Blockescence PLC Chance mit Blockchain und Gaming

Seite 4 von 26
neuester Beitrag: 18.05.21 17:09
eröffnet am: 11.06.18 19:52 von: Old_Tiu Anzahl Beiträge: 640
neuester Beitrag: 18.05.21 17:09 von: Michael_Bitt. Leser gesamt: 97358
davon Heute: 427
bewertet mit 3 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 26   

02.02.20 06:45

25 Postings, 809 Tage inthejungleJa das hatte ja auch

Seine Gründe warum einige Investoren raus sind. Ist auch gut beschrieben im Aktienbrief. Der Kursverlauf ist aktuell eine Katastrophe, aber das ist egal. Fundamental ist hier alles in Ordnung. Der Kurs wird auch irgendwann nachziehen.  

11.02.20 14:03

104 Postings, 490 Tage stoamUnverständlich

Ich bin investiert mit einer sehr sehr kleinen Position.
Da ich die Position im laufenden Jahr aufbauen wollte
Ich frag mich nun ob ich wieder alles verkaufen soll.
Ich habe gestern ein paar Gamigo Spiele installiert und getestet.
Da ich als Gamer auch schon World of Warcraft lägere Zeit gezockt hatte.

Habe folgende Spiele von Gamigo getestet
*Fiesta Online (da hochgepriesen)*
Nach installation sehr schlechte Qualität.
Grafikeinstellungen Funktionierten nur nach mehrmals neustarten des Spieles.
Steuerung sehr träge.
1.5 h gebraucht für installation und Grafikeinstellungen.
10 min Spielzeit wieder deinstalliert.

*Aura Kingdom*
Extrem lange zum Downloaden.(Server wohl überlastet)
Nach Dowload lange Zeit für Updates gebraucht.
Spiel gestartet Grafik super, doch war nichts zum Anklicken da.
Dann durch Probieren und Verringerung der Grafik einstellungen, konnte ich auf einmal die Buttons sehen. Grafik war zwar schlechter aber ich konnte anfangen mit Zocken.
Spiel war zum start sehr einfach konnte aber nicht lange testen.
Ich fand das Gameplay zu einfach.

*Rift*
Hatte ich vor ca 2 Jahren gespielt, war mir aber schnell zu langweilig hab max lvl nie erreicht.

Beim durchstöbern der ganzen Spieldatenbank fand ich nur alte Spiele.

Wie sind eure überlegungen? Kennt wer gute Spiele von Gamigo?




 

13.02.20 08:25

1351 Postings, 3289 Tage klaus_2233Grüße...

.. also guter Input von deiner Seite erstmal. Sein Invest im Detail zu hinterfragen macht Sinn und die "eingentliche" Ware um die es geht sich mal genauer anzuschauen ist, denke ich, auch der richtige Weg.
Aber ich denke bei dem Invest geht es nicht um die Qualität der Spiele selbst, oder eher untergeordet, Ich hatte mir vor wenigen Monaten auch erst mal alle Spiele angeschaut, wer legt sich schon ein faules Ei in den Korb. Aber der Anlagegedanken ist ein anderer, wenn auch ein sehr fragwürdiger.

Die Herren kaufen Firmen denen es sehr schlecht geht für wenig Geld auf. Wenn es denen GUT gehen würde, gerade weil die ein mega Spiel am Start haben (siehe WoW) dann könnte die keiner kaufen und integriereg, Neue Spiele entwickeln die nicht und lassen nur die alten quasi ausbluten. Die versuchen bereits bestehende Spiele, die evtl nicht diese Reichweite wie WOW hatten ABER durch verschiedene Influencer eben doch dem breiteren Markt zugänglich gemacht warden. Dadurch last sich sicher geld verdienen, ich kenne die Spiele nicht , demnach hat mich auch noch keiner erreicht. Die pressen das feuchte Tuch quasi nochmal aus, was funktionieren wird meiner Meinung nach. Spiele wie WOW zur richtigen Zeit zu launchen / den technischen stand zur richtigen Zeit zu bedienen und leute über 15 Jahre an das Spiel zu binden ist ein zu heftiger benchmark. Und ich she am Flughafen überall Leute sitzen die am Handy zocken... Das hier könnte defintiv aufgehen,  

17.02.20 13:56
1

878 Postings, 793 Tage KüstennebelMedia and Games Invest (MGI)

Media and Games Invest (MGI) stockt die Beteiligung an dem Online- und Mobile-Spieleanbieter gamigo deutlich auf. War man bisher an der Spiele-Schmiede mit 53 Prozent bereits mehrheitlich beteiligt, so hat die Gesellschaft die Beteiligung nun auf 98 Prozent gesteigert.

https://www.4investors.de/nachrichten/...?sektion=stock&ID=139800  

18.02.20 13:26

1351 Postings, 3289 Tage klaus_2233bisher....

.. nach jeder Analystenmeinung deutlich über dem Kurs ist nichts passiert oder eher noch Kurs runtergangen. Das soll mal einer verstehen,

 

18.02.20 15:33
1

129 Postings, 824 Tage MrMarkus@Klaus

Gamigo Beteiligung auf 98 % erhöht, Kurs fällt.
Neue Kursziele, Kurs fällt.
Der gesamte Markt auf Rekordniveau, Kurs fällt.

Jetzt kommt bestimmt jemand und sagt, dass die Aktie antizyklisch ist...

Bin nicht investiert, verfolge die Aktie aber, weil ich glaube, dass das noch was gibt.
Frage ist nur: Wann? Was muss dafür passieren?
 

18.02.20 21:38

129 Postings, 824 Tage MrMarkusJetzt...

19.02.20 10:39

25 Postings, 809 Tage inthejungleDie Aktion

War sehr gut für den Kurs. Wenn die nächsten Zahlen kommen geht es weiter.  

19.02.20 12:22

104 Postings, 490 Tage stoamMeine Meinung

Wenn die Kurse weiter steigen kann bald wieder eine neue Kapitalerhöhung gemacht werden.
Dem Wachstum steht als nichts im weg.
Trotzdem kann der Schuss auch nach hinten los gehen.
Sie kaufen ja vielfach alte Games die noch 3-4 Jahre laufen.
Danach kostet die Serverwartung vielleicht bald schon mehr als der Gewinn.
Ich würde auch eine Plattform aufbauen für alle Spiele.

Ich habe mir ncoh ArchAge Unchainend gekauft und getestet.
Das Spiel macht bis jetzt Spass, doch gibt es leider keine Deutschen Server.
Das Spiel ist ja von Trion, und darum wieder neuer download Manager.
Es sollte ein Manager geben für alles Spiele, dies können und werden Sie hoffentlich bald implementieren.  

09.03.20 12:04

98 Postings, 2384 Tage Josch1Guter Job vom Management und IR

https://www.finanznachrichten.de/...ich-abgeschlossen-deutsch-016.htm

Das Management von Media&Games macht einen super Job. Sie versorgen den Markt in den unruhigen Zeiten regelmäßig mit positiven Informationen und erreichen mit der vollständigen Übernahme von 53% und nun fast 100% eine nahezu Verdopplung der Umsätze und Gewinne des Gamigo Anteils am Media&Games Geschäft. Das ist ein wichtiger Meilenstein.  

12.03.20 17:23
1

118 Postings, 1799 Tage TraderderHerzenStopLoss Blutbad

Sehr schöner Anschauungsunterricht warum man mit Stop Limits und keine Stop Loss Market Orders in einem illiquiden Wert arbeiten sollte.

Innerhalb einer halben Stunde Macht die Aktie -30% und irgend ein armer Tropf verklopft seine 43k Anteile für 0,72?.

Teures Lehrgeld....  
Angehängte Grafik:
anmerkung_2020-03-12_172101.png (verkleinert auf 51%) vergrößern
anmerkung_2020-03-12_172101.png

20.03.20 09:59

72 Postings, 439 Tage Beckenrand123weiterhin unentdeckte Perle...

...und gut vorbereitet für das Corona-Kundenwachstum. Dürfte ein Profiteur der Krise sein.

https://www.ariva.de/news/...plc-gut-gewappnet-fuer-die-krise-8272800  

20.03.20 10:59

498 Postings, 473 Tage mumpilieall in

Nach dem ich raus bin, gehe ich wieder rein. Nur diesmal richtig. Wenn man sich die Welt mal anschaut, dann kann mir jemand
erzählen was er will. Der Euro und auch andere Währungen werden denn Bach runter gehen. Mir kann keiner erzählen, daß wir bei den Summen, die jetzt in der Welt gedruckt werden, keine massiven Konsequenzen hat. Da bin ich lieber voll Investiert in Unternehmen, wo ich denke die werden die Krise überstehen. Und wenn nicht?! Naja lieber aktiv als passiv verlieren.  

20.03.20 12:21

72 Postings, 439 Tage Beckenrand123auch nochmal...

...leicht erhöht. Kurse über 2 Euro sehe ich hier kurzfristig locker machbar. Insb. Corona sollte hier den Nutzerzahlen von Spielen wie Fiesta, ArcheAge Unchained etc. erneut Aufwind geben.  

20.03.20 14:09

498 Postings, 473 Tage mumpilie2?

Naja das wird wohl noch dauern. Aber ich sehe hier die Chance, sein Geld sicher über die Krise zu bekommen.  

20.03.20 14:22
angenommen man meldet zum Halbjahr deutlich gestiegene Nutzerzahlen (durch Corona nicht unrealistisch), sehe ich die 2 Euro als erreichbar :-) Aber wir werden sehen...

Nach unten sehe ich kein großes Risiko, die Umsätze dürften nach meiner Einschätzung zumindest nicht einbrechen. Ich kenne die Konstanz der MMORPG-Spieler und auch die Zahlen der neu gelaunchten Spiele sorgen für Stabilität :-D  

20.03.20 17:56

72 Postings, 439 Tage Beckenrand123ein Eindruck von Acheage Unchained

...wer mal wissen will, was sich hinter dem mögichen Wachstumstreiber (ArcheAge Unchained) so verbirgt: https://www.youtube.com/watch?v=aMoc2wIDJNc  

27.03.20 08:13

878 Postings, 793 Tage KüstennebelTrend - Down

 
Angehängte Grafik:
222.jpg (verkleinert auf 53%) vergrößern
222.jpg

27.03.20 14:02

72 Postings, 439 Tage Beckenrand123Corona pusht die Spieleraktivität

z. B. bei Trove (der größte Umsatzbringer) sieht man seit Beginn von Corona eine steigende Anzahl an Reviews wenn man sich bei Steam den Zeitraum-Graphen ansieht. Corona könnte die Umsätze pushen! https://store.steampowered.com/app/304050/Trove/  

09.04.20 10:04

72 Postings, 439 Tage Beckenrand12364% Anstieg Neuanmeldungen / 19% Anstieg Aktivität

Die Spielebranche zeigt sich wie erwartet als Profiteur de Krise. Ich als ehemaliger Zocker weiß, dass viele auch nach der Krise erstmal am Ball bleiben werden und die Aktivität auf erhöhtem Niveau bleibt.

https://www.finanznachrichten.de/...euregistrierungen-deutsch-016.htm  

16.04.20 13:51

498 Postings, 473 Tage mumpilieund?

Auf die Aktie wurde vor Monaten schon hingewiesen und da schon mit über 3?. Homme sagte das schon vor langer Zeit.  

18.04.20 16:26

498 Postings, 473 Tage mumpilieGewinne

werden mit Sicherheit nach Corona erstmal richtig zunehmen, da die Unternehmenspleiten und die damit verbundene Arbeitslosigkeit ( leider) dann erstmal richtig Fahrt aufnehmen werden. Somit viele Arbeitslose und weniger Unternehmen. Da reden wir dann nicht mehr von 4 Wochen Ausgangssperre, sonder langer Arbeitslosigkeit. Da suchst du dann Abwechslung und Beschäftigung. Das ist für MGI ein Nährboden. Ist schon total verrückt, aber so ist es nun mal.  

21.04.20 16:22

878 Postings, 793 Tage KüstennebelWas hier los?

Heute minus 15%?!  

21.04.20 16:35

498 Postings, 473 Tage mumpiliedax

Fällt doch alles im Moment  

Seite: 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 26   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln