Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 1 von 13723
neuester Beitrag: 20.09.21 10:45
eröffnet am: 10.12.17 13:55 von: Seckedebojo Anzahl Beiträge: 343074
neuester Beitrag: 20.09.21 10:45 von: Mühlstein Leser gesamt: 58964896
davon Heute: 24785
bewertet mit 307 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
13721 | 13722 | 13723 | 13723   

02.12.15 10:11
307

30552 Postings, 6045 Tage BackhandSmashSteinhoff International Holdings N.V.

Rechtsform Naamloze vennootschap
ISIN NL0011375019
Gründung 1. Juli 1964[1]
Sitz Amsterdam, Niederlande
Leitung Markus Jooste[2]
Mitarbeiter 91.000 (2014/15)[3]
Umsatz 134,868 Mrd. Rand (2014/15)[3]
Branche Einzelhandel/Möbelindustrie
Website steinhoffinternational.com

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Steinhoff_International_Holdings

Möbelhersteller und Möbelhändler bei uns gelistet,...

hm mal sehen was das wieder ist, kennt das jemand ?  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
13721 | 13722 | 13723 | 13723   
343048 Postings ausgeblendet.

20.09.21 09:36
2

7784 Postings, 7751 Tage ByblosMärjte heute im Minus

Steinhoff hält soch gut !
Viele Gründe wie zB Pleite von Evergrande in China, massive steigende Rohstoffpreise, Lieferänpasse die sich evtl. massive ausweiten,... könnten dazu führen, das die Aktienmärkte korrigieren und Gewinne bei Aktien mitgenommen werden.
Unsere Steinhoff hingegen steht ja wohl nach mehrheitlicher Meinung, vor einer Neubewertung, wenn der GS safe ist und eine Einigung mit den Tecckie Town Jüngern gefunden wurde.
Würde ja optimal passen. Das Geld mit Steinhoff vervielfachen und in einem Jahr dann die gefallenen Engel davon kaufen, die sich dann zeitnah wieder verdoppeln/verdreifachen.
Bei Steinhoff fühle ich mich rundum sicher aufgehoben. Besser als bei jeder Versicherung :-)

Be strong and stay very very long!

Meine Meinung, keine Handelsempfehlung!  

20.09.21 09:37
4

80 Postings, 4116 Tage DerFrieseEin Forum im Koma

Wie wir alle wissen, ist der Aktienkurs bei Steinhoff zur Zeit völlig unwichtig.
Aktuell wird hier mit wenig Geld herumgezockt und der Kurs bewegt.

Ändern wird sich dass erst ab dem 01.10, wenn das GS durch ist.
Und dann natürlich spätestens ein Jahr später, wenn es eine testierte Bilanz gibt und die Refinanzierung steht.

Das Forum versucht nun in diesem "Sommerloch" irgendwas zu mutmaßen.
Ohne Hand und Fuß werden unbelegte Meinungen gepostet.
Irgendwelche Gaps?

Kommt mir teilweise so unwirklich vor, wie in einer Opiumbude in China.

Bald werden aber die Fenster geöffnet und der Nebel wird verschwinden.

Bis dahin gehe ich lieber spazieren und schaue Ende September wieder rein.

Ein Leben ohne Silverfreaky kann so schön sein.

Long und Plopp  

20.09.21 09:39
7

20 Postings, 152 Tage fbo|229331432Hohuspokus

Mal ganz ehrlich.
Diese Sache mit dem Gap, der geschlossen werden muss ist doch nichts weiter als Hokuspokus.
Es mag ja sein, dass die Wahrscheinlichkeit, daß dieser zu 99% geschlossen wird besteht.
Hier handelt es sich aber um nichts weiter als um eine mathematische Wahrscheinlichkeit.
Dabei ist auch nie geschrieben, in welchem Zeitraum das erfolgen muss.
Jede Firma hat mal eine Krise durch oder macht mach einen Aktiensplit.
Oder die Währung wird abgewertet.
Theoretisch kann das Schließen eines GAPs Jahrhunderte dauern - der Faktor Zeit ist nämlich nicht mit berücksichtigt.

Also nichts als Hokuspokus - reine Mathematik.

Das die Wahrscheinlichkeit 99% sind und nicht 100% zeigen das deutlich.
Ausnahmen bestätigen NIEMALS eine Regel sondern zeigen nur auf, daß eine Regel Schwächen hat.

 

20.09.21 09:46
4

1475 Postings, 1328 Tage seeblitz1Moin@All

Ich erinnere mich bei dem Lesen von den "Beiträgen/Meinungen" an den Artikel von "cash" vor Paar Tagen. Sehr klar war es beschrieben wie das ganze heute funktioniert. Man sieht es klar und so habe ich auch mir schon seit langem so vorgestellt und der Meinung war ich schon immer. Heutzutage ist alles in der Hand von gut profitierenden "Experten" wie Anwälten, Politikern und System dienenden Medien und "Professoren". Dazu zählt auch TT, Hilton u. v. a.  Man baut eine "Version" von einer Theorie, untermauert sie mit div. Behauptungen und Parolen dreht es hoch und weit. Genau wie die Politiker. Es werden solche "Ideen" entwickelt die gezielt die Fantasie der Leser/Zuhörer so manipulieren, DASS ES WIRKT. Oder zumindest Achtung erwacht. Wie es Danach ausgeht, liegt in den Händen der "Richtern" oder "Koalitionen". So, danach erwachen ALLE mit dem was geschah und bedauern, dass man sich so beeinflussen ließt von dem was man eigentlich anders gesehen hat. So ist es mit der Politik und so läuft es mit Steinhoff. Egal welche positive und nützliche Sachen inzwischen gemacht worden sind, NEIN, es wird alles in solchem Rampenlicht aufgebaut, unterstützt mit alten negativen Geschichten (verlorenen Kriegen, geschmolzenden Gletschern, manipulierenden Bilanzen..) untermauert dass die "Publik" Folgt. Weil ein "Insider" fängt an zu Klatschen, verkauft und zieht andere mit sich in den Zog. Es gibt aber auch Parteien die sich nicht damit beeinflüssen lassen und schreien zur Wachsamkeit und Logik. Na ja DIE werden ausgepfiffen, zensuriert und gesperrt. Leidet nur der kleiner Michel, der sich zu Tode arbeitet, finanziert und bleibt der Dumme. Ich zeige meinen Depot voll aufgestockt mit A14XB9 Aktien NICHT!! Ich bin, wie der Kostolany der Meinung, dass Steinhoff wie Phönix aus der Sache mit neuem Glanz rauskommt. Ich gehe meinem Kurs zum sicheren Hafen. Egal welchen Sturm ich hinter mir galassen habe. Nach dem Regen kommt wieder die Sonne und der Himmel wird BLAU !!! Ob Ihr versteht WAS ich meine. In diesen Sinne: Steinhoff DU bist nicht alleine !! Jetzt stechen wir auf stürmische See, mit gut gewartetem Schiff !! AHOI. Ihr seeblitz1
 
-----------
1Seeblitz Profil Name ändern bitte.

20.09.21 09:48
1

29 Postings, 19 Tage Eintagsfliege2.0Bezugsrecht

Ich weiß es gehört kaum zu Steinhoff, aber ich versuche gerade daraus schlau zu werden:


Kurze Frage für Laien im Bereich Bezugsrecht und Kapitalerhöung, da ich im Internet irgendwie nicht fündig wurde.

Bis wann kann ich noch Aktien kaufen, so dass ich das ein Bezugsrecht nutzen kann.
Die Aktien z.B., die bereits in meinem Depot liegen, können ja 1:1 für einen günstigeren Preis nachgekauft werden.
Aber wenn ich z.B. heute noch welche nachkaufe und das Bezugsrecht in wenigen Tagen startet, sind diese dann auch als Bezugsrecht zu sehen und wenn ja wann ist der reguläre Einkaufsstop?

Hoffe ich schreibe nicht zu verwirrend und dass jemand hier mir weiterhelfen kann
 

20.09.21 09:50

163 Postings, 226 Tage HAFX55Nachlese 06.09 Kursrückgang 23C - 6C

Ich habe mich noch etwas mit den Kriterien einer Handelsaussetzung befasst.

Bei Tradegate gelten folgende Bedingungen:

§ 27 Handelsleitende Maßnahmen

(1) Die Geschäftsführung kann den Handel in bestimmten Wirtschaftsgütern und Rechten
zeitweise aussetzen, wenn und solange die ordnungsgemäße Durchführung des
Börsenhandels und der Abwicklung gefährdet erscheint oder wenn dies zum Schutz des
Publikums geboten ist. Mit der Aussetzung des Handels in einem Wirtschaftsgut oder
Recht erlöschen alle diesbezüglichen, im elektronischen Handelssystem befindlichen
Aufträge.

Mich würde Eure Einschätzung interessieren.
Nach meinem Empfinden wäre eine Handelsaussetzung "zum Schutz des Publikums" definitiv geboten gewesen.

Bzw. wenn nicht hier, wann dann?
 

20.09.21 09:50
1

16049 Postings, 3264 Tage silverfreakyTja Friese,

wir werden sehen, was am 1.10. passiert.Ich kann dir eins sagen.Nichts.Was ich schon erstaunlich finde, ihr prophezeit schon jahrelang Raketeten und utopische Kurse, die nachher nicht eintreten.
Der böse Bube ist dann der, der jahrelang sagte das die Kurse gesteuert sind und überhaupt keinen fundamentalen Zusammenhang haben.Das wird auch am 1.10. so sein.Nun könnte man sagen, wenn ihr das Alles gewusst habt, wieso habt ihr die Aktien schon vor 3-4 jahren gekauft?
Also ich kenne keine Aktie die so stark gesteuert ist, wie Steinhoff.Das hätte ich nie geglaubt.Alle die Steinhoff getradet haben, lagen richtig.  

20.09.21 09:51
1

312 Postings, 2575 Tage Ayon@Wallstreetkni

Xetra Tief am 6. September 0.06?  
Angehängte Grafik:
img_20210920_094907.jpg (verkleinert auf 43%) vergrößern
img_20210920_094907.jpg

20.09.21 09:51
1

1475 Postings, 1328 Tage seeblitz1@MODs

Entfernen Sie doch bitte den alten Hinweis, nach jedem meinen Beitrag: "1Seeblitz Profil Name ändern bitte". Ihr habt doch den Anmeldefehler (Sperre?) längst behoben. Nochmals vielen Dank dafür.  seeblitz1
-----------
1Seeblitz Profil Name ändern bitte.

20.09.21 09:53
2

4777 Postings, 1203 Tage DrohnröschenBlitz

na, die können nur Beiträge löschen... zu  mehr nicht fähig.  

20.09.21 09:57
4

367 Postings, 1160 Tage grobiesilver

und du jammerst hier schon ewigkeiten, warum bist du nicht schon laengst weitergezogen.  

20.09.21 10:00
4

367 Postings, 1160 Tage grobieHAF

Die Aktie ist innerhalb von 2 min von 23 auf 6 und wieder auf 20 cent gelaufen, wann haettes Du den Handel aussetzen wollen?  

20.09.21 10:15
2

2240 Postings, 1314 Tage LazomanMarkt

Der ganze Markt kackt gerade ab,

-2,40% / 15 155,78

da ist Steini noch gut dabei !  

20.09.21 10:20
4

1175 Postings, 1294 Tage StPauliTradeMoin

alle zittern vor Evergrande und den USA. Jellen hat angekündigt die Schuldenobergrenze mit 28 Billionen seien nun erreicht.

 

20.09.21 10:21

1949 Postings, 1039 Tage Herr_RossiPepco

..wieder Nahe am Erstausgabepreis? nun gut?.  

20.09.21 10:22

7293 Postings, 2376 Tage Taylor1ah nee schonwieder

11cent Verpartnerung.  

20.09.21 10:24
6

1475 Postings, 1328 Tage seeblitz1Heute

wie an anderen Tagen wird der Kurs scheibchenweise runtergeprügelt durch die vernetzten "Algomaschinisten" und wie Immer "unterstützt" von Experten die die Anleger für Blöd halten (wollen),
wie Ayon mit dem Tief am 6.9..... wie schon gerade geschrieben... Wie im US - Gericht: man schmeißt
eine Behauptung zu den Geschworenen, der Verteidiger schreit: Anspruch eure Ehren, der sagt: Statt gegeben. ABER er hat seinen Ziel erreicht: Er hat einen zerstörerischen Zweifel in die Köpfe der Geschworenen eingepflanzt. So läuft es hier !!! Nun es liegt in den Händen von GUTEN Verteidigern von Steini, die störende "Kläger" stumm zu kriegen. Das machen sie eben GUT, Liebe "Algomaschinisten" !!
Ich schreibe hier keine Durchhalte - Parolen. Ich staune nur wie die Anleger und auch Richter auf die
Manipulationsversuche reagieren.. Meine Meinung könnt Ihr Alle. Pfui !!!!!
Ich bleibe wie ein Felsen in der Brandung.
eben seeblitz1
-----------
1Seeblitz Profil Name ändern bitte.

20.09.21 10:27

163 Postings, 226 Tage HAFX55@grobi

Na z.B. wenn innerhalb von Sekunden ein Kursrückgang >10% erfolgt.

Das ist technisch einfach umsetzbar, da spielen die 2 Minuten keine Rolle.  

20.09.21 10:32

367 Postings, 1160 Tage grobieHokuspokus , na nicht ganz

der Aktienkurs richtet sich nicht nur nach Fundamentaldaten sondern auch nach Erwartungen. Alleine dadurch, das viele daran Glauben, das Gabs geschlossen werden müssen, funktioniert diese Regel. So etwas wie eine selbsterfüllende Prophezeiung.  

20.09.21 10:35

2240 Postings, 1314 Tage LazomanEZB / FED

Passt nicht zum Thema aber diese Institute sind alle korrupt !
Inflation steigt und diese Leute lassen die Zinsen nicht erhöhen weil angeblich alles vorübergehend ist !

https://www.handelsblatt.com/politik/konjunktur/...Newsticker_1985586


Mit Ihren Anleihekäufen und Gelddruckerei werden die einen Crash verursachen aber die Leute die in den Zentralbank sitzen kaufen heimlich die Aktien, die sie mit Zentralbankgeld kaufen.

https://www.handelsblatt.com/finanzen/geldpolitik/...en/27626798.html


Alles korrupt ! CumEX, Wirecard etc.
Lang wird das System nicht halten dann Crasht alles
 

20.09.21 10:35

367 Postings, 1160 Tage grobieHAF

du hast die Regeln zur Handelsaussetzung doch selbst zitiert, dann musst du dich auch daran halten.  

20.09.21 10:36
1

3961 Postings, 649 Tage NoCapUnd wieder ein paar

..rausgekegelt!

Ihr lernt es nicht!  

20.09.21 10:39
1

7 Postings, 13 Tage HuabamarciGerade nochmal

nachgelegt... hoffen wir auf gute News.
Die zittrigsten Schwengel sollten mittlerweile schon draußen sein.

Ob das Schiff jetzt allerdings untergeht liegt an der größe des Eisbergs (Tekki).
Long und Schroff.

Nur meine Meinung, keine Handelsempfehlung.

Mfg
Huabamarci  

20.09.21 10:42

155 Postings, 1356 Tage GrandosWas ein Quatsch mit den GAPs

A: wenn wir am 6.9 auf 6 Cent runtergerauscht sind muss doch der GAP bei 14 Cent geschlossen sein
B: wenn alle je entstandenen GAPs geschlossen werden sollen, dann müssten alle Börsen vermutlich zurück auf nahe  NULL gedreht werden!!

Also: anscheinend muss nicht immer jeder GAP geschlossen werden ;-))  

20.09.21 10:45
1

629 Postings, 852 Tage MühlsteinAuch nur Quatsch:

https://www.ls-tc.de/de/turbo/1531234

mit bisher leidlichem 100% igem zutreffen. Aber gut, solange es ein Minutenspiel bleibt, kanns mir egal sein...
 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
13721 | 13722 | 13723 | 13723   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln