finanzen.net

Seagate stellt sich in der Euro am Sonntag vor

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 15.04.08 13:48
eröffnet am: 14.10.06 10:37 von: Peddy78 Anzahl Beiträge: 10
neuester Beitrag: 15.04.08 13:48 von: AJ7777777 Leser gesamt: 6216
davon Heute: 3
bewertet mit 4 Sternen

14.10.06 10:37
4

17100 Postings, 5261 Tage Peddy78Seagate stellt sich in der Euro am Sonntag vor

Morgen,
dem 15.10.06 schreibt die Euro über Seagate.
Aktie ist ja bisher eher ein vergessener Wert.
Aber denke mir das Seagate Aktie bei freundlichem Gesamtmarkt am Montag zu den Outperformern gehören könnte.

Also bitte Seagate mal anschauen vor Aktie auf neuen Höchstständen notiert.
Ein ausbruch könnte bevor stehen,
aber schaut selbst:

        ariva.de
     

Seagate will ab 2007 alle Notebook-Festplatten mit Extra-Flashspeicher ausliefern (EuramS)
13.10.2006 13:03:00


   
Der weltweit größte Festplatten-Hersteller Seagate will vom anstehenden Verkaufstart des Microsoft-Betriebsystems Vista überdurchschnittlich profitieren. "Jede von Seagate ausgelieferte Festplatte für Notebooks wird deshalb zusätzlichen Flash-Speicher haben", sagte Seagate-Chef Bill Watkins gegenüber ?uro am Sonntag (E-Tag: 15. Oktober 2006). Watkins sagte zur Begründung, der Vorteil zusätzlicher Flash-Speicher in der Größenordung von 256 Megabit sei die deutliche Zeitverkürzung für das Hochfahren des Betriebsystems. "Dank Flash ist das Betriebsystem sofort nach dem Einschalten des Laptops verfügbar. Das ist ein starkes Verkaufsargument", so Watkins. Derzeit bieten nur Samsung und Seagate die so genannten Hybrid-Festplatten an.
Nach Ansicht Watkins werden Flashspeicher die Festplatte als Speicher in tragbaren Computern nicht komplett ersetzen können. Grund seien die hohen Kosten. Bis 2010 wird Flash im Bereich bis 50 Gigabyte konkurrenzfähig sein, darüber hinaus bleibe die Festplatte die erste Wahl, so Watkins: "Denn warum sollte ich heute mehr als 3000 Dollar für ein Samsung-Notebook ausgeben, wenn ich ein ähnliches Modell mit 160 Gigabyte Festplatte für 600 Dollar kaufen kann?"
 
-ch-

 

16.10.06 18:32

17100 Postings, 5261 Tage Peddy78Die Actien-Börse - Seagate kaufen,Kursziel 30 USD

Die Actien-Börse - Seagate kaufen  

09:01 16.10.06  

Düsseldorf (aktiencheck.de AG) - Die Experten von "Die Actien-Börse" raten die Aktie von Seagate Technology (ISIN KYG7945J1040/ WKN 164367) zu kaufen.

Das Unternehmen senke seine Gewinnprognose für 2007 um 12%. Hintergrund sei die Neustrukturierung, nachdem zwei andere Firmen gekauft worden seien, welche zu integrieren seien. Seagate sei mit nun fast 12 Mrd. USD Umsatz, aber auch nur 12 Mrd. USD Börsenwert als Spezialist in der Speichertechnologie eine neue Größe im Markt. Bei einem KGV von 12 erscheine es fast lächerlich, zumal die Schulden lediglich 12% des Eigenkapitals erreichen würden. Die Wertpapierexperten würden hier einen Zielkurs bis 40 USD für denkbar und machbar halten, wenn auch nicht ganz schnell. Für die Experten sei jedenfalls das operative Ergebnis die entscheidende Größe.

Die Experten von "Die Actien-Börse" empfehlen bei der Seagate Technology-Aktie eine Kaufbasis von 20 bis 22 USD. Das erste Kursziel sehe man bei 30 USD. (Ausgabe 41 vom 14.10.06) (16.10.2006/ac/a/a)


 

16.10.06 19:10

1387 Postings, 4916 Tage greaseSTX verkaufen 28.80 o. T.

16.10.06 19:10
1

1387 Postings, 4916 Tage greaseSTX verkaufen 21.80 o. T.

29.10.06 18:14

17100 Postings, 5261 Tage Peddy78Seagate: Gewinn fällt 78% niedriger aus

schlechter als erwartet, aber Kurs hat bisher gehalten.
Aber ob es so bleibt?
Also Vorsicht,
bei einer Korrektur dürfte eine Seagate wohl dabei sein.

Seagate: Gewinn fällt 78% niedriger aus

24.10.06 22:39



Seagate Technology gab heute Quartalsergebnisse bekannt: Der Gewinn fiel 78% niedriger aus. Kosten für die Übernahme von Maxtor belasteten das Ergebnis. Der Gewinn lag bei 59 Millionen Dollar, oder 10 Cents pro Aktie ? nach 272 Millionen Dollar, oder 54 Cents pro Aktie, im Vorjahresquartal. Die Umsätze lagen bei 2,8 Milliarden Dollar, nach 2,09 Milliarden im Vorjahr. Ohne die Übernahme von Maxtor hätte Seagate 137 Millionen Dollar, oder 23 Cents pro Aktie, verdient. Analysten nach Thomson First Call hatten einen Gewinn von 17 Cents pro Aktie und Umsätze von 2,73 Milliarden erwartet.

Quelle: BoerseGo
Artikel drucken
 

16.11.06 21:01
2

17100 Postings, 5261 Tage Peddy78Seagate guter Kauf (gewesen seit letztem Posting)

Analyst: Jaindl & Mautz
Rating: kaufen  Kurs: n/A
KGV:   Kursziel: n/A
Update: n/A  WKN: 164367  
Seagate guter Kauf
16.11.2006 13:00:40
 
Graz (aktiencheck.de AG) - Nach Ansicht der Experten von Jaindl & Mautz ist die Aktie von Seagate Technology (ISIN KYG7945J1040/ WKN 164367) ein guter Kauf.
Der Spezialist für Speichermedien und der größte Festplattenhersteller in den USA habe mit den Quartalsergebnissen, welche im Oktober präsentiert worden seien, den Markt überzeugen können. Für das Gesamtjahr 2007 seien die Aussichten seitens des Konzerns bestätigt worden, so werde man in etwa mit einem Umsatz in der Höhe von 11,4 bis 11,8 Milliarden US-Dollar und einem Gewinn in der Höhe von 1,70 bis 1,80 US-Dollar je Aktie rechnen können.

Vergleiche man dies mit dem aktuellen Kurs bei rund 23 US-Dollar, so ergebe sich ein KGV für das Jahr 2007 von 13,6. Dies entspreche einer sehr starken Unterbewertung, da ein normales KGV in dieser Branche bei etwa 18 bis 20 liege. Fundamental gesehen, sollte sich somit der Kurs, den Gewinnerwartungen entsprechend, zumindest bis über die Marke von 30 US-Dollar begeben. Nehme man einen Blick auf die Charttechnik, so laufe auch hier die Erwartung hin zu einem Kurs bis Mitte 2007 von über 30 US-Dollar.

Langsam und stetig nähere sich der Kurs von Seagate den Höchstständen von 2002. Nach der jüngsten Korrektur sollte nun die nächste bullishe Phase auf uns zukommen, was dazu führen sollte, dass sich der Kurs in Richtung 28 bis 30 US-Dollar bewegt, so die Experten von Jaindl & Mautz. Durch die eher geringe Volatilität des Wertpapiers sei auch der Stopp sehr gut zu setzen. Sollte dieser gebrochen werden, so sei auch der vor kurzem stattgefundene Ausbruch aus der Korrektur im ersten Halbjahr ein charttechnisches Fehlsignal.

Alles in allem ist die Aktie von Seagate Technology zurzeit deutlich unterbewertet und somit ein guter Kauf, so die Experten von Jaindl & Mautz. Das Kursziel liege bei 30,00 US-Dollar. Das Stop-loss-Limit sollte bei 20,69 US-Dollar gesetzt werden. (14.11.2006/ac/a/a) Analyse-Datum: 14.11.2006
 
Quelle: Finanzen.net / Aktiencheck.de AG



   
 

 

23.08.07 19:54
4

1471 Postings, 4838 Tage omega512Seagate will FlashFestplatten/Hybridprodukte bauen

Seagate plant SSDs (Seagate Solid State Drives) auf Flash-Basis; allerdings gilt für Investoren zu beachten, dass Seagate bislang "nur" indirekt über SanDisk im Flash-Markt vertreten ist.
---------------
Quelle: http://www.golem.de/0708/54285.html

Hardware / 23.08.2007 / 09:29 Trackback     Versenden     Druck  

Seagate will Flash-Festplatten bauen
Schon 2008 will Seagate Solid State Drives anbieten
Der Festplatten-Hersteller Seagate will sein Geschäft erweitern und künftig auch Solid State Drives (SSD) entwickeln und vertreiben. Statt auf drehenden Magnetscheiben werden Daten dabei auf Flash-Speicherchips abgelegt.

SSDs stellen eine wachsende Konkurrenz für Festplatten dar, der sich Seagate offensiv stellen will. Seagate-Chef Bill Watkins kündigt gegenüber US-Medien an, sein Unternehmen werde im kommenden Jahr selbst auf Flash-Speicher basierende Produkte anbieten.

Solid State Drives stünden bei Seagate auf allen Roadmaps, wird Watkins im Wall Street Journal zitiert. Seit Jahren habe Seagate den Markt für Flash-Speicher im Auge und war einst mit 40 Prozent am Flash-Speicherhersteller SanDisk beteiligt.

Konkrete Produkte kündigte Watkins noch nicht an, sprach aber von "Hybrid-Produkten" und Solid State Drives für Unternehmen, die Seagate im ersten Schritt plane. Seine Chance sieht Seagate darin, die Erfahrungen, Komponenten und Software aus dem Festplattengeschäft auf SSDs zu übertragen, denn neben Flash-Speicher und Magnetscheiben komme es auf zahlreiche weitere Komponenten an. Aktuelle Notebooks mit SSDs seien zehn Jahre zurück, wird Watkins von Cnet zitiert. (ji)  

23.10.07 10:38
1

17100 Postings, 5261 Tage Peddy78Seagate endlich auf dem Weg nach oben.

    ACAd   Seagate Technology neues Kursziel .  18.10.07  
    ACAd   Seagate Technology neues Kursziel .  17.10.07  
    ACAd   Seagate Technology neues Kursziel .  17.10.07  
    ACNd   Seagate meldet Gewinnanstieg im R.  16.10.07  
     STW   Seagate erfüllt Erwartungen  16.10.07  
 

05.01.08 02:59

158 Postings, 4983 Tage Dukatgute Geschäfte für Festplattenhersteller

15.04.08 13:48

1025 Postings, 4662 Tage AJ7777777warum fällt und fällt und fällt seagate??

bei immer größeren Datenmengen, immer mehr Speicherplatz werden Festplatten immer beliebter, CD´s und DVD´s fallen als Wiederbeschreibbare Mediums raus. Allerdings weiß jeder, dass die Preise auch abwärts gehen. Ist das die Ursache des schlechten Kurses oder seht ihr Seagate in zukunft gar nicht mehr so gut positioniert. Was haltet ihr von der derzeitigen Situation??  

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Aramco (Saudi-Aramco)A2PVHD
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
EVOTEC SE566480
NEL ASAA0B733
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
BVB (Borussia Dortmund)549309
BASFBASF11
K+S AGKSAG88
Amazon906866
Deutsche Telekom AG555750
Varta AGA0TGJ5
Ballard Power Inc.A0RENB