KGV 3,6 - Lang&Schwarz ab heute handelbar

Seite 296 von 306
neuester Beitrag: 23.06.21 10:26
eröffnet am: 28.09.06 09:38 von: Triade Anzahl Beiträge: 7630
neuester Beitrag: 23.06.21 10:26 von: Teebeutel_ Leser gesamt: 1540612
davon Heute: 2062
bewertet mit 50 Sternen

Seite: 1 | ... | 294 | 295 |
| 297 | 298 | ... | 306   

03.05.21 12:33
1

5466 Postings, 5105 Tage ObeliskNach oben auflösen....

da bin ich nicht so optimistisch. Was hier fehlt sind neue Käufer. Die Privaten halten fast ausschließlich den freefloat und Instis fehlen weitgehend. Das sieht man auch an den Umsätzen. Einige wenige Trader unterwegs, die in einer relativ geringen Spanne versuchen zu traden. Der Rest wartet ab. Das kann noch eine ganze Weile so weitergehen. Die derzeitigen Handelsumsätze lassen auf ein eps von 5 - 6 im Quartal schliessen, wenn sie so bleiben wie aktuell. Selbst wenn die Umsätze jetzt in Q 2 + 3 so bleiben wie aktuell und in Q 4 wieder an Q 1 anknüpfen, dann wären wir bei einer Gewinnsteigerung von über 100% aufs Jahr gesehen. Da verbietet sich ein Verkauf auf dem jetzigen Niveau quasi von selbst. Also warten wir mal, ob Instis einsteigen oder irgendwann Übernahmebegehrlichkeiten auftauchen. Im August tröstet de Dividende, die im nächsten Jahr vermutlich doppelt so hoch ausfällt. In 2022 sind mit weiterem Wachsen von TradeRepublic und anderen Neobrokern weitere Zuwächse zu erwarten. Da kann man ganz entspannt der Dinge harren, die da kommen werden.  

04.05.21 16:19
1

358 Postings, 1230 Tage Mänkheutige Volatilität

sollte wieder einiges in die Kassen von L&S spülen :-)
 

04.05.21 16:27

485 Postings, 4478 Tage Langoso isses

das sind die Tage für L&s  

04.05.21 17:37

23 Postings, 215 Tage 2.SäuleDas wird ein starker Start in den Mai bei L & S

Gestern schon deutlich mehr Trades & Volumen als im April und
heute erinnern die Handelsvolumina an JAN/FEB.

Die L & S Aktie heute aus meiner Sicht zu unrecht unter Abgabedruck.
Eher eine Möglichkeit spekulativ ein paar Stücke zu kaufen.
Was ich auch gerade getan habe.  

04.05.21 17:46

43 Postings, 462 Tage MonkeyDonkeyImmer

Schön bei 121 abgreifen :-)  

05.05.21 19:14
5

1507 Postings, 2540 Tage MitschDie Spannung steigt

 
Angehängte Grafik:
2021-05-05_lus.png (verkleinert auf 38%) vergrößern
2021-05-05_lus.png

06.05.21 08:50
1

13 Postings, 514 Tage NeumondBei derzeit....

...Umsätzen von 10 Mionen Euro in der ersten Handelsstunde (in Summe alleine durch BIONTECH /CUREVAC) sollte der Mai auch ordentlich Gewinn abwerfen. Läuft :-)  

06.05.21 09:57

745 Postings, 5590 Tage sudo@Mitsch

Es geht los.
Könnte der Ausbruch nach oben sein.  

06.05.21 10:24

73 Postings, 3451 Tage oDDb4LLZiel erstmal 150

mit hoffentlich umkehr von 150Euro Widerstand zu Boden bei 150EUro...  

06.05.21 10:47
1

4033 Postings, 4405 Tage AngelaF.@sudo

Biontech - "durchgewirbelt" durch Biden - könnte der Auflöser der Keilformation und Erlöser der wartenden L&S-Aktionäre werden.  ;-)  

06.05.21 11:04
2

745 Postings, 5590 Tage sudoDer Angriff der USA

auf die Patente der Impfaktien bringt richtig Volatilität.
Nicht nur in die Impfaktien.
LuS kanns recht sein.
 

09.05.21 10:24
2

481 Postings, 2051 Tage schrmp1978...

Handelsumsätze in der letzten Woche haben fast an den Jahresanfang erinnert (leider nicht ganz).

Morgen kommen wohl die Biontech Zahlen für das erste Quartal 2021. Das wird wohl für ordentlich Vola und Handelsumsätze sorgen.

Hätte nicht gedacht, dass die ganzen Impfbuden "Mitte 2021" noch einmal für derartige Umsätze sorgen ...  

10.05.21 10:16

548 Postings, 1028 Tage Hermann08Ärgerlich

Das Ärgerliche bei der Lang und Schwarz -Aktie ist, dass man fast immer zu spät und zu wenig kauft.  

11.05.21 16:53
1

1283 Postings, 2867 Tage 11fred11chart

Chart ist ja sehr Geschmackssache. Wenn man ihn überhaupt zu Rate zieht, fragt man sich, nimmt man den Log oder den linearen Chart?

Aber im linearen ist heute der Aufwärtstrend seit Febr. 20 das 4. Mal berührt worden. Danach kann es jetzt wieder weiter nach Norden gehen. Ende Juni dann mind 150 E.

so die Theorie



 

11.05.21 17:04
1

43 Postings, 462 Tage MonkeyDonkeyEgal wie es läuft.

L&S verdient Geld. :-)  

11.05.21 21:52

358 Postings, 1230 Tage MänkLiegen lassen

und sich auf die nächsten Quartalszahlen freuen ;-)
Wenn ich mich recht entsinne, ist für Herbst noch ein Aktiensplit angedacht?!  

13.05.21 14:29
1

464 Postings, 2308 Tage SV34VIX

VIX zieht ja seit gestern kräftig an. Vieles spricht dafür, dass auch das Q2 ordentlich was abwirft.

Bin gespannt ob mit dem Q1 Bericht am 28.05 etwas zum Ausblick 2021 gesagt wird. Ich hoffe es nur damit werden wir endlich weiter nach Norden laufen können.

 

14.05.21 15:22

548 Postings, 1028 Tage Hermann08Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 15.05.21 13:22
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Werbung

 

 

14.05.21 15:59
1

485 Postings, 4478 Tage Langoherrmann

du weißt aber schon, dass die deutsche Rohstoff (wkn A0XYG7) nur höchst mittelbar etwas mit Rohstoff Versorgung in Deutschland zu tun hat!?

Die machen u.a. Fracking in Kanada...  

14.05.21 17:28
1

5466 Postings, 5105 Tage Obelisk@hermann

na dann vergleichen wir mal in  12/24 Monaten sowohl die Kursentwicklung als auch die Dividendenrendite, bezogen auf den aktuellen Kurs. Meine Nr. 1 ist und bleibt L&S.  

14.05.21 19:29
2

85 Postings, 616 Tage DerGepard@obelisk

Was ist deine Schätzung für 2021?
Meine ist in etwa so: von 52 Mio Handelsergebnis in Q1 bleiben:
EPS Q1: 9,4 EUR pro Aktie
EPS Q2:    7 EUR (Umsätze sind sehr stabil, hätte anfangs weniger erwartet)
EPS Q3:    7 EUR (denke, dass Q3 wegen der Zins-Sau, die durchs Dorf getrieben wird, wieder stark ist)
EPS Q4:  8,6 EUR (starkes Q4 wegen TR in FR etc...)
EPS 21 wären dann: 32 EUR pro Aktie. Dividende 2022 wären dann ca. 16 Euro bei 50% Ausschüttung. (alle Werte vor Split, in den Bankenfonds könnte die Kohle aus dem TR Verkauf und die Steuerrückzahlung fließen  

14.05.21 20:37

377 Postings, 432 Tage gofrangibt es für L&S keine Hebelprodukte?

Ich würde mir gerne einen Call zueignen, aber ich finde nichts?  

14.05.21 22:07

5466 Postings, 5105 Tage ObeliskLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 15.05.21 13:18
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

14.05.21 23:20
1

548 Postings, 1028 Tage Hermann08Fracking

Das mit dem Fracking wusste ich nicht. So ne Vergewaltigung von Natur hinterlässt nur "verbrannte Erde". Da will ich nicht mitmachen.

Ich geh dann mit nur kleinem Gewinn bald wieder raus, auch wenn der Wochen-,Monats- und Jahreschart wirklich sexy ist.

LuS ist ja wirklich eine saubere Firma, wo Umweltbewusste sorglos investieren können.
Die werde ich wohl viele Jahre halten und vorerst von den Dividenden leben.  

 

18.05.21 10:43

9 Postings, 70 Tage fbo|229330536Trades normalisieren sich

In den letzten 10 Tagen sind die Trades wieder auf ein normales Niveau von rund 100.000 Trades am Tag zurückgegangen. Aber das war ja auch zu erwarten und trat später ein als angenommen. Sollte die Korrektur der Tech-Werte weitergehen, könnten aber ein paar Neulingen wieder aus dem Markt getrieben werden.

- Weiß jemand, ob TradeRepublic die Trades in Frankreich über L&S in Stuttgart abwickelt? Sie haben ja Stuttgart und Bern als Handelsplatz-Partner.

- Weiß jemand, wie sich die Anmeldezahlen bei TradeRepublic entwickeln? Gibt es immer noch einen regen Zulauf?

 

Seite: 1 | ... | 294 | 295 |
| 297 | 298 | ... | 306   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln