlt nur noch dass das Militär den Badger ordert.  

10.08.20 15:19
1

3514 Postings, 529 Tage KornblumeTrevor ist ein Fuchs

Mir kommt das wie das Rennen Apple Google vor.

Apple bietet alles aus einer Hand und Google hat das Android-Betriebssystem lizensiert und es läuft auf jeder beliebigen Hardware, aber auch auf Selbstentwickelter.
Auf diese Weise hat Google eine Marktdjrchdringung von etwa 80%.

Nikola geht ebenso Kooperationen ein, lässt seine Autos auch in Lizenz bauen, arbeitet mit verschiedenen Komponentenherstellern wie Bosch zusammen und bietet reine Elektromobilität als auch mit Brennstoffzelle.

Diese Breite sollte sich auch auf die Stückzahlen auswirken.  

10.08.20 15:28

5360 Postings, 1070 Tage Air99Der Tesla-Rivale Nikola erzielt einen Vertrag

Der Tesla-Rivale Nikola erzielt einen Vertrag über die Herstellung von Tausenden von elektrischen Müllwagen mit 1.000 PS https://finance.yahoo.com/news/...ctric-garbage-trucks-130025051.html  

10.08.20 15:50

6311 Postings, 6026 Tage gripsNaaa... Wer ist hier ein Freak... :-)

Mein groesster Posten im Depot treibt mich in den tieeeefgruenen Bereich....

Dieser Milliarden Auftrag war erst ein klitzekleiner Anfang....

Auf dem schnellen Weg zu Kurszielen von mehreren hundert Euro, so siehts aus Jungs u. Maedels:-)

 

10.08.20 15:55

6311 Postings, 6026 Tage gripsWo ist eigentlich dieser proboy...

Wahrscheinlich nicht mal investiert hier.....  

10.08.20 15:55

6 Postings, 61 Tage Deems90Alda

Grips du bist echt strange min Jung. Komma runna, ich freu mich wenn du dich freust. Leben und leben lassen. Aber lass uns hier mal ein wenig atmen und klau nicht die ganze Luft.  

10.08.20 15:58
4

3514 Postings, 529 Tage KornblumeIcb fürchte, dass nun die deutsche,

als auch die gesamte europäische Autoindustrie sowas von tot ist.

Merkel sei Dank.

Der Onkel Dagobert, äh Donald macht es vor, wie es geht.

Die gesamte EU ist ein Bürokratiemonster ohne Ideen, außer sozialistischer.

Eine Totgeburt vom Feinsten.

Man kann ja gar keine europäischen Aktien mehr kaufen.

Das Geld wird nach wie vor in den USA und neuerdings im asiatischen Raum gemacht.  

10.08.20 15:59

6311 Postings, 6026 Tage gripsMit seit wenigen Wochen registrierten..

Hier seit Juni 2020 registriert... !!

Oft nur bezahlte Schreiberlinge, auf deren Empfehlung oder auch Nichtempfehlung man am besten genau ins Gegenteil investieren sollte, so meine persönliche Erfahrung...  

10.08.20 16:17

295 Postings, 561 Tage Morten0815Mich hat das nun überzeugt heute

Habe mich nun mit ner größeren Posi eingedeckt..
Nun will ich hier die 1000 sehen.. 🤪

Dann kauf ich mir auch son Müllwagen..  

10.08.20 16:42

6311 Postings, 6026 Tage gripsHab auch gerade nachgekauft zu 34,70....

Verteuert zwar meinen Einkaufskurse, aber was solls, wenn wir in 2 Jahren bei 200 Euro ++ stehen...

Wahrscheinlich sogar früher oder höher vom Kurs....... :-)

Davon bin Ich persönlich fest überzeugt...

Nikola wird ein Ueberflieger, genauso, wie Partner Nel Asa und ich denke, auch meine noch nicht wertgeschaetze
AFC....

Von AFC erwarte ich auch noch eine ganze Menge....

Bei lächerlichen 0,23 Cent wird die wohl nicht mehr lange festsetzen...

Ich rechne hier bei AFC in 1 bis 2 Jahren mit Kursen von mehreren Euro.  

10.08.20 17:02

5360 Postings, 1070 Tage Air99Nikola Stock steigt, weil Unternehmen tatsächlich

Nikola Stock steigt, weil Unternehmen tatsächlich wollen, was sie  verkaufen

https://finance.yahoo.com/m/...0e99ac/nikola-stock-shoots-higher.html  

10.08.20 18:46
2

200 Postings, 1161 Tage Kite98Frei nach Heinz Ehrhardt


Ich finde solche, die von ihrem Geld erzählen,
und solche, die mit ihrem Geiste protzen,
und Solche, die erst beten und dann stehlen,
ich finde solche, Sie verzeihen, zum Kotzen.
 

10.08.20 19:02

200 Postings, 1161 Tage Kite98@Kornblume

Hi Kornblume,
geh doch in die Politik und mach es besser. DU kannst das sicher. Ich glaub an dich.  

10.08.20 19:53

5360 Postings, 1070 Tage Air99Tesla has raised close to $20 billion Nikola found

10.08.20 20:30

53 Postings, 86 Tage Sheik YerboutiHuhhh...: da wurden ein paar

Short Positionen glatt gestellt. Sehr schön.  

11.08.20 00:43

35 Postings, 207 Tage Xesinuwarrants einlösen

Wer hat denn seine Warrants eingelöst? Oder besser: wer ist bei der Flatex und hat seine Warrants eingelöst bekommen?
Ich habe das eingeleitet. Auf Nachfrage habe ich das Gefühl, dass die mich hinhalten.

Was passiert, wenn ich denen schriftlich mitgeteilt habe (auf Ihrem eigenen Formular) dass ich die Optionen ausüben will, die Flatex aber nichts unternimmt bis zum 21.08.2020? Die sind ja so ausgelastet wegen Corona ..... :(

 

11.08.20 07:41
2

167 Postings, 5448 Tage luxi1Yahoo Beitrag übersetzt

Nikola (NKLA)-Gründer Trevor Milton lässt sich bei einer eventuellen Kapitalbeschaffung zur Finanzierung der Pläne des Unternehmens für emissionsfreie Lastwagen nicht unterkriegen.

"Also haben wir heute über 900 Millionen Dollar in bar auf unserem Konto. Wir sind also finanziell sehr solide. Ich weiß, dass eine Milliarde Dollar in der heutigen Welt nicht nach viel Geld klingt, aber es ist eine Menge Geld. Es ist eine Milliarde Dollar auf unserem Konto. Wir werden schließlich auf den Markt gehen, um mehr Kapital zu beschaffen. Es wird ein oder zwei weitere [Runden] erfordern", sagte Milton gegenüber Yahoo Finance's The First Trade.

Wie man in der Welt des Risikokapitalismus sagt, ist Nikola "vor der Einnahme". Das bedeutet im Wesentlichen, dass das Unternehmen heute Aufträge für seine Produkte in Erwartung künftiger Einnahmen und Gewinne entgegennimmt. In seiner ersten Gewinnmitteilung als Aktiengesellschaft am 4. August enthüllte Nikola, dass es in den ersten sechs Monaten des Jahres 2020 einen Nettoverlust in Höhe von 119 Millionen Dollar erlitten hat - zum großen Teil, weil es noch keine Einnahmen hat. Das Unternehmen war offensichtlich noch nie profitabel.

Aber angesichts des Auftragseingangs von Nikola und der Notwendigkeit, diese Aufträge schnell zu erfüllen, erscheint eine Bargeldbeschaffung irgendwann innerhalb der nächsten 24 Monate wahrscheinlich.
Nikola
Nikola

Am Montag kündigte Nikola einen Vertrag mit dem Abfallwirtschaftsgiganten Republic Services über 2.500 elektrische, emissionsfreie Müllwagen an. Ein Dollar-Betrag für den Vertrag wurde nicht bekannt gegeben. Der Vertrag ist auf bis zu 5.000 Lastwagen erweiterbar. Vollständige Produktionslieferungen werden voraussichtlich 2023 beginnen - mit den Straßentests soll Ende 2021 und Anfang 2022 begonnen werden.

Die Nikola-Aktien stiegen am Montagmorgen in den Nachrichten um 12%.
Modell 'basiert auf Rentabilität, nicht unbedingt auf Spekulation'.

Unterdessen hat Milton Yahoo Finance mitgeteilt, dass die Bestellungen für seinen Sattelschlepper weit über 14.000 Einheiten im Wert von 10 Milliarden Dollar an potenziellen Einnahmen liegen. Diese Lkw sollen irgendwann im Jahr 2021 in Produktion gehen. Das Unternehmen hat auch eine nicht bekannt gegebene Anzahl von Anzahlungen für seinen Elektro-Pickup-Truck Badger entgegengenommen. Milton sagt, Nikola stehe kurz vor der Ankündigung eines Produktionspartners für den Lastwagen.

Milton sagt, dass weitere Kapitalerhöhungen nicht überraschend kommen sollten. Immerhin hat Tesla Milliarden von Dollar an Kapital durch Schuldenerhöhungen und Stammaktienangebote aufgebracht.

"Tesla hat meiner Meinung nach zwischen 10 und 20 Milliarden Dollar aufgebracht, um dorthin zu gelangen, wo sie jetzt sind. Es ist verständlich, dass wir [zur Kapitalbeschaffung] hinausgehen. Aber wir haben auch ein besseres Geschäftsmodell. Das Modell basiert auf Rentabilität, nicht unbedingt auf Spekulation", fügte Milton hinzu. "Ich glaube nicht, dass wir den Geldbetrag, den sie aufbringen mussten, aufbringen müssen, weil unser eigentliches Geschäftsmodell sehr, sehr profitabel ist. Wir verdienen fast eine Viertelmillion Dollar an jedem von uns verkauften Lkw. Das ist eine riesige Geldsumme. Wir sind also einfach ein völlig anderes Unternehmen als Tesla".

Brian Sozzi ist Chefredakteur und Co-Anchor von The First Trade bei Yahoo Finance. Folgen Sie Sozzi auf Twitter @BrianSozzi und auf LinkedIn.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)  

11.08.20 08:38

3996 Postings, 3164 Tage einstegerGestern vormittag hat Papier auch richtungslos...

...richtungslos gependelt...
-und Nachmittag hat man einen Anstieg über +20%

Ich vermute, dass es in Rahmen von verschiedenen nationalen und internationalen ZeroEmission-Programmen, hier noch bald auch andere Meldungen über weitere Aufträge folgen  ;)  

11.08.20 08:56

69 Postings, 7 Tage CHS.TraderXesinu

du musst die bis zum 20.8. einlösen sonst verfallen die Wertlos, mach da mal druck bei Flatex
und am besten suchst du dir einen vernünftigen Brocker.  

11.08.20 13:16

35 Postings, 207 Tage Xesinu@CHS.Trader.... warrants

Habe heute morgen erneut bei fatlex angerufen. ?Sie haben alles richtig und korrekt gemacht... ?
Sehr beruhigend, wenns nachher nicht klappt :(  

11.08.20 13:20

69 Postings, 7 Tage CHS.TraderXesinu

flatex halt vor 10 Jahren war das mein erster Broker da waren die richtig gut-
Heute gibt es deutlich bessere und für Daytrading eh nicht geeignet zu teuer.
 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
46 | 47 | 48 | 48   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
TeslaA1CX3T
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Ballard Power Inc.A0RENB
Apple Inc.865985
Deutsche Bank AG514000
TUITUAG00
Lufthansa AG823212
Plug Power Inc.A1JA81
BayerBAY001
Wirecard AG747206
NikolaA2P4A9
Amazon906866
Airbus SE (ex EADS)938914