finanzen.net

Allgeier strak unterbewertet ! 508630 Schnäpchen

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 13.04.15 15:16
eröffnet am: 22.10.06 17:03 von: SCHNAPSI Anzahl Beiträge: 20
neuester Beitrag: 13.04.15 15:16 von: youmake222 Leser gesamt: 16995
davon Heute: 6
bewertet mit 1 Stern

22.10.06 17:03
1

1257 Postings, 5805 Tage SCHNAPSIAllgeier strak unterbewertet ! 508630 Schnäpchen

Research: Allgeier Holding AG (von MIDAS Research): Kaufen  

10:24 20.10.06  


Original-Research: Allgeier Holding AG - von MIDAS Research GmbH

Aktieneinstufung von MIDAS Research GmbH zu Allgeier Holding AG

Unternehmen: Allgeier Holding AG
ISIN: DE0005086300

Anlass der Studie:Heraufsetzung Kursziel
Empfehlung: Kaufen
seit: 14.04.2005
Kursziel: EUR 20,0 (nach EUR 16,0)
Kursziel auf Sicht von: 12 Monaten
Letzte Ratingänderung: keine
Analyst: Karsten Siebert, CEFA

Mannheim, den 20.10.2006 - MIDAS Research empfiehlt die Aktien der nach
Einschätzung der Analysten krass unterbewerteten Allgeier Holding AG (Xetra
AEI, WKN 508 630) weiterhin zum Kauf.
Bereits bei dem letzen Update im März hätten die Experten festgestellt,
dass bei der Allgeier Holding AG große Teile des Unternehmenswertes an der
Börse einfach verschenkt würden. Und daran habe sich im letzten halben Jahr
kaum etwas geändert. Allerdings sei es seitdem in dem
Personalleasinggeschäft, das knapp 40% des Allgeier Konzernumsatzes
ausmache, branchenweit zu einer bemerkenswerten Konsolidierung gekommen.
Spätestens seit der Übernahme der DIS AG durch Adecco kauften in- und
ausländische Private Equity Fonds alles in dieser Branche zusammen, was
irgendwie zu bekommen sei. Damit sei nach Einschätzung des Analysten
Karsten Siebert von MIDAS Research nun ein interessanter Hebel in den Markt
gekommen, von dem auch die Allgeier-Aktie stark profitieren könnte.

Unabhängig davon rechtfertige nach Einschätzung des Analysten aber alleine
schon die exzellente operative Entwicklung eine deutliche Höherbewertung.
Dem trügen die Experten entsprechend durch Anhebung ihres Kurszieles auf
EUR 20,0 Rechnung, auch wenn das bisherige Kursziel von EUR 16,0 noch lange
nicht erreicht sei.

Die vollständige Analyse können Sie hier downloaden:
http://www.more-ir.de/d/10194.pdf
Die Studie ist zudem auf www.midasresearch.de erhältlich.

Kontakt für Rückfragen
MIDAS Research GmbH
Michael Drepper
0621/ 430 61 30
Karl-Ladenburg-Straße 16
68163 Mannheim



Sehen sogar die Analysten so die benutzen sogar das Wort Krass und erhöhen sogar das Kursziel von 16? auf 20? um satte 25% mit der Emfehlung KAUFEN ! Also aktueler Kurs 10,35? wenn das mal kein Schnäpchen ist !  

22.10.06 18:41
1

1257 Postings, 5805 Tage SCHNAPSIUnd nochwas die Aussichten

sind mehr als Gut ,Da gehts steil Berg auf was mit dem Kurs auch wohl bald passieren wird !

10:50 20.10.06  

München (aktiencheck.de AG) - Der Vorstand bestätigt eine nachhaltige positive Geschäftsentwicklung der Allgeier-Gruppe (ISIN DE0005086300/ WKN 508630). Die konsequente Wachstumsstrategie führt zu einer erheblichen Umsatz- und Ergebnissteigerung der beiden Geschäftsbereiche IT und Personal Services. Der Geschäftsbereich IT hat nach den letzten Akquisitionen (Ad hoc-Mitteilungen vom 29.08.2006, 22.09.2006 und 16.10.2006) ein deutlich vergrößertes Geschäftsvolumen - bezogen auf ein volles Geschäftsjahr - von über EUR 100 Mio. Umsatz bei nachhaltig guter Ergebnislage. Der Geschäftsbereich Personal Services erreicht durch die letzten Akquisitionen (Ad hoc-Mitteilungen vom 10.08.2006 und 11.08.2006) ein Geschäftsvolumen - bezogen auf ein volles Geschäftsjahr - von knapp EUR 100 Mio. Umsatz bei ebenfalls guter Ergebnislage.

Kontakt:

Carl Georg Dürschmidt
Vorstand
Allgeier Holding AG
Wehrlestr. 12
81679 München
Tel. 089-998421-0
Fax 089-998421-11
www.allgeier-holding.de

Das Unternehmen:

Allgeier vereint erfolgreiche Unternehmen in den Wachstumsmärkten Personalservice und IT-Service. Die Gesellschaften im Bereich Personalservice bieten flexible Personalkapazität und Know-how - von der Aushilfe bis zum Interimsmanager. Im Bereich IT-Service werden Kunden bei der Umsetzung von Innovationen, der Verbesserung des Informationsflusses und der Optimierung von Geschäftsprozessen unterstützt. Die Unternehmen innerhalb von Allgeier arbeiten eigenständig mit allen Vorteilen mittelständischer Flexibilität, Schnelligkeit, Serviceorientierung und Innovationskraft.

Unter dem Dach von Allgeier verbinden sich diese Vorteile mit der Nutzung von Synergien, der Sicherheit und der Schlagkraft einer führenden börsennotierten Unternehmensgruppe. Durch ein breites Service-Leistungsspektrum sowie gebündelte Kompetenz und Größe werden nachhaltig steigende Werte für Kunden und Investoren geschaffen. Allgeier beschäftigt über 5.000 Mitarbeiter in 21 eigenständigen Unternehmen und hat für das Geschäftsjahr 2006 ein Umsatzziel laut Guidance von 140 Millionen Euro.




 

22.10.06 21:22

1257 Postings, 5805 Tage SCHNAPSIDer Chart sieht auch sehr gut aus!

       ariva.de

Also für mich ein klarer Kauf !      

22.10.06 21:45

1257 Postings, 5805 Tage SCHNAPSIAktuell von der Allgeier Hompage!

Fragen & Antworten zur Allgeier Aktie
Hat Allgeier einen Aktienoptionsplan?
Ist Allgeier berechtigt, eigene Aktien zu kaufen?
Wie kann ich meine Adresse im Aktienregister ändern lassen?
Wie hoch war die letzte Dividendenzahlung?
Wann beginnt und endet das Geschäftsjahr von Allgeier?
Welche Rechnungslegungsstandards wendet die Allgeier Holding AG bei der Ermittlung des Jahresabschlusses an?
Wie kann ich den aktuellen Geschäftsbericht bestellen?
Wie sieht die geographische Umsatz- und Ertragsaufteilung aus und wie wird diese sich weiter entwickeln?
Wie viele neue Beteiligungen planen Sie für 2005?
Nach welchen inhaltlichen und finanziellen Kriterien wählen Sie neue Beteiligungen aus?
Welche Prognose für Umsatz und Gewinn können Sie für 2004 und darüber hinaus abgeben?
Welche Anstrengungen unternimmt das Management um die Wettbewerbsposition weiter zu verbessern?
Wofür werden die hohen Finanzmittel benötigt?


Fragen & Antworten zur Allgeier Gruppe
Fragen und Antworten zur Allgeier Gruppe




Fragen & Antworten zur Allgeier Aktie
Hat Allgeier einen Aktienoptionsplan?
Die Allgeier Holding AG hat keinen Aktienoptionsplan

nach oben

Ist Allgeier berechtigt, eigene Aktien zu kaufen?
Ja. Seit der Beschlussfassung über die Ermächtigung zum Erwerb eigener Aktien auf der Hauptversammlung vom 21.06.2005, darf die Allgeier Holding AG eigene Aktien in einem Umfang von bis zu 10% des derzeitigen Grundkapitals erwerben.

nach oben

Wie kann ich meine Adresse im Aktienregister ändern lassen?
Grundsätzlich veranlasst Ihre jeweilige Depotbank Änderungen Ihrer im Allgeier Aktienregister hinterlegten Daten.

nach oben

Wie hoch war die letzte Dividendenzahlung?
Bisher keine. Ziel des Vorstandes ist es, den Wert der Aktie zu steigern indem organisches und Wachstum durch Akquisitionen den Unternehmenswert und damit den Wert der Aktie erhöhen.

nach oben

Wann beginnt und endet das Geschäftsjahr von Allgeier?
Das Geschäftsjahr der Allgeier Holding AG beginnt am 01.01 jedes Kalenderjahres und endet am 31.12.

nach oben

Welche Rechnungslegungsstandards wendet die Allgeier Holding AG bei der Ermittlung des Jahresabschlusses an?
IFRS, International Financial Reporting Standards

nach oben

Wie kann ich den aktuellen Geschäftsbericht bestellen?
Hier können Sie online den Geschäftsbericht downloaden.

Um den Geschäftsbericht zugesendet zu bekommen, füllen Sie bitte dieses Kontaktformular aus.

nach oben

Wie sieht die geographische Umsatz- und Ertragsaufteilung aus und wie wird diese sich weiter entwickeln?
Im Wesentlichen sind wir im Inland geschäftstätig.

Wir rechnen mit Absatz- und Preisentwicklungen, die es uns ermöglichen sollten, Umsätze und Margen mindestens konstant zu halten; da Einmal- und Sonderkosteneinflüsse wegfallen sollten, rechnen wir mit eher steigenden Gesamtergebnissen.

nach oben

Wie viele neue Beteiligungen planen Sie für 2006?
Konkrete Aussagen über Anzahl können wir an der Stelle nicht machen. Wir prüfen laufend geeignete Investitionen.

nach oben

Nach welchen inhaltlichen und finanziellen Kriterien wählen Sie neue Beteiligungen aus?
Nach der Marktposition, Ertragsfähigkeit und dem Fit, das Allgeier IT Services und Personal Services Portfolio sinnvoll auszubauen oder zu ergänzen.

nach oben

Welche Prognose für Umsatz und Gewinn können Sie für 2006 und darüber hinaus abgeben?
Wir haben uns entschieden, keine Prognosen herauszugeben.

nach oben

Welche Anstrengungen unternimmt das Management um die Wettbewerbsposition weiter zu verbessern?
Wir arbeiten an der Verbreiterung unseres Leistungs- und Kundenportfolios. Wir wollen durch Kompetenz, Schlagkraft und Größe neue Wettbewerbspositionen schaffen.

nach oben

Wofür werden die hohen Finanzmittel benötigt?
Die hohen Finanzmittel werden für weitere Akquisitionen benötigt.

nach oben



Allgeier Gruppe
Allgeier IT Solutions

Allgeier Personal Services

BOG IT Solutions

Esterbauer & Windisch

GFU Kiefer + Partner

Goetzfried AG

ICC

mgm technology partners

Softcon

Tiempo Personal Leasing

U.N.P.-Software

Quicklinks
Kennzahlen

Geschäftsberichte

Einladung zur HV 2006

Firmenportfolio

Adressen

Kontaktformular



Newsletter Abo


 

English


Sitemap | Impressum
 

22.10.06 21:48

1257 Postings, 5805 Tage SCHNAPSISehr interesant finde ich

die Antwort zur Dividende !  

23.10.06 10:02

1257 Postings, 5805 Tage SCHNAPSISo langsam begreifen die Leute 11,20?

Noch ist es günstig ich erinnere drann Kursziel 20?!  

27.10.06 13:32

1302 Postings, 5357 Tage Aktienwolfjetzt positionieren

sicherlich kommen bald positive Analystenmeldungen.

Leider kommen Unternehmenszahlen erst nächstes Jahr.

Es könnte also 3-4 Monate dauern, bis die starke Gewinnsteigerung, die vom Vorstand bereits bestätigt wurde, offiziell auf dem Tisch liegt. Darauf mit der Investition zu warten, macht aber wirklich keinen Sinn.

Also Jungs, einsammeln ist angesagt.  

07.11.06 17:46

1336 Postings, 5812 Tage letzausehr schöner chart

da sollte noch deutlich mehr drin sein  

30.11.06 20:56

1336 Postings, 5812 Tage letzaubisher blieb es ruhig

neue empfehlung mit 12,20 kursziel  

17.12.06 21:10

17100 Postings, 5508 Tage Peddy78Finanzen & Börse - Allgeier spekulativer Kauf

Finanzen & Börse - Allgeier spekulativer Kauf  

12:01 04.12.06  

Lauda-Königshofen (aktiencheck.de AG) - Die Experten von "Finanzen & Börse" empfehlen die Aktie von Allgeier Allgeier (ISIN DE0005086300/ WKN 508630) spekulativ zu kaufen.

Die europaweit agierende Allgeier Holding AG beherbergt insgesamt 21 eigenständige Unternehmen in den Bereichen Personalservice, sprich Zeitarbeit, und IT-Service. Im Bereich Zeitarbeit bietet Allgeier flexible Personalkapazitäten - von der Aushilfe bis zum Manager - an. Im Bereich IT-Service werden Kunden bei der Umsetzung von Innovationen, der Verbesserung des Informationsflusses und der Optimierung von Geschäftsprozessen unterstützt. Interessant hierbei: Für das laufende Geschäftsjahr 2006 gehe Allgeier davon aus, dass Umsätze in Höhe von 65 Mio. Euro durch Zeitarbeit generiert würden. Dies würde einem Anteil am Gesamtumsatz von immerhin 46 Prozent entsprechen. Tendenz eher steigend.

Im dritten Quartal des aktuellen Geschäftsjahres habe Allgeier einen Rekordumsatz einfahren können. Gegenüber dem Vorjahresquartal hätten die Erlöse dementsprechend um satte 150 Prozent auf 47,3 Mio. Euro erhöht werden können. In den ersten neun Monaten sei der Konzernumsatz damit auf 105,1 Mio. Euro gestiegen, was einer Steigerung von 141 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum entspreche. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) sei in den ersten drei Quartalen dieses Jahres auf 9,8 Mio. Euro gewachsen. Dies bedeute eine Steigerung von 134 Prozent. Die EBITDA-Marge habe somit respektable 9,3 Prozent betragen.

Die Allgeier-Aktie habe im laufenden Kalenderjahr um 32 Prozent zulegen können. Mit einem KGV 07e von 9,1 erscheine das Papier trotz dieses ordentlichen Kurszuwachses als attraktiv bewertet. Die mit Allgeier am ehesten zu vergleichende Amadeus Fire bringe momentan ein KGV 07e von 13,9 auf die Waage. Charttechnisch habe der Kurs ein steigendes Rechteck ausgebildet, dessen untere Linie im Bereich von 10 Euro verlaufe. Diese sollte nicht signifikant unterschritten werden.

Die Experten von "Finanzen & Börse" empfehlen die Allgeier-Aktie zum spekulativen Kauf. Es sollte unbedingt das Kauflimit bei 10,80 Euro sowie der Stoppkurs bei 9,39 Euro beachtet werden. (Ausgabe 37 vom 02.12.2006)
(04.12.2006/ac/a/nw)



Quelle: aktiencheck.de
 

07.03.07 11:52

210 Postings, 6074 Tage Spekulatius9Schon bemerkenswert...

wie "stabil" sich Allgeier in den vergangenen Tagen verhalten hat, trotz der momentan angespannten Marktverhältnissen.
Der einzige Wert in meinem Depot, der mir zur Zeit etwas Freude macht. :-)

gruß

speku  

01.06.07 11:34

2 Postings, 4824 Tage alpina1970Allgeier Holding

Mir ist das alles nicht ganz geheuer. Bei diesen ganzen Zukäufen wird es einem doch unheimlich. Die machen sich hübsch für eine Übernahme.
Meiner Meinung nach hat die Holding nur ein Ziel und zwar pushen des Kurses. Hier wird Außen- und Innenumsatz verwechselt. Rechnet doch mal die angegebenen Angestellten der einzelnen GmbH`s nach und dann was die Holding angibt.  

01.06.07 12:42

29 Postings, 4841 Tage Joker7Allgeier strak unterbewertet ! 508630 Schn.

Hallo Alpina, seit heute registriert? Siehst du steigende Kurse von Allgeier? Leider verfüge ich über zu wenig Daten, um mir ein Bild zu verschaffen..., werde mich mal auf die Suche machen, isnbesondere was die Anzahl der Aktien bei Allgeier anbelangt..., Gruß  

04.06.07 16:22

2 Postings, 4824 Tage alpina1970Allgeier Kurs wankt schon bei den kleinsten...

Achte mal darauf was mit dem Kurs passiert wenn nur kleine
Stückzahlen verkauft werden. Schau mal im Insiderhandel welche Firmen da
immer nur Aktien kaufen. Latano GmbH ??? Wenzel Vermögensverwaltungs GmbH ??  Wenzel privat (ist übrigens Aufsichtsorgan)  

04.07.07 12:53

56 Postings, 5184 Tage YMCAHola die Waldfee...

9% im Plus heute??? Gab es etwas wovon ich nichts mitbekommen habe?

gruß

YMCA  

04.07.07 20:44

390 Postings, 5171 Tage Stoni_IIAllgeier

@YMCA

Vielleicht Einiges:
Z.B. Empfehlungen von diversen Seiten. Etwa Independent Research oder heute vom ES.

Oder Bevorstehende Kapitalerhöhung 1:2 aus der Kapitalrücklage (Gratisaktien) nächste Woche auf der HV.

Oder Übernahmepreise in der Zeitarbeitsbranche und die dazu gesehen sehr geringe Bewertung von Allgeier.

Locker vom derzeitigen Niveau aus 100 % Potential.  

05.02.11 17:46
1

6163 Postings, 6036 Tage alpenlandZiel 20 - stetiger Anstieg seit der Basis von 9 ?

und es kommt noch viel besser !

Allgeier Holding - Kursverdopplung in Sicht

06:47 04.02.11
Es gibt eine neue Boom-Branche in Deutschland, wenn auch eine kleine. Die Rede ist von Software-Unternehmen. Vom Markt lange Zeit kaum beachtet sind es jetzt vor allem die Zahlen, die für sich sprechen. Im IT-Sektor sind eben aktuell gute Geschäfte zu machen. Die Welt wird digitaler, ob mit Netbooks, Smartphones oder Tablet-PCs. Davon profitieren nicht nur beteiligte Firmen, sondern auch die Anleger - wie im Falle Allgeier.

Hervorragende Zahlen

Der Software- und IT-Markt zeichnet sich momentan vor allem durch Wachstum aus. Die Raten sind atemberaubend. Kein Wunder, das dies letztlich auf die Gewinn- und Umsatzprognosen durchschlägt. Hier steht die Allgeier Holding blendend da. Im laufenden Jahr wird ein KGV von 8 bei einer Dividendenrendite von über 4 Prozent kalkuliert, für 2012 ist nach aktueller Einschätzung ein KGV von 5  veranschlagt.

Mit einem derartigen Wert ist ein Unternehmen in einer Wachstums-Branche vollkommen unterbewertet. Sollten sich die Kurse in naher Zukunft dem fairen Wert annähern, kann hier mit massiven Kurssteigerungen gerechnet werden. Bei einer Verdoppelung des Kurses lägen wir dann in der Nähe von KGV 11, was immer noch einer günstigen Bewertung entspräche.

Enormer Trend im Chart

Der Chart der Allgeier-Holding hat ab Oktober 2010 regelrecht abgehoben. Von etwa 8 Euro ging es nach oben auf das aktuelle Niveau von über 12 Euro je Aktie. Hier hat sich der Kurs nun mit den ehemaligen Allzeit-Hochs des Jahres 2008 angelegt. Es wird nur eine Frage der Zeit sein, bis auch hierüber ausgebrochen wird. Damit wäre der Weg dann bis in Richtung der 20  Euro erst einmal frei.

Die ersten Marktteilnehmer sind damit bereits auf das Papier aufmerksam geworden. Erfahrungsgemäß machen gute Nachrichten an der Börse schnell die Runde. Hinsichtlich der Performance und der Zahlen werden sich die Berichterstattungen zum Titel mehren und damit weitere Käufer anlocken. Sie können sich also glücklich schätzen, wenn Sie bereits mit an Bord sind.

Insider brachten den Hinweis

Bereits am 12. August 2010 registrierten wir einen doppelten Insider-Kauf nahe der damaligen Hochs. Dies verleitete uns zu der Idee, per Limit günstig zu 8,20 Euro einzusteigen. Dies gelang kurze Zeit später. Bis zum Oktober ereignete sich wenig, doch dann gewann die Aktie an Fahrt. Derzeit stehen schon knapp 50 Prozent an Gewinn zu Buche. Es wäre nicht verwunderlich, wenn dieser im Laufe des Jahres in den dreistelligen Bereich gerät.

Zur damaligen Zeit hatte die Aktie kaum jemand auf dem Radar. Allerdings waren die Insider auch schon bei vergleichbaren Unternehmen wie der CANCOM IT aktiv und haben große Gewinne verbuchen können. In diesem Falle funktionierten sie wie ein Frühwarnsystem für steile Kursanstiege. Es wäre absolut unsinnig, bei Allgeier hier jetzt schon Kasse zu machen. Die Aktie hat noch großes Potential.

Fazit

Obwohl die Allgeier-Aktie in der jüngsten Zeit stark ansteigen konnte, ist sie immer noch günstig bewertet. Vor diesem Hintergrund wäre es denkbar, auch im laufenden Jahr noch weitere Kurssprünge zu sehen. Wir können reinen Gewissens dabei bleiben. Bisher sind auch noch keine Insider-Verkäufe aufgetreten, hier ist man also ebenfalls voll investiert. Warten wir ab, wohin die Reise geht. Spaß macht es ja jetzt schon ungemein!


 
 

07.02.11 14:02

34 Postings, 3793 Tage Lukasabc...

halte ich für stark übertrieben 20 euro wer jetzt noch einsteigt ist meiner meinung nach schon zu spät tran und auf einem allzeithoch einzukaufen ist riskannt bis vor knapp 2 jahren eingestiegen und jetzt wieder raus

 

08.02.11 23:10

98 Postings, 4076 Tage luftabongvom alpenland schön kopiert

der insider-alarm.de vom 4.2.
und seitdem stagniert die aktie. ^^  

13.04.15 15:16

485500 Postings, 2236 Tage youmake222Allgeier steigt bei Talentry ein, ProSiebenSat.1 a

Allgeier steigt bei Talentry ein, ProSiebenSat.1 aus | 4investors
Allgeier beteiligt sich als Ankerinvestor bei der Talentry GmbH und übernimmt hierzu unter anderem Anteile, die bisher von ProSiebenSat.1 Accelerator...
 

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
CureVacA2P71U
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
Wirecard AG747206
BayerBAY001
TUITUAG00
Amazon906866
Varta AGA0TGJ5
Ballard Power Inc.A0RENB
Microsoft Corp.870747
Deutsche Telekom AG555750