finanzen.net

Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 1 von 6276
neuester Beitrag: 23.02.19 15:41
eröffnet am: 09.01.18 15:22 von: wetterfrosch. Anzahl Beiträge: 156889
neuester Beitrag: 23.02.19 15:41 von: marusch Leser gesamt: 16777215
davon Heute: 10745
bewertet mit 178 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
6274 | 6275 | 6276 | 6276   

02.12.15 10:11
178

25902 Postings, 5105 Tage BackhandSmashSteinhoff International Holdings N.V.

Rechtsform Naamloze vennootschap
ISIN NL0011375019
Gründung 1. Juli 1964[1]
Sitz Amsterdam, Niederlande
Leitung Markus Jooste[2]
Mitarbeiter 91.000 (2014/15)[3]
Umsatz 134,868 Mrd. Rand (2014/15)[3]
Branche Einzelhandel/Möbelindustrie
Website steinhoffinternational.com

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Steinhoff_International_Holdings

Möbelhersteller und Möbelhändler bei uns gelistet,...

hm mal sehen was das wieder ist, kennt das jemand ?  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
6274 | 6275 | 6276 | 6276   
156863 Postings ausgeblendet.

23.02.19 12:01
1

1660 Postings, 353 Tage prayforsteiniKann man sich bei der Seifert Sache

Nicht auf Unverhältnismäßigkeit berufen? Es kann ja wohl nicht angehen, dass wegen so einem Hans Wurst der ganze Laden ins Wanken kommt.  

23.02.19 12:03
6

59 Postings, 42 Tage NL0011375019Mir "gehören" 32,45 Mitarbeiter.

Wenn SNH Insolvenz anmeldet, zieh die Jungs und Mädels ab und verkauf sie an den Höchstbietenden.  

23.02.19 12:26
1

185 Postings, 99 Tage Herr_Rossi?Wenn? SH Insolvenz anmeldet...

Dann kümmert sich sicher der bereits vor ein paar Monaten ins Boot geholte Paul Copley um die Sache...
Dann kann man sich die aliquot augerechneten ?leibeigenen? Mitarbeiter aufmalen...:-)
Aber so weit solls angeblich lt. Frau Sonn nicht kommen....
 

23.02.19 12:26
2

1119 Postings, 263 Tage Drohnröschenpray

in Österreich gibts oberstgerichtliche Judikatur zum Thema Schadenersatz wg. schikanöser Prozessführung... Die Steinhoff-Experten haben da sicher noch Pfeile um Köcher, warten wir mal ab was da noch passiert. Könnte für Seifert teuer werden, wenn seine Ansprüche haltlos sind und die Verschiebungen zu finanziellem Schaden geführt haben.  

23.02.19 12:29
auch ein Vorstand dabei? Wegen dem Weisungsrecht warads  ...  

23.02.19 12:42
1

1786 Postings, 403 Tage __Dagobert@Fun_trader99

Sehe ich auch so!  

23.02.19 12:59
1

7081 Postings, 2595 Tage rübiDas Potenzial der

Steinhoff im Vergleich

SZ ( 23.2.19 )
? Trump attackiert Deutschland mit Strafzöllen von bis zu 25 % auf Autoimporte.
Die deutsche Autoindustrie betreibt in den USA 300 Fabriken mit mehr
als 113 000 Arbeitsplätzen . ?

Wenn ich diese Zahlen lese , fällt mir ein, dass das weltweite Unternehmen
der Steinhoff 130 000 Beschäftigte in der Produktion und im Handel aufzuweisen hat ,
sollte  man als Kleiaktionär doch recht hoffnungsvoll in die Zukunft schauen können,
wenn am 28.2.19 und im April die Bilanzen der letzten 3 Jahre nachgereicht werden.  

23.02.19 13:05
1

96 Postings, 95 Tage tueshi Fun_trader99

es wäre ja durchaus vorstellbar und in diesem unseren Fall gar nicht abwegig, dass Jooste und
Seifert" Steinhoffkohle"benutzt haben um Conforama zu bezahlen.
Das da jetzt unsere Profis sagen" ÄH Geht gar nicht"find ich gut.

Ich hatte schonmal geschrieben dass das Zeitthema womöglich nur in " unseren ängstlichen"
Köpfen soo eine große Rolle einnimmt.  

23.02.19 13:10
2

767 Postings, 101 Tage Dirty Jack@rübi

Und wenn ich dann noch auf der SH-Seite lese, dass man ca. 150.000 Container jährlich verschifft, dann sind das schon gewaltige Dimensionen.
Zum Vergleich: 10 solche 400 m langen und 60 m breiten Containerriesen würden fast vollbeladen jährlich nur für Steinhoff unterwegs sein.  
Angehängte Grafik:
img_4904.jpeg (verkleinert auf 42%) vergrößern
img_4904.jpeg

23.02.19 13:11

749 Postings, 424 Tage Ruhig BlutDirtyjack

Die Anzahl der Container kann man dann auch wieder ins Verhältnis setzen, wie die Mitarbeiter.  

23.02.19 13:13

307 Postings, 2480 Tage positiv5Steinhoff

sollte die Machenschaften des Herrn Seifert genauer unter die Lupe nehmen.
Speziell Joste hätte sicher noch einige Details zu berichten.
Aber ich denke das kommt erst ans Licht wenn Joste wirklich verklagt werden würde.  

23.02.19 13:19
1

373 Postings, 403 Tage iudexnoncalculatMitarbeiteranzahl

Durch die bereits erfolgten Verkäufe gehe ich davon aus, dass die Mitarbeiteranzahl von SH im Moment so um die 100k liegen wird. 120k bzw 130k wie hier zu lesen war einmal :-)  

23.02.19 13:29

185 Postings, 99 Tage Herr_Rossi@ iudex

Genau so isses,.... ich sollte schon gar nicht mehr dieser Mitarbeiter-Zahl widersprechen.... aber nach Veräusserungen von  Poco, Kika/leiner, die Küchen/bad-klitsche, Lager in Westerstede.....wie man das jetzt bei MF sehen kann, wieviele Mitarbeiter man bei einem  50,1% Anteil und Schließung von 600-700 Stores noch als SH sein Eigen bennen kann, weiss ich jetzt auch nicht...  

23.02.19 13:30

767 Postings, 101 Tage Dirty Jack@ Ruhig Blut:

Meinst du, ich sollte auch noch in Container investieren??? ;-)  

23.02.19 13:42

749 Postings, 424 Tage Ruhig BlutContainer

@Dirty maximal einen in den Garten.

Meld Dich wenn Du einen brauchst.  

23.02.19 15:07

1330 Postings, 562 Tage Ghul13?

was passiert am Donnerstag?
Bestimmte Erwartungshaltungen? Auf was hofft ihr?

 

23.02.19 15:13

578 Postings, 5779 Tage guniGhul13: Auf unverhofft gute Quartalszahlen..

Der Rest steht leider in den Sternen.
-----------
when nothing goes right... go left!

23.02.19 15:18

1330 Postings, 562 Tage Ghul13.

quartalszahlen werden ja immer in Relation zu den historischen Zahlen bzw. zu dem vorherigen Q gesehen und dementsprechend gewertet. Das fällt hier schwer.
Selbst ein vergleichsweise mieses Ergebnis könnte bei diesem Kursniveau sehr positiv gewertet werden, ich denke, dass alles, was auf ein Weiterleben hindeutet zu größeren Sprüngen führen könnte.

aber meine Hoffnungen wurde schon sehr oft enttäuscht dieses Jahr, man wird sehen...  

23.02.19 15:22

3137 Postings, 1436 Tage Taylor1von Welchen Quartal,

ist das die 2018 letzte 4 Quartal,was Präsentiert wirs?  

23.02.19 15:25
1

499 Postings, 303 Tage maruschIch erwarte

am Donnerstag Mega Quartalszahlen.
 

23.02.19 15:28

3137 Postings, 1436 Tage Taylor1noch 5 tage

Wir werden einiges haben zulesen,
Was für micht relevant ist,dürfen ab dem Präsentation die Founds Banken offiziell zugreifen...oder erst im April?  

23.02.19 15:30
1

747 Postings, 1584 Tage SanjoWenn die Zahlen gut sind

Dann kann ich mir 18-20ct gut vorstellen
Bis Donnerstag könnte es aber auch noch etwas weiter nördlich gehen in der Hoffnung auf gute Zahlen
Zum shorten ist derzeit zuwenig im Kurs eingepreist, da versprechen sich viele mehr.  
Long  

23.02.19 15:36
3

767 Postings, 101 Tage Dirty JackIn diesem Frühjahr

erfolgt neben den hoffentlich erfolgenden Aufklärungen über unser Investment auch die Übernahme der Oppenheimer Fonds (OFI Global) durch Invesco. Siehe dazu den SEC-Link.
Das alles wäre mir eigentlich Wurst, wäre da nicht eine Kleinigkeit, nämlich nach erfolgter Übernahme wäre Invesco mit fast 132 Mio Steinhoffaktien über der 3 % Meldeschwelle von 129 Mio. (Siehe SC von MS, die Zahlen habe ich mit anderen Quellen abgeglichen sind ok)
Was macht Invesco mit dieser Situation?
Verkauf von ein paar Mio. Steinies, halten und die Meldeschwellenberührung melden oder schon mal nachlegen im Hinblick auf die Steinie-Zahlen, diesmal echte?
Das wird ein spannendes Frühjahr!
 
Angehängte Grafik:
bildschirmfoto_2019-02-23_um_15.jpg (verkleinert auf 51%) vergrößern
bildschirmfoto_2019-02-23_um_15.jpg

23.02.19 15:38

3137 Postings, 1436 Tage Taylor1tik tok tik tok

ich kann mir auch nicht vorstellen,das hier was andem Bilanzen gedreht worden ist,wir werden es sehen,die Börse übertreibt gerne in beiden richtungen!.also wir hatten biss her nur SÜDEN,wenn die Zahlen bestätigen,alles doch noch Solide gewesen ist klar,Schaut doch mal wo der Kurs her kamm,selbst 1eur Börsen eröffnung würde mich nicht wundern!.
Wenn es Donnerstag um 22uhr Präsentiert wird und am freitag aufeinmall 1,20? steht,nicht Wundern denn so ging es auch runter!.  

23.02.19 15:41

499 Postings, 303 Tage maruschTaylor1:

Das würde mich freuen, aber leider viel zu optimistisch.
Wenn alles gut geht, sehe ich den Euro nicht vor Sommer 2020  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
6274 | 6275 | 6276 | 6276   
   Antwort einfügen - nach oben

  9 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: A14XB9, AlexisMachine, tom.tom, Huslerjoe, profi108, Suissere, Talismann, uljanow, WatcherSG
finanzen.net Brokerage

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
The Kraft Heinz CompanyA14TU4
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Amazon906866
Apple Inc.865985
CommerzbankCBK100
Deutsche Telekom AG555750
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Aurora Cannabis IncA12GS7
Allianz840400
BASFBASF11
Scout24 AGA12DM8
TeslaA1CX3T
Infineon AG623100