finanzen.net

Die spinnen die Gallier... McPhy Energie

Seite 1 von 20
neuester Beitrag: 07.07.20 18:35
eröffnet am: 03.05.19 18:56 von: Tender24 Anzahl Beiträge: 484
neuester Beitrag: 07.07.20 18:35 von: Schattenemin. Leser gesamt: 59247
davon Heute: 2515
bewertet mit 5 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
18 | 19 | 20 | 20   

03.05.19 18:56
5

431 Postings, 685 Tage Tender24Die spinnen die Gallier... McPhy Energie

Habe bei Youtube dieses Video vom April 2019 gefunden. Es spricht der CEO des börsennotierten Unternehmens McPhy Energie aus Frankreich. Die Vision, die das Unternehmen hat finde ich zwar etwas verwegen, aber der Mann macht mir einen überzeugten Eindruck von der Machbarkeit dieser Komplettstationen in Sachen Wasserstoff.

https://www.youtube.com/watch?v=dkWRnHxgjhw

Es gibt noch ein weiteres Video von dieser Messe in Hannover, in dem der Salesmanager diese angesprochenen "Augmented McFilling" - Stationen erklärt.

Bin seit gestern zu 4,81? in dem Wert investiert. Verwegene Visionen soll man unterstützen!!  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
18 | 19 | 20 | 20   
458 Postings ausgeblendet.

06.07.20 17:35

14 Postings, 34 Tage akeemInsgesamt

Sind es ne gute Million, in Paris ca.800.000. Das ist im Verhältnis zu einer Plug Power mit zur Zeit ca.25 Millionen Recht wenig.  

06.07.20 17:53
3

4218 Postings, 3861 Tage clowndie Mk´s von heute

ziehen weiter enorm an,da ist McPhy mit etwas über 300 Millionen noch total "solide"
jetzt mal diese Woche abwarten was seitens der EU vermeldet wird,sollte McPhy involviert werden in irgendeiner Form, mit Gasuine oder EDF dann wäre wahrscheinlich die jetztige Mk von McPhy Peanuts.
ITM Power
+3,89
NEL
+9,22
SFC Energy
+11,70
Proton Motor Power Systems
+19,01
AFC Energy
+3,07
Ballard Power Systems
+8,74
Plug Power
+2,62
dynaCERT
+6,00
PowerCell Sweden
+8,22
FuelCell Energy
+10,79  

07.07.20 01:26

266 Postings, 103 Tage Gearman@Flo2231

Frag Mama oder verkauf bei 13,54. Dann brauchst nicht soviel zu rechnen wieviel Gewinn oder Verlust angefallen ist. Macht es übersichtlicher für Dich.  

07.07.20 06:56

42 Postings, 42 Tage DilettantraderH2 Strategien in weiteren

Europäischen Staaten in Anlehnung an die EU Strategie - hier ist eine Power Point Präsentation direkt von der Webseite der EU Kommission. Hatte ich in einem anderen Forum auch schon gepostet - In Portugal lief gestern die öffentliche Anhörungsfrist für die Portugiesische Wasserstoff Strategie mit Ausrichtung bis 2050 aus. Portugal hat für seine Strategie zunächst 7 Mrd. Euro geplant unter anderem auch für Wasserstoff Tankstellen etc. Es gibt also jede Menge Wachstumspotential für McPhy und andere H2 Player.  Hier der Link:
https://ec.europa.eu/energy/sites/ener/files/...s_webminar_hyenet.pdf    

07.07.20 08:27
1

33547 Postings, 7305 Tage RobinWasserstoffwerte

vor Konso und Stoplosswelle denke ich . MCPHY völlig überkauft  

07.07.20 08:31

33547 Postings, 7305 Tage Robinerste Unterstützung

? 16,5 und die große bei ? 15,75  

07.07.20 08:49
5

78 Postings, 83 Tage He3LyRobin

wenn die Zunge Knochen hätte, würden dir einige Sie brechen. Wie oft du schon komplett, aber sowas von komplett falsch lagst und immer wieder schreibst du deinen Kaffesatz in unterschiedlichen Threads... Kommst du dir selber nicht irgendwie peinlich vor mit deiner Chartesoterik? Am Mittwoch wird die EU-Weite Mrd.Förderung von Wasserstoff verkündet und du redest hier von Konsolidierung und Überkauf.  Ich habe noch nie einen sinnvollen Post zu einem Invest von dir gelesen, sondern immer nur diesen kompletten Bullshit "Unterstüzung bei 12329 Euro". Genauso ein Typ ist dieser Flo1234.  

07.07.20 10:10

322 Postings, 129 Tage Lesanto@He3LY

vor ein paar Wochen ist er leider hier schonmal aufgetaucht und faselte genau das selbe, überkauft und Unterstüzung bei 12Euro blablablubb. Lag natürlich Kilometerweit daneben wie fast immer. Andere Werte wie ITM und NEL spammt er schon seit Ewigkeiten zu, das er nun hier auch angekommen ist geht mir auch auf den Sack, aber es ist nicht zu ändern.
Einfach ignorieren ist das beste ;-)
 

07.07.20 11:18

4218 Postings, 3861 Tage clownAtom und Wasserstoff

aus Juli 2020
Unternehmen werben für Atom- und Wasserstoffplan für Cumbria
Die Koalition aus EDF, Baufirmen und Gewerkschaften legt eine Vision für ein neues 3,2-GW-Kernkraftwerk fest, das mit erneuerbaren Energien und der Wasserstoffproduktion verbunden ist
https://www.businessgreen.com/news/4017190/...r-hydrogen-plan-cumbria  

07.07.20 12:31

4218 Postings, 3861 Tage clownhammerstark

07.07.20 12:41

122 Postings, 29 Tage allesnormelClown

Absolut hammerstark, die kleine Korrektur kann ich gut verkraften. Derzeit ist Phy mein absoluter Lieblingswert im Depot :)
Ich bin gespannt auf Morgen und was die EU genau vor hat.  

07.07.20 14:26

98 Postings, 35 Tage IFHXIAKWs

Genau da muss die Reise hingehen. Atomenergie + Elektroylse. Stabiler Grundstrom und gib Gummi. Frankreich und GB sind wie geschaffen für diese Vision. Es läuft…

Im Überwachung- und Maßregelungsland setzt man aber weiter auf Wind und Sonne und verpasst völlig den Anschluss. Hydrogen kann überall eingesetzt werden, Stahlerstellung, Industrie, Verkehr, Wassererwärmung, Stromerzeugung (Spitzenlast),…

Die Lösung für alle Probleme im Klimawahn. Aber der Bedarf wird so gigantisch sein, das D ihn nicht ansatzweise durch „Überschussproduktion“ im Wind- und auch Solarbereich decken kann.

Allein schon den aktuellen Strombedarf durch Wind- und Sonne zu decken ist doch derzeit schon am scheitern.

I.O. Importieren wir halt aus Frankreich. Baut eine ganze Generation neuer AKWs an der deutschen Grenze. Dann sind die Pipelines nach D auch überhaupt kein Problem.

Die Zukunftsideen sind grenzenlos.
 

07.07.20 14:34
1

122 Postings, 29 Tage allesnormelNel, Powercell und co.

Korrigieren immer noch wie Sau und Phy hat sich von seinem heutigen Tief zum Start der Heimatbörse um 09:00 Uhr schon wieder fast erholt. Bei soviel Rückenwind ist ein positiver Schlusskurs nicht auszuschließen, das allerdings steht in den Sternen.
Ich wollte nur nochmal eben meine Begeisterung zum Ausdruck bringen. Euch allen einen fantastischen Resthandelstag.  

07.07.20 14:36

774 Postings, 6852 Tage vettiNaja, ich investiere ungern in erneuerbare,

Wenn die Energieumwandlung zuvor im AKW erfolgt.

 

07.07.20 14:50

1117 Postings, 3352 Tage granddad@vetti

und woher soll der Strom dann kommen...allein die kommende Umstellung auf die Batterie-Autos schaffen Windkraft und Solar nicht...und dann soll noch ein ungeheurer Energiebedarf für die H2-Technologie gedeckt werden,,,ach so, aus der Steckdose..  

07.07.20 15:25

133 Postings, 153 Tage JBelfort@allesnormel

Ich wage mal zu behaupten, dass liegt an der Fallhöhe. Die anderen Werte sind fundamental dermaßen davongelaufen, dass die Investition in McPhy auf Grundlage der "eher niedrigen" Bewertung fast bestätigend wirkt.  

07.07.20 16:18

111 Postings, 95 Tage NotanExpertMoin Zusammen

Hat denn irgendjemand etwas zu den aktuellen Zahlen von MCPhy? Auftragsbestand, voraussichtliche Auslastung, Gewinn/Verlust Q4 2019 zu Q1 2020?
Vielen Dank im Voraus.  

07.07.20 16:51

42 Postings, 42 Tage Dilettantrader@ IFHXI - #AKW's - selten

so'n dämliches Gefasel um die Zukunft der Energieversorgung gelesen - Atomstrom - ja neee, iss klaahh - Dann stapeln wir am Besten die ausgebrannten Brennstäbe alle bei Dir im Garten demnächst - ach ne, die kann man ja super einfach und umweltfreundlich wieder aufarbeiten...
Der Sinn von H2 Technologie ist es, unter Anderem, eine Speichermöglichkeit, respektive eine Umwandlungsmöglichkeit für die erneuerbaren Energien zu finden und damit die althergebrachten Technologien irgendwann komplett zu ersetzen. Sicherlich wird es noch Übergangstechnologien geben aber bei H2 sollte das Ziel wohl zweifellos grüner Wasserstoff sein. Vielleicht veranschaulicht die kleine Grafik ein bisschen die aktuelle Situation zur Energiegewinnung in unserem Lande. Fast die Hälfte wird bereits aus erneuerbaren Energiequellen gewonnen. Hätte vor 20 Jahren auch noch keiner geglaubt.  
Angehängte Grafik:
energieerzeugung_brd_2019.jpg (verkleinert auf 26%) vergrößern
energieerzeugung_brd_2019.jpg

07.07.20 17:15

98 Postings, 35 Tage IFHXIdilettant

Deine Antwort ist selten dämlich. Blick mal über deinen kleinen Tellerrand und melde dich dann wieder.

So ein Gelabere… Und lies meinen Beitrag richtig, falls du dazu fähig bist. Es geht nicht nur darum Strom zu speichern. Dies ist EIN Anwendungsgebiet.

Informiere dich mal, bevor du andere Personen beleidigt wieviel, in Terawattstunden umgerechnet, Wasserstoff als Ersatz zur Umstellung der Stahlerzeugung, verzicht auf ÖL, Kohle und Erdgas, usw. benötigt würde.

Und informiere dich mal wie Frankreich und GB zur Atomenergie stehen. Die werden sich diesen Sektor nicht durch überhebliche deutsche Positionen zerstören lassen.
 

07.07.20 17:17

98 Postings, 35 Tage IFHXICO2

Und noch was: Die ganze Geschichte ist angetrieben vom Klimawahn. Nichts anderem. Hier geht es um CO2.  

07.07.20 17:43

42 Postings, 42 Tage Dilettantrader@ IFHXI - stimmt,

jetzt wo ich es genau gelesen habe erkenne ich in Deinem Post die eigentliche Message - Zitat:"...Überwachung- und Maßregelungsland..."
Danke, dass Du mich darauf aufmerksam gemacht hast. Wahrscheinlich sind die Erfolge der erneuerbaren Energien nur Fakenews und die grüne Wende nur eine Verschwörungstheorie.
Das konnte ich ja nicht wissen und vom Inneren meines Tellers aus nicht sehen - sorry und nochmal Danke...  

07.07.20 17:53

322 Postings, 129 Tage LesantoMorgen um 12.00

schaut die ganze "Wasserstoffwelt" nach Brüssel. Ich bin noch schon seit knapp 2 wochen gespannt was der termin morgen nun nochmal mit dem Kurs vom Mcphy macht. Die Performance der letzten Wochen war schon eine Mega Rakete. Aber hier ist wohl noch deutlich mehr drin. Die European Commission hat heute auf Twitter gepostet:

Clean hydrogen is one of the top priorities in our energy transition.

Follow the presentation of our hydrogen strategy tomorrow at 12.00 CET with @TimmermansEU and @KadriSimson. #EUGreenDeal

Also uns allen noch Viel Freude und steigende Kurse hier!


 

07.07.20 18:32

172 Postings, 110 Tage SchreiberlingWas ist denn daran dämlich?

@ IFHXI: Wenn du dich hier über mögliche umweltpolitische Richtungen der europäischen Staaten auslässt, hilft vielleicht vorher mal ein Blick auf die aktuellen politischen Verhältnisse und Strömungen. Schau dir doch einfach mal die Wahlergebnisse der vergangenen Kommunalwahl in Frankreich und die Erfolge der Grünen an. Mal schauen, wie lange das mit den AKW`s in Frankreich noch so läuft. Oder meinst du, die französischen Grünen tragen den Kurs pro AKW`s so mit? In England mag das vielleicht (!) so stimmen, keine Ahnung. Aber dort ist ja vieles anders und außerdem sitzen die nicht mehr im EU-Parlament, d.h., die Parteien müssen sich auch nicht mehr an einer europäischen Gesamtstrategie ihrer "Blöcke" orientieren.
Und in die Berechnung der Kosten für die Stromerzeugung muss man auch die Kosten für die Endlagerung rein rechnen. Das findet derzeit leider (noch) nicht statt und die Kosten für die Endlagerung tragen hauptsächlich die Steuerzahler. Die Höhe der letztendlichen Kosten ist ebenso ungewiss wie die möglichen Gefahren der Endlagerung.  Wenn die Stromkunden die vollständige Rechnung sehen würden und zahlen müssten, wäre Atomstrom ganz schnell out. In Frankreich wie in Deutschland. Siehe die ewige Diskussion über die EEG-Umlage inkl. die diversen Befreiungen.
In Bezug auf die vorgesehene Abschaltung der AKW`s ist die deutsche Position auch nicht überheblich, sondern folgerichtig und schlimmstenfalls ambitioniert.  

07.07.20 18:35

96 Postings, 140 Tage Schatteneminenz482 die Eckdaten sind doch schon seit nem halben

Monat durchgesickert. https://www.pv-magazine.de/2020/06/19/...-von-140-milliarden-euro-an/

Denke dass grade der run des letzten Monats das gute alte "buy the rumor and sell the news" werden könnte. Die h2 Werte sind jetzt schon fast am Limit überkauft. Wieviel Zukunftsfantasie lässt sich über nen Horizont von 10-20Jahren halten? Wie lange sollen die MKs überhaupt das Niveau halten? Erschliesst sich mir noch nicht. Projiziere ich das bisherige Wachstum der Branche auf 2030 bis 2050, dann müsste jeder H2 Wert mindestens 4stellig sein. Zermatere mir auch grad den Schädel, weil der Hype vernebelt die Sinne
 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
18 | 19 | 20 | 20   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Ballard Power Inc.A0RENB
Deutsche Bank AG514000
CommerzbankCBK100
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
BayerBAY001
Daimler AG710000
Lufthansa AG823212
Plug Power Inc.A1JA81
Amazon906866
Deutsche Telekom AG555750
BASFBASF11
Infineon AG623100