NEL, der Wasserstoffplayer aus Norwegen

Seite 1263 von 1352
neuester Beitrag: 01.08.21 11:00
eröffnet am: 01.05.19 10:58 von: na_sowas Anzahl Beiträge: 33790
neuester Beitrag: 01.08.21 11:00 von: rosegarden Leser gesamt: 9072955
davon Heute: 1174
bewertet mit 85 Sternen

Seite: 1 | ... | 1261 | 1262 |
| 1264 | 1265 | ... | 1352   

14.05.21 17:48

6195 Postings, 6004 Tage 123456aMan sollte heute aber auch bedenken....

dass der Gesamtmarkt stark performt.
Ich finde NEL zur Zeit sicherlich nicht zu teuer aber auch leider unberechenbar.

 

14.05.21 18:04

52092 Postings, 2625 Tage Lucky79Die 3 wäre wieder gerechtfertigt....!

14.05.21 18:27
1

2845 Postings, 5706 Tage KaktusJones@MyOwnBoss

Also ich weiß schon was ich gelesen habe. Und es fällt auf, dass immer, wenn ein Kurs 2-3 Tage nicht steigt und eine Hausse erstmal vorbei ist plötzlich die bösen Shorties daran schuld sein sollen. Und natürlich werden die bald gegrillt. So oft ich das gehört habe, so selten habe ich das gesehen.
Wenn hier wirklich massiv geshortet wird, dann wäre es an der Zeit, an der Seitenlinie zu stehen. Ich sehe aber nichts dergleichen. Trotzdem bleibe ich an der Seitenlinie, aber das hat nichts mit irgendwelchen Shorties zu tun.Und da gilt auch nicht nur für NEL so sondern für den gesamten H2-Sektor. Derzeit kann man meiner Meinung nach nur auf Rebounds im Abwärtstrend spekulieren.  

14.05.21 18:46

7655 Postings, 1259 Tage na_sowasHyundai/Kia plantUS-Investitionen inHöhe von7,4Mrd

USD in Elektrofahrzeuge, Wasserstoff und Mobilität!

Die koreanischen Autohersteller werden den US-Verbrauchern im nächsten Jahr eine Reihe von Elektrofahrzeugen aus amerikanischer Produktion anbieten.

Hyundai Motor aus Südkorea und seine Tochtergesellschaft Kia planen, bis 2025 7,4 Milliarden US-Dollar in die USA zu investieren, um Elektrofahrzeuge herzustellen, Produktionsanlagen zu verbessern und intelligente Mobilitätstechnologien zu entwickeln.

In einer am Donnerstag von der Muttergesellschaft Hyundai Motor Group veröffentlichten Erklärung wurden keine spezifischen US-Einrichtungen genannt, die für diese Investitionen vorgesehen sind.

Hyundai und Kia sagten, sie würden die Marktbedingungen "und die EV-Politik der US-Regierung" überwachen, um ihre Pläne für US-Produktionsanlagen abzuschließen und die lokale EV-Produktion schrittweise auszubauen.

"Diese Investition zeigt unser tiefes Engagement für den US-Markt, unsere Händler und Kunden", sagte José Muñoz, CEO von Hyundai Motor North America, in der Erklärung. "Hyundai wird die Zukunft der Mobilität in den USA und auf der ganzen Welt anführen. Unsere Bemühungen sind ein Beweis dafür, dass Hyundai weiterhin Spitzenleistungen in unserer aktuellen und zukünftigen Produktpalette anstrebt."

Sean Yoon, CEO von Kia North America, sagte in der Erklärung: "Ein Schlüsselelement der Transformation von Kia ist der Übergang vom Verbrennungsmotor zur Elektrifizierung. Mit unserer strategischen Investition in die USA zur Herstellung von EV-Modellen machen wir große Fortschritte den EV-Markt, aber auch unseren Beitrag zu den Volkswirtschaften, in denen wir geschäftlich tätig sind. "

Hyundai sagte auch, dass es mit öffentlichen und privaten Partnern zusammenarbeitet, um das US-Wasserstoff-Ökosystem zu erweitern. Später im Jahr 2021 sagte Hyundai, es werde "ein Demonstrationsprojekt zur Vorbereitung der Kommerzialisierung von Brennstoffzellen-Elektrofahrzeugen durchführen".

Der Autohersteller sagte auch, er werde Investitionen in städtische Luftmobilität, Robotik und autonome Technologien tätigen. Einige dieser Bemühungen wurden bereits angekündigt.

Hyundai betreibt ein Montagewerk in Montgomery, Alabama, wo die Limousinen und Frequenzweichen Hyundai Elantra, Santa Cruz, Santa Fe, Sonata und Tucson hergestellt werden. Kia produziert die Fahrzeuge K5 / Optima, Sorrento und Telluride in West Point, Ga.

Politische Implikationen

Die Ankündigung kommt, bevor US-Präsident Joe Biden nächste Woche in Washington mit dem südkoreanischen Präsidenten Moon Jae-in zusammentrifft, um Gespräche über Nordkorea, COVID-19-Impfstoffe und den Mangel an Mikrochips zu führen.

Biden hat neue Ausgaben in Höhe von 174 Milliarden US-Dollar gefordert, um Elektrofahrzeuge und Gebühren zu steigern. Der US-Gesetzgeber drängt auf zig Milliarden Dollar an Finanzmitteln, um auf Elektrofahrzeuge und weg von gasbetriebenen Fahrzeugen umzusteigen und Hunderttausende von Ladestationen zu bauen.

https://www.autonews.com/automakers-suppliers/...ydrogen-and-mobility  

14.05.21 18:54

4614 Postings, 346 Tage morefamilyAber der Index sieht gut aus heute

https://www.finanzen.net/index/wasserstoff


381,30PKT
 +16,23PKT          
    +4,45% §
 

14.05.21 18:56

368 Postings, 149 Tage Strathan x@kaktusjones

So gegen 9:30h fand wieder eine abgesprochene Aktion der Kleinanleger statt, an der sie den Shorts die erhofften Gewinne vorenthielten..... nun ja, so haette es gewesen sein tun koennen.  
Angehängte Grafik:
46f963a7-3306-409d-a22c-a7f3156da694.jpeg (verkleinert auf 79%) vergrößern
46f963a7-3306-409d-a22c-a7f3156da694.jpeg

14.05.21 19:18

1630 Postings, 353 Tage Adhoc2020@ na_sowas

Wenn du schon Beiträge aus norwegischen Foren 1 zu 1 kopiert, gib doch wenigstens die Quelle an anstatt sie als deine Eigenen zu deklarieren.

https://www.ariva.de/forum/...serstoff-wert-574004?page=15#jumppos393

 

14.05.21 19:24
4

7655 Postings, 1259 Tage na_sowasMein Eigener Text.... vielleicht solltest du mal

die Überschrift lesen, dass würde helfen!

Ende der Durchsage....  

14.05.21 21:34
1

452 Postings, 314 Tage WKN 0815nur nicht so


euphorisch werden, denke anfang nächster woche wird diese welle zurückgestellt, dann kommt wieder das große gejammere, die 1,50€ werden bestimmt nochmal angefahren, die big player werden diese zone testen wollen um zu sehen ob sie übehaupt weiter runterkommen, daß wird aber nicht mehr funktionieren. 1,70€ zum einstieg bei nel ist nicht schlecht, für mich aber zu teuer, ich werde die nächsten 1,50€ mitnehmen und diese mark wird nochmal kommen.  

14.05.21 21:42

481 Postings, 1012 Tage MyOwnBoss@ KaktusJones

Scheinbar doch nicht so genau gelesen. Ich habe das bewusst allgemein gehalten und nicht auf Nel bezogen, wenngleich das Wunschdenken fast jedes Investierten wäre.
Soviel Zum Thema, wenn es 2 -3 Tage nicht steigt, wird nach Shorties gerufen.
Wenn du meine Post's durchsuchst, wirst du das Thema sonst von mir kaum finden und von anderen musst du nicht auf mich schließen.
 

14.05.21 21:47

608 Postings, 608 Tage Green_DealAufträge könnten ja auch nicht schaden

In letzter Zeit wenig konkretes. Hoffe nicht das das auf den Corona Impact zurückzuführen ist.
Einfach mal wieder Dampf im Kessel.
Angekündigt wurde großes  

14.05.21 21:50

608 Postings, 608 Tage Green_DealStudie: Deutschland attraktivster Wasserstoffmarkt

14.05.21 22:08

608 Postings, 608 Tage Green_DealITM Power auf Kurs mit Linde! Sehr lesenswert

Auszug aus dem Artikel:

CHANCEN ÜBERALL
In Bezug auf die Geografie war Europa dank Ländern wie Deutschland, Frankreich, Spanien, Italien und Portugal führend bei der Einführung der Elektrolyse zur Unterstützung der Energiewende, aber es gibt auch Chile mit seinem großen Ehrgeiz für 25 GW Elektrolyse bis zum Ende des Jahrzehnts. Die lateinamerikanische Nation will Exporteur werden.

"Für Chile ist es sinnvoll, weil es über große Solar- und Onshore-Windanlagen verfügt. Das fehlende Puzzleteil ist also das Speicherelement", kommentierte Collins.

Australien ist ein weiterer attraktiver Markt, und das Unternehmen hat dort bereits ein Büro, das laut Collins besonders beschäftigt war. Andere bemerkenswerte Ziele sind Asien mit Japan und Südkoreas sehr gut etablierter Wasserstoffwirtschaft, Südafrika, das von der Dekarbonisierung seiner Bergbauindustrie angetrieben wird, und Russland.

ITM Power verfügt auch über eine ?wirklich gute Plattform?, um mit Unterstützung des Industriegaseanbieters Linde, der 2018 mit Praxair Inc in den USA fusionierte, in den USA und Kanada zu expandieren.

"Um Marktanteile zu gewinnen, brauchen wir einen EPC-Partner, der komplizierte Einrichtungen auf der ganzen Welt bauen kann, und genau das bringt Linde", fügte der Beamte hinzu.

Genau Linde hat im Januar sein Joint Venture mit ITM Power beauftragt, eine 24-MW-Elektrolyseuranlage im Chemiekomplex Leuna in Deutschland zu bauen, zu besitzen und zu betreiben. Dieses Projekt wird voraussichtlich in der zweiten Hälfte des Jahres 2022 abgeschlossen sein.

In Italien hat der Elektrolyseurhersteller inzwischen die Unterstützung seines anderen Großaktionärs - des Erdgasversorgers Snam SpA (BIT: SRG). Letzterer unterhält eine bestehende Partnerschaft mit Linde, um gemeinsam Projekte für sauberen Wasserstoff und die damit verbundene Infrastruktur in Europa zu entwickeln.

"Es ist eine ziemlich aufregende Zeit", schloss Collins.

https://translate.google.de/...ry-738398/&prev=search&pto=aue  

14.05.21 22:10
1

608 Postings, 608 Tage Green_DealAnhang

Laut James Collins, Leiter Investor Relations bei ITM Power, ist das Unternehmen vollständig finanziert, um eine weitere Anlage zu errichten, die noch größer als die derzeitige ist und einen höheren Automatisierungsgrad und eine größere Testkapazität aufweist. ITM Power wird diesen Plan fortsetzen, sobald die bestehende Anlage auf mindestens 60% ihrer Kapazität hochgefahren ist. Es gehe nur darum, das Auftragsbuch weiter auszubauen, sagte er.

Collins wies darauf hin, dass die Entwurfsphase für das Bessemer Park-Projekt zwei Jahre gedauert habe. Jeder neue Fabrikplan würde 18 Monate dauern, bis ITM Power die Entscheidung trifft, ihn zu bauen, bis zum Beginn der tatsächlichen Produktion am Standort.

Das 20-jährige Unternehmen ist ?im Moment ziemlich beschäftigt? und konzentriert sich auf die Sicherung großer Projekte im Bereich von Hunderten von Megawatt. Mit der Zunahme neuer Verträge stellt ITM Power jetzt viele Ingenieure in Sheffield ein. Dieser Prozess wird durch die Tatsache erleichtert, dass andere Unternehmen in der Region qualifiziertes Personal entlassen, so Collins.

?Wachstum ist schwierig und man muss zur richtigen Zeit im richtigen Bereich wachsen?, fügte er hinzu.  

15.05.21 14:37

158 Postings, 343 Tage Eleonore08tesla

15.05.21 14:55

530 Postings, 5622 Tage sulleyich bin bei 3,2? mit 10k?

eingestiegen und sehe den kurs bei 4?.

Ist eine fundierte Analyse/Einschätzung denke ich.
-----------
Nur private Meinungen hier. Keine Handelsempfehlungen

15.05.21 17:43

882 Postings, 3979 Tage Schmid41sulley

4 Euro ?##Wie kommst du darauf die Firma ist ja jetzt noch auf 1,70 Überbewertet.
Nur oder eine Phantasie und Hype bei Wasserstoff könnte den Kurs wieder über die 3 Euro bringen.

 

15.05.21 18:12

118 Postings, 826 Tage wwutzStrohfeuer

Ich halte den Anstieg für ein Strohfeuer. Wenn die Börsen wieder runtergehen, dann fällt NEL leider mit.  

15.05.21 19:28

368 Postings, 149 Tage Strathan xOje, da ist ja wieder

die ganze Mimimimimi Fraktion unterwegs.  

15.05.21 19:30
1

829 Postings, 4202 Tage HavakukGlaubt mit mir an die Zeit, die reifen lässt!

----  Wenn man erst bei 3,2 einsteigt muss man halt ein paar Jährchen Geduld aufbringen. ---
4 ? ist keine "Analyse/Einschätzung"? -JEDE  Aktie unter 4 ?, die weiter wächst, wird 4 ? erreichen!
Die Frage ist nur,  wann? - Ich bin 2017 eingestiegen und 2021 nach negativem Ergebnis wieder raus.
Hat sich natürlich  trotzdem  voll gelohnt, - auch wenn ich die Höchstkurse verschlafen habe!
Habe zuletzt  zum Brand an der Tankstelle gepostet. Das reicht!  Warum schreibt ihr jeden Tag so viel?

"NEL musste erneut ein negatives Ergebnis melden, was allerdings in der allgemeinen Wassestoff-Euphorie im vergangenen Jahr keinen Investor davon abhalten konnte, die Aktie des defizitären Konzerns ohne nachzudenken einzusammeln.
Wie immer wieder geschrieben, wird JEDER Aktienkurs irgendwann  auf dem Boden seiner fundamentalen Tatsachen landen, so wie der Nikola-Highflyer mit angeblichem Wasserstoff-Antrieb:
Einmal senkrecht in den 7. Börsenhimmel geflogen und ann wieder hart auf dem Boden der Tatsachen gelandet. Angeblich sind die mit einem Wasserstoff-Antrieb versehenen LKWs nie gefahren. In einem Werbevideo habe das Unternehmen einen angeblich mit einem einem Wasserstoffmotor beriebenen LKW langsam einen Berg hinabrollen lassen."  Quelle: Ingolf Neupert Aktientagebuch 09.05.2021.  

15.05.21 19:51
3

7655 Postings, 1259 Tage na_sowasZur Info.... Montag Börse Oslo geschlossen

16.05.21 00:23

5067 Postings, 1369 Tage AMDWATCHHava

Alle haben das gecheckt...
Es wird eine lange Zeit dauern, aber an H2 wird man vorbei kommen.

Manchmal passieren Dinge sehr schnell.
Schneller als man denkt, und dann wachsen DOCH, irrational solche Unternehmen, in die jetzigen Bewertungen....
Beispiele gibt es genug....

Auch wenn Kurse unter 1? eingepreist werden, bedeutet es nicht, das das ein Langfristig orientierter Investor, ein Vielfaches einfährt.

Zur Zeit wird börsentechnisch, Angst und Gier eingepreist.
Und die ist im Moment... ANGST...
Für mich ein guter Indikator  

16.05.21 10:08

7655 Postings, 1259 Tage na_sowasNikola.....Seite 175 - 180


"Die Zusammenarbeit mit der Nikola Motor Company ist so lohnend, da sie in so kurzer Zeit so viel erreicht haben", sagte Joshua R. Christman, Executive Director für New Business Development bei Walbridge.  "Walbridges Zusammenarbeit mit Nikola ist äußerst kooperativ. Gemeinsam haben unsere Teams zusammengearbeitet, um die beste Lösung zu liefern, und wir schätzen die Beziehung, die wir zusammen aufgebaut haben, aufrichtig."

Werfen Sie einen Blick auf eine großartige Funktion in Nikolas Werk in Coolidge, Arizona, von Design Develop Construct Journal:


https://secure.viewer.zmags.com/publication/...rL8r3tT4#/b523c9f8/174  

16.05.21 11:18
1

829 Postings, 4202 Tage Havakuk"An Wasserstoff wird man NICHT vorbeikommem"

Das dachten auch vor 130 Jahren Enthusiasten, und bauten Luftschiffe nach >Prizip leichter alsLuft<.
Andere glaubten an das  >Prinzip schwerer als Luft<  und bauten "Flugmaschinen" nach Otto von Lilienthals Kostruktionsideen. Aber alle waren sich darüber einig, dass die Luftfahrt niemalstlich mit der Eisenbahn konkurieren könnte. "Sie  wird immer eine teure, abenteuerliche Reiseart bleiben!"

So leicht kann man sich irren, wenn man vorausschauend in Zukunftstechnologien investiert,
oder die politischen Rahmenbedingungen gestaltet, die die Klimakatastrophe verhindern sollen.

Meine Meinung ändert sich fortwährend mit der Forschung und der technischen Entwicklung.
Zur Zeit setze ich mehr auf alternative Kraftstoffe inclusive H2 in Verbrennungskraftmaschinen.
Ich halte statt NEL derzeit  Westport Fuel Systems (WKN A0Q67T) und Cummins ((WKN 853121).


 

16.05.21 11:33
1

7655 Postings, 1259 Tage na_sowasMethanol Brennstoffzelle....

Grünes Methanol wird aus Wasserstoff hergestellt!

Auch eine gute Alternative zur Wasserstoff Brennstoffzelle da einfacher zu händeln.

https://youtu.be/G3iKJ4IMick  

Seite: 1 | ... | 1261 | 1262 |
| 1264 | 1265 | ... | 1352   
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: mrymen, lupus60
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln